Unsere Empfehlungen

Wir freuen uns, dass Sie unsere Buchempfehlungen zu Ihrer Information nutzen. Viel Spaß dabei!

Fuck you very much
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Fuck you very much

kartoniert

Zugegeben, der Buchtitel und das Umschlagbild sind gewöhnungsbedürftig, man denkt eher an Trash oder Heavy Metal, doch "Fuck you very much" ist ein richtig starker, extrem rasant geschriebener Thriller, der den Leser förmlich wegbläst. Was Aidan Truhen (der Name ist ein Pseudonym, keine Ahnung, wer dahinter steckt) da alles reinpackt, ist verblüffend. Es geht um Jack Price, einen äußerst erfolgreichen Drogendealer, der seinen Vertrieb fast ausschließlich über das Darknet organisiert hat. Als die unter ihm im Hochhaus wohnende alte Hexe umgebracht wird, weiß Jack sofort, dass er im Fadenkreuz mächtiger Gegner steht. Und tatsächlich machen die gefürchteten "Seven Demons" Jagd auf Jack Price, der mit beinahe lustvoller Energie diesen ungleichen Kampf annimmt. Und los geht ein wilder Ritt über 350 Seiten, an dem Quentin Tarrantino ganz sicher seine helle Freude hat. Ein Kracher von Format!

zum Produkt € 14,95*

Ich bin hier bloß das Schaf
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Ich bin hier bloß das Schaf

gebunden

Charlotte ist ein Schaf und Charlotte ist ein seeehr cleveres Schaf. Und genau auf so ein cleveres Schaf ist Charlottes Herde angewiesen als auf dem Michlhof zwei Lämmchen, "Fluffis" wie die Schafe diese nennen, verschwinden. Sowohl der Bauer und die Bäuerin, die Kinder Max und Line, als auch alle Tiere sind in großer Aufregung. Selbst das träge Schwein Eduard ist beunruhigt. Aber unsere kluge Superdetektivin Charlotte ist bald auf einer heißen Spur!
Das Buch um Schaf Charlotte ist lustig, klug und spannend. Besonders witzig sind die Beschreibungen von uns Menschen aus Sicht der Tiere.
Ein Abenteuer für alle jungen Tier- und Krimifans!!!!

zum Produkt € 12,00*

Nordwasser
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Nordwasser

gebunden

Ca. 1860. Von Nordengland aus läuft die 'Volunteer' mit Kurs Nordpolarmeer/Baffin-Bucht aus, ihr Ziel: Wale. Ian McGuire, englischer Schriftsteller aus Manchester, hat mit "Nordwasser" einen unvergleichlichen Roman um harte Männer, unmenschliche Arbeit, extreme Wetterbedingungen und unmoralisches Handeln geschrieben. Im Zentrum dieses existentiellen großen Abenteuerromans stehen der Harpunierer Henry Drax, ein wahrhaft verdorbener Charakter, der drogensüchtige Militärarzt Patrick Sumner, Kapitän Brownlee und der Reeder der 'Volunteer', Mister Baxter. Die Geschehnisse an Bord, die geheimen Machenschaften hinter den Kulissen, das brutale Schlachten, die erbarmungslose Natur - all das ergibt, weil brillant verfasst, einen der besten Romane seit langer Zeit!

zum Produkt € 22,00*

Chroniken von York - Die Suche nach dem Schattencode
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Chroniken von York - Die Suche nach dem Schattencode

gebunden

Wieder einmal habe ich gemerkt, wie toll es ist, ein spannend und intelligent geschriebenes Jugendbuch zu lesen. So geschehen mit dem ersten Band der "Chroniken von York" von Laura Ruby. Sie behauptet darin, dass das heutige moderne New York im 19. Jahrhundert von den Geschwistern Morningstar, genialen Baumeistern und Erfindern, gegründet wurde. Sie haben irrwitzige Gebäude erschaffen, kuriose Maschinen entwickelt und vieles mehr. Und sie sind verschwunden - einfach so. Seit ihren Lebzeiten kursiert das sich hartnäckig haltende Gerücht, die Morningstars hätten einen sagenhaften Schatz versteckt, der jedoch nur von dem gefunden werden kann, der den geeigneten Code findet und knackt.
Zeitsprung in die Gegenwart. Der sagenhaft reiche und skrupellose Immobilienhai Darnell Slant möchte das Haus, in dem die Geschwister Tess und Theo mit ihren Eltern leben, kaufen und abreißen. Es ist eines der berühmten Morningstargebäude, was Slant natürlich nicht die Bohne interessiert. Tess' und Theos Opa war lange Zeit führender Kopf der New Yorker Rätsel- und Codistengesellschaft, sie wissen von der Sache mit dem Code und dem Schatz und zählen eins und eins zusammen: wenn sie den Code knacken und den Schatz bekommen, können sie das Haus von Fiesling Slant zurückkaufen und müssen nicht ausziehen. Gemeinsam mit ihrem Freund Jaime begeben die Drei sich in ein irres Abenteuer, das alles hat, was das Herz von Leserinnen und Lesern höher schlagen lässt: Spannung, Tempo, Informationen, Witz, schräge Ideen und und und... Ich bin begeistert und freue mich auf den nächsten Band. Und wer mehr über Laura Ruby wissen möchte: www.lauraruby.com

zum Produkt € 19,95*

Pheromon 1: Pheromon
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Pheromon 1: Pheromon

kartoniert

2018: Der siebzehnjährige Jake wacht eines morgens mit besonderen Fähigkeiten auf. Seine Sinne sind geschärft, besonders sein Geruchssinn. Bei seinen Nachforschungen trifft er auf eine seltsame Organisation.
2118: 100 Jahre später kommt Travis, ein Arzt mit tragischer Vergangenheit, derselben Organisation auf die Spur.
Es geht um nicht weniger als das Schicksal der gesamten Menschheit. Und das spürt man auf jeder Seite.

Die Entwicklung der Geschichte, sowie das Ende haben mich zu 100% überrascht und begeistert. Sciene Fiction mit einem Hauch "Superheldenfeeling". Ich freue mich sehr auf Band 2 und 3. Grandios.

zum Produkt € 17,00*

Der Reisende
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Der Reisende

gebunden

Deutschland im November 1938. Der jüdische Kaufmann Otto Silbermann, verheiratet mit einer Arierin, muss seine Wohnung verlassen, zu viele seiner Freunde und Bekannten wurden bereits verhaftet. Und während seine Frau bei ihrem Bruder Zuflucht findet (die Wohnung wurde verwüstet) und Silbermann auf Hilfe seitens des Sohnes wartet, der in Paris Einreisegenehmigungen für seine Eltern zu bekommen versucht, werden ihm, Silbermann, das Warten und die Ungewissheit zur Last. Und so reist er kreuz und quer durch Deutschland, lernt in den vielen Coupés der Bahn die unterschiedlichsten Menschen kennen, hofft auf Hilfe von Schleppern und hilfsbereiten Menschen und bleibt doch ein Getriebener.
Ulrich Alexander Boschwitz, der 1942 27-jährig bei einem U-Bootangriff starb, hat mit "Der Reisende" ein wichtiges Buch geschrieben. Einen atemlosen Roman, der die verzweifelte Stimmung jener Zeit verblüffend wiedergibt. Ein großer Roman, der zum Glück endlich veröffentlicht wurde!

zum Produkt € 20,00*

Speicher 13
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Speicher 13

gebunden

In einem kleinen Dorf in Mittelengland verschwindet 2004 ein 13-jähriges Mädchen, das dort mit seinen Eltern die Weihnachtsferien verbringt. „Das vermisste Mädchen hieß Becky, oder Rebecca, oder Bex“ und selbst nach zahlreichen Suchaktionen bleibt sie verschwunden.
Wer erwartet, dass Jon McGregors Roman „Speicher 13“ ein hochrasanter Thriller ist, in dem es um die Lösung des Vermisstenfalls geht, wird enttäuscht. Darum geht es Jon McGregor nicht. Ihm geht es um das Dorf und wie eine Gemeinschaft nach einem solchen Vorfall weiterlebt. Wie verändern sich die Bewohner, während sie auf eine Antwort, eine Lösung warten? Wie lange hallt so ein Ereignis, das das ganze Dorf erschüttert hat, nach? Kann man das Verschwinden des Mädchens jemals aus dem kollektiven Gedächtnis des Dorfes auslöschen?
McGregor schildert die Schicksale der einzelnen Bewohner, aber auch Alltägliches über einen Zeitraum von 13 Jahren. Er beschreibt zudem die Flora und Fauna im Lauf der Jahreszeiten. Das Besondere dabei ist, dass sowohl das Leben der Bewohner als auch die schönen und feinen Naturbeschreibungen erzählerisch auf einer Ebene stehen.
Anfangs war ich überrascht von dieser Erzählweise, aber auch etwas überfordert und genervt von der großen Anzahl der Protagonisten. Ich habe mich gefragt, wohin das Ganze führen soll. Aber mit jeder Seite bin ich in das Buch hineingewachsen, habe mich als Leser zum Buch hin entwickelt, so dass ich, als ich bei der letzte Seite ankam, gleich wieder bei Seite eins anfing.
Wer sich auf diesen eigenwilligen und ungewöhnlichen Roman einlässt, den erwartet ein einzigartiges und wunderschönes Leseerlebnis. Absolute Spitzenklasse!

zum Produkt € 22,00*

Das alte Böse
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Das alte Böse

kartoniert

Roy und Betty, beide über achtzig Jahre alt, lernen sich über ein Datingportal kennen. Sie finden offenbar gefallen aneinander und kuzerhand zieht Roy bei Betty ein. Was wie ein harmloser Roman über eine Liebe im Alter beginnt entpuppt sich aber schnell als bitterböses Buch über Betrug, Skrupellosigkeit, Egoismus und Gewalt. Denn eines ist von Anfang an klar: Roy führt nicht nur Gutes im Schilde. Vor lauter Selbstüberschätzung merkt er allerdings nicht, daß Betty ebenfalls nicht ganz ohne ist.
Durch Zeitsprünge in Roys Vergangenheit lernt der Leser diesen in seiner ganzen Skrupellosigkeit und Bösartikeit kennen...doch was hat es mit Betty auf sich?
Dieser Roman, Thriller, Krimi - so richtig kann man dieses exzellente Buch nicht einordnen - ist hervorragend konstruiert, sprachlich klasse und spielt bis zum Ende mit seinem Leser. Ein kolossales Lesevergnügen!

zum Produkt € 9,99*

Die Orient-Mission des Leutnant Stern
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Orient-Mission des Leutnant Stern

gebunden

Historischer Roman einmal anders. Der Berliner Schriftsteller und Kinderpsychiater Jakob Hein (eher bekannt für komische Texte) hat eine aberwitzige Episode aus den Tagen des Ersten Weltkrieges ausgegraben und daraus einen wunderbar leichten, sehr flüssig erzählten und trotzdem ernsten und fundierten Roman geschrieben. Darin geht es um Edgar Stern, der für das Deutsche Reich 14 Araber, getarnt als Zirkustruppe, nach Konstantinopel bringen soll. Diese Männer aus dem Maghreb wurden von Frankreich als Soldaten rekrutiert und von Deutschland gefangen genommen. Um den Sultan von Konstantinopel vom Dschihad gegen die Mittelmächte zu überzeugen (und somit zur möglichen Beendigung des Ersten Weltkrieges), sollen diese Männer im Osmanischen Reich ihre Freiheit bekommen. Ein aberwitziger Plan, der im Kern so verbürgt ist. Ein äußerst unterhaltsames und sehr lehrreiches Buch, das anregt, mehr über diese Mission und diese Zeit zu lesen.

»Manche Geschichten würde einem der Leser nicht abnehmen, weil sie zu fantastisch, zu bizarr und zu konstruiert klingen. Aber diese Geschichte ist so passiert.« Jakob Hein

zum Produkt € 18,00*

The Girls
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

The Girls

kartoniert

It's hell to be a young girl - diese Worte bringen auf den Punkt, wie sich die 14 jährige Evie Boyd fühlt. Es ist 1969, Evie lebt mit ihrer Mutter in Kalifornien. Ihre Eltern sind seit kurzem geschieden und damit beschäftigt sich selbst zu finden. Auch mit ihrer besten Freundin Connie langweilt sie sich. Der lange, heisse, kalifornische Sommer zieht dahin wie ein zäher Kaugummi. Über allem liegt diese lähmende, flirrende Hitze und Evie weiss nicht wohin mit sich selbst. An einem dieser öden Sommertage trifft sie die "Girls", drei Mädchen, die so ganz anders sind als sie. Die "Girls" sind wild, haben lange, unfrisierte Haare und ihre Klamotten sind abgetragen und ausgefranst. Evie ist fasziniert, ganz besonders von Suzanne, in die sie sich Hals über Kopf verknallt. Sie zieht auf die Ranch, eine Art Hippie-Kommune, wo die Mädchen zu Hause sind . Dort trifft sie auf Russell, den Anführer der Gruppe, der gekonnt seine Anhänger manipuliert. Vor lauter "Summer of Love" merkt Evie nicht,, dass Sie in dieser Clique mitnichten frei ist und alle zuammen auf einen Abgrund von unfassbarer Gewalt zurasen.
Emma Cline ist ein atmosphärisch dichter Roman gelungen , eine beklemmende Coming-of-Age-Geschichte, angelehnt an die Geschichte der Manson-Familie - richtig gut!!!!

zum Produkt € 10,90*

Alles so hell da vorn
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Alles so hell da vorn

kartoniert

Frankfurt, ein Vorstadtbordell, ein emordeter Polizist in Uniform, ein toter Zuhälter, eine junge Prostituierte auf der Flucht.. Kommissarin Bettina Boll wird zum Tatort gerufen, da der ermordete Polizist ein Kollege aus Ludwigshafen ist - das ist der Beginn des hochklassigen Krimis "Alles so hell da vorn" von Monika Geier. Die Ereignisse überschlagen sich weiter: der tote Kollege ist der Ex-Partner und Ex-Fast-Freund von Boll, in Höhweiler ( Rheinland-Pfalz) wird während einer Aufführung der Polizeipuppentheatertruppe der Schulrektor erschossen, ein Fernfahrer wird ermordet aufgefunden und es stellt sich heraus, dass genau in Höhweiler vor Jahren ein kleines Mädchen spurlos verschwunden ist.
Monika Geier gelingt es, die verschiedenen Handlungsstränge klug miteinander zu verbinden, den Leser in einen Sumpf von Vertuschung, Korruption, Kinderprostitution und sehr subjektiver Auslegung von Schuld in einer nach wie vor männerdominierten Welt zu führen. Das alles wird gekrönt von einer grossartigen Kommissarin, die alles andere als 08/15 und vielleicht genau deswegen so echt und liebenswert ist. Mein Fazit: ein Muss für jeden Krimifan!!!!

zum Produkt € 13,00*

Mercy Seat
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Mercy Seat

gebunden

"Into the mercy seat I climb, my head is shaved, my head is wired..." - möglicherweise waren es Liedzeilen wie diese (aus Nick Caves Lied "The Mercy Seat"), die Elizabeth H. Winthrop zu ihrem gleichnamigen Roman inspiriert haben. In diesem lange nachklingenden Buch geht es um einen 18-jährigen Schwarzen, der im Jahr 1943 im US-Bundesstaat Louisiana der Vergewaltigung und des Mordes angeklagt und zum Tode verurteilt wurde. Die Autorin beleuchtet viele Personen, die um dieses hoch dramatische Geschehen gruppiert sind: den Staatsanwalt (und dessen Familie), den Geistlichen (und dessen Trauma), den Sheriff, ein Ehepaar, das eine Tankstelle auf dem Weg zum Ort des Verbrechens betreibt (und deren Ängste), die Eltern des Jungen, weiße Rednecks usw. Diese vielen Perspektiven zeigen vielfältige Gefühle, Gedanken, Meinungen, sodass ein Mikrokosmos entsteht, der den Leser strudelartig immer weiter in alle möglichen Abgründe hineinzieht. Und je näher die Hinrichtung rückt, desto spannender und unfassbarer wird es. Sehr beklemmend. Sehr kunstvoll.

zum Produkt € 22,00*

Die Damaskus-Connection
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Damaskus-Connection

kartoniert

Wow, was für ein Kracher! Die "Damaskus-Connection" von Matt Rees hat wirklich alles, was man von einem anspruchsvollen Polit-Thriller erwarten darf: Spannung, die so sehr an den Nerven zerrt, dass man es fast nicht aushält. Action, die mit James Bond und Jason Bourne locker mithalten kann. Und, und das ist das Entscheidende: eine Handlung, die so realistisch wirkt, so nah an unserer weltpolitischen Gegenwart ist, so beängstigend und verworren, dass man fast meint, es handele sich um eine hochgepitchte Reportage. Dazu kommen gut konstruierte Szenen, einige interessante Charaktere und häufig wechselnde Schauplätze, deren Beschreibungen schon die Verfilmung ahnen lassen.
Gut, dass es mit Federal Agent Dominic Verrazzano weitere Thriller geben wird. Hoffentlich bald...

zum Produkt € 16,95*

Fontane Numero 1
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Fontane Numero 1

gebunden

Mit "Acht Berge" ist der italienische Autor und Filmemacher Paolo Cognetti (Jahrgang 1978) auch hierzulande bekannt geworden - das Buch wurde in fast 30 Sprachen übersetzt. Drei Jahre zuvor hatte er eine Schaffens- und Schreibkrise, weswegen er sich in der Nähe des Ortes, wo er viele Kindheitssommer verbrachte, eine auf 2000 Metern Höhe gelegene Hütte mietet, Fontane Numero Uno. Fortan verbringt er, angeregt durch Schriften von Naturphilosophen wie Thoreau, von April bis in den Herbst hinein, seine Tage in Einsamkeit. Er kocht, hackt Holz, legt einen kleinen Garten an, beobachtet Tiere, die Berge, die Vegetation. Natürlich liest er viel. Auf Wanderungen kommen die Erinnerungen an die Kindheit wieder, das einfache Leben gefällt ihm, auch wenn er weiß, dass er wieder nach Mailand zurück gehen wird. Paolo Cognetti lernt Hirten und Bauern kennen, hilft ihnen, isst und trinkt mit ihnen. "Fontane No. 1" ist kein Aussteigerbuch, sondern die Beschreibung dessen, was man mit reduzierten Mitteln alleine erleben kann, wie gut es tun kann, den lauten Trubel des Alltags für eine Weile gegen das Pfeifen des Murmeltiers, das Knarren des Holzes und das Rauschen der Bergbäche einzutauschen. Ein schönes, literarisches Zeugnis einer Auszeit.

zum Produkt € 18,00*

Gloaming
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Gloaming

gebunden

Der Londoner Musiker und Sänger Keaton Henson ist eine Ausnahmeerscheinung. Wer seine fragile, ruhige und und auf versteckte Weise dramatische Musik kennt, wird sich auch mit "Gloaming" anfreunden können. Die eigenartigen Wesen, ihr Alleinsein, ihre mal schwebende, mal beinahe gruselige Art, sich zu bewegen, aufzutauchen verbreiten eine eigenartige Stimmung und lassen den Betrachter nicht in Ruhe.

"Ich habe meine Kindheit alleine verbracht, mit dem Ausblick auf Dächer und Schornsteine, und habe mich gefragt, wo all die Kreaturen aus meinen Märchenbüchern waren, warum ich sie nicht in der Vorstadtlandschaft sehen konnte, wo sie doch eindeutig hingehörten. Nun, da ich erwachsen bin, lässt mich diese Idee nicht los, und im Laufe eines Jahres in Abgeschiedenheit beschloss ich, dass meine Heimatstadt Monster bräuchte. Das Ergebnis ist dieses Buch. Es zeigt, wo ich lebe, was ich sehe, und wie ich mir wünsche, dass es sein könnte. Ich nenne es 'Gloaming'."


KEATON HENSON

zum Produkt € 23,00*

Smonk
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Smonk

kartoniert

Old Texas, Alabama, 1911. Fernab und inmitten abgebrannter Maisfelder gelegen, leidet die kleine Gemeinde nicht nur unter den Folgen des Bürgerkrieges. E.O. Smonk, ein schießwütiger, einäugiger Farmer, tyrannisiert das Städtchen, insbesondere Dutzende Witwen und junger Mädchen, an denen er sich vergeht. Als ihm der Prozess gemacht werden soll, kann Smonk dem Lynchmob entkommen. Doch es scheint eine Verbindung zu geben zwischen Smonk, dem geheimnisvollen religiösen Witwen-Kult und der Truppe um einen christlichen Hilfssheriff, der eine mordende minderjährige Hure entlang der Golfküste verfolgt.


Auf den Spuren von Faulkner und McCarthy kombiniert US-Autor Tom Franklin Elemente des Southern Gothic und des Western noir und legt in seiner Groteske die Wurzeln der angezählten amerikanischen Nation bloß, die nicht selten Freiheit mit dem Recht des Stärkeren assoziert.

Diese Zusammenfassung bringt es einerseits inhaltlich auf den Punkt, sollte aber andererseits unbedingt bezüglich Tom Franklins Stil und Sprache ergänzt werden. Das Buch ist überbordend, wild, vulgär und brutal, der Autor ist dabei keineswegs ein auf simple Effekte bedachter Haudrauf, nein, vielmehr ist er ein äußerst sprachmächtiger Schriftsteller, der es versteht, die Atmosphäre dieser bizarren Welt sehr plastisch zu machen. Das Buch ist bei allem Schrecken, das es zu verbreiten imstande ist, ein enormer Lesegenuss!

zum Produkt € 14,80*

Sakari lernt, durch Wände zu gehen
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

gebunden

Kimmo Joentaa ist ganz sicher einer der ungewöhnlichsten Polizisten in der jüngeren Kriminalliteratur. Ein Mann, den das Schicksal mehrfach auf harte Proben gestellt hat, der sich eine Sonderstellung innerhalb des Polizeiapparates der finnischen Stadt Turku erarbeitet hat, die vor allem gekennzeichnet ist von Ruhe, intensiver Gedankenarbeit und temporärer geistiger Abwesenheit. Was dazu führt, dass Joentaa auf einmal Zusammenhänge erkennt, die vorher nicht wahrgenommen wurden, sich an Aussagen und Details erinnert, die die Kollegen übersehen haben. All dies ist auch im mittlerweile fünften Roman um Kimmo Joentaa so, der Autor Jan Costin Wagner treibt sein einzigartiges Schreibprojekt mit großer literarischer Kraft und erstaunlicher Konsequenz voran. Er ist ganz unbestritten ein Meister in einem Genre, das es eigentlich gar nicht gibt: dem Krimi, der in letzter Konsequenz eben kein Krimi (mehr) ist, sondern weit über den Fall und die Ermittlungen hinausweist, Gefühle, Gedanken, Seelenzustände beschreibt. Ganz große Kunst.

zum Produkt € 20,00*

Niemals
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Niemals

gebunden

Jenny Aaron, die blinde Polizistin, ist zurück. In Schweden versucht sie sich klar darüber zu werden, wie ihr Leben weiter verlaufen soll. Sie hat das Angebot zur Spezialeinheit zurückzukehren, in der sie vor ihrer Erblindung tätig war. Andererseits macht ein Arzt ihr Hoffnung, dass sie zumindest zum Teil ihr Augenlicht wiedererlangen kann. Allerdings gehört dazu, dass Aaron zur Ruhe kommt, ihren Adrenalinspiegel niedrig hält.
Die Entscheidung darüber wird ihr allerdings abgenommen, da ihr Erzfeind Holm sich bei ihr meldet und ihr 2 Milliarden Dollar vermachen will. Was hat es damit auf sich? Aaron macht sich mit ihrem besten Freund Pavlik auf den Weg nach Marrakesch, um herauszufinden was dahinter steckt und wird dort überraschenderweise auch mit der Geschichte ihres Vaters konfrontiert.
Andreas Pflüger ist wieder ein hochrasanter, hochkomplexer und hochspannender Thriller gelungen, ein wahrer Pageturner, der mit hochinteressanten Informationen zum Thema Blindheit gespickt ist.
Ganz, ganz großes Kino!

zum Produkt € 20,00*

Sechs mal zwei
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Sechs mal zwei

kartoniert

Der neue Kriminalroman von Arne Dahl - der zweite Fall für Berger und Blom.

Im November 2017 war Arne Dahl mit diesem Buch bei uns in Blaubeuren. Es war ein toller Abend mit einem zurückhaltenden, sympathischen und sehr klugen Gast, der das Publikum nachhaltig beeindruckte. Einen eben solchen Eindruck hinterlässt auch sein neuester Roman, "Sechs mal zwei", der zwar - siehe Titel - an seinen Vorgänger "Sieben minus eins" anknüpft, doch durchaus separat gelesen werden kann. Sam Berger und Molly Blom sind untergetaucht, zu viel ist geschehen, zu viele Leute und Organisationen sind hinter ihnen her. Da erreicht sie eine Nachricht von Sams ehemaliger Kollegin Deer, die einen verstörenden Brief einer offensichtlich paranoiden Frau erhalten hat. Als das Duo diese Frau aufsucht, explodiert der Roman förmlich und eine Lawine an Geschehnissen, Rätseln, Gewalttaten bricht über ihnen zusammen. Arne Dahl setzt seine Helden in der Schneelandschaft des hohen Nordens extremen Bedingungen aus - ein harter, extrem spannender Roman, der alles hat, was man für unterhaltsame Lesestunden braucht.

zum Produkt € 16,99*

Unsere Frau in Pjöngjang
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Unsere Frau in Pjöngjang

gebunden

Da gibt es also eine junge Frau namens Constance. Kaum haben wir sie kennengelernt, wird sie auch schon entführt. Strippenzieher ist ein älterer General und sein Mann für alle Fälle. Was sie von ihr wollen? Das ist einstweilen unklar. Ihr Mann reagiert auf erste Entführerbriefe erstaunlich gelassen, bandelt schnell mit einer Anderen an. Constance' Bewacher sind äußerst nett und zuvorkommend, fast könnte man so eine Weile fernab des Pariser Trubels in Ruhe und Abgeschiedenheit leben. Fast. Doch dann dreht Echenoz, dieser Meister des leichten, klugen, wunderbar verwackelt-schrägen Erzählens den Spieß um, schickt Constance nach Nordkorea. Sie soll tatsächlich das Machtsystem der Kim-Dynastie erschüttern, weswegen sie schon bald mit einem hohen Funktionär in die Kiste steigt...
Ein Feuerwerk an Witz und Originalität, eine Wundertüte an Einfällen und ein sprudelnder Quell an herrlichen Formulierungen - das ist dieser Roman!

zum Produkt € 22,00*

In Gesellschaft kleiner Bomben
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

In Gesellschaft kleiner Bomben

gebunden

1996 geht auf einem Markt in Neu-Delhi eine Bombe hoch. Unter den Toten sind zwei Jungen, deren Freund leicht verletzt überlebt. Karan Mahajan beschreibt auf ca. 370 Seiten enorm vielseitig, komplex und radikal, wer in der Folge dieser Gewalttat wie mit dem Erlebten umgeht. Da sind die Eltern der beiden Toten, die Jahre später die "Gesellschaft kleiner Bomben" gründen werden, eine Einrichtung für Terroropfer. Da sind die Attentäter und ihre Hintermänner. Da ist eine NGO, die Gewaltfreiheit propagiert, aber an ihren hohen Zielen scheitert. Und da ist der Freund der beiden toten Jungen, der eine aberwitzige Entwicklung durchmacht. Dieser kluge und überbordende Roman, der in den USA hochgelobt wurde, spannt den Bogen von Gandhi bis 9/11 und darüber hinaus, eminent politisch und nicht immer korrekt. Literatur, die einen herausfordert.

zum Produkt € 25,00*

Schweben
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Schweben

gebunden

Rosa und Josef, Kriegskinder aus dem Osten, brechen in den 60er-Jahren des 20. Jahrhunderts in eine ungewisse Zukunft im Westen auf. "Schweben" ist dabei kein Loblied auf Arbeit und Wohlstand, sondern ein ruhiger schmaler Roman der differenzierten und leisen Töne. Es geht dem Autor um den Kern einer Beziehung, um Liebe, Fürsorge und Respekt. Demzufolge lässt er an seine zwei Hauptfiguren auch kein soziales Leben heran, zeigt sie als Paar, ganz für sich. Kleine Leute, großes Glück, könnte man sagen. Doch das wäre zu einfach, ein Märchen. Folglich kommt es zu einem dramatischen Einschnitt, der doch das Erlebte, das aus Erinnerungen Gespeiste nicht zerstören kann. Wer "Ein ganzes Leben" von Robert Seethaler zu seinen Lieblingsbüchern zählt, wird auch Jürgen-Thomas Ernsts "Schweben" gern lesen. Und es lange nachklingen lassen.

zum Produkt € 20,00*

Sieben Nächte
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Sieben Nächte

gebunden

Ein junger Mann kurz vor seinem 30. Geburtstag. Er hat Zweifel, hat Angst sich endgültig entscheiden zu müssen, für eine Frau, für einen Job, für Kinder, für eine Wohnung, für einen Urlaubsort im Jahr. Ein Bekannter macht ihm ein Angebot: sieben Mal um sieben Uhr soll er sich einer der sieben Todsünden hingeben, sich dem Leben hingeben, sich spüren.
Simon Strauß`"Sieben Nächte" hat mich schwer beeindruckt, sowohl sprachlich als auch inhaltlich. Das Buch lässt seinen Leser keine Sekunde los. Es raubt einem den Atem und fordert den Willen, ein Gefühl für sein Leben zu entwickeln und sich zu fragen: Will ich das alles wirklich? Egal ob man 30 oder 60 ist.......
Ich will mehr solcher Bücher!!!!!!

zum Produkt € 16,00*

Drei Tage und ein Leben
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Drei Tage und ein Leben

gebunden

Kann man 12 Jahre alt sein und ein Mörder sein? Kann man mit so einer schweren Schuld leben? Kann man sie sogar verdrängen? Kann man seinem Schicksal entkommen? Pierre LeMaitre bringt uns den Antworten auf diese Fragen ein Stück näher. In diesem grossartigen Roman erzählt er uns von Antoine, der in einem Wutanfall den 6-jährigen Nachbarsjungen Remi erschlägt. Es folgt eine grossangelegte Suchktion nach Remi, viele Menschen der Kleinstadt Beauval werden von der Polizei befragt, auch Antoine. Dann fegt ein Jahrhundertsturm über den Ort und setzt alles zurück auf Null. Das Verschwinden des kleine Remi gerät in den Hintergrund.
Antoine aber muss mit dieser Schuld weiterleben, sie wird ihn sein leben lang begleiten und beeinflussen.
Intensiv, beklemmend und sehr einfühlsam schildert Lemaitre Antoines Leben, das von vielen verzweifelten Momenten geprägt ist. Chapeau!!!!

zum Produkt € 20,00*

Die Königinnen der Würstchen
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Die Königinnen der Würstchen

gebunden

Mireille, Astrid und Hakima sind auf Facebook von ihren Mitschülern zu den "Würstchen des Jahres" gewählt worden – der Preis für die hässlichsten Mädchen. Doch die drei beschließen, sich nicht unterkriegen zu lassen. Zusammen planen sie eine Radtour von Bourg-en- Bresse nach Paris. Mit Hakimas großem Bruder Kader und einem Anhänger voll Würstchen kann die Reise losgehen. Ziel: Die große Party im Elysée-Palast crashen.

Dieses Buch sprüht nur so vor Energie, Lebensfreude, Hoffnung und Freundschaft. Mit viel Fingerspitzengefühl und der richtigen Portion Humor, schickt uns Clémentine Beauvais auf eine wundervolle Reise durch Frankreich.
Seite an Seite mit den drei Würsten des Jahres und einer ganz klaren Botschaft:
Lasst die Leute reden und genießt euer Leben!!!!

zum Produkt € 16,99*

Das Buch der Wunder
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Das Buch der Wunder

gebunden

So, das ist jetzt mal wirklich ein Buch, wie ich es noch nie gelesen habe. Kein Witz. Es geht darin um die Geschwister Tom und Penny, die die Welt sehr unterschiedlich wahrnehmen: während Tom Flugzeuge bastelt und mit dem Vater in der "Welt der Wissenschaft" liest, ist Penny zugänglich für übersinnliche Phänomene. Tom lässt sich von seiner Schwester durchaus in ihre Sphäre ziehen, sie überlegen, ob und wie sie "ihre Frequenz" ändern können, um die Welt anders wahrzunehmen. Das klingt abgefahren und ist es auch, doch "Das Buch der Wunder" ist kein esoterisch verschwurbelter Wer-bin-ich-und-wohin-gehe-ich-Roman, sondern erstklassige und ungewöhnliche Unterhaltung. Stefan Beuse baut ein ungleiches Polizistenduo ein, zeigt Tom als ca. 30-jährigen, der als normaler Typ in der Werbebranche seiner Geschichte zu entkommen versucht und das nicht wirklich schafft. Ein Lektürewagnis.

zum Produkt € 18,00*

Wie ich plötzlich reich wurde und dachte, alles wird cool
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Wie ich plötzlich reich wurde und dachte, alles wird cool

gebunden

Theo ist 14 und lebt mit seiner Mutter und seiner Tante in einer zu kleinen Wohnung in einem nicht gerade angesagten Viertel. Zum Glück hat er Luca, seinen besten Freund, doch der kann ihm auch nicht helfen, als sich herausstellt, dass die tolle Kim ausgerechnet am Hals des doofen Danny hängt. Doch dann wendet sich das Blatt - nein, nicht in Sachen erste Liebe -, als Tante Britta eine halbe Million bei "Spiel dich reich!" gewinnt, moderiert vom etwas öligen Gunnar Hauch (!). Sie können umziehen, weg aus der Siedlung. Damit könnte dann Theo vielleicht sogar bei Kim punkten. Doch es kommt alles anders und das erzählt Stephanie Polák sehr erfrischend, durchaus mit Tiefgang und viel Verständnis für alle Beteiligten. Ein sehr lesenswertes Jugendbuch für alle, die nicht immer monsterdicke Bücher lesen wollen...

zum Produkt € 12,90*

Europas längster Sommer
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Europas längster Sommer

gebunden

Maxi Obexer reist in der Zeit der großen Flüchtlingsbewegungen, also dem »längsten Sommer«, wie diese Zeit vielfach genannt wurde, aus Südtirol in ihren Wohnort Berlin, um endlich ihren deutschen Pass zu erhalten. Sie merkt wieder: Auch sie ist eine Migrantin, innerhalb Europas, und sie war und sie wird immer eine Migrantin bleiben. Gleichzeitig beobachtet sie Flüchtlinge im Zug, die nicht so einfach die Grenzen passieren dürfen. Diese Beobachtung bietet ihr einen Anlass dazu, in ihrem eigenen Leben sowie in Geschichten, die sie recherchiert hat, über den Zusammenhang von Nationalität und »Daseindürfen« zu reflektieren.
"Europas längster Sommer" sollte Pflichtlektüre für Schülerinnen und Schüler sein, es sollte in öffentlichen Lesungen verbreitet werden. Die Theaterautorin Maxi Obexer schreibt aus der Perspektive einer EU-Ausländerin, dass sie zwar mehr Rechte hat, als Ausländer, die von außerhalb der EU kommen, doch trotz ihrer Einbürgerung wird sie wohl nie eine Deutsche sein und werden. Das geben ihr auch Freunde, Kollegen, Menschen aus ihrem engen Umfeld immer wieder zu verstehen. Obexer hört genau hin, entlarvt die Differenzen über die Sprache, über Floskeln. Das ist einerseits bestechend, weil analytisch klar, andererseits erschreckend, weil die Kluft zwischen Menschen wohl noch lange bestehen bleiben wird.

zum Produkt € 19,00*

Der Preis, den man zahlt
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Der Preis, den man zahlt

gebunden

"Der Preis, den man zahlt" ist ein historisch wasserdicht recherchierter starker Roman aus der Zeit des beginnenden Spanischen Bürgerkriegs. Im Jahr 1936 erhält der Spion und Frauenheld Lorenzo Falcó seinen bis dahin wohl schwierigsten und gleichzeitig politisch brisantesten Fall: mit ein paar ihm unbekannten Mitstreitern soll er einen wichtigen politischen Gefangenen befreien - ein höchst riskantes Unternehmen. Der spanische Bestsellerautor Arturo Pérez-Reverte hat einen großartigen Genreroman mit vielen geschichtlichen Details geschrieben, ein Buch, das alle Zutaten eines anspruchsvollen und spannenden Spionageromans hat.

zum Produkt € 22,00*

Aquila
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Aquila

kartoniert

Studentin Nika erwacht ohne Erinnerung an die letzten beiden Tage. Mit Schrecken stellt sie fest, dass sowohl ihr Handy, ihr Schlüssel, ihr Pass und ihre Mitbewohnerin verschwunden sind. Sie ist in ihrer eigenen Wohnung eingesperrt und im Badezimmer liegt ein blutverschmiertes T-Shirt. Als Nika dann auch noch einen Zettel mit komischen Satzfetzen findet, weiß sie: Es muss etwas merkwürdiges passiert sein.

Spannung, Rätsel, Tempo vor der eindrucksvollen Kulisse Sienas erwartet uns in Ursula Poznanskis neuestem Thriller „Aquila“. Wieder einmal schafft sie es ihre Leser in eine andere Welt zu entführen, sie miträtseln und mitfiebern zu lassen.
Eine Meisterin ihres Genres!!!

zum Produkt € 16,95*

Dann schlaf auch du
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Dann schlaf auch du

gebunden

Louise ist ein Geschenk für Myriam und Paul. Die Nanny übernimmt nahezu unbemerkt die lästigen Alltagspflichten der Familie und kümmert sich rührend um die Kinder Mila und Adam. Die beiden vergöttern Louise. Myriam und Paul sind froh Louise in ihrem Leben zu haben. Sie ermöglicht ihnen beruflich erfolgreich zu sein und zusätzlich eine glückliches Familienleben zu führen.
Doch immer wieder gibt es Kleinigkeiten und Begebenheiten, die die Eltern an der Nanny stören und langsam, ganz langsam kommen Zweifel auf, ob das Ganze seine Richtigkeit hat. Doch die Bequemlichkeit siegt und eine Entscheidung bezüglich Louise wird immer wieder vertagt. Bis es eines Tages zu spät ist....
Leila Silmanis Buch ist eine Wucht! Psychologisch perfekt konstruiert, packend und stilistisch grandios erzählt, wurde es zu recht mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem "Prix Goncourt" , ausgezeichnet. Magnifique!!!

zum Produkt € 20,00*

Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt

gebunden

April 2018, die Tschechen starten ihre erste Weltraummission. An Bord des Raumschiffs ein einziger Mann: Jakub Procházka, Astrophysiker. Auf seiner Mission fiebert er den wöchentlichen Video-Chats mit seiner Frau Lanka entgegen. Das ist die einzige Abwechslung in seinem sonst sehr monotonem Leben auf dem Raumschiff. Nach einigen Wochen aber verlässt Lenka ihn und Jakubs Universum und seine Sinne geraten komplett aus den Fugen. Sein einziger Begleiter in dieser Zeit: ein achtbeiniges, haariges Wesen, das in seinem Raumschiff auftaucht und er Hanus tauft. Das ist die eine Geschichte. Die andere, die Jaroslav Kalfar uns erzählt ist Jakubs Geschichte, die eng mit der tschechischen Geschichte verknüpft ist.
"Eine kurze Geschichte der böhmischen Raumfahrt" ist ein grossartiges, mutiges, schönes Buch, eine wilde Mischung aus Liebesgeschichte, Science Fiction und Geschichte, voller Phantasie und Magie. Ich bin hin und weg!!!!!

zum Produkt € 22,00*

Unorthodox
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Unorthodox

kartoniert

Deborah Feldman wächst in der chassidischen Satmar-Gemeinde in Williamsburg, New York auf. Dort herrschen die strengsten Regeln einer ultraorthodoxen jüdischen Gruppe weltweit. Sie erzählt uns von einem Leben, das für mich kaum vorstellbar ist. Von Armut, von Ausgrenzung, von der Unterdrückung der Frau. Sie selbst giert nach Bildung, nach Literatur, aber all das, was für uns selbstverständlich erscheint, ist ihr verboten. Die englische Sprache ist unerwünscht, in der Schule findet eine Proforma-Englischunterricht statt. Verheiratete Frauen müssen sich die Haare abrasieren und eine Perücke tragen. Und nein, sie darf sich ihren Ehemann nicht selbst aussuchen.
Ganz unsentimental, ehrlich, klug und doch literarisch schreibt Deborah Feldman über ihr Leben, über ihre Befreiung aus diesen religiösen Zwängen. Ein zutiefst beeindruckendes Buch. Ich verneige mich vor der Stärke und Kraft dieser jungen Frau.

zum Produkt € 10,00*

Was man von hier aus sehen kann
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Was man von hier aus sehen kann

gebunden

Ein Dorf im Westerwald. Selma, ihre Enkelin Luise, Martin, der Optiker, die traurige Marlies, Elsbeth...sie alle leben dort und ihr aller Leben gerät aus der Bahn, wenn Selma von einem Okapi träumt. Denn dann stirbt innerhalb der nächsten 24 Stunden jemand im Dorf. Daß dieses Mal ihr Leben länger als 24 Stunden aus den Fugen gerät, ahnt noch niemand von den Dorfbewohnern. Mariana Leky erzählt uns eine irrsinnig schöne Geschichte über Liebe, Freundschaft und unerfüllte Träume und Wünsche in einer wundervollen Sprache. Dieses Buch verzaubert!!!!

zum Produkt € 20,00*

Sieh mich an
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Sieh mich an

gebunden

Ein normaler Freitag im Leben einer normalen Frau in Deutschland? Oh no, ganz sicher nicht. Ja, in Katharinas Leben läuft gerade nicht sehr viel rund und ja, sie hat sich in ihrem Musikstudium sicher nicht vorgestellt, später einmal musikalische Früherziehung zu machen und nein, dass ihr Mann jetzt fern von ihr in Berlin einen Job hat, findet sie auch nicht klasse. Doch was hilft's? Mareike Krügel hat mit "Sieh mich an" einen Roman geschaffen, der so umfassend und vielschichtig, so klug und kurzweilig, so melancholisch und komisch ist, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Ein ganz großes Lesevergnügen! Ein Gewinn!

zum Produkt € 20,00*

Oh, ein Tier!
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Oh, ein Tier!

gebunden

Ein Bestimmungsbuch nimmt man für gewöhnlich in der Funktionsjacke mit in die freie Wildbahn. Das könnte bei diesem großen und schweren Buch problematisch werden, weswegen hier empfohlen wird, es in aller Ruhe und mit viel Muße zu genießen. Felix Bork hat ein unglaublich komisches, kunstvolles und überraschendes Buch geschaffen, das genau zur rechten Zeit kommt, da wir wieder viel über Wald, Natur, heimische Arten etc. lesen, sehen und hören. Und "Oh, ein Tier!" ist ein ganz wunderbares Geschenk, über das sich sicher viele Tier- und Kunstfreunde freuen werden. Oh, ein Buch! Und was für eines!!!

zum Produkt € 28,00*

Der Club
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Der Club

Audio-CD

Hinter den altehrwürdigen Mauern der hoch seriösen Universität von Cambridge geschehen ganz und gar unseriöse Dinge. Genauer gesagt in einem elitären Club, dem Pitt Club. In diesen wird der junge Deutsche Hans Stichler eingeschleust, um im Auftrag seiner Tante, die in Cambridge lehrt, den dunklen Machenschaften der Clubmitglieder nachzuspüren. Zugute kommt ihm dabei, dass er seit jungen Jahren boxt, er somit schnell in die richtigen Zirkel dieser Männergesellschaft vordringen kann. "Der Club" ist ein spannendes und stellenweise brutales Buch, aber auch eine Liebesgeschichte. Takis Würger, der für den SPIEGEL arbeitet, selbst in Cambridge war und auch boxt, hat ein bewundernswertes Debüt geschrieben! Das Hörbuch überzeugt durch viele großartig besetzte Sprecherinnen und Sprecher, allen voran Matthias Koeberlin.

zum Produkt € 22,00*

Ein Festtag
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Ein Festtag

gebunden

Graham Swift, berühmt geworden durch seinen Roman "Letzte Runde", hat ein schmales, doch äußerst gehaltvolles und intensives neues Buch vorgelegt. In "Ein Festtag" erzählt er die Geschichte einer unstandesgemäßen Liebe, die auf gleich zwei Ebenen ein jähes Ende finden wird. Jane, die als Waisenkind in ein Herrenhaus kam, um dort als Dienstmädchen zu arbeiten, erinnert sich als betagte Dame an jenen denkwürdigen Tag im Jahr 1924, an dem sie ihren Geliebten Paul zum letzten Mal sah. Ein tolles und makelloses Buch!

zum Produkt € 18,00*

Bullenbrüder
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Bullenbrüder

Audio-CD

Beste Hörbuchunterhaltung bietet der Roman "Bullenbrüder" des Duos Rath & Rai, in dem es um eben zwei sehr unterschiedliche Brüder geht. Während Holger Brinks Kommissar bei der Berliner Kripo ist, ist sein Bruder Charlie Schürzenjäger, Gin Tonic-Trinker und Privatdetektiv mit Angeberkarre. Weil Charlie klamm ist, muss er bei seinem Bruder um Asyl bitten, bekommt jedoch nur das Gartenhaus. Nun ja. Die rechte Hand des mittlerweile siechen Unterweltkönigs wurde bei einem Drogendeal ermordet. Holger Brinks ermittelt, Charlie hat etwas von dem Koks vom Tatort entwendet, heikle Sache. Der eine nimmt den Sohn des Alten in die Mangel, der andere versucht genau dem zu helfen. Es ist ein ziemliches Durcheinander, bei dem sich die grundverschiedenen Brüder kurioserweise näher kommen...
Christoph Maria Herbst liest diesen Sommerhit mit der maximalen Lust am Text, er gibt jeder Figur eine mal mehr, mal weniger überzeichnete Stimme und macht so aus „Bullenbrüder“ ein 1a-Ein-Mann-Hörspiel, mit dem man knappe acht Stunden bombig unterhalten ist. Ganz große Klasse!

zum Produkt € 19,95*

Alles, was ich am Strand gefunden habe
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Alles, was ich am Strand gefunden habe

gebunden

Was für ein Buch, was für eine Geschichte. Cynan Jones beschreibt in seinem zweiten auf deutsch vorliegenden Roman zwei Männer, die aus den unterschiedlichsten Gründen Geld brauchen: einen Polen, der mit seiner Familie das Land in Richtung Großbritannien verlassen hat, weil er sich dort ein würdiges Leben erhofft. Und einen Briten, der der Witwe seines besten Freundes (die er heimlich liebt) helfen möchte. Beide geraten in die Fänge der internationalen Drogenmafia, ein zwei dreckige Jobs könnten die Lösung sein. Könnten... Spannend und in einer unverbrauchten Sprache erzählt, liegt hier ein Roman eines Autors vor, den es zu entdecken gilt.

zum Produkt € 20,00*

Es geschah im Dunkeln
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Es geschah im Dunkeln

kartoniert

Während der Premiere des Stücks "Das Messingbett" stirbt eine Zuschauerin vor Schreck an einem Herzinfarkt. Während der zweiten Vorstellung wird dem Autor des Schauspiels die Kehle durchgeschnitten. Und es bleibt nicht bei diesen zwei Toten. "Zum Sterben schön" titelt die New Yorker Presse. Detective Mallory, eine kühle und hochintelligente Blondine und ihr Kollege Riker treffen am Broadway auf allerei schräge Typen: ein gruseliges Zwillingspaar, einen merkwürdigen Theaterassisstenten, eine Hauptdarstellerin auf Drogen, einen Hollywoodstar, dessen beste Zeiten vorbei sind, einen Ghostwriter, der scheinbar alle in den Wahnsinn treibt.
Ein klassisch gehaltener Krimi, der Standing Ovations verdient. Brillant!

zum Produkt € 9,99*

Der Theoretikerclub
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Der Theoretikerclub

gebunden

Linus, Albert und Roman sind der Theoretikerclub. Sie haben den ultraschlauen Grips und fachsimpeln regelmäßig in ihrem Blog. Sie haben den absoluten Durchblick. Theoretisch jedenfalls.
Praktisch muss immer wieder Knut zu Hilfe kommen, wenn es um ausgekochte Schwestern, um streitlustige Nachbarjungs oder die Rettung ihres krummen Baumhauses geht.
Doch dann ersinnen die Theoretiker einen ultimativen Plan. Der wird endlich für Frieden sorgen und ist theoretisch unschlagbar. Praktisch allerdings ... hat er ein paar entscheidende Schwächen!

Witzig, chaotisch, ein bisschen schräg, aber absolut liebenswert.
Mit den Theoretikern Linus, Albert, Roman und dem praktisch veranlagten Knut haben wir hier ein perfekt chaotisches Team.
Ich garantiere jede Menge Spaß.
#daumenhoch #versprochen

zum Produkt € 12,99*

Fay
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Fay

gebunden

Larry Brown hat keinen Roman ÜBER Fays Geschichte geschrieben, stattdessen gelingt es ihm mühelos, uns auf eine Reise MIT ihr zu schicken. Der Autor führt uns in eine völlig fremde Welt, die einem jedoch sehr schnell vertraut wird. Die staubigen Straßen, die brütende Hitze, die Begegnungen mit guten und bösen Menschen, alles erleben und spüren wir hautnah.
Und mittendrin die stille Heldin Fay, die so vollkommen weltfremd und naiv scheint, doch im Gegenzug immer wieder unglaubliche Stärke und Entschlossenheit beweist. Trotz schlimmer Schicksalsschläge und furchtbaren Begegnungen, hadert Fay nicht mit ihrem Schicksal, zeigt immer wieder aufrichtige Dankbarkeit und verliert nie das Vertrauen in das Gute.
Mit Originalität, Ruhe, Aufrichtigkeit und Genialität hat mich „Fay“ tief beeindruckt und restlos überzeugt.
Für mich ein Meisterwerk!!!

zum Produkt € 24,00*

Die Überfahrt
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Die Überfahrt

kartoniert

Die Passagiere auf der Baltic Charisma wollen nur eins: feiern, Spaß haben, dem Alltag entfliehen.
Der Alkohol fließt reichlich und das Personal hat alle Hände voll zu tun, die feiernde Menge in Schach zu halten. Normalzustand auf der riesigen Ostseefähre.
Dabei bemerkt niemand die zwei dunklen Gestalten, die sich ebenfalls an Bord geschlichen haben.
Wie ein Virus verbreitet sich das Grauen auf dem Schiff und ein Kampf um Leben, Tod und Untod beginnt.
„Dracula” meets „The Walking Dead“ auf der “Titanic”.
Irre, blutig, packend.
Für alle, die sich gerne mal schocken lassen.

zum Produkt € 14,99*

Bevor es hell wird
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Bevor es hell wird

gebunden

„Bevor es hell wird“ ist eines der Bücher, die lange nachwirken. Es ist die Geschichte von Alex, der kein einfaches Leben hat, der als Junge schon viel miterleben musste, der am Anfang des Buches aus dem Knast kommt. Sorgfältig, stilistisch absolut sicher und perfekt austariert, beschreibt Jens Eisel auf mehreren Zeitebenen Alex' Familiengeschichte, seine Beziehung zu seinem Bruder und die Freundschaft mit Norman. Kleine Leute, mag sein, aber große Literatur. Ein Roman, der für mich in der Tradition von Richard Yates steht und das auch durchaus qualitativ. Jens Eisel versteht es großartig, Locations zu schaffen und zu beschreiben, Stimmungen aufzubauen und die Fragilität menschlicher Interaktionen darzustellen. Er braucht oft nur wenige Worte, angedeutete Situationen reichen ihm, um eine Szene im Kopf des Lesers entstehen zu lassen. Außerdem gelingen ihm trotz all der Schicksalsschläge und harten Episoden ruhige Passagen: ein Spaziergang, ein Ausflug auf's Land, ein gemächlicher Kneipenabend...
Für mich schon jetzt eines der Bücher des Jahres, klarer Fall.
Ich bin sehr gespannt, was dieser hoch talentierte Autor als nächstes machen wird, man wird sich den Namen Jens Eisel gut merken müssen.

zum Produkt € 18,00*

Die Heuhaufen-Halunken
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Heuhaufen-Halunken

gebunden

Was soll man in den Sommerferien machen, wenn das Freibad in Bröckelbach dichtgemacht hat und die Busverbindung zum Plörrsee stillgelegt wurde? Ganz schön langweilig für eine Gruppe Kinder im beschaulichen, aber eher ereignisarmen Ort Dümpelwalde. Doch Meggy, zehn Jahre, deren Berufswunsch Gangsterbraut ist und die sich in ihren Tagträumen nach San Francisco beamt, ist nicht grundlos Anführerin der gefürchteten Heuhaufen-Halunken. Und so schmieden sie einen verwegenen Plan, der ihnen doch noch einen Badeurlaub am See einbringen soll...
Dieses rasante Abenteuer für Jungs und Mädchen ab acht Jahren macht super viel Spaß, es bietet jede Menge lustiger und kluger Einfälle, ist frech und spannend und hat auch ein paar bedenkenswerte soziale Aspekte parat. Großartige Sommer-, Urlaubs- und Ferienunterhaltung!

zum Produkt € 10,99*

Totenrausch
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Totenrausch

gebunden

WOOOOOOOOOW! Was für ein Finale. Bernhard Aichner gönnt seiner Heldin Brünhilde Blum mit den letzten Teil der Trilogie einen ihr würdigen Abschluss. Blum will zur Ruhe kommen, die Gewalt hinter sich lassen, mit ihren zwei Töchtern neu anfangen. Seit Monaten ist das Dreiergespann auf der Flucht. Nach Umwegen landen sie in Hamburg, bekommen eine neue Identität, neue Pässe. Alles scheint gut. Doch nichts ist umsonst und Blum muss noch einmal durch die Hölle gehen.
Aichners Stil ist knapp, speziell so wie bei den zwei Vorgängern auch. Dadurch haben seine Romane ein enormes Tempo. Als Leser ist man Blum zum Teil ganz nah und geht dann doch wieder auf Abstand zu ihr.
Grandios gemacht!

zum Produkt € 19,99*

Trennung
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Trennung

gebunden

Und wieder eine ungewöhnliche Entdeckung. "Trennung" ist ein Buch, dessen vordergründige Handlung schnell und knapp erzählt ist; eine Frau macht sich in Griechenland auf die Suche nach ihrem Mann. Sie sind seit fünf Jahren verheiratet, doch die Ehe ist am Ende, da er ihr nicht treu sein konnte. Ihre Schwiegermutter verlangt von ihr, nach ihrem Sohn zu suchen. Sie, die mittlerweile mit einem anderen Mann zusammenlebt, will ihm in Griechenland klar machen, dass sie sich endlich scheiden lassen müssen. Doch vor Ort entwickeln sich viele Dinge anders...
Katie Kitamuras Stil erinnert an Javier Marías oder Jean-Philippe Toussaint, sie entwickelt eine Atmosphäre, die beklemmend ist und ihre Protagonistin zwischen Entschlusskraft und Realitätsverlust pendeln lässt. Ein außergewöhnliches Buch, das durch seine Sprache und viele genaue Beobachtungen überzeugt. Besonders.

zum Produkt € 22,00*

Pawlowa
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Pawlowa

gebunden

Mr. B ist ein englischer Exzentriker. Ein belesener Mann, der ein Faible für Alexander den Großen hat, weswegen er mit einem Filmteam auf dessen Spuren ist. Als er im pakistanischen Peschawar ein verletztes Eselfohlen erblickt, ändert er seine Pläne, verlässt das Team, um sich nur noch um das arme Tier zu kümmern. Mit Pawlowa, wie er die kleine Eselin nennt, kann er nicht per Flieger in seine englische Heimat zurück, also müssen sie eben den Landweg nehmen... Und so beginnt eine unglaubliche, abenteuerliche und gefährliche Reise, auf der sie viele hilfsbereite Menschen treffen und einige kuriose Begegnungen haben. "Pawlowa" ist ein reiches und kluges Buch, eine originelle Lektüre, perfekt als Geschenk für alle Freunde der kurzweiligen Unterhaltung. Herrlich!

zum Produkt € 14,00*

Der Tod so kalt
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Der Tod so kalt

kartoniert

„Der Tod so kalt“ erzählt die Geschichte von Jeremiah Salinger, einem Drehbuchautor, der im Südtiroler Heimatdorf seiner Frau eine Zeit lang zur Ruhe kommen will. Doch die Bergdorfidylle täuscht. Ein lang vergangenes Verbrechen, das „Bletterbach-Massaker“, weckt Salingers Neugier. Drei junge Menschen verloren in den Bergen grausam ihr Leben. Der Täter wurde nie gefasst und die Dorfbewohner hüllen sich in Schweigen.
Es waren die Story, die Figuren, die eigentümlichen Traditionen und vor allem die Ehrfurcht gebietende Bergwelt, die "Der Tod so kalt"für mich zu einem faszinierenden, düsteren, atmosphärisch dichten und großartigen Thriller gemacht haben.

zum Produkt € 14,99*

Unsere Seelen bei Nacht
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Unsere Seelen bei Nacht

gebunden

"Ich wollte fragen, ob du dir vorstellen könntest, hin und wieder zu mir zu kommen und bei mir zu schlafen?" Diese Frage stellt die 70-jährige Addie ihrem Nachbarn Louis, der wie Addie ebenfalls verwitwet ist und alleine lebt.
Er lässt sich darauf ein und so verbringen sie die Nächte zusammen, liegen nebeneinander im Bett, erzählen sich aus ihrem Leben. Es geht nicht um Sex, es geht darum, den einsamen Stunden der Nacht etwas wie Nähe und Geborgenheit entgegenzustellen. Und dennoch treffen sie sowohl in ihrer Kleinstadt, als auch in ihren Familien auf Argwohn und Ablehnung.
Dieses kleine Buch ist eine wundervolle und wertvolle Lektüre - ein kleines Juwel!

zum Produkt € 20,00*

Ragdoll - Dein letzter Tag
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Ragdoll - Dein letzter Tag

kartoniert

Detective William Oliver Layton-Fawkes, genannt Wolf, dachte eigentlich, er hätte schon alles gesehen. Bis er zu einem grausigen Fund gerufen wird. Eine Leiche, zusammengenäht aus sechs verschiedenen Opfern. Zusätzlich erhält er eine Liste, auf der sechs weitere Morde samt Todesdatum angekündigt sind und der letzte Name auf der Liste lautet: William Oliver Layton-Fawkes!
„Ragdoll“ baut von der ersten Seite an eine irre Spannung auf. Trotz grausiger Bilder, die unweigerlich im Kopf entstehen, lässt einen die Geschichte rund um „Wolf“ einfach nicht mehr los. Man fühlt sich sehr schnell als Teil des Ermittlerteams und begibt sich mit auf die Spuren des Täters. Mir blieb nichts anderes übrig, als dieses Buch binnen kürzester Zeit zu verschlingen. Ein sehr außergewöhnlicher Krimi!!!

zum Produkt € 14,99*

Sein blutiges Projekt
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Sein blutiges Projekt

kartoniert

Schottland, Highlands, spätes 19. Jahrhundert. Das Leben, die Gegend ist von Armut, Arbeit und Abhängigkeit geprägt. Im winzigen Dorf Culduie lebt die Familie Macrae mehr schlecht als recht; der örtliche Vertreter des Lords, dem das Land gehört, das er den armen "Croftern" verpachtet, missbraucht seine Macht, piesackt die Macraes bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Der 17-jährige Roderick macht dem durch eine grausige Bluttat ein Ende. Sofort gesteht er, wird in's Gefängnis nach Inverness gebracht. Dort schreibt er sein Leben, seine Gefühle, seine Gedanken auf. Der Autor hat all das freilich erfunden, trotzdem wirkt es wie ein realer Fall, wie das Protokoll des Schreckens, der Willkür und der Unmöglichkeit, diesem Leben zu entrinnen. Ganz stark.

zum Produkt € 17,99*

Strom auf der Tapete
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Strom auf der Tapete

kartoniert

"Strom auf der Tapete" ist ganz sicher eines der Jugendbuchhighlights des Jahres. Es erzählt von Ron Robert Ranke, der bei seiner etwas flatterhaften Mutter Peggy aufwächst und am Tag seines Geburtstages eine ungewöhnliche Vatersuche beginnt. Begleitet wird er von seiner im Rollstuhl sitzenden Klassenkameradin Clara - ein bestechendes Paar. Und so brettern sie durch das Oderbruch, landen bei einer schrägen dörflichen Misswahl und schließlich auf einem langsam verrottenden Gehöft. Da steckt richtig viel drin, das macht - auch sprachlich - richtig viel Spaß, erinnert na klar an "Tschick" und ist doch so ganz eigen und ganz anders. Wow!

zum Produkt € 12,95*

Tofu, der Superhund
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Tofu, der Superhund

gebunden

Keinen super Urlaub, kein nagelneues Auto, sondern einen zotteligen, kleinen Hund erbt Familie Grabowski von Großcousin Reginald. Das erste Entsetzen der Familie ist groß, nur Lea merkt schnell, dass Tofu ein ganz besonderer Hund sein muss.
Er ist nicht nur Vegetarier (deswegen der Name), sondern hat auch einige ganz besondere Talente.
Und so ist eine Menge Chaos, aber auch viel Spaß vorprogrammiert.
Wer Talentshows, Meisterdiebe und vor allem coole Hunde mag, der wird „Tofu, der Superhund“ lieben!!!
Einfach ein Riesenspaß für alle Jungs und Mädchen ab 8 Jahren.

zum Produkt € 9,99*

Liebe
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Liebe

gebunden

Mit "Liebe" ist eine der wichtigsten norwegischen Autorinnen der Gegenwart zu entdecken. Ein schmales, gleichermaßen schönes wie auch erschreckendes Buch, dessen Titel in die Irre führen kann. Es geht um Vibeke, die mit ihrem Sohn Jon erst seit kurzer Zeit in einer nordnorwegischen Kleinstadt lebt. Notgedrungen ist der Junge viel allein und somit recht selbständig, Vibeke ist das Gegenteil einer Helikoptermutti. Am Vorabend seines neunten Geburtstages spielt das schmale Buch; Jon geht abends nochmal raus, trifft ein paar Kinder aus der Nachbarschaft, bleibt bei denen, bis die einschlafen. Zuhause angekommen, muss er gewärtigen, dass er seinen Schlüssel vergessen hat. Seine Mutter ist nicht zuhause. Wo mag sie sein?
Sie ließ sich durch den Abend treiben, hat am Rummelplatz einen Mann getroffen, mit dem sie den Abend und die halbe Nacht verbringt. "Liebe" wird von einer minimal unheimlichen Spannung und einer schnörkellosen Sprache getragen, ein starker Text für Leserinnen und Leser, die auf der Suche nach Neuem sind.

zum Produkt € 18,00*

Otago
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Otago

Audio-CD

Otago ist das neue Bandprojekt von Hannes Wittmer, der unter dem Namen Spaceman Spiff seit mehreren Jahren großartige Platten und Songs veröffentlicht hat. Besondere Merkmale waren dabei kluge durchdachte Texte in deutscher Sprache und eine reduzierte Instrumentierung. Nun hat er unter dem Namen Otago sein englischsprachiges Debüt veröffentlicht und nicht nur der Sprachwechsel ist neu, auch Instrumentierung, Atmosphäre, Tanzbarkeit der Songs sind Dinge, an denen er mit seinen Mitmusikern und seinem Umfeld gearbeitet hat. Die „Otago“ betitelte Platte ist ganz großes Songwriting, eine absolut stimmige Platte mit vielen hitverdächtigen Tracks (z.B. „Ghost Stories“ oder „Lessons“), aber auch Freunde seines „Frühwerks“ kommen auf ihre Kosten, Hannes Wittmer hat gekonnt und weitsichtig bekannte Elemente seines Schreibens mit Neuem kombiniert. Das Ergebnis ist schlichtweg ein Hammer!

zum Produkt € 15,99*

Zwei Schwestern
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Zwei Schwestern

kartoniert

Cassandra und Judith sind Zwillingsschwestern und haben eine extrem enge, ja symbiotische Beziehung. Als Judith ihrer Schwester offenbart, daß sie heiraten wird, bricht für diese eine Welt zusammen. Dorothy Baker erzählt uns -mal aus Sicht der einen, mal aus Sicht der anderen Schwester - vom Wochenende der Hochzeit, an dem sich die Situation zuspitzt.
Das Buch ist 1962 das erste Mal erschienen und ich bin sehr, sehr froh, daß es wiederentdeckt und neu aufgelegt wurde, weil es schlicht und ergreifend großartig ist!

zum Produkt € 10,90*

Niemand ist bei den Kälbern
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Niemand ist bei den Kälbern

gebunden

Willkommen in Schattin! Christin, Mitte zwanzig, lebt in diesem Dorf in Mecklenburg-Vorpommern und zwar schon immer. Immer schon dieselben Menschen um sich herum, immer dieselben Dorffeste, immer dieselben Probleme mit dem alkoholkranken Vater. Seit kurzem lebt sie auf dem Hof ihres Freundes Jan, von dessen Vater ist sie gerade so geduldet. Sie versucht sich anzupassen, auf dem Hof zu helfen, es irgendwie allen recht zu machen. Das gelingt ihr allerdings nur bedingt, da der Wunsch, diesem Leben zu entkommen ununterbrochen in ihr brodelt und sie sich an jeden Strohhalm hängt, der ihr in die Quere kommt. Sehr direkt und schonungslos erzählt Alina Herbing vom Landleben abseits der "Landlust-Idylle" und den Sehnsüchten einer jungen Frau nach Dingen , die den meisten von uns als selbstverständlich erscheinen. Absolut gelungen!

zum Produkt € 20,00*

We could be heroes
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

We could be heroes

kartoniert

Lou ist verwirrt. Seit sie ihre beste Freundin Natalie geküsst hat, ist alles anders. Die Freundschaft droht daran zu zerbrechen. Da kommt der Umzug aufs Land gerade recht.
Doch dann begegnet sie dem schönsten Mädchen der Welt, Elia. Für Lou ist es Liebe auf den ersten Blick und diesmal ist sie entschlossen auf ihr Herz zu hören.
Das ist allerdings leichter gesagt, als getan.
„We could be heroes” ist echt, intensiv und lebendig.
Ein Beweis dafür, dass es sich lohnt zu seinen Gefühlen zu stehen und um die Liebe zu kämpfen.
Meine Empfehlung: unbedingt lesen!!!

zum Produkt € 7,99*

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

BookLess. Wörter durchfluten die Zeit

kartoniert

Seltsame Dinge passieren in dem unterirdischen Archiv der Londoner Nationalbibliothek. Leere Bücher, deren Einbände zu Staub zerfallen, ein Flüstern, welches scheinbar von den Büchern selbst kommt. Doch dabei bleibt es nicht, die Geschichten verschwinden auch aus den Köpfen der Menschen, als hätten sie nie existiert. Nur Lucy kann sich an sie erinnern und sogar mit den Büchern kommunizieren. Und sie brauchen dringend Lucys Hilfe.
„Bookless – Wörter durchfluten die Zeit“ ist der gelungene Auftakt zur Bookless-Saga, die mit ihrer Geschichte nicht nur Bibliotheksfans, Buchliebhaber und Leseratten begeistern wird, sondern auch alle, die es gerne fesselnd, romantisch und vor allem magisch mögen. Nach dieser Lektüre fühle ich mich den Büchern noch näher.
Toll!!!

zum Produkt € 8,99*

Ausgerechnet Muse
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Ausgerechnet Muse

gebunden

Die 17-jährige Apollonia Parker hat einen Traum. Sie möchte mit ihrem Motorrad durch Schottland fahren. Doch ganz so leicht ist das nicht, denn Parker ist eine Muse (Apollonia mag ihren Vornamen nicht besonders). Ihre Bestimmung ist es, Künstler zu inspirieren und eine angenehme Gesellschaft zu sein. Das passt Parker aber so gar nicht. Doch dann lernt sie Nick kennen, einen jungen Musiker, der ihre Entschlossenheit, dem ganzen „Gemuse“ ein Ende zu setzen, gehörig ins Wanken bringt.
„Ausgerechnet Muse“ hat mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen. Die Geschichte rund um die Muse Apollonia Parker war erfrischend neu und mit den Figuren, besonders Parker, war ich sofort auf einer Wellenlänge. Fernab des üblichen Mainstreams hat Carola Wolff eine Geschichte geschaffen, die mir sehr viel Freude bereitet und mich sogar ein wenig inspiriert hat.
Ich bin begeistert!!!

zum Produkt € 16,95*

Die lachenden Ungeheuer
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die lachenden Ungeheuer

gebunden

Ob ich das Buch wirklich empfehlen kann, habe ich mich gefragt, Warum? Nun, weil ich es nur teilweise verstanden habe, ihm nur teilweise folgen konnte. Doch, ich empfehle es, weil Denis Johnson einen faszinierenden Spionage- und Afrikaroman geschrieben hat, der den Leser zumeist im Unklaren darüber lässt, was eigentlich passiert, wer wen beobachtet und/oder verrät, wer welche Absichten hat. Und schließlich ist es ja das Wesen der Spionage, dass man Vieles eben nicht weiß, nur Bruchstücke von Informationen vorliegen oder preis gegeben werden - Johnson verschmilzt Form und Inhalt und ist damit auf der Höhe der Zeit. Und er greift mit "Die lachenden Ungeheuer" auf ein großes Vorbild zurück, auf Joseph Conrads "Herz der Finsternis".

zum Produkt € 22,95*

Daniel is different
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Daniel is different

gebunden

"Daniel is different", doch das darf bloß niemand merken. Deshalb versucht er, seine seltsamen Angewohnheiten vor allen zu verbergen. Seiner Familie, seinem besten Freund Max und natürlich dem tollsten Mädchen der Schule, Raja.
Doch dann gibt es da noch Sara, das Sternenkind, die dringend seine Hilfe benötigt und Daniels Leben ordentlich auf den Kopf stellt.
"Daniel is different" ist eine rührende und ganz besondere Geschichte über einen Jungen, der trotz seiner Zwangsstörungen versucht einfach nur normal zu sein. Ein Kampf der nicht immer leicht ist.
Ein Buch voller Hoffnung, Freundschaft, Spannung und einer ersten, zarten Liebe.
Mein Herz wurde im Sturm erobert!!!

zum Produkt € 17,00*

Kreativ durchs ganze Jahr
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Kreativ durchs ganze Jahr

gebunden

Egal, ob es ums Basteln, Spielen oder Feiern geht - in diesem Buch findet man neue Ideen oder Altbewährtes in neuem Gewand. Tolle Bilder und ansprechende Texte, extrem liebevoll gestaltet, machen das Buch zu einem absoluten Genuss für alle Bastelfans. Für jede Wetterlage und Jahreszeit ist etwas dabei. Auf gehts! Der Frühling steht vor der Tür, basteln Sie ein Kressehaus oder sogar eine ganze Kressestadt! Oder wie wäre es mit neuen Eierbechern für Ostern? Oder wollen Sie mit ihren Kinder einfach mal im eigenen Garten den Winter austreiben?
Phantastische Ideen dafür gibt es in diesem wunderschönen Buch, übrigens von zwei Ulmerinnen geschrieben und fotografiert.

zum Produkt € 16,95*

Mein Leben, mal eben
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Mein Leben, mal eben

kartoniert

Anouk Vogelsang ist eine wunderbare neue Jugendbuchheldin. Eine, die wirklich anders ist. Das liegt unter anderem daran, dass sie bei ihren zwei Müttern aufwächst. Aber auch sonst ist bei ihr das sogenannte Unnormal-Gen deutlich ausgeprägt. Sie hört lieber Metal als Pop und mit Schminken und Computerspielen hat sie es auch nicht so. Letzteres liegt einerseits an ihrem Steinzeit-Laptop, andererseits an ihrem Desinteresse in Sachen Technik. Umso mehr haben es ihr Wörter angetan, die sie als ihre liebsten Freunde bezeichnet und von denen sie eine ganze Menge in ihren Laptop reinhaut. Warum? Nun, sie will ihre Memoiren schreiben, was eine Achtklässlerin halt so tut... Nikola Huppertz dehnt und biegt die Sprache und legt ihrer stimmungsschwankenden Heldin jede Menge unorthodoxer Wörter und Wendungen in den Mund. "Mein Leben mal eben" ist ein sehr originelles und vielschichtiges Buch und ein erfrischend lockeres Plädoyer für's Anderssein.

zum Produkt € 12,99*

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Die vielen Talente der Schwestern Gusmão

kartoniert

"Die vielen Talente der Schwestern Gusmão" erzählt von dem unermüdlichen Optimismus zweier Frauen, die sich im Rio de Janeiro der 40er und 50er Jahre unkonventionell und einfallsreich ihren eigenen kleinen Kosmos erschaffen und so versuchen dem herkömmlichen Familienleben zu entkommen. Lebendig und temperamentvoll erzählt Martha Batalha von den Schwestern Euridice und Guida, die man als Leser sofort ins Herz schliesst und die man am Ende des Buches auch nur ganz ungern verlässt. Eine perfekte Wochenendlektüre!

zum Produkt € 12,95*

Die Mauer
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Mauer

kartoniert

Nach seinem viel beachteten und mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichneten Roman "Die Farm" liegt mit "Die Mauer" wieder ein absolut überzeugender, schnörkelloser Krimi von Max Annas vor. Er verschränkt darin zwei Geschichten, die beide innerhalb der Mauern einer Gated Community am Rande einer südafrikanischen Großstadt spielen. Es geht einerseits um einen jungen Mann, der sich wegen einer Panne reinschleicht, in der Hoffnung, Hilfe zu finden. Andererseits um ein Einbrecherpärchen, das in einem leeren Haus statt auf Wertsachen auf eine Leiche stößt. Max Annas erzählt in aberwitzigem Tempo davon, was passieren kann, wenn man zur falschen Zeit am falschen Ort ist und - im Fall des jungen Mannes - die "falsche" Hautfarbe hat. Herausragend. Und auch für "Die Mauer" hat Annas den Deutschen Krimipreis erhalten. Zu Recht.

zum Produkt € 12,00*

Elefant
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Elefant

gebunden

Das ist schon erstaunlich, wie Martin Suter Roman um Roman schreibt, immer wieder neue Themen findet und seine Leserinnen und Leser immer wieder blendend unterhält. In "Elefant" geht es um: Reproduktionsmedizin und Genmanipulation, um einen Zirkus, um das Leben Obdachloser in Zürich, um skrupellose Wissenschaftler, einen burmesischen Elefantenflüsterer und um eine Tierärztin mit dem Herz am rechten Fleck. Spannend und lehrreich gleichermaßen, wunderbar lesbar geschrieben - ein echter Suter!

zum Produkt € 24,00*

Bogmail
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Bogmail

gebunden

Was für ein Glück, dass der Steidl Verlag dieses Buch, das erstmals 1978 veröffentlicht wurde, nun für deutsche Leser entdeckt hat! "Bogmail" spielt in der westirischen Provinz, im Zentrum steht eine Kneipe und ihr Wirt. Dieser macht sich Sorgen um seine Tochter, weswegen er einen Band der Encyclopaedia Britannica kurzerhand zur Mordwaffe umfunktioniert. Ja, das ist schräg. Außerdem wird in diesem großartig übersetzten Buch viel geredet und noch mehr getrunken. Ach ja, die Liebe kommt auch vor, ebenso die Kirche (wir sind in Irland!), die Natur und und und. Ein äußerst lesenswerter und sehr unterhaltsamer Roman - ein echter Fund!

zum Produkt € 24,00*

Der große Glander
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Der große Glander

gebunden

Hier kommt ein Buchtipp, der sich von vielem, was ich in letzter Zeit gelesen habe, abhebt. "Der große Glander" ist ein Roman, der andere Schwerpunkte setzt, als man das üblicherweise von Romanen kennt: zeitgenössische Kunst und Kochen sind die zentralen Themen, dazu kommen die journalistische (beinahe detektivische) Suche nach einem lange Jahre als verschollen gegoltenen Mann, Popkultur, schräge Vögel und besondere Schauplätze. Außerdem ist das Buch sehr locker geschrieben; glänzende Unterhaltung, gut gewürzt mit Prisen von Kritik und Humor.
Stevan Paul, der den viel gelesenen Genuss-Blog www.nutriculinary.com betreibt, ist selbst gelernter Koch - ein Mann, der weiß, wovon er schreibt.

zum Produkt € 20,00*

Widerfahrnis
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Widerfahrnis

gebunden

Der Deutsche Buchpreis macht es möglich, dass ein Buch, das sonst vielleicht nur eine kleinere Lese- und Fangemeinde wahrgenommen hätte, nun zum Bestseller wird. "Widerfahrnis" ist ein würdiger Preisträger, Bodo Kirchhoffs Novelle ist ein gelungenes und sehr zeitgenössisches Buch, dessen Themenvielfalt und sprachliche Virtuosität bestechend sind. Und mit dem ehemaligen Kleinverleger Reither und der ehemaligen Hutladenbesitzerin Leonie Palm hat er zwei einprägsame literarische Figuren geschaffen. Was die Beiden auf ihrem Weg von den Alpen nach Süditalien miteinander erleben, was sie dort erleben und wie sich ihrer beider Leben binnen kürzester Zeit mehrfach dramatisch ändert, das beschreibt Kirchhoff grandios.

zum Produkt € 21,00*

Zwillingssterne
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Zwillingssterne

epub eBook

Schon etwas älter, jetzt erst entdeckt. "Zwillingssterne" ist ein beeindruckendes Jugendbuch, in dem es um Althea und Oliver geht, zwei Jugendliche, die sich seit sie sechs Jahre alt sind kennen und mögen. Und die immer zusammen sind, sich fast alles erzählen, einander helfen, miteinander blödeln... Das könnte immer so weiter gehen, wäre da nicht Olivers rätselhafte Krankheit, die ihn manchmal für Wochen schlafen lässt. Und in dieser Zeit verändert sich Althea, schließlich muss sie so lange ohne ihn auskommen, ihr Leben ohne ihn leben. Und ganz allmählich zeigen sich kleine Risse und Oliver geht nach New York in eine Spezialklinik. "Zwillingssterne" ist ein ganz starkes Jugendbuch mit tollen Charakteren, vielen typischen Mädchen und Jungs-Themen und -problemen, klasse Dialogen und überraschenden und dramatischen Wendungen. Leider gibt es das Buch nur noch als eBook. Oder man hört es sich an, spitzenmäßig gelesen von Robert Stadlober!

zum Produkt € 12,99*

Die Schande der Lebenden
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Schande der Lebenden

gebunden

"Die Lügen der Anderen" ist einer der besten und durchtriebensten Krimis der vergangenen Jahre. Mark Billingham einer der besten Genreautoren zur Zeit. Nun liegt mit "Die Schande der Lebenden" eines neues Meisterstück von ihm vor, in welchem eine Gruppe ehemaliger Suchtkranker im Mittelpunkt steht. Diese treffen sich einmal wöchentlich bei ihrem Gruppentherapeuten, erzählen von ihren dunklen und schwierigen Lebensphasen. Eine Frau aus diesem Kreis wird ermordet und die Polizei versucht, trotz Schweigepflicht und Gruppendynamik, Licht in dieses bisweilen bizarre Dunkel zu bringen. Brillant erzählt, tief gehend und mit sehr überraschenden Wendungen. Klasse!

zum Produkt € 19,99*

Nackter Mann, der brennt
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Nackter Mann, der brennt

gebunden

Wer jemals einen "Süden"-Roman von Friedrich Ani gelesen hat, weiß, wie komplex, spannend und an die Nieren gehend dieser Ausnahmeautor schreibt. Mit seinem neuesten Buch greift er eines der fiesesten Tabuthemen auf: den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen. Perfiderweise leben die Täter (und stummen Mitwisser) von einst heute als satte alte Männer in einem Provinznest namens Heiligsheim. Dorthin kehrt Ludwig Dragomir, heute Anfang 50, zurück. Und er hat Wut, Hass und Rache mitgebracht - ein Hammerbuch!
Übrigens: toll gelesen als Hörbuch von Ulrich Noethen.

zum Produkt € 20,00*

Die Gesichter der Wahrheit
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Gesichter der Wahrheit

gebunden

Donal Ryans Ansatz, von den wirtschaftlichen Problemen Irlands und den damit einhergehenden sozialen Verwerfungen auf diese immens vielstimmige Art zu erzählen, ist beeindruckend und fächert den Zustand einer ganzen Gesellschaft auf, zeigt viele Gesichter, Charaktere und Geschichten. Damit geht der preisgekrönte Autor ganz nah an seine Protagonisten heran und erzeugt somit eine Unmittelbarkeit, die diese Biografien greifbar und wahrhaftig werden lassen. Bei aller Tristesse des Hauptthemas gelingt es Donal Ryan glücklicherweise, das Menschliche durchscheinen und trotz aller Derbheit auch Humor zuzulassen. Sprachlich hart und präzise, in wenigen Momenten doch auch poetisch, wird der Roman zu einem literarischen Abbild dessen, was in Europa am Beginn des 21. Jahrhunderts geschieht und geschehen kann. Beeindruckend und ernüchternd.

zum Produkt € 22,00*

Marie
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Marie

gebunden

Das "Glückskind" ist zurück! Es heisst Chiara, ist heute 6 Jahre alt und lebt mit seinen Geschwistern Frido und Mira und seiner Mutter Veronika in einer 3-Zimmer-Wohnung. Als Frido seiner kleinen Schwester eine Gute-Nacht-Geschichte erzählt, in der ein alter Mann ein Baby stiehlt, gerät die kleine Welt der Familie ins Wanken. Veronika verliert die Kontrolle über diese kleine Welt, die sie nur mit Mühe zusammenhält. Innerlich ist sie zerrissen zwischen ihrem Anspruch, eine gute Mutter zu sein, ihre Arbeit gut zu machen, einen neuen Lebensgefährten zu finden, mit der Ablehnung seitens ihres Ex-Mannes klar zu kommen und die Vergangenheit hinter sich zu lassen.
"Marie" besticht durch seine Ehrlichkeit und Klarheit und berührt seine Leser. Und warum das Buch MARIE heißt, sollten Sie selber nachlesen. Es lohnt sich!

zum Produkt € 20,00*

Guter Junge
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Guter Junge

gebunden

Hier haben wir einen ganz neuen Typ Romanheld: Mickey, ein Junge von zehn, elf Jahren, der Anfang der 80er-Jahre in einem schwierigen Teil Belfasts lebt und der versucht, für seine leidgeprüfte Mama der "gute Junge" zu sein, der Angst vor der neuen Schule hat, in die er nach den großen Ferien kommen wird und der trotz aller politischer Härten, trotz Brutalität und Krieg, trotz jeder Menge Stress daheim seine Kindheit leben will. Und wie er das macht, wie Paul McVeigh uns das erzählt, ist so bezwingend, so warmherzig und urkomisch, so neu und originell, dass man aus dem Schwärmen gar nicht mehr rauskommt. Unser Toptipp!!!

zum Produkt € 22,00*

Vor dem Fall
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Vor dem Fall

gebunden

Wer heute etwas über die Macht der Medien erfahren möchte, über das Tempo, mit dem Nachrichten, Gerüchte und Lügen verbreitet werden, der lese dieses tolle Buch! Großartig, wie der mit allen Drehbuchernwassern gewaschene Autor die Personen seines vielschichtigen Romans miteinander in Beziehung setzt, ihre Lebensläufe immer wieder um ein Merkmal ergänzt, Überraschungen einbaut, ohne effekthascherisch zu werden. Spannend, gegenwärtig, vielschichtig - ein Buch für und über unsere Zeit.

zum Produkt € 22,99*

Geronimo
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Geronimo

gebunden

Leon de Winters Bücher versetzen mich immer wieder in Begeisterungsstürme, weil er ein furchtloser Erzähler ist. Er traut sich dem Leser ganz wilde, hanebüchene und emotionale Geschichten zu präsentieren. Dieses Mal ist es ihm mit einem Polit- bzw. Verschwörungsthriller gelungen. Er handelt von Osama Bin Laden, von Tom, der durch den Terror , der gegenwärtig auf dieser Welt herrscht, alles verloren hat und von Apana, einem Mädchen, dem durch die Taliban nahezu alles genommen wurde.
Ein unglaubliches Buch für furchtlose Leser.

zum Produkt € 24,00*

Das Leben ist gut
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Das Leben ist gut

gebunden

Max und Tina sind seit fünfundzwanzig Jahren verheiratet. Das erste Mal sind sie für mehrere Tag getrennt, da Tina beruflich nach Paris muss. Max, eigentlich Schriftsteller von Beruf, bleibt mit seinen drei Söhnen in seiner Heimatstadt zurück. Er lässt uns an seinem Alltag als Vater, Freund und Barbesitzer teilhaben und erzählt uns viele kleine, tolle Geschichten. Er lässt uns an seinen Gedanken teilhaben und letztlich geht darum, was ihm wirklich wichtig im Leben ist. Schön, schlicht, sehr gelungen!

zum Produkt € 20,00*

Bühlerhöhe
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Bühlerhöhe

gebunden

Wir schreiben das Jahr 1952 .Bundeskanzler Adenauer und Israel stehen kurz vor der Unterzeichnung des Wiedergutmachungsabkommens. Adenauer gönnt sich ein paar Tage Auszeit im Hotel Bühlerhöhe im Schwarzwald. Rosa Silbermann., in den dreißiger Jahren nach Palästina emigriert, soll ihn im Auftrag der israelischen Regierung beschützen. Ihre gegenüber steht die Hausdame Sophie Reisacher. Die musste 1945 das Elsass verlassen und würde sehr viel für einen gesellschaftlichen Aufstieg tun. Beide haben erlebt, was es heißt, wenn ein ganzes Land neu beginnen will. Beide trauen der Idylle des Schwarzwaldes nicht und beide wissen um ein geplantes Attentat auf den Kanzler. Brigitte Glaser bettet die Geschichte dieser zwei Frauen sehr gekonnt in die deutsch-jüdische Nachkriegsgeschichte. "Bühlerhöhe" ist tolles Buch über die Frauenrolle in der Nachkriegszeit und ein toller Spionageroman. Absolut lesenswert!

zum Produkt € 20,00*

Flawed - Wie perfekt willst du sein?
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Flawed - Wie perfekt willst du sein?

gebunden

"Celestines Leben scheint perfekt zu sein. Sie ist hübsch, beliebt und hat einen tollen Freund.
Doch dann trifft sie eine Entscheidung und bricht damit alle Regeln der Gesellschaft.
Denn Fehler sind nicht erlaubt. Nichts geht über Perfektion, nicht mal die Menschlichkeit.
Eine außergewöhnliche und spannende Geschichte, die einem zum Nachdenken anregt und die Frage aufwirft:
Wie würde es mir in dieser Welt ergehen?

Das Buch erscheint voraussichtlich am 29.9.2016 und kann gerne bei uns vorgemerkt werden.

zum Produkt € 18,99*

Die Unvollkommenheit der Liebe
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Unvollkommenheit der Liebe

gebunden

Den Pulitzerpreis hat sie bereits erhalten, ihr Roman "Olive Kitteridge" wurde erfolgreich verfilmt (mit der unbeschreiblichen Frances McDormand in der Hauptrolle) und nun legt Elizabeth Strout erneut einen Roman vor, der eine Frau (genauer: mehrere Frauen) ins Zentrum stellt. Die Schriftstellerin Lucy Barton liegt aus nicht klar diagnostzierbaren Gründen für lange Zeit in einem New Yorker Krankenhaus. Sie hatte eine unglaublich arme und entbehrungsreiche Kindheit in der tiefsten Provinz, der Kontakt mit ihrer Familie besteht nahezu nicht mehr. Umso überraschender für Lucy ist, dass ihre Mutter sie besucht und sage und schreibe fünf Tage und Nächte an ihrem Bett sitzt. Die Gespräche mit ihr bewirken Erinnerungswellen, der Leser kann sich aus diesen Unterhaltungen und Geständnissen Lucy Bartons Leben vorstellen. Ein ungewöhnlich intensives Buch, exakt, ehrlich und poetisch.

zum Produkt € 18,00*

Cache
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Cache

gebunden

Immer wieder mal werden anspruchsvolle Jugendbücher gefordert. Na dann, hier ist eines. In "Cache" geht es nicht nur um Liebe und Herzeleid der Jugendlichen, sondern um soziale Unterschiede, um die Frage, was man im Leben machen und mit wem man das gemeinsam erleben möchte. Da sind Max und Leyla, die unterschiedlicher nicht sein könnten - Max ist Einzelkind gut betuchter Eltern, Leyla dagegen, so ihre Selbstcharakterisierung, "Mauerblümchen mit Migrationshintergrund". So weit, so gut. Doch dann taucht Red auf, der an einem U-Bahnhof scheinbar im Müll kramt, tatsächlich aber ein Geocacher ist. Und schnell wird die Rivalität zwischen ihm und Max deutlich. "Cache" ist spannend, vielschichtig, absolut zeitgemäß und für Leserinnen und Leser ab ca. 14/15 Jahre eine Topempfehlung!

zum Produkt € 14,99*

Etwas bleibt immer
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Etwas bleibt immer

gebunden

Das ist mal ein Roman, mannomann. Da steckt ein veritabler Krimi drin, eine Krankheitsgeschichte der ganz besonderen Art, eine wunderbar zarte Liebesgeschichte und jede Menge Atmosphäre. Das Ganze spielt im Spätsommer an der Cote d'Azur, Wetter, Meer, Wind spielen eine große Rolle.
Nino hält die Luxusvilla der Breuers in Schuss, freut sich auf den diensttäglichen Besuch der Gärtnerin Agueda, geht Laufen und kümmert sich um einen zugelaufenen Hund. Alles prima. Doch dann meldet sich sein Chef, sie werden in den kommenden Tagen mit einem weiteren Paar anreisen. Mit der Ruhe ist es vorbei, die Dinge überschlagen sich; und dann muss auch noch Agueda überraschend verreisen und Silencio, Ninos treuer Gefährte, wird angefahren - das Chaos beginnt...
Edgar Rai ist ein Könner. Ein großer Könner.

zum Produkt € 18,00*

Fünf Viertelstunden bis zum Meer
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

kartoniert

Es ist ein heißer Julitag im Jahre 1945 als Ezio an einem Strand in Apulien seiner großen Liebe begegnet. Doch Giovanna liebt das Meer und ihre Freiheit, sie will nicht heiraten, und so zieht Ezio am Ende des Sommers mit einem gebrochenen Herz vom Süden in den Norden Italiens, ohne Giovanna je zu vergessen. Sechzig Jahre später trifft ein Brief von ihr ein ...
Jedes einzelne Wort in diesem wundervollen, dünnen Buch lohnt sich. Ein kleines Juwel!

zum Produkt € 9,99*

In diesem Jahr der letzte Gast
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

In diesem Jahr der letzte Gast

kartoniert

Für alle Freunde der kurzen Form ist Susanne Neuffers neues Buch ein wahres Fest! Mit unglaublichem Einfallsreichtum, genauen Beobachtungen und feinem Humor begleitet sie ihre meist etwas schräg-skurrilen, minimal aus der Bahn gestolperten Figuren auf ihren Wegen und bei ihren Lebensbewältigungsunternehmungen. Ergänzt durch Yvonne Kuschels treffende Illustrationen ist "In diesem Jahr der letzte Gast" eines der originellsten Bücher der Saison.

zum Produkt € 18,00*

Fremdes Land
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Fremdes Land

kartoniert

Nach seinen großartigen Krimis "Regengötter" und "Glut und Asche" legt der mittlerweile 80-jährige Burke einen fulminanten Roman über die USA der 30er bis 50er Jahre des 20. Jahrhunderts vor. In "Fremdes Land" erzählt er von Bonnie und Clyde, vom Zweiten Weltkrieg und vom Boom in der Öl- und Filmbranche. Und er beschreibt, wie tief die moralischen Gräben sind, die die ehrlichen von den gierigen Menschen trennen. Dramatisch, spannend und klug - ein gewaltiges Epos! (auch als Hörbuch empfehlenswert, gelesen von Dietmar Wunder, der deutschen Stimme Daniel Craigs)

zum Produkt € 17,99*

Fünf am Meer
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Fünf am Meer

kartoniert

"Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat - und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint ..."

Ein charmanter, warmherziger Roman vor einer wunderschönen Kulisse.
Die perfekte Sommerlektüre.

zum Produkt € 9,99*

Der Fluss - Deine letzte Hoffnung
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Der Fluss - Deine letzte Hoffnung

kartoniert

"Ich sehe was, das du nicht siehst - und es ist tödlich ...
Malorie ist hochschwanger, als immer mehr Menschen auf der Welt von einem schrecklichen Wahnsinn befallen werden und sterben. Gleichzeitig häufen sich die Meldungen von etwas Unheimlichem, dessen bloßer Anblick die Raserei auslösen soll. Schon bald herrscht überall gespenstische Ruhe.."

Eine wirklich spannende, unheimliche und absolut lesenswerte Geschichte.
Gänsehaut inklusive!!!

zum Produkt € 9,99*

Schwarzer Lotus
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Schwarzer Lotus

gebunden

In diesem Buch ist wirklich alles drin: knisternde Spannung, abenteuerliche Zeitreisen und viele widerstreitende Gefühle. Dazu gibt es ohne Ende tolle und atemberaubende Szenen, die richtig Spaß machen. Und das Beste: das Buch passt bestens für Jungs und Mädels (ab 11/12 Jahre).

zum Produkt € 14,99*

Das Nest
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Das Nest

gebunden

Steve durchlebt eine schwere Zeit: sein neugeborener Bruder kämpft um sein Leben und fordert damit natürlich alle Aufmerksamkeit seiner Eltern. Währenddessen zeichnet sich vor dem Dachüberhang bedrohlich ein Wespennest ab. Als sich eines Nachts die Wespenkönigin in Steves Träume einschleicht und ihm anbietet, das Baby zu "reparieren", scheinen seine Wünsche erhört zu werden. Doch die Dinge nehmen eine finstere Wendung, als Steve erkennt, was wirklich mit dem Kleinen geschehen soll.
Klingt ziemlich absurd, ist es auch. Das Buch ist dennoch absolut faszinierend, beklemmend, ultraspannend, einzigartig und regt zum Nachdenken an. Gänsehaut pur für alle Gruselfans ( und nicht nur für die Kleinen) . Ein Hit!

zum Produkt € 12,99*

Dame zu Fuchs
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Dame zu Fuchs

gebunden

»Die eigenartige Begebenheit, von der hier die Rede ist, kam allein, von selbst und unbegleitet in eine feindselige Welt, und genau aus diesem Grund weckte sie unter den Menschen keine größere Aufmerksamkeit. Denn die plötzliche Verwandlung Mrs Tebricks in eine Fähe ist eine erwiesene Tatsache, die hier nun wiedergegeben werden soll.«
1922 schrieb David Garnett dieses wirklich hinreißende Buch über eine junge Frau, die sich in einen Fuchs verwandelt . Ihr Mann schwört ihr dennoch ewige Liebe, muss aber bald erkennen, dass er seine Frau/Füchsin nicht vor allen Gefahren schützen kann bzw. ihren immer stärker werdenden animalischen Zügen nicht Herr werden kann.
Ein feines, kleines, charmantes Buch über eine ewige Liebe außerhalb jeglicher gesellschaftlicher Norm. Meisterhaft!

zum Produkt € 17,00*

empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser


Owen Sheers, hierzulande noch nicht bekannt, legt mit "I saw a man" einen absolut bezwingenden, extrem spannenden und klug konstruierten Roman vor. Und Autor und Buch stellen die wichtigen Fragen rund um Schuld, Verlust, Freundschaft und Verrat. Eine, vielleicht sogar die Entdeckung des Jahres!

zum Produkt € *

"Der Schiri ist Luft"
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

"Der Schiri ist Luft"

Audio-CD

Hier ist sie, liebe Hobbyschiedsrichter: die ultimative Unterhaltung rund um den Fußball mitsamt seinen Regeln. Hörspaß pur!

»Abseits ist, wenn der Schiedsrichter pfeift.«
Abseits - aktiv oder passiv? Absichtliches Handspiel? Gelbe Karte? Oder doch eher die rote? Ach, Fußball könnte so einfach sein. Wenn da nicht die vielen Regeln wären. Und die Schiedsrichter, die für Aufregung auf dem Spielfeld sorgen - zumal sie ursprünglich gar nicht vorgesehen waren. Diese kleine komische Regelkunde führt quer durch eines der kompliziertesten Rechtsfelder des öffentlichen Lebens. Blättert in der Geschichte der Fußballregeln, spießt die kuriosesten Sätze und Bestimmungen auf - und belebt mit Originalaufnahmen von Protagonisten und Experten jede Stammtischdiskussion.
(1 CD, Laufzeit: 1h 3)

zum Produkt € 9,99*

Allesfresser
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Allesfresser

kartoniert

Christine Lehmann legt mit ihrem neuesten Krimi ein starkes Stück deutscher Wirklichkeit vor. Es geht um politischen Veganismus. Um den Krieg im Netz, der in Sachen Ernährung, Tierhaltung und generell Respekt vor der Kreatur hart und völlig übertrieben tobt. Die Autorin ist sehr nah an der Realität, als langjährige SWR-Redakteurin ist ihr präzises Arbeiten vertraut. Und als erfahrene Autorin weiß sie bestens, wie sie Spannung und Tempo in ihre Geschichten bringt. Das ist ihr mit diesem Buch glänzend gelungen; man ist sehr gut unterhalten, überrascht, verblüfft, schockiert.
"Allesfresser" kann Diskussionen entfachen und ergänzen und das Kühlschranksortiment der Leser verändern.

zum Produkt € 12,00*

Nadjas Katze
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Nadjas Katze

gebunden

"Ein Berndorf-Roman" steht auf dem Umschlag unter dem Titel des neuen Buches von Ulrich Ritzel. Und das ist gut so, denn es ist kein typischer Krimi von Ulrich Ritzel, der mehrfach Preise und ohnedies immer viel Lob für seine Krimis erhielt, die erst in Ulm (Berndorf als Kommissar), später in Berlin (als Privatermittler) spielten. In "Nadjas Katze" geht es um die pensionierte Lehrerin Nadja Schwertfeger, die in Freiburg lebt und unbekannten und vergessenen Autoren in Antiquariaten nachjagt. In einer ihrer Errungenschaften entdeckt sie die Beschreibung einer Stoffkatze, die im April 1945 von einer Frau im Schwäbischen gefertigt wurde - exakt die gleiche hat sie auch. Wer war die Frau aus dieser Geschichte und wer war ihre, Nadjas Mutter? Erst spät kommt Hans Berndorf in diese Recherche, er selbst hat nämlich ebenfalls eine Menge unbeantworteter Fragen zum eigenen Leben und zu seiner Mutter. Ulrich Ritzel spannt einen beeindruckenden Bogen zurück in die letzten Tage und Wochen des Zweiten Weltkriegs, sein Roman ist gespickt mit Details und Fakten, er erwartet einen wachen und aufmerksamen Leser. Und der wird überreich belohnt mit einem souverän erzählten, hoch spannenden und dann und wann auch sehr humorvollen Buch!

zum Produkt € 19,99*

Unterleuten
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Unterleuten

gebunden

Unterleuten in Brandenburg. Die Welt scheint in Ordnung in diesem kleinen idyllischen Dorf. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark ganz in der Nähe errichten will , entwickelt das Dorf eine schier unglaubliche Eigendynamik. Alte Wunden und Feindschaften kommen wieder ans Tageslicht, zugezogene Städter versuchen in den für sie undurchsichtigen Strukturen Position zu beziehen...kurz gesagt: die Fassaden bröckeln. Juli Zeh ist ein ganz hervorragender Gesellschaftsroman gelungen, der den besten Krimis in punkto Spannung in nichts nachsteht. Hut ab!!!

zum Produkt € 24,99*

As We Make Our Way (Unknown Harbours)
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

As We Make Our Way (Unknown Harbours)

Audio-CD

Wie schön, dass es nach sechs Jahren endlich wieder eine CD von Sophia gibt!!
Robin Proper-Sheppard und seine Band haben großartig melodische und melancholische Songs geschaffen, als hätten sie nie eine Pause gemacht. Ein Genuss!

zum Produkt € 13,99*

Junge Wölfe
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Junge Wölfe

kartoniert

Mit Anfang dreißig hat Barrett diese harten, dreckigen Stories geschrieben und gleich haufenweise gewichtige Preise dafür bekommen. Gut, dass die jetzt auf deutsch vorliegen, damit wir uns ein Bild machen können von einer "lost generation" im Irland der Gegenwart, wo es öde Gegenden mit vielen Pubs gibt, wenig Illusionen, dafür um so heftigere Prügeleien. Doch Barrett kann auch zart und poetisch werden, seine Geschichten sind perfekt austariert. Ganz stark!

zum Produkt € 20,00*

Der Pfau
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Der Pfau

Audio-CD

Ein verrückter Pfau auf einem schottischen Landgut, eine Gruppe gestresster Manager beim Teambuilding, eine junge Psychologin mit viel Ambition und wenig Erfahrung, eine Köchin mit viel Ambitionen und viel Erfahrung und Lord und Lady McIntosh, die das als Hausherrin und Hausherr alles unter einen Hut bringen müssen ...und perfekt ist der Plot für eine höchst unterhaltsame Komödie. Als Hörer (bzw. Leser ) behält man im Gegensatz zu den Protagonisten mit Leichtigkeit den Überblick und kann sich über die Irrungen und Wirrungen, die ein Pfau hervorruft, köstlichst amüsieren.
Klassisch, britisch, leicht und herausragend gelesen von Christoph Maria Herbst!

zum Produkt € 19,95*

Aquarium
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Aquarium

gebunden

Schon richtig, dass David Vann, dieser große Autor aus Alaska, mit "Aquarium" einen etwas versöhnlicheren und etwas weniger verstörenden Roman geschrieben hat (seine bisherigen Bücher sind allesamt sehr starker Tobak), doch die Geschichte der zwölfjährigen Caitlin und ihrer Mutter hat es trotzdem gewaltig in sich. Während die alleinerziehende Mutter ihrem harten Job am Containerhafen von Seattle nachgeht, ist Caitlin tagein tagaus im Aquarium, wo sie sich ein immenses Wissen über Fische angeeignet hat. Neben ihrer besten Schulfreundin hat sie niemanden, bis sie eines Tages im Aquarium einen alten Mann trifft, zu dem sie spontan Vertrauen fasst. Alles könnte schöner werden, zumal ihre Mutter endlich einen netten Mann kennenlernt, doch der Autor hat gänzlich anderes mit seinen Figuren vor... David Vann zeigt seinen Lesern wieder einmal, welche Abgründe in uns Menschen schlummern und was Schuld, Vergebung und Familie bedeuten können. Heftig, bestürzend und großartig!

zum Produkt € 22,95*

Endgültig
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Endgültig

gebunden

Darf ich vorstellen: Jenny Aaron, ehemalige Topagentin der "Abteilung", heute Vernehmungsspezialistin beim BKA und meine neue Lieblingeheldin.
Vor 5 Jahren schießt ihr der Gangster Holm bei einem völlig aus dem Ruder laufenden Einsatz in den Kopf und Aaron verliert ihr Augenlicht.
Heute steht Sie vor Ihrer schwersten Aufgabe. Sie soll Ihren ehemaligen Kollegen helfen, den Mord an einer Gefängnispsychologin zu klären und wird dabei mit voller Wucht von Ihrer Vergangenheit eingeholt.
Unfassbar spannend, atemberaubend und wahnsinnig gut inszeniert. Vergessen Sie James Bond, lesen Sie "Endgültig". Das ist Adrenalin pur!

zum Produkt € 19,95*

Männer mit Erfahrung
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Männer mit Erfahrung

gebunden

Was für eine irre Geschichte! Und so weit weg vom Mainstream der Literatur. Da ist eine junge Frau in einem Kaff in Vermont, die von einem gefürchteten Rauhbein und halben Outlaw belästigt wird. Und weil der Sheriff gegen diesen Blackway nichts machen kann (oder will?), helfen ihr zwei Männer aus dem Dorf: ein junger furchtloser, aber etwas einfältiger Muskelmann und ein durchtriebener Alter, der jede Ecke kennt.
Großartig erzählt, mit Witz und Spannung, und kapitelweise unterbrochen durch das Hinterwäldlergeschwätz einiger alter Typen, die beim Sägewerk ihr Bier trinken und rumhängen. Das ist einmalig. Toll!

zum Produkt € 18,90*

Vom Ende der Einsamkeit
empfohlen von:

Dorothee Grüger

Dorothee Grüger

Vom Ende der Einsamkeit

gebunden

Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Ein Schicksal das es nun zu Überwinden gilt.
"Vom Ende der Einsamkeit" ist eine melancholische , berührende und einfach wunderschöne Geschichte, die einem das Herz erwärmt.

Für mich eine der großartigsten Neuerscheinungen des Frühjahrs!!!

zum Produkt € 22,00*

Drei mal wir
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Drei mal wir

gebunden

Eine Fahrradpanne ist der Grund der ersten Begegnung von Eva und Jim, 1958 in Cambridge. Ab diesem Zeitpunkt folgen wir drei unterschiedlichen Versionen ihrer Zukunft, zusammen und getrennt. Drei Liebesgeschichten, ein Paar.
Jede Version für sich ist besonders und die Figuren wirken nicht aufgesetzt. Die deutsche Ausgabe ist wunderschön gestaltet, mit farbiger Unterscheidung jeder Fassung.
Ein Buch für alle Fans von David Nicholls' "Zwei an einem Tag" und alle die gerne richtig gute, aber nicht zu kitschige Liebesgeschichten lesen!

zum Produkt € 19,95*

Länger als sonst ist nicht für immer
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Länger als sonst ist nicht für immer

kartoniert

Die Geschichte von Ira, Lew und Fido fesselt von der ersten bis zur letzten Seite.Ein Buch über das Verlassen werden, das einen vielleicht auch zum Verlassenden werden lässt. Ein Buch über die Liebe und das Ankommen. Ganz, ganz wunderbar geschrieben. Pia Ziefles zweiter Roman ist eine Wucht und ein Buch das lange bei einem bleibt.
Endlich als Taschenbuch!

zum Produkt € 9,99*

Des Tauchers leere Kleider
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Des Tauchers leere Kleider

gebunden

Wow, was für eine originelle und verschlungene Geschichte! Da reist eine US-Amerikanerin nach Casablanca, Kreditkarte, Pass etc. werden ihr gleich im Hotel geklaut und dann geht's richtig rund: Identitätswechsel, Anflüge von Paranoia, Eintauchen in's Filmmilieu etc. pp. Rasant, abwechslungsreich und toll geschrieben, verbreitet dieser Roman ein bisschen Hitchcock-Flair im Wohnzimmer des Lesers...

zum Produkt € 19,95*

Die Scherben der Wahrheit
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Scherben der Wahrheit

gebunden

Wie schon in seinem brillanten Roman "Die Lügen der Anderen" schafft es Billingham auch hier, seine Leser in die Irre zu führen, ihnen immer neue Verdächtige und/oder Tathergänge anzubieten. Wer war's und was könnte das Motiv sein?
Warum wurde der Polizist nachts nach einer Feier erschossen? Seine hochschwangere Freundin - ebenfalls Polizistin - recherchiert, verdächtigt ihn, mit Kriminellen paktiert zu haben und so in's Fadenkreuz geraten zu sein. Oder war da noch mehr?
Toll, spannend und sehr atmosphärisch.

zum Produkt € 19,99*

Opfer
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Opfer

kartoniert

Was für ein Hammerbuch!?!
Man versteht kaum, was da passiert und wie. Gerade noch verhielten sich an der Schule alle mehr oder weniger wie immer und auf einmal verwandelt sich das Gelände in eine Festung. Eine Epidemie bricht aus, seltsame Zeichen auf der Haut der Befallenen...
Wie Menschen sich in Extremsituationen verhalten, wie sie mit dem Unbekannten, dem Unfassbaren umgehen, das zeigt dieses erstaunliche und schockierende Buch auf großartige, auf frappierende Weise!

zum Produkt € 13,90*

empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser


Und wieder gibt es ein richtig tolles Kinderbuch für alle unerschrockenen Leserinnen und Leser ab acht Jahren! Es erzählt davon, wie gemein es ist, wenn man nie in die Fussballmannschaft gewählt, wenn man oft gehänselt wird und auch die Eltern ihre Aufmerksamkeit mehr den Geschwistern zuteil werden lassen. Als der neunjährige Odd (das Buch spielt in Norwegen) dann beim Aquariumsbesuch auf die Idee kommt, ein kleines Krokodil zu klauen, das den Anderen bei Bedarf in den Po beißen und mit seinen spitzen Zähnen für allerlei Angst bei den Fieslingen sorgen würde, reift sein Plan...
Witzig, spannend und turbulent geht es zu in diesem Buch, das klasse illustriert ist und auch Erwachsenen viel Spaß machen wird. Mega Empfehlung!

zum Produkt € *

Ein Brautkleid aus Warschau
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Ein Brautkleid aus Warschau

gebunden

Die Autorin hat ein sehr gut ausgeprägtes Gespür dafür, wie Menschen einander begegnen können, dabei jedoch nicht sofort das Wesen des Gegenüber richtig einzuschätzen imstande sind. Die sich daraus ergebenden Komplikationen, Probleme und Wirrnisse, bis hin zu fatalen Irrwegen schreibt sie in einer folgerichtigen Härte nieder, die mich verblüfft hat. Ich wünsche dem "Brautkleid aus Warschau" viele Leserinnen und Leser, das Buch hat es absolut verdient.
Lot Vekemans ist u.a. Autorin des Stückes "Gift", das auch am Theater Ulm aufgeführt wird/wurde.

zum Produkt € 19,90*

empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser


Als vor Jahren "In der Nacht" erschienen ist, ein berauschend gutes Gangsterepos, war die Frage, wie es mit Joe Coughlin weitergehen wird. "Am Ende einer Welt" beantwortet diese Frage souverän und brillant - ein Roman, der weit weg ist vom Einerlei des Genres, der spannend unterhält und lange nachwirkt.

zum Produkt € *

Deliciously Ella
empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic

Deliciously Ella

gebunden

Ellas Rezepte sind extrem LECKER. Einfache Gerichte, die gut schmecken, von innen wärmen und auf die man sich täglich freuen kann. Und das beste dabei: sie sind leicht nach zu kochen und man braucht nur wenige, eher bodenständige Zutaten, die leicht zu besorgen sind (Linsen, Bohnen, Kichererbsen, Kokosmilch....). Und das Essen macht satt!!!
Wundervoll....ich freue mich schon auf mein Abendessen!

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic


Ich weiß gar nicht genau, warum ich jeden Roman um Detective Inspector Sean Duffy von Adrian McKinty verschlinge. Liegt es am Setting in Nordlirland der 80er Jahre? Liegt es an der unglaublich starken Figur Sean Duffy? Liegt es an den gut konstruierten Kriminalfällen in einer politisch brisanten Zeit und Gegend?
Ich weiß es wirklich nicht, aber eines weiß ich ganz sicher:
Diese Krimireihe macht SÜCHTIG!!!!!!

zum Produkt € *

empfohlen von:

Irena Bohovic

Irena Bohovic


Dies ist die Geschichte von drei alten Männern, die sich in die nordkanadischen Wälder zurückgezogen haben. Von drei Männern, die die Freiheit lieben. Von drei Männern die in Würde altern und sterben wollen. Drei Männer, die dennoch zwei Frauen in ihr Leben lassen und Überraschungen erleben. Dieses Buch ist so berührend und außergewöhnlich,
dass es sehr lange bei mir bleiben wird.
Mindestens so stark wie das herausragende Cover!

zum Produkt € *

Regengötter
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Regengötter

MP3-CD

Wow, was für ein Hörbuch, was für ein Stoff, was für ein Autor! James Lee Burke ist einer der großen alten US-Autoren, die fast schon zum Mythos geworden sind (wie Don DeLillo oder Cormac McCarthy). Und mit "Regengötter" kehrte er vor zwei Jahren noch einmal absolut eindrucksvoll zurück. Mit fast 80 Jahren ist er noch dermaßen vital und kreativ, dass man sich nur wundern kann (zumal es mittlerweile einen weiteren Roman mit der vielschichtigen Hauptfigur Hackberry Holland gibt, "Glut und Asche"). Dietmar Wunder (der seine Stimme u.a. Daniel Craig in den Bond-Filmen leiht), spricht diesen gewaltigen und gewalttätigen Roman mit Bravour - ein großes Hörerlebnis!

zum Produkt € 19,99*

Die Welt ist immer noch schön
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Die Welt ist immer noch schön

gebunden

McCabe ist ein großartiger Erzähler, der historische und politische Themen exakt zu beschreiben imstande ist. Hier geht es um eine Geiselnahme der Provisorischen IRA, um hochrangige Kämpfer aus dem berüchtigten Gefängnis Long Kesh freizupressen. Doch mindestens genauso sehr, wie es ihm um die Wiedergabe der gesellschaftlich-politischen Atmosphäre der 70-er Jahre geht, geht es ihm auch um die genaue Beschreibung der beiden Lager - der IRA-Kämpfer hier und den in ihrem Haus gekidnappten Bürgern da.
Ein Kammerspiel der Extraklasse, spannend, brisant und stilistisch makellos.

zum Produkt € 16,00*

Im Frühling sterben
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Im Frühling sterben

gebunden

Ralf Rothmann, ohnedies schon seit vielen Jahren und Büchern (Romanen und Erzählungen) ein herausragender Autor, hat sich mit diesem Buch einem sehr schwierigen Thema zugewandt: dem Zweiten Weltkrieg. Wer jetzt denkt: ach nee, nicht schon wieder, davon habe ich genug, der irrt sich. Die Geschichte der Freunde Walter und Fiete ist so bezwingend, so nah an Krieg, Leid, persönlichen Erfahrungen - das hat man so noch nicht gelesen. Rothmanns Sprache ist so exakt und gleichzeitig scheinbar leichtfüßig, dass man nur staunen kann über so viel Klugheit und Souveränität. Ein ganz, ganz großer Roman.

zum Produkt € 19,95*

Fett Kohle
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Fett Kohle

gebunden

Das ist mal ein richtig starker Kinderkrimi! Glasklare Neuköllner Realität gepaart mit einer tollen Bankraubgeschichte. Spannung pur, viele gute Episoden und tolle Charaktere. Eine genaue Studie einer schwierigen Familie, dazu Schulalltag und eine Freundschaft, die viel aushält - eine klasse Mischung, die prima unterhält und den (nicht nur) jungen Leser mit viel Spannung auf Trab hält. Und ein bisschen kann man auch an "Emil und die Detektive denken"...

zum Produkt € 12,95*

Auerhaus
empfohlen von:

Martin Gaiser

Martin Gaiser

Auerhaus

gebunden

Ein witziger, melancholischer und sehr komischer Roman über eine Jugendlichen-WG in den 80er Jahren in der schwäbischen Provinz. Eine bunte Truppe junger Leute kurz vor'm Abi, die die Liebe suchen, denen Freundschaft wichtig ist und die Einen ganz besonders beschützen wollen. Praller, toller Lesestoff, auch als Hörbuch - gelesen von Robert Stadlober - eine echte Entdeckung und Empfehlung!
Im Herbst 2015 erschien außerdem das Best-Of seiner Kurztexte "Ohne Brille kann ich rechts und links nicht unterscheiden" als Ebook bei Blumenbar.

zum Produkt € 18,00*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand