Unsere Empfehlungen

Wir lesen schon viel, aber das Meiste ist nicht zu schaffen...
Hier eine kleine Auswahl unserer derzeitigen Lieblingsbücher.

Das große Bastelbuch für Kinder
empfohlen von:

Hanna Ruwe

Das große Bastelbuch für Kinder

gebunden


Dieses Buch steckt voller lustiger Bastelideen - für drinnen und draußen, zum Spielen und Dekorieren, für dich und deine Lieben, zum Selberbehalten und Verschenken.


Zarte Papierschmetterlinge, bunte Straßenkreide, freche Flugdrachen oder flackernde Eislichter: Passend zu den vier Jahreszeiten zeigt dir Alice Fernau Schritt für Schritt, was du alles basteln kannst.

zum Produkt € 20,00*

Das ist Waldorfschule!
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Das ist Waldorfschule!

gebunden


Die Frage nach dem Besonderen der Waldorfschule und ihrem Anliegen stellt sich heute - nach hundert Jahren Waldorfpädagogik - sowohl für jene, die sie noch nicht kennen, wie für alle, die in ihr leben und arbeiten. Für seine überraschenden, prägnanten Antworten rückt Wolfgang Held den Menschen ins Blickfeld und skizziert praxisnah sieben Kernpunkte dieser lebendigen pädagogischen Richtung.

zum Produkt € 15,00*

Heilsame Wickel und Auflagen
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Heilsame Wickel und Auflagen

gebunden


Behaglich gesund werden


- Wickel sind im Trend - die wohltuende alternative Heilmethode


- Schritt für Schritt - auch für Laien einfach anzuwenden


- Porträts der Heilmittel mit weiteren Genesungstipps


Wickel tun einfach nur gut. Und: sie wirken! Um mit Wickeln einen Erfolg zu erzielen, ist es wichtig, die richtigen Kniffe zu beachten. Das nötige Know-how wird Ihnen mit diesem Buch an die Hand gegeben. Die Autorinnen zeigen Ihnen, bei welchen Beschwerden Sie welchen Wickel anwenden können, wie Sie ihn vorbereiten und was Sie beim Anlegen beachten sollten. Damit Sie selber, Ihre Kinder oder Ihre Enkel mit Wickeln auf natürliche und angenehme Weise gesund bleiben oder werden!

zum Produkt € 16,90*

Bittere Schokolade
empfohlen von:

Hanna Ruwe

Bittere Schokolade

kartoniert


»Ein kulinarischer Krimi-Genuss« Bunte.


Eigentlich wollte der Luxemburger Koch Xavier Kieffer seine Jugendliebe Ketti Faber niemals wiedersehen - an ihre gemeinsame Zeit in Paris erinnert er sich nicht allzu gerne zurück. Doch als die Patisseurin ihn einlädt, ihre neue Schokoladenmanufaktur in der Nähe von Brüssel zu besichtigen, kann er nicht widerstehen.Kurz darauf wird Ketti brutal ermordet. Hat ihr Tod etwas mit jener mysteriösen Plantage in Westafrika zu tun, von der die Manufaktur ihren besonderen, fair angebauten Kakao bezog? Und was hat es mit dem Luxemburger Botschafter der Republik Kongo auf sich, der in etwa zur selben Zeit verstarb wie Ketti Faber? Kieffer beginnt zu ermitteln und kommt einem Verbrechen von ungeheuren Ausmaßen auf die Spur. Und er lernt, dass Schokolade eine sehr bittere Angelegenheit sein kann.


»Hillenbrand ist ein eleganter Stilist, der es versteht, komplexe Geschichten leichthändig zu entwickeln.« Hamburger Abendblatt

zum Produkt € 11,00*

Helene Schjerfbeck
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Helene Schjerfbeck

kartoniert


In Skandinavien wird sie als eine der bedeutendsten Malerinnen des 20. Jahrhunderts gefeiert, in Deutschland ist sie spätestens seit der vielgerühmten Ausstellung in der Frankfurter Schirn 2014 keine Unbekannte mehr: Helene Schjerfbeck (1862-1946). Barbara Beuys schildert das dramatische und stürmische Leben der Malerin, die als Wunderkind begann und eine Meisterin der Moderne wurde - und über tausend Bilder geschaffen hat: Selbstporträts, Stillleben, Landschaften, vor allem aber Porträts moderner junger Frauen.

zum Produkt € 16,95*

Das Spinoza-Problem
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Das Spinoza-Problem

kartoniert


Der Bestseller des großen amerikanischen Psychoanalytikers - erstmals im Taschenbuch


Der jüdische Philosoph Spinoza und der nationalsozialistische Politiker Alfred Rosenberg. Der eine ein unbeugsamer Freigeist, der wegen seiner religionskritischen Ansichten aus der jüdischen Gemeinde verbannt wurde und heute als Begründer der modernen Bibelkritik gilt. Der andere ein verbohrter, von Hass zerfressener Antisemit, dessen Schriften ihn zum führenden Ideologen des nationalsozialistischen Regimes machten. Zwei Weltanschauungen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch bis zu seinem Tod war Rosenberg wie besessen vom Werk des jüdischen Rationalisten. Kenntnisreich und fesselnd erzählt der große Psychoanalytiker Irvin D. Yalom die Geschichte dieser beiden Männer und entführt seine Leser dabei in die Welt der Philosophie und gleichzeitig auch in die Tiefen der menschlichen Psyche.


zum Produkt € 12,00*

Wer die Goldkehlchen stört
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Wer die Goldkehlchen stört

kartoniert


Jim hat keinen Bock - keinen Bock auf Oslo, keinen Bock auf die furchtbare Musik, die er in den letzten Jahren als Tontechniker produziert hat. Er muss raus und strandet in seinem Heimatdorf, mitten im Nirgendwo in den endlosen Wäldern Norwegens. Auf einer Taufe hört er einen dreistimmigen Gesang - und ist wie verzaubert. Es sind drei Geschwister im Alter von 79 plus. Jim verspricht sich Großes von der Rentnertruppe. Schließlich sind seit dem Erfolg des Buena Vista Social Clubs alte Musiker in. Seine Versuche, Kontakt zu den Sängern aufzunehmen, scheitern allerdings kläglich. Da muss Jim einige Tricks anwenden, um das Vertrauen der verschrobenen Senioren zu gewinnen ...


zum Produkt € 10,00*

Wer wir sein könnten
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Wer wir sein könnten

gebunden


"Wie wir sprechen, entscheidet darüber, wer wir sind - auch und gerade in der Politik."


Klug, leidenschaftlich und anschaulich geht Grünen-Chef Robert Habeck in seinem neuen Buch dem Zusammenhang von Sprache und Politik nach, erkundet den Unterschied zwischen totalitärer und offener Sprache - und skizziert damit eine Poetik des demokratischen Sprechens, die Mut macht, sich einzumischen und für unsere Demokratie einzustehen."Asyltourismus", "Überfremdung", "Gesinnungsdiktatur", "Hypermoral", "Volksverrat" - viel ist in den letzten Monaten über die Sprachverrohung in der Politik gesprochen worden. Nach einer langen Zeit, die eher von politischer Sprachlosigkeit geprägt war, ist nun eine Zeit des politischen Brüllens und Niedermachens angebrochen - nicht nur von Seiten der AfD. Doch was passiert da eigentlich genau? Wo verläuft die Grenze zwischen konstruktivem demokratischem Streit und einer Sprache, die das Gespräch zerstört, die ausgrenzt, entmenschlicht? Und ist das alles nur eine Frage des mangelnden Stils? Mit viel Leidenschaft erinnert Robert Habeck in "Wer wir sein könnten" daran, dass die Frage, wie wir sprechen, entscheidend ist für die Gestaltungskraft unserer Demokratie. Dass Sprache - nicht nur in der Politik - den Unterschied macht. Und er entwirft die Skizze eines politischen Sprechens, das offen und vielfältig genug ist, um Menschen in all ihrer Verschiedenheit zusammenzubringen und in ein Gespräch darüber zu verwickeln, wer wir sein könnten, wer wir sein wollen. Dieses kluge Buch ist Teil dieses Gesprächs.

zum Produkt € 14,00*

Winterhaus
empfohlen von:

Sabine Stahlenbrecher

Winterhaus

gebunden


Elizabeth ist unglaublich gut im Spielen mit Wörtern und Rätsellösen.


Aber wird das ausreichen, die codierten Botschaften zu entschlüsseln, die sie im


Hotel Winterhaus erwarten? Und warum wurde sie überhaupt dorthin geschickt?


Immerhin hat sie in letzter Zeit ungewöhnliche Kräfte an sich entdeckt ...


Diese Geschichte hat alle Zutaten, die man sich für ein besonderes


Buch mit viel Winteratmosphäre wünscht: ein zwielichtiges Paar


(gefährlich?), einen netten Hotelbesitzer (nur manchmal


verdächtig) mit langem Stammbaum, Riesenpuzzles und codierte Botschaften,


eine sensationelle Bibliothek und ein magisches Buch, geisterhafte


Erscheinungen und tolle Ausflüge in die verschneite Landschaft.


Und mittendrin Elizabeth, die einen guten Freund sucht und ihre Eltern


nicht kennt.

zum Produkt € 20,00*

1 2
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand