Myriam von M. & Sascha Hoffmann
Katerina Poladjan & Henning Fritsch

Veranstaltungen

Ausstellung 'Afrikabilder'

24.03.2018 14:00 Uhr - 29.04.2018 16:00 Uhr

Ausstellung 'Afrikabilder'
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Frankenberg)

Die Ausstellung von Harald Imse steht unter dem Oberbegriff 'Afrikabilder'. Die gezeigten Bilder sind größtenteils während einer intensiven Schaffenszeit zwischen 1990 und 94 entstanden.
Später reichte die Zeit nur für vereinzelte Phasen intensiver Produktion. Die dabei entstandenen Bilder gehören zwar jeweils zusammen, aber sie knüpfen nicht an das an, was einige Monate vorher oder später entstanden ist.
In Ermangelung eines besseren Titels heißt die Ausstellung 'Afrikabilder', auch wenn dies laut Herrn Imse "in etwa so präzise ist, wie eine Ausstellung über Nordhessen "Europabilder" zu nennen..."

Afrika war für den Künstler schon immer mit "Schwarzafrika" verbunden, also grob gesagt mit allem südlich der Sahara. Und mit Afrika war (und bleibt) die Vorstellung von Entdeckungsreisen, Expeditionen, Abenteuer und Aufbruch ins Unbekannte verbunden.
Auch eine dreijährige Zeit als Lehrer in Botswana erschütterte dieses romantisch-träumerische Afrikabild nicht.
Harald Imse wurde 1957 in Bad Sachsa im Südharz geboren. 1982 schloss er sein Studium in Kassel als Diplom Designer ab. 1987 war er als Mitarbeiter der Caricatura Kassel tätig.
H. Imse lebt seit 2002 mit Familie in Frankenberg und ist Lehrer für Kunst und Mathematik an der Ortenbergschule.

Alte Obstsorten - Ausstellung und Vortrag

22.09.2018 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Frankenberg)

Blutapfel, Schafsnase und lange Berrn: Obstsorten - Vielfalt und Erhaltung

In dem Vortrag gibt Martina Radke einen Überblick über Obstbaugeschichte, stellt alte und neue Sorten gegenüber und informiert über Sortenerhaltungsprojekte.
Zeitgleich findet eine kleine Obstausstellung statt mit 'echten' Bäumchen sowie Apfelmodellen.