Unsere Empfehlungen

Die Lüge
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Die Lüge Mattias Edvardsson

kartoniert

Stella, ein 19-jähriges Mädchen, lebt mit ihren Eltern, einem Pfarrer und einer Anwältin, in der schwedischen Stadt Lund. Sie jobbt, um Geld für eine lang ersehnte Asien-Reise zu sparen. Sie hat eine beste Freundin und trifft sich mit Männern. Alles scheint ganz normal, bis Stella Hauptverdächtige in einem Mordfall wird.
Der Autor teilt das Buch in drei Teile und lässt jedes Familienmitglied zu Wort kommen: den Vater, Stella und die Mutter. Die Suche nach der Wahrheit steht im Mittelpunkt, ebenso wie die Frage, wie weit man für Menschen geht, die man liebt. Absolut spannend!

zum Produkt € 15,00*

Was helfen könnte
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Was helfen könnte Mona Høvring

gebunden

Am Anfang des Buches erfährt man, dass die Mutter von Laura und Magnus sich im Meer das Leben genommen hat. Ich-Erzählerin Laura lebt nun allein mit dem Vater und ihrem Bruder in einer kleinen norwegischen Stadt.
Magnus verlässt Schwester und Vater jedoch, um woanders zu studieren. Die Beziehung zu ihrem Vater ist kühl, ihre beste Freundin und Klassenkameradin zieht weg. Allein die Freundschaft mit dem Gärtner Andreas und seiner Frau Johanna gibt ihr ein wenig Halt. Und Laura macht als nun fast erwachsene Frau ihre ersten erotischen Erfahrungen mit einer älteren Frau und sie hat dann eine Beziehung zu deren jüngeren Sohn Peter.
Laura ist die ganze Zeit auf der Suche nach etwas, das helfen könnte, die Verlustängste und Schmerzen zu lindern. Dass dies nicht so leicht ist und wie schwer Alleinsein wiegen kann, erlebt man bei der Lektüre dieses Buches eindrucksvoll mit.

zum Produkt € 19,00*

Gezeitenwechsel
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Gezeitenwechsel Sarah Moss

gebunden

Adam lebt mit seinen beiden Töchtern Miriam und Rose und seiner Frau Emma in England, Coventry. Seit die Kinder da sind, kümmert sich Adam um den gesamten Haushalt und die Kinder, während Emma, eine Ärztin im Dauerdienst, das Geld verdient.
Adam ist voll und ganz im Familienleben drin, ab und an bleibt ihm ein wenig Zeit, an seiner wissenschaftliche Arbeit über die Kathedrale von Coventry zu arbeiten, über die der Leser einiges erfährt.
Das Leben von Adam ist etwas eintönig, aber es läuft in geregelten Bahnen.
Bis eines Tages ein Anruf von der Schule kommt. Seine 15-jährige Tochter Miriam wurde auf dem Schulhof gefunden und hat kurz aufgehört zu atmen. Sie kommt ins Krankenhaus. Eine genaue Diagnose gibt es nicht, nur dass es jederzeit wieder passieren kann.
Nun beginnt für alle die schwere Aufgabe, damit umzugehen. Wie kann man im Alltag weitermachen, mit der Sorge, dass vielleicht wieder ein Herz-und Atemstillstand eintritt? Wie kann die Familie zu einer Art Normalität zurückkehren? Adam kann nicht loslassen: Notfall-Armband, Epipen, nächtliche Atemkontrollen. Emma versucht, ihre Arbeit zu reduzieren. Miriam selbst zieht sich zurück und die kleine Schwester Rose fängt plötzlich auch an keine Luft zu bekommen.
Hier geht es einfühlsam ums Elternsein, um Liebe, das Leben und den Tod.

zum Produkt € 24,00*

The October Man
empfohlen von:

Iris Kleiner

Iris Kleiner

The October Man Ben Aaronovitch

gebunden

Autor: Ben Aaronovitch? Ja!
Ermittler: Peter Grant? Nein!
Ort des Geschehens: London/England? Ebenfalls nein!

Neues und wirklich Überraschendes aus der Welt der "Flüsse von London": ein "Ausflug" in englischer Sprache nach Deutschland, in die Gegend rund um Trier. Natürlich inklusive Weinprobe.
Ein Toter, den ein wahrlich grausames und gruseliges Schicksal ereilt hat, ruft Tobias Winter auf den Plan. Er ist sozusagen ein deutsche Kollege von Peter Grant (die beiden haben sich allerdings noch nicht persönlich getroffen und eine Zusammenarbeit steht noch aus).
Und wie Peter kann Tobias bei seiner Ermittlung auch auf sehr ungewöhnliche Hilfe hoffen.
Ich war wirklich gespannt auf dieses Buch und ich habe einfach jede Seite genossen. Und natürlich hoffe ich nun sehr, dass es nicht bei diesem einen "Ausflug" auf´s Festland bleibt!

zum Produkt € 16,50*

Herr Kato spielt Familie
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Herr Kato spielt Familie Milena Michiko Flasar

gebunden

Der wohlverdiente Ruhestand ist in Aussicht: endlich das tun, worum man seine Kollegen beneidet hat! Ausschlafen, reisen, vielleicht einen Hund halten oder die Plattensammlung ordnen. Doch als es soweit ist, weiß Herr Kato nicht, was er tun soll.
Seine Frau drängt ihn, zum Arzt zu gehen und täglich Spaziergänge zu machen. Immerhin wäre das eine Beschäftigung, meint sie. Er versucht dies, obwohl er nicht genau weiß, wie das geht: Spazierengehen. 
Mal macht er große Schritte, mal geht er müßig. Mal schwingt er die Arme und denkt über das Leben nach. Auf einem seiner Gänge trifft er auf eine junge Frau Mie, die eine "Stand-In"-Agentur betreibt. Er lässt sich überreden als Schauspieler mitzumachen und schlüpft für kurze Zeit in fremde Leben. Einmal als Opa für einen Jungen, dessen richtiger Großvater seinen Enkel nicht sehen möchte, dann wieder ist er ein schweigender Ehemann oder ein Chef.
Seine Frau, die einen Tanzkurs belegt und ihr eigenes Leben entdecken will, merkt von all dem nichts.
Ein großartiges Buch, das sich der Frage annimmt, wer man ist, wenn man mal nicht mehr arbeitet und das Gefühl hat, nichts mehr in der Gesellschaft zu leisten. Und es gibt einen Einblick in „Rental Family Services“, die sich in Japan großer Beliebtheit erfreuen. 

zum Produkt € 20,00*

Nordlicht - Die Tote am Strand
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Nordlicht - Die Tote am Strand Anette Hinrichs

kartoniert

Die Geschichte beginnt an der deutsch-dänischen Grenze und es ermitteln Vibeke Boisen von der Flensburger Mordkommision und Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei.
Eine Frau, Liva Joergensen, die vor 12 Jahren verschwunden ist, wird erschossen am Strand gefunden. Die Polizei und die Eltern gingen vor 12 Jahren von einem Sexualverbrechen aus. Nun versucht das Team gemeinsam mit den Kollegen aus beiden Ländern herauszufinden, was für ein Leben die Ermordete in der Zwischenzeit führte. Stück für Stück setzt sich das Puzzle zusammen. Und man erfährt, wie viele Geheimnisse zwei Familien in der Vergangenheit versucht haben zu verbergen. Man hat bis zu den letzten Seiten keine Ahnung, wer der Täter ist und die Charakterisierung der handelnden Personen ist sehr lebendig. Ich freue mich schon auf weitere Fälle des Teams.

zum Produkt € 9,99*

Westend
empfohlen von:

Marie Albert

Marie Albert

Westend Martin Mosebach

gebunden

Ob das komplexe Zusammenspiel unterschiedlicher Charaktere, die Entwicklung menschlicher Beziehungen oder auch (mehr als) eine Liebesgeschichte während des Wandels eines ganzen Viertels – humorvoll und feingliedrig lädt der Roman von Martin Mosebach zum Verweilen im "Westend" ein und zwingt Leserinnen und Leser geradezu, sein Buch zu genießen und bis zum letzten Punkt auszukosten.
Absolut zu Recht das Buch zum diesjährigen ‚Frankfurt liest ein Buch‘-Lesefestival, das im Mai 2019 sein 10. Jubiläum gefeiert hat!

zum Produkt € 20,00*

Die Nachtflüsterer - Das Erwachen
empfohlen von:

Julia Münter

Julia Münter

Die Nachtflüsterer - Das Erwachen Ali Sparkes

gebunden

Es passiert jede Nacht um 1:34 Uhr: Elena wird wach und kann auch in den nächsten Stunden bis zum Morgengrauen nicht wieder einschlafen. In einem anderen Teil der Stadt erwacht Matt, in wieder einem anderen Tima. Die Kinder lernen sich durch dieses gemeinsame Erleben kennen und beschließen, dem Grund dafür auf die Spur zu kommen. Was hat es mit dem Geräusch auf sich, das sie im Moment des Aufwachens hören? Was passiert in der Fabrik am Stadtrand? Liegt eine Bedrohung über der ganzen Stadt? Die drei entdecken nach und nach ihre besondere Begabung, sich mit Tieren zu verständigen. Die wird ihnen helfen im Kampf gegen jene unheilvolle, schlafraubende Macht. Mitreißend und spannend erzählt für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren. 

zum Produkt € 15,00*

Die andere Frau
empfohlen von:

Jeannette Heidt

Jeannette Heidt

Die andere Frau Michael Robotham

kartoniert

"Die andere Frau" ist bereits der elfte Fall für den Psychologen Joe O´ Loughlin und den ehemaligen Polizisten Vincent Ruiz. Doch das Buch ist auch gut zu lesen, wenn man die anderen Bände noch nicht kennt.
Joe erhält die Nachricht, dass sein Vater verletzt im Krankenhaus im Koma liegt. Als er auf der Intensivstation ankommt, sitzt dort eine fremde Frau am Bett und behauptet, die Ehefrau seines Vaters zu sein, obwohl seine Eltern seit Jahrzehnten glücklich verheiratet sind. 
Nach und nach enthüllt Joe O` Loughlin, dass sein Vater doch nicht so ehrenhaft ist, wie alle annehmen und dass es sich nicht um einen Unfall handelt, sondern um einen Mordversuch. Er ermittelt mit Vincent Ruiz und Detektiv Kate Hawthorn auf eigene Faust. Ein von Anfang an spannender Psychothriller, den man ungern aus der Hand legt.
 

zum Produkt € 14,99*

Das Apfelsorten-Backbuch
empfohlen von:

Iris Kleiner

Iris Kleiner

Das Apfelsorten-Backbuch Keda Black

gebunden

Unsere Buchhandlung liegt am Gravensteiner Platz, ganz in der Nähe sind die Renettenstraße und die Kantapfelstraße zu finden, die Alkmenestraße und die Straße "Am Borsdorfer"...
und so passt das "Apfelsorten-Backbuch" bei uns natürlich ganz besonders gut ins Sortiment! Hier finden Sie nicht nur Backrezepte mit Äpfeln, die einem wirklich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, Sie erfahren zudem Wissenwertes über verschiedene Apfelsorten und darüber, welche Sorte sich für welches Rezept besonders gut eignet. Besonders verlockend ist das Kapitel mit zehn Apfeltarte-Rezepten, die möchte man wirklich gerne alle (aus)probieren!

zum Produkt € 12,00*

1 2 ... 6
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand