Veranstaltungsarchiv

 

Buchvorstellung & Weihnachtsfeier

02.12.2022 19:00 Uhr

Buchvorstellung & Weihnachtsfeier
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung

In weihnachtlicher Atmosphäre möchten wir Ihnen unsere aktuellen Lieblingsbücher vorstellen. Machen Sie es sich bei uns gemütlich und lassen Sie sich bei einem Glas Wein inspirieren!


 

Open Air-Lesung mit Anne Stern: Fräulein Gold: Die Stunde der Frauen

15.09.2022 18:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz, bei schönem Wetter im Garten
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 12€

Berlin, 1925. Hulda Gold ist in der Frauenklinik in Berlin-Mitte zur leitenden Hebamme aufgestiegen. Auch die zarten Bande zu dem jungen Arzt Johann Wenckow werden fester geknüpft. Doch Johanns wohlhabende Frohnauer Eltern sind nicht begeistert von der Verbindung ihres vielversprechenden Sohnes mit der unabhängigen, starrsinnigen Hebamme. Hulda selbst fühlt sich zwischen den Welten zerrissen: dem quirligen Viertel in Schöneberg, wo sie immer noch "Fräulein Hulda" ist, und der reichen Villenkolonie in Frohnau. Bei einem Ball im Dunstkreis der Wenckows stößt Hulda auf einen Skandal um ein schwangeres Dienstmädchen, hinter dem sich ein streng gehütetes Familiengeheimnis auftut. Ihre Nachforschungen führen sie in die Berliner Kunstwelt...

Anne Stern wurde in Berlin geboren, wo sie auch heute mit ihrer Familie lebt. Sie ist promovierte Germanistin und arbeitete als Lehrerin und in der Lehrerbildung.

Bei schönem Wetter findet die Lesung im Garten statt!


Foto: © Max Zerrahn

Open Air-Lesung mit Anne Stern: Fräulein Gold: Die Stunde der Frauen

 

Zum Konzert in die Buchhandlung!

02.09.2022 19:00 Uhr

Zum Konzert in die Buchhandlung!
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 12€

Die Sopranistin Sabina vom Dorff präsentiert mit Reinhard Kiauka am Klavier einen liebevollen Melodienstrauß mit Kunstliedern, Opernarien und Musicalsongs. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie, mit einem Glas Wein, eine musikalische Reise durch verschiedene Stilepochen der Gesangsliteratur!


 

Open-Air-Lesung mit Bettina Kerwien: Tiergarten Blues

23.06.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 12€

Das Dach der Kongresshalle im West-Berliner Tiergarten stürzt ein. Ein Unfall? Baumängel? Oder hat doch jemand nachgeholfen? Dann wird vor den Trümmern eine abgeschlagene Hand gefunden. Kommissar Peter Kappe nimmt mit Kriminalmeister Wolf Landsberger die Ermittlungen auf. Bald ist klar: Die Spur führt in die USA. Der Kommandant des Amerikanischen Sektors will den Fall an sich reißen. Ein Glück, dass sein Sonderermittler US-Major Bukowski nicht nur den Blues liebt, sondern auch Kappes neue Kollegin Roswitha Habedank. Aber genügt das, um den Fall zu lösen und die deutsch-amerikanische Freundschaft zu retten?Bettina Kerwien ist Geschäftsführerin eines Stahlbauunternehmens und erdenkt sich in jeder freien Minute neue spannende Geschichten. Für die Serie "Es geschah in Berlin" schrieb sie bereits die erfolgreichen Bände "Au revoir, Tegel" (2019) und "Tot im Teufelssee" (2020).

Bei schönem Wetter findet die Lesung in unserem Garten statt!

Foto: © FixFoto / Quelle: Autor

Open-Air-Lesung mit Bettina Kerwien: Tiergarten Blues

 

Open-Air-Lesung mit Klaus Cäsar Zehrer: Das Genie

18.06.2020 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 10€

Boston, 1910. Der elfjährige William James Sidis wird von der amerikanischen Presse als »Wunderjunge von Harvard« gefeiert. Sein Vater Boris, ein bekannter Psychologe mit dem brennenden Ehrgeiz, die Welt durch Bildung zu verbessern, triumphiert. Er hat William von Geburt an mit einem speziellen Lernprogramm trainiert. Durch Anwendung der Sidis-Methode könnten alle Kinder die gleichen Fähigkeiten entwickeln wie sein Sohn, behauptet er. Doch als William erwachsen wird, bricht er mit seinen Eltern und seiner Vergangenheit. Er weigert sich, seine Intelligenz einer Gesellschaft zur Verfügung zu stellen, die von Ausbeutung, Profitsucht und Militärgewalt beherrscht wird. Stattdessen versucht er, sein Leben nach eigenen Vorstellungen zu gestalten - mit aller Konsequenz.

Bei schönem Wetter findet die Lesung in unserem Garten statt!

Foto: Steffi Roßdeutscher/ © Diogenes Verlag

Open-Air-Lesung mit Klaus Cäsar Zehrer: Das Genie

 

Lesung mit Denis Scheck: Schecks Kanon - Die 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur

14.05.2020 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Karten nur im Vorverkauf!
Preis: 20€

Aufgrund der aktuellen Situation fällt die Veranstaltung leider aus! Bereits gekaufte Karten werden erstattet!




Foto: © Andreas Hornoff

Lesung mit Denis Scheck: Schecks Kanon - Die 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur

 

FRÜHLINGSERWACHEN - Zauberhafte Melodien mit Sabina vom Dorff & Reinhard Kiauka

03.04.2020 19:30 Uhr

FRÜHLINGSERWACHEN - Zauberhafte Melodien mit Sabina vom Dorff & Reinhard Kiauka
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Preis: 10€

Aufgrund der aktuellen Situation fällt das Konzert leider aus!
Es wird zu einem späteren Zeitpuinkt nachgeholt.


 

Lesung mit Ursula März: Tante Martl

05.03.2020 19:30 Uhr

Lesung mit Ursula März: Tante Martl
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 10€

Tante Martl ist scheinbar unscheinbar, in Wahrheit aber ganz besonders. Der Leser spürt es gleich an der Art, wie sie ihre Telefonanrufe eröffnet: mit einem Stöhnen, dem ein unerwarteter Satz folgt. Geboren als dritte Tochter eines Vaters, der nur Söhne wollte, ist Martl die ungeliebte Jüngste, die keinen Mann findet, dafür aber einen Beruf als Volksschullehrerin. Nie verlässt sie die westpfälzische Kleinstadt, in der sie geboren wurde, ja nicht einmal ihr Elternhaus. Und obwohl sie ihren Vater jahrelang pflegt, während ihre Schwestern Familien gründen, bewahrt sie ihre Selbstständigkeit. Wie Tante Martl das schafft und in hohem Alter noch einen großen Fernsehauftritt bekommt, erzählt Ursula März mit staunender Empathie und widerständigem Humor.

Ursula März, geboren 1957 in Herzogenaurach, studierte Literaturwissenschaften und Philosophie in Köln und Berlin. Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitete sie als Literaturkritikerin und Feuilletonistin unter anderem für die Kulturzeitschrift Kursbuch, für die Frankfurter Rundschau und für die Wochenzeitung DIE ZEIT. Sie erhielt 1991 den Preis der Casinos Austria für Publizistik und 2005 der Berliner Preis für Literaturkritik. Bei Hanser erschienen Fast schon kriminell: Geschichten aus dem Alltag (2011) und Für eine Nacht oder fürs ganze Leben: Fünf Dates (2015). Tante Martl ist ihr erster Roman.

Foto: © Jennifer Endom / Piper Verlag


 

Lesung mit Salah Naoura: Superflashboy und das Geheimnis von Shao-Shao

28.02.2020 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: Eintritt pro Kind 4 €, pro begleitendem Erwachsenen 1 €

Superflashboy alias Torben-Henrik ist wieder da! Als sein bester Freund Mehmt in der Heldenstadt Hero City spurlos verschwindet, ist natürlich klar, dass er sofort helfen muss. Mit seinen Superheldenfreunden Flashboy und Flowerboy findet er heraus, dass sich die Kinder im unheimlichen Bergkloster Shao-Shao aufhalten. Aber auch hier verschwinden in jeder Vollmondnacht weitere Kinder...Und was hat der geheimnisvolle Mr. Pi damit zu tun?

Für Kinder ab 8 Jahren


Foto: © Till Hülsemann

Lesung mit Salah Naoura: Superflashboy und das Geheimnis von Shao-Shao

 

Berliner Literaturgeschichte: Epochen - Werke - Autoren - Schauplätze

13.02.2020 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Wir bitten um Anmeldung
Preis: 10€

Das Buch für alle, die Berlin und Literatur lieben. Berlin als Ort der Literatur: Roswitha Schieb erzählt von Autoren, die in der Stadt wirkten, literarischen Schauplätzen, die heute noch zu sehen sind, und Werken, die jeder Berlininteressierte lesen sollte. Übersichtlich nach Epochen gegliedert, ist diese Berliner Literaturgeschichte zugleich Lesebuch und Nachschlagewerk für alle Literaturfans.

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Roswitha Schieb hat zahlreiche Bücher zur Literatur- und Kulturgeschichte Berlins und Osteuropas, Reiseführer sowie einen Erzählungsband veröffentlicht.

Berliner Literaturgeschichte: Epochen - Werke - Autoren - Schauplätze
Seite
1 2 ... 5