Unsere Empfehlungen

und unsere Highlights der letzten 12 Monate

Das Gewicht von Schnee
empfohlen von:

Heike Grünewald

Heike Grünewald

Das Gewicht von Schnee Christian Guay-Poliquin

gebunden


In der weißen Hölle des Winters


Nach einem schweren Autounfall ist ein junger Mann gezwungen, auszuharren: in einem Dorf, das durch einen landesweiten Stromausfall und unaufhörlich fallenden Schnee immer mehr von der Außenwelt abgeschnitten wird, und bei einem älteren, hier ebenfalls nur gestrandeten Mann. Der nimmt ihn bloß auf, weil die Dorfgemeinschaft ihm im Gegenzug die Versorgung mit Lebensmitteln verspricht sowie einen Platz im einzigen Bus, der im Frühjahr Richtung Stadt aufbrechen wird.


Während das Dorf immer tiefer im Schnee versinkt, schwanken die beiden vom Zufall zusammengezwungenen Männer zwischen Mitleid und Misstrauen, Hilfsbereitschaft und Hass. Werden sie durchhalten bis es taut?


Sprachlich präzise und lyrisch zugleich erzählt Christian Guay-Poliquin einen ungewöhnlichen Pageturner, dessen dramatische Intensität seinesgleichen sucht und der vielfach preisgekrönt wurde.

zum Produkt € 24,00*

Petronella Apfelmus
empfohlen von:

Simone Schweikert

Simone Schweikert

Petronella Apfelmus Sabine Städing

gebunden

Endlich gibt es einen neuen Band von der kleinen Apfelhexe Petronella Apfelmus. In Band Nummer 8 feiern die Zwillinge ihren Geburtstag mit einer Gartenparty. Als besondere Überraschung hext Petronella Lea und Luis auf Käfergröße und nimmt sie mit in eine unbekannte Gartenwelt. Da erscheinen Regenwürmer und Blumen riesig groß! Richtig aufregend wird es, als die Maulwurfkinder Petronella um Hilfe bitten. Ihr Vater ist seit drei Tagen nicht nach Hause gekommen. Was ist bloß passiert? Natürlich setzen Petronella und ihre Freunde alles daran, dieses Rätsel zu lösen ...

zum Produkt € 14,00*

Alle außer mir
empfohlen von:

Heike Grünewald

Heike Grünewald

Alle außer mir Francesca Melandri

kartoniert


Kennen Sie Ihren Vater? Wissen Sie, wer er wirklich ist? Kennen Sie seine Vergangenheit? Die vierzigjährige Lehrerin Ilaria hätte diese Fragen wohl mit »ja« beantwortet, und auch ihre Familie glaubte sie zu kennen - bis eines Tages ein junger Afrikaner auf dem Treppenabsatz vor ihrer Wohnung in Rom sitzt und behauptet, mit ihr verwandt zu sein. In seinem Ausweis steht: Attilio Profeti, das ist der Name ihres Vaters ... Der aber ist zu alt, um noch Auskunft zu geben. Hier beginnt Ilarias Entdeckungsreise, von hier aus entfaltet Francesca Melandri eine schier unglaubliche Familiengeschichte über drei Generationen und ein schonungsloses Porträt der italienischen Gesellschaft.


zum Produkt € 12,00*

LESEMAUS 186: Conni macht Mut in Zeiten von Corona
empfohlen von:

Simone Schweikert

Simone Schweikert

LESEMAUS 186: Conni macht Mut in Zeiten von Corona Liane Schneider

kartoniert

Mit Conni gemeinsam durch die Corona-Zeit!


Conni geht es gerade wie ganz vielen Kindern überall auf der Welt: Sie darf nicht in den Kindergarten, kann ihre Freunde und Freundinnen nicht treffen und nicht auf dem Spielplatz herumtoben. Schuld daran ist ein Virus namens Corona, erklären ihr Mama und Papa. Was genau es damit auf sich hat, weshalb so viele Menschen im Augenblick Mundschutz tragen und wie man sich vor Ansteckung noch schützen kann - das erklärt diese Conni-Lesemaus anschaulich und kindgerecht.  


Das Corona-Virus (SARS CoV 2) und die Krankheit COVID-19 werden uns noch einige Zeit beschäftigen. Umso wichtiger ist es für Kinder, zu verstehen, warum das Virus ihr Leben so stark beeinflusst.


Diese Conni-Geschichte gibt Antworten auf wichtige Kinderfragen:


Was ist das Virus und warum kann ich es nicht sehen? Warum muss ich Abstand zu meinen Freund*innen und Verwandten halten? Warum ist gründliches Händewaschen so wichtig? Was bedeutet Quarantäne? Und was mache ich, wenn ich mich zu Hause langweile?


Eine aufklärende Conni-Sachgeschichte rund um das komplexe Thema Corona und COVID-19. Mit den wichtigsten Regeln zu richtigem Verhalten und hilfreichen Tipps für Kinder im Kita-Alter - leicht verständlich und stets auf Augenhöhe erklärt und liebevoll anschaulich gemacht!


LESEMAUS - Geschichten, die die Welt erklären! Die Bilderbücher für Kinder ab 3 Jahren sind ideal zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen. Verständliche Texte und hochwertige Illustrationen vermitteln erstes Sachwissen zu wichtigen Themen aus dem Kinderalltag. Empfohlen von der Stiftung Lesen.

zum Produkt € 3,99*

Das kleine WIR zu Hause
empfohlen von:

Heike Grünewald

Heike Grünewald

Das kleine WIR zu Hause Daniela Kunkel

gebunden


Ein Buch über Liebe und Zusammenhalt in der Familie - fantasievoll erklärt für alle Kinder ab 4 Jahren!


Wir alle leben in einer Familie und jede Familie ist einzigartig. Eines aber haben alle Familien gemeinsam: das WIR-Gefühl. Ein WIR entsteht, wenn sich Menschen mögen.


Streiten und Vertragen: Ein Thema, das alle Kinder beschäftigt. 


Doch manchmal tun wir einander weh, meist ohne es zu wollen. Wir streiten uns oder haben unterschiedliche Bedürfnisse. Dann wird das WIR-Gefühl so zart, dass wir es suchen und pflegen müssen. Wenn wir einander zuhören, auf uns achtgeben, lachen und Quatsch machen, stärken wir unser WIR-Gefühl wieder!


Wichtige Fragen - anschaulich und kindgerecht beantwortet:


Was hält eine Familie zusammen?


Warum gibt es manchmal Streit?


Und wie vertragen wir uns wieder?


Es eignet sich wunderbar zum gemeinsamen Anschauen und bietet Gesprächsanlässe: Was ist das Besondere an meiner eigenen Familie?


Perfekt für Erzieherinnen und Erzieher: Auch für die pädagogische Arbeit in Kitas empfohlen!


zum Produkt € 15,00*

Die Blaue Stunde
empfohlen von:

Matthias Grünewald

Matthias Grünewald

Die Blaue Stunde

gebunden


Der Tag neigt sich dem Ende zu. Bald senkt sich die Nacht herab. Dazwischen liegt die Blaue Stunde. Dieses außergewöhnliche Sachbuch versammelt 25 Tier- und Pflanzenarten aus aller Welt und präsentiert sie in groß angelegten, in verschiedenen Blautönen gehaltenen Illustrationen, die begleitet werden von zurückgenommenen, poetischen Texten. Ein ganz besonderes Sachbuch, das den Leser einlädt, einzutauchen in eine Welt aus Tausendundeinem Blauton, und ihn für den achtsamen Umgang mit unserer Natur sensibilisiert.

zum Produkt € 18,00*

Eliot und Isabella in den Räuberbergen
empfohlen von:

Simone Schweikert

Simone Schweikert

Eliot und Isabella in den Räuberbergen Ingo Siegner

gebunden


Eliot und seine Freundin Isabella sind ratzemäßig aufgeregt. Sie wollen in die Berge, mit Zelt und allem Drum und Dran. Doch wie der Zufall es will, wird aus dem Beerenpflücken bei Mondenschein erstmal nichts - Bocky Bockwurst und seine Rüpelbande rücken den beiden übel auf die Pelle! Es wird ziemlich brenzlig, als auch noch der gemeingefährliche Don Ratzo auftaucht.


Das fünfte spannende und witzige Abenteuer der beiden beliebten Rattenkinder Eliot und Isabella. Viele Bilder, kurze Kapitel und ein großes Vergnügen zum Vorlesen.

zum Produkt € 13,95*

Kostbare Tage
empfohlen von:

Heike Grünewald

Heike Grünewald

Kostbare Tage Kent Haruf

gebunden


Es ist der letzte Sommer für Dad Lewis am Rand der Kleinstadt Holt - die er nie verließ, im Gegensatz zu seinem Sohn Frank, zu dem es keinerlei Kontakt mehr gibt, oder Tochter Lorraine, die nun zur Unterstützung zurückkehrt. Aber es kommen auch neue Gesichter und mit ihnen Geschichten: Die kleine Alice zieht im Nachbarhaus bei ihrer Großmutter ein, und der neue Reverend Lyle hat nicht nur mit den eigenwilligen Anwohnern, sondern auch mit der eigenen Familie zu kämpfen.

zum Produkt € 24,00*

Kalmann
empfohlen von:

Matthias Grünewald

Matthias Grünewald

Kalmann Joachim B. Schmidt

gebunden


Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Tag für Tag wandert er über die weiten Ebene um das beinahe ausgestorbene Dorf, jagt Polarfüchse und legt Haiköder im Meer aus, um den Fang zu Gammelhai zu verarbeiten. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts. Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.

zum Produkt € 22,00*

Pandatage
empfohlen von:

Simone Schweikert

Simone Schweikert

Pandatage James Gould-Bourn

gebunden


Lustiger und zu Herzen gehender als alles, was Sie bisher gelesen haben!


Danny Malooley hat es schwer. Ein Glückspilz war er noch nie, aber seitdem seine Frau vor etwas mehr als einem Jahr bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, läuft gar nichts mehr glatt. Sein kleiner Sohn Will hat aufgehört zu sprechen, Danny verliert den Job, und als ihm auch noch sein Vermieter mit Rausschmiss droht, kauft er von seinem letzten Geld ein Pandakostüm, um als Tanzbär Geld zu verdienen. Doch tanzen kann er leider auch nicht ...


Ein Panda steht für Frieden und Freundschaft, aber so weit denkt Danny nicht. Das Kostüm ist ein Ladenhüter und billig, deshalb muss es als Verkleidung herhalten. Ein neuer Straßenkünstler ist geboren. Anfangs macht sich Danny vor allen Dingen lächerlich, aber als sich die Pole-Tänzerin Krystal seiner erbarmt und ihm Tanznachhilfe gibt, klingelt die Kasse so leidlich. Als Pandabär verkleidet beobachtet Danny eines Tages, wie sein kleiner Sohn Will von anderen Jungen schikaniert wird, und schreitet ein. Will fasst Vertrauen in den vermeintlich fremden Panda. Und er spricht. Ein Roman voller Situationskomik, der rührend und saukomisch zugleich eine der liebenswertesten Vater-Sohn-Beziehungen in der Literatur beschreibt. Wer »About a Boy« mochte, wird dieses Buch lieben.


Buchtrailer:

zum Produkt € 20,00*

1 2