W. G. Sebald

Über das Land und das Wasser

Ausgewählte Gedichte 1964 - 2001. 'Fischer Taschenbücher Allgemeine Reihe'.
kartoniert, 113 Seiten
ISBN 3596194849
EAN 9783596194841
Veröffentlicht November 2012
Verlag/Hersteller FISCHER Taschenbuch
Book2Look

Auch erhältlich als:

Gebunden
16
9,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

Die unentdeckten Seiten eines großen Autors
Als W.G. Sebald im Winter 2001 bei einem Autounfall starb, war er als einer der bedeutendsten Prosaautoren deutscher Sprache weltweit berühmt. Nur Kenner aber wussten, dass Sebald seit vielen Jahren auch Gedichte schrieb: über Natur und Geschichte, Vergessen und Erinnerung.
Als Herausgeber des Bandes hat Sven Meyer alles aus Zeitschriften und Almanachen gesammelt, was Sebald zu Lebzeiten selbst veröffentlicht hat. Im Nachlass des Autors fanden sich darüber hinaus zahlreiche Reinschriften von zumeist älteren Gedichten, von denen hier zusätzlich eine Auswahl aufgenommen wurde. So ergibt sich in chronologischer Folge eine Sammlung, die - von den sechziger Jahren bis zum Tod des Autors - eine andere Seite von W. G. Sebalds Werk endlich sichtbar macht.

Portrait

W. G. Sebald, geboren 1944 in Wertach im Allgäu, lebte seit 1970 im ostenglischen Norwich, wo er als Dozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität lehrte. Er starb 2001 bei einem Autounfall. Zu seinen Werken gehören die Prosabände -Schwindel. Gefühle-, -Die Ringe des Saturn-, -Die Ausgewanderten- und -Austerlitz- sowie der Nachlassband -Campo Santö; weiterhin die Essaybände -Logis in einem Landhaus- und -Luftkrieg und Literatur- sowie die beiden Bände zur österreichischen Literatur -Unheimliche Heimat- und -Die Beschreibung des Unglücks-. Das lyrische Werk liegt vor in den beiden Bänden -Nach der Natur. Ein Elementargedicht- und -Über das Land und das Wasser-. Zudem ist lieferbar der Interviewband --Auf ungeheuer dünnem Eis.- Gespräche 1971 bis 2001-, herausgegeben von Torsten Hoffmann. W. G. Sebald wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Mörike-Preis, dem Heinrich-Böll-Preis und dem Joseph-Breitbach-Preis.

Das könnte Sie auch interessieren

 
Der ewige Brunnen
Gebund. Ausgabe
28,00
10,00
34,00
 
Warum Dante?
Gebund. Ausgabe
14,00
Erich Fried
Gedichte
Taschenbuch
8,90
15,00
19,99