Veranstaltungen

Erich Kästner - 'ein Deutscher aus Dresden in Sachsen' - FÄLLT AUS!

18.04.2020 16:00 Uhr

Erich Kästner - 'ein Deutscher aus Dresden in Sachsen' - FÄLLT AUS!
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Frankenberg)

In Dresden ist er geboren und aufgewachsen, in Leipzig hat er studiert und seine ersten journalistischen und literarischen Erfahrungen gesammelt. Als Sachse fühlte sich Erich Kästner Zeit seines Lebens, auch wenn ihn der Erfolg nach Berlin und der Krieg nach München verschlug. Im Vortrag wird vor allem den Spuren nachgegangen, die Kästners Heimatstadt in Leben und Werk hinterlassen hat. Die weiteren Stationen seines Karrierewegs werden kurz skizziert. Bilder und Zitate illustrieren den Text.
Die Germanistin und Autorin Isa Schikorsky hat sich ausführlich mit Erich Kästner beschäftigt. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Aufsätzen hat sie in der Reihe "dtv-Portrait" eine Biografie über ihn veröffentlicht und Vorträge zu verschiedenen Aspekten seines Wirkens gehalten.

Website: http://www.schikorsky.de/

Lyriklesung

25.04.2020 16:00 Uhr

Lyriklesung
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Marburg)

Anna Rheinsberg und Elke Therre-Stahl tragen Lyrik der 20er Jahre vor.

Fahrt nach Dresden - VERSCHOBEN AUF 2021

01.05.2020 06:00 Uhr - 03.05.2020 20:00 Uhr

Abfahrt in Frankenberg und Marburg.
Inklusive Busfahrt im modernen Reisebus, 2x Übernachtung / Frühstücksbuffet im Penck Hotel in Dresden, Picknick am Freitag während der Anreise, Stadtrundfahrt Dresden mit dem 'Onkel von Erich Kästner', Unterhaltung im Paulaner Keller 'Sächsisch for you', Eintritt Residenzschloss 'Grünes Gewölbe', Fahrt und Bummel durch die Innere Neustadt.

Wir bitten um baldige Anmeldung; die Anzahl der Einzelzimmer ist begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung in der Buchhandlung Jakobi und bei Gisela und Hans Georg Stenner (06456/9290549).

In Zusammenarbeit mit Löwer-Reisen.

Wolfram Ortenberg: Das Sehnsuchtsziel

09.05.2020 17:00 Uhr

Wolfram Ortenberg: Das Sehnsuchtsziel
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Frankenberg)

"Westwärts, in der Unermesslichkeit des neapolitanischen Golfes, versank die Insel Capri und ihr strahlendes Gewölbe, zu abertausend Lichtfragmenten zerfallend, verteilte sich weithin. Noch das düstere Castel del-l‘Ovo, auf seiner vorgerückten Bastion, trank sich müd an den auflaufenden funkelnden Wellen. Emilio und ich schlossen die Lider vor so viel zauberhaftem Blendwerk und lauschten der gegen das Gestade drängenden, von sachter Brise aufgeregten Brandung. Als wir uns nach Osten umdrehten, übergoss der weichende Tag die sanften Hänge des Posillips mit seinem Abschiedsleuchten."

Hinter dem Künstlernamen Wolfram Ortenberg steht ein Marburger Autor. Er sieht sich als Wort-Handwerker. Immer wieder greift er gelebte Erfahrungen auf. So kennt er München vom Studium her, Reisen führten ihn durch viele Regionen Italiens. Dabei gab es längere Aufenthalte in Neapel und Venedig.
1997 erschien der Band "Nymphenburg im Nebel oder: ein weißes Pferd aus edlem Porzellan – Lyrik und Kurzprosa". Weitere Texte wurden in verschiedenen Ausgaben des Jahrbuches "Literatur um 11" veröffentlicht.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung.

Romantisches Doppelfeature mit Alina Schüttler und Anna-Theresia Dersch

28.05.2020 19:00 Uhr

Romantisches Doppelfeature mit Alina Schüttler und Anna-Theresia Dersch
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Steinweg, Marburg)

zwei junge Autorinnen stellen ihre neuen Romane vor:

Anna-Theresia Dersch: Wenn mein Herz nach dir ruft

Sieben Jahre ist es her, dass die Theaterschauspielerin Diana ihr Heimatdorf betreten hat. Schuld daran sind die Erinnerungen, welche sie mit ihrer Jugendliebe Veith verbindet. Nun ist sie wieder da, denn ihr Bruder heiratet. Allerdings ist die Braut Veiths ältere Schwester, wodurch Diana und Veith immer wieder aufeinandertreffen. Dabei fliegen genug Fetzen und Funken. Denn sie haben beide Geheimnisse, die sie vor dem anderen verbergen wollen.


Alina Schüttler: Ich werde dich finden - wo auch immer du bist

Nachdem ihre kleine Schwester Litonya von Piraten entführt wurde, bricht die Amazone Enola auf, um sie zu suchen. Auf ihrer Reise trifft sie den Gaukler Kit, der sich ihrer Mission anschließt. Noch nie zuvor ist die junge Frau einem Mann begegnet. Aber ihr anfängliches Misstrauen legt sich mit der Zeit und Enola entwickelt Gefühle, die ihr bisher fremd waren.

Hannes und das Geheimnis am Borberg

27.06.2020 16:00 Uhr

Hannes und das Geheimnis am Borberg
Veranstaltungsort: Buchhandlung Jakobi (Frankenberg)

Ein Sauerlandkrimi für Kinder ab 9 Jahren.
Ein rätselhafter Fund am Briloner Borberg wirft einige Fragen auf. Hannes und seine Freunde Charlotte und Julius schliddern in ein turbulentes Abenteuer mit Entführung und Verfolgungsjagd, kniffligen Rätseln und drückender Spannung.

Nach einigen Irrungen und Wirrungen in anderen Teilen Deutschlands lebt Anne Martini heute wieder mit ihrer wunderbaren Patchwork-Familie im Haus ihrer Großeltern in einem Sauerländer-Dörfchen.

Der Eintritt ist frei. Wir bitten um Anmeldung.