Regionale Tipps

Größenwahn Küche
empfohlen von:

Ina Barth

Größenwahn Küche

gebunden


»Alt 68er«, Schwule, Lesben, Grüne, Linke, Nordendler, Künstler - im Café Größenwahn trifft Politik auf Religion und Kunst auf Soziales, und das seit 35 Jahre. Die Eckkneipe - ein Restaurant mit eigenem Flair - gehört zu den beliebten und mehrfach ausgezeichneten Gaststätten Frankfurts, denn kreatives Essen mit frischen, saisonalen Zutaten wird hier großgeschrieben. Küchenchef Thomas Sträter hat in diesem Buch die -typische- Rezepte des Größenwahns gesammelt, die sich durch Raffinesse und Charakter kennzeichnen, heute immer noch auf die täglich wechselnde Menüspeisekarte zu finden sind und zu den Klassikern der Größenwahn-Küche avancieren.

zum Produkt € 29,90*

Das alte Frankfurt
empfohlen von:

Martina Mai

Das alte Frankfurt

gebunden


Der Aufstieg Frankfurts zu einer der wichtigen Industriemetropolen vollzog sich innerhalb weniger Jahrzehnte. 1866, im Jahr der Annexion durch Preußen, hatte die bis dahin eher provinzielle, aber Freie Stadt 90.000 Einwohner, 1910 waren es bereits 400.000. Der Preis für diese rasante Entwicklung war hoch: ganze Straßenzüge und Stadtviertel mussten neuen Bebauungs- und Verkehrsplanungen weichen, Eingemeindungen ließen Frankfurt zeitweise zur flächengrößten Stadt Deutschlands anwachsen. Von all dem blieb die Altstadt weitgehend unberührt - bis zu ihrer fast totalen Zerstörung im 2. Weltkrieg.


Beidem, den radikalen Veränderungen wie der mittelalterlichen Substanz, galt das Interesse von Carl Friedrich Mylius (1827-1916), der sich 1854 als Photograph in Frankfurt niederließ und der bedeutendste Bildchronist seiner Stadt wurde. Mehr Heimatforscher und Bildungsbürger als Geschäftsmann, ging es ihm vor allem darum, den Wandel zu dokumentieren und den Bestand wenigstens auf Papier zu sichern. In Serien hält er den Verfall der Altstadtgassen oder den Abriss ganzer innerstädtischer Baukomplexe fest. Seinen bürgerlichen Auftraggebern liefert er Erinnerungsbilder von ihren Häusern, bevor sie der Bodenspekulation zum Opfer fallen, teilt mit ihnen aber auch den Glauben an den Fortschritt und photographiert - im bereits anachronistischen nassen Kollodiumverfahren - Neubauten und vor allem Ingenieursarchitektur. Mylius- Frankfurt ist eine Stadt mit Vergangenheit, die sich mitten im Umbruch befindet.

zum Produkt € 49,80*

Hessische Sagen für Kinder
empfohlen von:

Lisa Berg Nord

Hessische Sagen für Kinder

gebunden


Den Eschenheimer Turm in Frankfurt am Main ziert eine Wetterfahne, und wer genau hinsieht, erkennt darin neun kleine Löcher, die aussehen wie eine Neun! Wie sind die da hineingeraten? War es der Schmied oder doch der Meisterschütze Winkelsee, von dem die Sage berichtet? Und was hat es mit dem berühmten Schinderhannes auf sich, der ein wilder Räuber und doch zu den Armen und Kindern ein so freundlicher Mann war? In 23 Geschichten und vielen farbenfrohen Bildern erwachen die alten Sagen um geheimnisvolle Quellen, Hexentänze, Drachen, Ritter und Frau Holle zu neuem Leben. Zum Vor- und Selberlesen neu erzählt für Kinder ab 10 Jahren.

zum Produkt € 7,95*

Zauberhaftes Hessen
empfohlen von:

Martina Mai

Zauberhaftes Hessen

kartoniert


So schön ist Hessen! Zauberhaft entspannen mit den schönsten hessischen Motiven - von der Sababurg über den Bergpark Wilhelmshöhe bis hin zur Künstlerkolonie Mathildenhöhe in Darmstadt. Lassen Sie sich von den magischen hessischen Motiven inspirieren und entfliehen Sie dem Alltagsstress mit diesem schönen Ausmalbuch.


Gaby Blam und Kristiane Müller-Urban haben verwunschen schöne Orte für Sie ausgewählt, getuscht und kommentiert. Finden Sie innere Ruhe und Ausgeglichenheit beim Kolorieren, stärken Sie Ihre Konzentration mit wunderschönen Bildern von Ranken, Burgen, Schlössern und Gärten. Mythische Gestalten und fabelhafte Tiere dürfen nicht fehlen! Zauberhafte hessische Motive erfreuen Ihre Sinne erfreuen Ihre Sinne. Meditation und Region, Entspannung und Geschenk zugleich!

zum Produkt € 12,80*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand