Veranstaltungen

Premierenlesung zum 125. Geburtstag von Gala Dalí mit der Romanautorin Unda Hörner: Am Horizont der Meere - Gala Dalí

05.09.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchlounge Zehlendorf, Clayallee 343 in 14169 Berlin
Preis: 8 € inkl. kalte Getränke

Zum 125. Geburtstag von Gala Dalí am 7. September 2019 erscheint der neue Roman von Erfolgsautorin Unda Hörner. Gala Dalí war die Muse von Paul Éluard, Max Ernst und Salvador Dalí. Mit ihrem Roman begibt sich Unda Hörner auf eine fesselnde Zeitreise ins Künstlermilieu der Pariser Boheme vor 100 Jahren:
1912: Die blutjunge Helena Diakonova aus Moskau und der angehende Dichter Paul Éluard lernen sich im Luftkurort Davos kennen. Gala, wie Helena sich fortan nennt, folgt dem Geliebten mitten in den Kriegswirren nach Paris, sie heiraten und bekommen eine Tochter. Doch schon bald zieht es Gala in die Boheme-Kreise, sie wird zur Muse der Surrealisten und zelebriert eine Ménage à trois mit Paul und Max Ernst. 1929 tritt Salvador Dalí, Shooting Star des Surrealismus, in ihr Leben. Nach einer Spanienreise mit Paul beschließt sie, bei Dalí zu bleiben, um ihrem neuen Geliebten als Muse und Managerin zur Seite zu stehen …

Und Hörner zeichnet das faszinierende Porträt einer Frau, die alle Schranken überwindet, um ihren Traum zu leben: sichtbar, frei und unabhängig.

Unda Hörner, geb. 1961 in Kaiserslautern, studierte Germanistik und Romanistik an der Freien Universität Berlin und promovierte 1993 über die Schriftstellerin Elsa Triolet. Sie lebt und arbeitet als freie Autorin, Herausgeberin, Journalistin und Übersetzerin in Berlin. Bisher veröffentlichte sie vor allem Biografien u.a. Die realen Frauen der Surrealisten (1998). Im Jahr 2000 erschien ihr erster Roman Unter Nachbarn. Für ihre Kurzgeschichte Hangar für Hellermann erhielt sie 2001 den Bettina-von-Arnim-Preis. Bei ebersbach & simon erschienen Scharfsichtige Frauen, Bücher über die Bohème auf Hiddensee und in Davos, zuletzt die Biografie über die Frauen im Leben von Kurt Tucholsky, Ohne Frauen geht es nicht (2017).

Premierenlesung zum 125. Geburtstag von Gala Dalí mit der Romanautorin Unda Hörner: Am Horizont der Meere - Gala Dalí

BOOK DATING

21.11.2019 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

BOOK DATING
Veranstaltungsort: Mittelhof e.V. Königstr. 42-43, 14163 Berlin, Tel.: 030 / 80 19 75 38
Preis: Eintritt frei

Wenn Sie gerne lesen, anderen Ihre Lieblingsbücher empfehlen und / oder Tipps für neuen Lesestoff bekommen möchten: Versuchen Sie es doch einmal mit "Book Dating im Nachbarschaftscafé".
So geht es: Sie haben fünf Minuten Zeit, um Ihrem Gegenüber Ihre literarische Entdeckung, Ihr Lieblingsbuch vorzustellen. Dann ertönt der Gong, Sie rutschen einen Sitzplatz weiter und treffen auf eine andere Person.

Die Schönsten Deutschen Bücher 2019 - Ausstellung

09.12.2019 10:00 Uhr - 04.01.2020 15:00 Uhr

Die Schönsten Deutschen Bücher 2019 - Ausstellung
Veranstaltungsort: Buchlounge Zehlendorf oHG, Clayallee 343 in 14169 Berlin
Preis: Eintritt frei

Die Stiftung Buchkunst kürt die schönsten und innovativsten Bücher des Jahres.
682 Einsendungen konkurrierten um die begehrten Auszeichnungen.
Im Wettbewerb der »Schönsten Deutschen Bücher« wählten zwei Expertenjurys in einem aufwändigen Verfahren die 25 schönsten Bücher des Jahres aus.
Die 25 »Schönsten Deutschen Bücher« sind vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung. Die Auswahl berücksichtigt auch das leisere, solide gemachte Lesebuch. Die prämierten Bücher setzen Zeichen und zeigen wichtige Trends und Strömungen der deutschen Buchproduktion. In jeder der fünf Kategorien »Allgemeine Literatur«, »Wissenschaftliche Bücher/Fachbücher/Schul- und Lehrbücher«, »Ratgeber, Sachbücher«, »Kunstbücher, Fotobücher, Ausstellungskataloge« und »Kinderbücher, Jugendbücher« gibt es fünf Preisträger.
Seit 1966 begleitet die Stiftung Buchkunst mit Sitz in Frankfurt am Main und Leipzig kritisch die deutsche Buchproduktion. Ziel ist, die Qualität des Buches in technischer und künstlerischer Hinsicht zu fördern. Die Hauptaufgabe der Stiftung ist der Wettbewerb »Schönste Deutsche Bücher«. Mit ihren Wettbewerben will die Stiftung Buchkunst den Blick der Öffentlichkeit über den Inhalt hinaus auf buchgestalterische und buchherstellerische Spitzenleistungen lenken und damit dem Medium Buch und seiner Form zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen.

Die Preisträger der diesjährigen Wettbewerbe finden Sie auf der Webseite www.stiftung-buchkunst.de

© Stiftung Buchkunst/Uwe Dettmar, Frankfurt am Main« für die Buchfotografien