Unsere Empfehlungen

empfohlen von:


zum Produkt € *

Die Macht der Stille
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Die Macht der Stille

kartoniert


Menschen, die zurückhaltend auftreten, werden oft als schüchtern, ungesellig oder gar gehemmt wahrgenommen. Dabei haben gerade introvertierte oder hochsensible Personen spezielle Eigenschaften und Stärken, die den Extrovertierten fehlen. Sie sind besonders aufmerksam in Gesprächen, nehmen Zwischentöne wahr und können hervorragend auf ihren Gesprächspartner eingehen - egal, ob im beruflichen oder privaten Kontakt. Sophia Dembling zeigt introvertierten Menschen, was sie einzigartig macht und wie sie ihre Stärken ausspielen. Sie erklärt darüber hinaus, wie sie das meiste aus ihrer Persönlichkeit herausholen, aber dennoch achtsam mit sich umgehen.

zum Produkt € 14,99*

Der Tropfen weiß nichts vom Meer
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Der Tropfen weiß nichts vom Meer

gebunden


Eine inspirierende Lebensgeschichte von poetischer Kraft und Schönheit ....


In Afghanistan eine Tochter zu bekommen verheißt Unheil, eine Finsternis für die Familie, denn Mädchen bedeuten Kummer und Sorgen. Mahbubas Vater hatte sieben Töchter und hieß doch jede freudig willkommen. Das Schicksal tausender afghanischer Mädchen blieb Mahbuba deshalb erspart: Ihre Eltern haben sie nicht verkauft, und ihren Mann konnte sie selber wählen - doch in der traditionellen Gesellschaft sind selbstbewusste Frauen nicht gern gesehen. Als ihre Schwester von einem islamistischen Terroristen erschossen wird, kommt alles ins Wanken, und Mahbuba verlässt ihr Land. Dass ihre Lebensreise sie zunächst für Jahre nach Russland und schließlich nach Deutschland verschlägt, wo man ihr politisches Asyl gewährt und sie eine neue Heimat findet, hätte sie sich nie erträumt. Ein ungewöhnliches Memoir in literarischem Ton - poetisch, ergreifend und kraftvoll: für die Rechte der Frau.


zum Produkt € 19,99*

Sunwise Turn
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Sunwise Turn

gebunden


Mitten in den Umwälzungen des Ersten Weltkriegs und trotz ungünstiger wirtschaftlicher


Rahmenbedingungen erfüllten sich zwei Frauenin New York City ihren Traum. Madge Jenison und Mary Mowbray-Clarke gründeten 1916 eine Buchhandlung, die innerhalb kurzer Zeit zum kulturellen Fixpunkt in Manhattan wurde. »The Sunwise Turn« ist das Urbild einer Buchhandlung, wie sie wohl jeder Bücherfreundin, jedem Bücherfreund vorschwebt. Künstler und Intellektuelle verkehrten hier ebenso wie Vertreter des Geldadels, Angehörige der Mittelschicht und Arbeiter. Damen der Gesellschaft arbeiteten unentgeltlich als Aushilfe, auch die junge Peggy Guggenheim erledigte Botengänge. Zum besonderen Reiz dieser literarischen Liebeserklärung an eine Buchhandlung gehört es, dass viele Episoden und selbst kaufmännische Gepflogenheiten noch heute mühelos nachvollziehbar sind. Unternehmerische Risiken und erdrückende Konkurrenz, aber auch das Glück des Gelingens - all das spiegelt Jenisons »menschliche Komödie des Bücherverkaufens«. Nach der Lektüre ist man überzeugt, dass sich ihr Mut zum Risiko gelohnt hat.

zum Produkt € 16,80*

Der Weg des Künstlers
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Der Weg des Künstlers

kartoniert


Die eigene Kreativität mit dem völlig neu überarbeiteten Bestseller entdecken:


Das 12-Wochen-Programm von Julia Cameron führt Sie auf eine Entdeckungsreise zur eigenen Kreativität. Lernen Sie alle Hindernisse wie Ängste und Abhängigkeiten beiseite zu räumen und befreien Sie so Ihr kreatives Potenzial. Gestalten Sie Ihr Leben reicher, lebendiger und erfüllter.


Die Autorin besitzt die Weisheit und Authentizität derjenigen, die das, was sie lehren, selbst intensiv durchlebt haben.

zum Produkt € 10,99*

Ein neues Haus für Charlie
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Ein neues Haus für Charlie

gebunden


»Fühler hoch! Wir helfen dir«, sagen die Ameisen, als Charlies Häuschen beim Schneckenrennen kaputt gegangen ist. Auch die anderen Tiere im Garten versuchen Charlie zu helfen. Doch was soll eine kleine Schnecke mit einem Haus aus Wolle... oder aus Zement... oder gar aus Käse! - Wie Charlie doch noch zu seinem Haus kommt, erzählt Doris Lecher in ihren detailreichen und witzigen Bildern, die immer wieder neu entdeckt werden wollen.

zum Produkt € 13,95*

Herr Schlau-Schlau wird erwachsen
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Herr Schlau-Schlau wird erwachsen

kartoniert


Hannes ist fassungslos: Seine Eltern setzen ihn einfach so vor die Tür. Nach 35 Jahren unter einem Dach. Dabei hat er doch nie gestört. Im Gegenteil: Er zahlt pünktlich seinen Mietanteil, wäscht seine Unterhosen selbst und hat nur ein Mal eine Frau mit nach Hause gebracht.


Zwischen seinen viertausend Büchern, dem trockenen Rotwein aus Apulien und einem Sofa voller Kindheitserinnerungen war seine Welt bisher übersichtlich und in Ordnung.


So unsanft aus dem Nest gestoßen versucht er, voller Selbstmitleid, die abgetragenen Mauern seines Lebens an anderer Stelle wieder aufzubauen. Doch schon am ersten Abend in seiner neuen Wohnung klingelt es an der Tür. Mit einem Begrüßungstropfen und einer Kiste Weinbrandbohnen in den Händen stellt sich sein Nachbar aus dem Erdgeschoss vor. Außerdem hat er ein völlig anderes Lebenskonzept im Gepäck.


Johannes Krätschells mitreißender Roman erzählt charmant und aberwitzig Episoden einer verspäteten Menschwerdung. Ein Plädoyer gegen die Angst vor Veränderung und eine Laudatio auf das Leben, wie es eben ist: trostlos, köstlich, tragisch, fabelhaft und vor allem unvorhersehbar.

zum Produkt € 13,00*

Vom Ende der Einsamkeit
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Vom Ende der Einsamkeit

gebunden


»Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.«


Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein.


Ein berührender Roman über das Überwinden von Verlust und Einsamkeit und über die Frage, was in einem Menschen unveränderlich ist. Und vor allem: eine große Liebesgeschichte.

zum Produkt € 22,00*

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

gebunden


Als Henriette ihr Heim für Katzen eröffnet, kommen schon bald auf leisen Pfoten die ersten Gäste. Sie haben Angst vor Vögeln und Mäusen, sie wissen nicht, wie man auf Bäume klettert (und vor allem nicht, wie man wieder herunterkommt...), sie schnurren und springen nicht. Henriette bringt ihnen alles bei, was eine mutige Katze wissen muss. Wie gut, denn bald braucht sie dringend Hilfe von ihren vierbeinigen Freunden. Ein ermutigendes und warmherziges Bilderbuch für schüchterne Vier- und Zweibeiner, in dem es viel zu entdecken gibt.

zum Produkt € 12,95*

Kriegserbe in der Seele
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Kriegserbe in der Seele

gebunden


Kriegserlebnisse und die durch sie verursachten Traumata hinterlassen oft über Generationen Spuren in Familien, ohne dass diese konkret benannt werden können. Dieses Buch zeigt, woran Kriegskinder und Kriegsenkel die Folgen der von den Eltern oder Großeltern »vererbten« Traumata bei sich selbst erkennen. Es bietet konkrete Hilfe an, etwa bei scheinbar unbegründeten Ängsten, nicht zu greifenden Einsamkeitsgefühlen, dem quälenden Gefühl der Liebesunfähigkeit oder übermäßigem Leistungsdruck. Eine Fülle von Übungen helfen, den »Schritt beiseite« aus der Weitergabe von Kriegstraumata zu wagen.


»Wir knüpfen dort an, wo die anderen Kriegskinder- und Kriegsenkel-Bücher aufhören: bei dem, was hilft. Denn die Kette der Traumaweitergabe muss unterbrochen werden, damit nicht auch noch unsere Kindeskinder unter den Kriegsfolgen leiden müssen.« Udo Baer und Gabriele Frick-Baer

zum Produkt € 16,95*

Lilia, die kleine Elbenprinzessin
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Lilia, die kleine Elbenprinzessin

gebunden


Lilia, die kleine Elbenprinzessin, steht vor einem großen Geheimnis: Die Seerosen des Zaubersees öffnen sich nicht mehr, und Lilias Freundin, die kleine Nymphe Fea, kann deshalb das Wasser des Sees nicht mehr verlassen. Dabei würde Fea doch so gerne beim Elbenfest dabei sein! Also macht sich Lilia auf die Reise zum Elbendorf, um dort das Rätsel um den Seerosenzauber zu lösen

zum Produkt € 13,99*

So lieb hab ich nur dich!
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

So lieb hab ich nur dich!

gebunden

Dieser attraktive Sammelband wird Groß und Klein begeistern: Josi Hase mag nicht aufräumen und auch keinen Morgensport machen. Deshalb zieht er lieber zu seinen Freunden. Aber dann - vermisst er Mama Hase so sehr! Auch streiten mit seinen Schwestern macht Josi keinen Spaß, schließlich gehören doch alle zusammen! Zwei wunderbare Geschichten von Josi Hase.


Dieser Sammelband enthält die Bücher:


"So lieb hab ich nur dich";"Ich bin so gern mit dir zusammen"

zum Produkt € 12,99*

Olga
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Olga

gebunden


Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Größe und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert - wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem großen Aufbegehren.

zum Produkt € 24,00*

Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Mrs. Alis unpassende Leidenschaft

kartoniert


Ernest Pettigrew, ob seiner militärischen Vergangenheit von allen nur ,Major' genannt, ist Brite durch und durch und pflegt Probleme jedweder Art mit einer guten Tasse Tee zu behandeln. Als der Witwer nun auch noch den Tod seines Bruders zu betrauern hat, rückt sein zurückgezogenes Leben ins Zentrum des dörflichen Interesses - wie unpassend, dass er sich gerade jetzt mit der pakistanischen Ladenbesitzerin Mrs. Ali anfreundet.

zum Produkt € 9,99*

Sungs Laden
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Sungs Laden

kartoniert


Der Bestseller von Karin Kalisa ist ein Sommer-Roman mit Tiefgang für jede Lebenslage. Mit Wärme, Witz und Lust an kleinen Wundern erzählt Karin Kalisa von traumhaften Verwandlungen im Berlin unserer Tage. Ausgehend vom kleinen vietnamesischen Laden des studierten Archäologen Sung nimmt eine Völkerverständigung der ganz eigenen Art ihren Lauf. Urberliner und Nachkommen der vietnamesischen Vertragsarbeiter verbünden sich in einer spielerischen Alltagsrevolution: Brücken aus Bambus spannen zwischen den Häusern, Parkwächter tragen Kegelhüte, auf Brachflächen grünt exotisches Gemüse, und ein Zahnarzt macht Sonntagsdienst für Patienten aus Fernost. Das Unglaubliche geschieht: Gute Laune herrscht in der Metropole! Eine Utopie, natürlich. Aber von unserer Gegenwart gar nicht so weit entfernt.


"So leicht und beschwingt erzählt, so wohltuend warmherzig, dass man sich fragt, warum es eigentlich nicht häufiger solche wunderbaren kleinen Bücher gibt." Jan Ehlert, NRD Kultur

zum Produkt € 9,99*

Sie kam aus Mariupol
empfohlen von:

Inhaberin Alexandra Liebert

Inhaberin Alexandra Liebert

Sie kam aus Mariupol

gebunden


"Wenn du gesehen hättest, was ich gesehen habe" - Natascha Wodins Mutter sagte diesen Satz immer wieder und nahm doch, was sie meinte, mit ins Grab. Da war die Tochter zehn und wusste nicht viel mehr, als dass sie zu einer Art Menschenunrat gehörte, zu irgendeinem Kehricht, der vom Krieg übriggeblieben war. Wieso lebten sie in einem der Lager für "Displaced Persons", woher kam die Mutter, und was hatte sie erlebt? Erst Jahrzehnte später öffnet sich die Blackbox ihrer Herkunft, erst ein bisschen, dann immer mehr.


"Sie kam aus Mariupol" ist das außergewöhnliche Buch einer Spurensuche. Natascha Wodin geht dem Leben ihrer ukrainischen Mutter nach, die aus der Hafenstadt Mariupol stammte und mit ihrem Mann 1943 als "Ostarbeiterin" nach Deutschland verschleppt wurde. Sie erzählt beklemmend, ja bestürzend intensiv vom Anhängsel des Holocaust, einer Fußnote der Geschichte: der Zwangsarbeit im Dritten Reich. Ihre Mutter, die als junges Mädchen den Untergang ihrer Adelsfamilie im stalinistischen Terror miterlebte, bevor sie mit ungewissem Ziel ein deutsches Schiff bestieg, tritt wie durch ein spätes Wunder aus der Anonymität heraus, bekommt ein Gesicht, das unvergesslich ist. "Meine arme, kleine, verrückt gewordene Mutter", kann Natascha Wodin nun zärtlich sagen, und auch für uns Leser wird begreifbar, was verlorenging. Dass es dieses bewegende, dunkel-leuchtende Zeugnis eines Schicksals gibt, das für Millionen anderer steht, ist ein literarisches Ereignis.


"Das erinnert nicht von ungefähr an die Verfahrensweise, mit der W. G. Sebald, der große deutsche Gedächtniskünstler, verlorene Lebensläufe der Vergessenheit entriss." (Sigrid Löffler in ihrer Laudatio auf Natascha Wodin bei der Verleihung des Alfred-Döblin-Preises 2015)

zum Produkt € 19,95*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand