Unsere Empfehlungen

Das Verschwinden des Dr. Mühe
empfohlen von:

Heike Schakau

Heike Schakau

Das Verschwinden des Dr. Mühe Oliver Hilmes

gebunden

Ein angesehener Arzt verschwindet über Nacht. Sein Sportwagen wird verlassen am Ufer eines Sees bei Berlin gefunden. Die Mordkommission ermittelt und stößt hinter der sorgsam gepflegten Fassade des ehrenwerten Doktors auf die Spuren eines kriminellen Doppellebens, das von Berlin nach Barcelona führt. Oliver Hilmes hat die Akten dieses aufsehenerregenden Kriminalfalls aus der Spätzeit der Weimarer Republik im Berliner Landesarchiv entdeckt. Auf der Basis dieser Dokumente und angereichert mit fiktionalen Elementen, setzt er das mysteriöse Puzzle zusammen. Auf packende Weise und höchst raffiniert erzählt er von der Suche nach Wahrheit und von den Abgründen der bürgerlichen Existenz am Vorabend der Diktatur.

zum Produkt € 20,00*

Die Unschärfe der Welt
empfohlen von:

Sonja Westermann

Sonja Westermann

Die Unschärfe der Welt Iris Wolff

gebunden

Hätten Florentine und Hannes den beiden jungen Reisenden auch dann ihre Tür geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch aus der DDR im Leben der Banater Familie noch spielen wird? Hätte Samuel seinem besten Freund Oz auch dann rückhaltlos beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte? In »Die Unschärfe der Welt« verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, sieben Wahlverwandten, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen unaufhörlich aufeinander zubewegen. So entsteht vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks und der wechselvollen Geschichte des 20. Jahrhunderts ein großer Roman über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück eines anderen aufzugeben.
Iris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie selbst über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Ein Roman über Menschen aus vier Generationen, der auf berückend poetische Weise Verlust und Neuanfang miteinander in Beziehung setzt.
Sonja Westermann: Der vielfach nominierte und ausgezeichnete Roman von Iris Wolff ist ganz leise erzählt und bleibt umso lauter im Gedächtnis.

zum Produkt € 20,00*

Brandsätze
empfohlen von:

Sonja Röhr

Sonja Röhr

Brandsätze Steph Cha

gebunden

Als die Polizei einen unbewaffneten schwarzen Teenager erschießt, brechen in Los Angeles Unruhen aus, die Erinnerungen an den Fall Rodney King wachrufen. Inmitten dieser aufgeheizten Atmosphäre müssen sich zwei Familien ihrer Vergangenheit stellen. Grace Park, 27, arbeitet in der familieneigenen Apotheke, ihre aus Korea eingewanderten Eltern haben ihr immer ein behütetes Leben geboten. Doch dann erfährt Grace, dass ihre Mutter vor dreißig Jahren Ava Matthews erschoss - sie hatte die junge Schwarze fälschlicherweise für eine Ladendiebin gehalten und kam vor Gericht mit einem sehr milden Urteil davon. Shawn Matthews, Avas Bruder, hat Politik und Protest inzwischen abgeschworen, doch die aktuellen Ereignisse brechen alte Wunden auf. Als ein weiteres schockierendes Verbrechen die Stadt erschüttert, wird Shawn mit der Frage konfrontiert, ob wirklich alle in seiner Familie ihre Dämonen im Griff haben ...
Sonja Röhr: Dieser Roman ist aktueller denn je und wird durch die Perspektivwechsel richtig spannend.

zum Produkt € 22,00*

Alle Farben des Lebens
empfohlen von:

Heike Schakau

Heike Schakau

Alle Farben des Lebens Lisa Aisato

gebunden

Niemand illustriert die Hoffnungen, Ängste und Träume der Menschen so berührend wie Lisa Aisato. Für "Alle Farben des Lebens" hat sie ihre besten Bilder ausgewählt - sowohl Klassiker als auch bisher unveröffentlichte Illustrationen. Zusammen mit poetischen Sätzen begleiten sie uns durch das Leben. Sie erzählen von Liebe, Sorge und großer Freude. Von der Kindheit, in der die Sommer besonders grün und die Winter besonders weiß sind. Von der Jugendzeit mit den großen Gefühlsstürmen. Und vom Erwachsensein, das auch so manches Abenteuer bereithält.

zum Produkt € 26,00*

Kalmann
empfohlen von:

Sonja Westermann

Sonja Westermann

Kalmann Joachim B. Schmidt

gebunden

Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Tag für Tag wandert er über die weiten Ebene um das beinahe ausgestorbene Dorf, jagt Polarfüchse und legt Haiköder im Meer aus, um den Fang zu Gammelhai zu verarbeiten. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts. Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.
Sonja Westermann: "Kalman" ist mir schnell ans Herz gewachsen und hat mich bis zur letzten Seite nicht mehr losgelassen.

zum Produkt € 22,00*

Schlachthof und Ordnung
empfohlen von:

Sonja Röhr

Sonja Röhr

Schlachthof und Ordnung Christoph Höhtker

gebunden

Ein brandneues französisches Departement. Zwei ambitionierte Terrorgruppen. Zwei radikale Konzerne, Endziel: Weltuntergang? Den Gerhard Paul Bunnemann (ehemals Arzt an der Ostfront, immer noch berufstätig) hinter sich hat. Daneben: Patrick Esnèr mittelmanaged Fleisch, will es aber nochmal wissen, beruflich wie privat. Am Firmament das gleißende Schimmern eines endgültigen, alles übertreffenden Medikaments, einer allmächtigen Arznei: Marazepam.
»Schlachthof und Ordnung« ist bevölkert von in die Welt geworfenen, zeitlich desorientierten Typen und Gespenstern, die zwar nicht die Liebe zum Leben, aber zu einer Tablette eint. Ein Buch als Rausch, als Experiment. Und ein Buch wie sein Thema: Triumph eines Wirkstoffs.
Sonja Röhr: Ein skurriles Buch für Leser von Michel Houellebecq.

zum Produkt € 24,00*

Sieben Richtige
empfohlen von:

Sonja Westermann

Sonja Westermann

Sieben Richtige Volker Jarck

gebunden

Ein kleines Mädchen, zur falschen Zeit an der falschen Kreuzung. Ein Umzugswagen, der nicht an sein Ziel kommt. Eine viel zu traurige E-Mail, eine Frau, die auf ihre Möbel wartet, und ein Abend in Rom mit zu viel Gin im Tonic. Nur ein paar Sommer-Sekunden verändern und verbinden die Lebenswege von Greta, Victor, Eva und all den anderen. Irgendwo zwischen Bochum, Boston und Köln glauben sie an ihre Träume, an die Zukunft oder an das Glück, einmal die Hauptrolle im Leben eines anderen zu spielen. Und jeder Sommer-Abend kann das unvergessliche Kapitel eines richtigen Lebens werden.
Sonja Westermann: Dieser traurig schöne Roman ist das pralle Leben! Ein Buch zum Träumen, Mitfiebern, leise Schmunzeln und laut Lachen und dabei richtig gute Unterhaltung.

zum Produkt € 22,00*

Der Blätterdieb
empfohlen von:

Heike Schakau

Heike Schakau

Der Blätterdieb Alice Hemming

gebunden

Das Eichhörnchen ist stinkwütend! Gestern noch hingen so viele schöne bunte Blätter an seinem Baum: rote, orangefarbene und sogar goldene. Doch heute sind ein paar davon spurlos verschwunden. Das kann nur eins bedeuten: Sie wurden gestohlen, und der Blätterdieb ist noch immer auf freiem Fuß! Das Eichhörnchen sucht unter Steinen und hinter Büschen und fragt schließlich seinen besten Freund Vogel um Rat. Ob der weiß, wer hinter dem Blätterklau steckt?
"Der Blätterdieb" ist genau das richtige Bilderbuch für die anstehende Herbstzeit.

zum Produkt € 14,90*