Unsere Empfehlungen

Die Farben des Feuers
empfohlen von:

Die Farben des Feuers Pierre Lemaitre

gebunden


Am Vorabend des Zweiten Weltkriegs regieren Habgier und Neid in den Straßen von Paris, und so bahnt sich ein Komplott an, um das mächtige Bankimperium Péricourt zu Fall zu bringen. Doch Alleinerbin Madeleine weiß, die Verhältnisse in Europa für sich zu nutzen, und dreht den Spieß kurzerhand um.


Als der berühmte französische Bankier Marcel Péricourt im Jahr 1927 verstirbt, steht seine Tochter Madeleine, deren Exmann nach einem landesweiten Skandal im Gefängnis sitzt, plötzlich völlig allein an der Spitze eines Bankimperiums - in einer Epoche, in der es Frauen nicht einmal gestattet war, selbst einen Scheck zu unterschreiben. Während Gustave Joubert, der Prokurist der Bank, Charles Pericourt, Madeleines verschwenderischer Onkel, und André Delcourt, ihr Liebhaber mit dichterischen Ambitionen, um die junge Erbin und ihren Sohn schwirren wie Motten um das Licht, zeichnen sich am Horizont bereits die Vorboten des Zweiten Weltkriegs ab. Im Schatten von Börsenskandalen und politischen Wirrnissen arbeiten die Neider auf das Verderben der Familie hin. Doch für Madeleine ist das letzte Wort in dieser Angelegenheit noch nicht gesprochen. Um ihres Sohnes willen beginnt sie ihren ganz persönlichen Rachefeldzug zu planen.

zum Produkt € 25,00*

Warum der Elefant einen Rüssel hat
empfohlen von:

Warum der Elefant einen Rüssel hat Rudyard Kipling, Elli Woollard

gebunden


Die Nasen von den Elefanten sind seltsam lang und stark und grau. Warum wir sie wohl Rüssel nannten - wer weiß das heute noch genau?


5 fantasievolle Geschichten erzählen mit einem Augenzwinkern davon, wie verschiedene Tiere zu ihren charakteristischen Merkmalen kamen.


Der Klassiker von Rudyard Kipling - in lustigen Reimen nacherzählt und ins Deutsche übertragen von Cornelia Boese.

zum Produkt € 16,00*

Das ist für dich
empfohlen von:

Das ist für dich Günther Jakobs

Pappe


Schenken ist so schön! Beschenkt werden auch! Ein Geschenk macht neugierig, überrascht und erfreut. Und was passiert, wenn man wunschlos ist? Dann schenkt man es irgendwann weiter. So halten es auch die vielen Tiere in diesem umfangreichen Bilderbuch. Dabei entdeckt jedes Tier in seinem Geschenk etwas anderes und nutzt es anders. Für den Fuchs ist es eine Salatschüssel, für den Hasen ein Stuhl, für den Igel ein Boot, für die Katze ein Hut ... So entwickelt sich eine lange spannende Kette. Und bei jeder Weitergabe fragt sich der Leser: Was wird dieses Tier wohl mit seinem Geschenk machen?


Ein stabiles und unterhaltsames Bilderbuch, das zum Mitraten und allerersten Philosophieren anregt. Ein intelligenter Blätterspaß wie das Spiel "Stille Post" - nur in Bildern.

zum Produkt € 13,00*

Wo ist Iago?
empfohlen von:

Wo ist Iago? Bernd Rohrberg

gebunden


Kannst du Iago finden?


Iago liebt es, sich zu verstecken. Zusammen mit seinem Herrchen findet er immer die besten Orte, an denen er aus ein paar Metern Entfernung kaum mehr zu erkennen ist. Er verschwindet hinter Baumstämmen, im Gebüsch, in Hausecken oder hinter Zäunen und schaut dann munter aus seinem Versteck hervor.


Mach dich auf die Suche nach dem Golden Retriever!

zum Produkt € 14,99*

Blaupause
empfohlen von:

Blaupause Theresia Enzensberger

kartoniert


»Vergangenes als etwas Lebendiges begreifen - Theresia Enzensberger macht die Bauhaus-Jahre zu einem Moment der Gegenwart.« Florian Illies


Luise Schilling ist jung, wissbegierig und voller Zukunft. Anfang der brodelnden Zwanzigerjahre kommt sie an das Weimarer Bauhaus. Sie studiert bei Professoren wie Gropius oder Kandinsky und wirft sich hinein in die Träume und Ideen ihrer Epoche. Zwischen Technik und Kunst, Populismus und Avantgarde, den Utopien einer ganzen Gesellschaft und individueller Liebe wird Luise deutlich, dass der Kampf um die große Freiheit vor dem eigenen Leben nie haltmacht. Rasant und äußerst gegenwärtig erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau in den Wirren ihres Lebens: von den Konflikten zwischen Rechts und Links bis zum Sprung eines jungen Liebespaares in einen nächtlichen Fluss.

zum Produkt € 10,90*

Wo wir zu Hause sind
empfohlen von:

Wo wir zu Hause sind Maxim Leo

gebunden


Die wahre Geschichte einer jüdischen Familie, die auf der Flucht vor den Nazis in alle Winde zerstreut wurde, und deren Kinder und Enkel zurückfinden nach Berlin, in die Heimat ihrer Vorfahren.


Nach Israel gingen Irmgard und Hans, zwei Berliner Jura-Studenten, die 1934 ins gelobte Land auswanderten und in einem Kibbuz unweit der Golan-Höhen ihre Kinder großzogen. In England trifft Maxim Leo die Familie von Hilde, die als Schauspielerin in kleinen Theatern arbeitete und in jungen Jahren Fritz Fränkel heiratete, Gründer der KPD, Freund Walter Benjamins, mit dem sie nach Frankreich emigrierte. Später floh Hilde mit ihrem Sohn nach London, wo sie es bis zur Millionärin brachte.


In Frankreich wohnt Leos Tante Susi, deren Mutter Ilse im Internierungslager Gurs ihre große Liebe kennenlernte und bis zum Kriegsende im Untergrund lebte. Auf der Suche nach der Vergangenheit seiner Familie entdeckt Maxim Leo eine Zusammengehörigkeit, die keine Grenzen kennt. Und auch seine Cousins und Cousinen, die Enkel von Irmgard, Hilde und Ilse, spüren eine seltsame Verbindung zu ihrer verlorenen Heimat. Es zieht sie zurück nach Berlin, in die Stadt ihrer Vorfahren, die sie neu entdecken und erfahren. Nach "Haltet euer Herz bereit" legt Bestseller-Autor Maxim Leo erneut eine packende Familiengeschichte vor, spannend und herzergreifend.

zum Produkt € 22,00*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand