Unsere Empfehlungen

KatZEN
empfohlen von:

Kerstin Rau

KatZEN

gebunden


Im Augenblick leben, sich selbst genügen - Wer könnte dafür ein besserer Lehrmeister sein als eine Katze. Das 7-Wochen-Programm für gestresste Zweibeiner.


»Wie gut, dass es uns Katzen gibt! Wir nämlich essen, wenn wir hungrig sind, trinken, wenn wir Durst haben und schlafen, wenn wir müde sind - immer ganz im Hier und Jetzt. Wir haben schon lange begriffen, wie man glücklich wird. Es hat viel mit Achtsamkeit zu tun, der Kunst, bewusst im Augenblick zu leben. Wir Katzen machen das nämlich schon immer so. Wenn ihr Menschen uns endlich mal genau beobachten würdet, wäre die Welt bestimmt eine glücklichere.«


zum Produkt € 10,00*

"Ich habe nach dir gewonnen"
empfohlen von:

Kerstin Rau

"Ich habe nach dir gewonnen"

kartoniert


Wertvolle Geschichten für einen anderen Blick auf den Alltag


Was macht es aus, das Gefühl von Angenommen-Sein und Glück? Oft kommt es nur auf den Blickwinkel an. Zauberhaft und tiefsinnig sind die hier versammelten Geschichten vom ganz Alltäglichen. Sie geben Anstoß, vieles einmal von einer anderen Warte aus zu betrachten und daraus neue Möglichkeiten zu schöpfen. Ein ganz besonderes Lesebuch für stille Momente, das den Alltag bereichert.


zum Produkt € 5,00*

Die Weisheit alter Hunde
empfohlen von:

Martina Mai

Die Weisheit alter Hunde

gebunden


Das neue Buch der Spiegel-Bestsellerautorin


Hunde sind großartig - egal in welchem Alter! Das Leben mit einem alten Hund und die Begleitung in seinen letzten Jahren öffnen unsere Augen und unser Herz. Alte Hunde können uns viel beibringen: Nimm jeden Tag als Geschenk; bereue nichts; kümmere dich um dein Rudel; erkenne, was wirklich zählt; nimm hin, was nicht zu ändern ist; vergib, solange du lebst; du bist nie zu alt für neue Tricks; das Alter ist eine Frage der Einstellung - und vieles mehr. Elli H. Radinger, Wolfs- und Hundeexpertin, erzählt spannende Geschichten, die exemplarisch stehen für Vertrauen, Geduld, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Intuition, Liebe, Vergebung und Witz, aber auch für den Umgang mit Trauer und Verlust. Ein warmherziges und verblüffendes Kompliment an den besten Freund des Menschen.


zum Produkt € 22,00*

Meine Kühe sind hübsch, weil sie Blumen fressen
empfohlen von:

Kerstin Rau

Meine Kühe sind hübsch, weil sie Blumen fressen

kartoniert


»Mit den einfachsten Dingen ist man am glücklichsten.«


Paul Bedel entführt uns in eine Welt, wie sie heute kaum mehr zu finden ist: Auf anrührende Weise erzählt er von seinem Leben als einfacher Bauer, seiner Achtung vor der Natur, von seinen Kühen, die alle einen Namen hatten, der zu ihrem Charakter passte, von seinem Gemüse, das er nie mit Pestiziden behandelte. Er lässt den Leser an seinen Gedanken über das Leben, die Liebe und das Universum teilhaben. Bedel betrachtet die Welt voller Humor und Weisheit und vermittelt uns so ein Gefühl für die Stimme der Erde, die Schönheit und Wildheit des Meeres sowie für die große Stille, die wir in unserer modernen Welt kaum noch wahrnehmen können.

zum Produkt € 10,90*

Die Geschichte der Bienen
empfohlen von:

Lisa Berg Nord

Die Geschichte der Bienen

kartoniert


England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte - die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.


Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.


China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.


zum Produkt € 11,00*

Hippie
empfohlen von:

Daniel Maas

Hippie

gebunden


Als der rebellische junge Paulo aus Brasilien und die Holländerin Karla sich in Amsterdam begegnen, trifft sie die Liebe wie ein Blitz. Sie beschließen, gemeinsam aufzubrechen und als Reisende auf dem Hippie-Trail Erfahrungen zu sammeln, nach eigenen Werten zu suchen und danach zu leben. Mit an Bord sind ihre Freunde Rahul, Ryan und Mirthe sowie die Musik, die damals die Welt aus den Angeln hob. Eine inspirierende Reise von Amsterdam nach Kathmandu, an Bord des >Magic Bus<. Geschrieben von Paulo Coelho, der uns an einem unbekannten, frühen Kapitel seines Lebens teilhaben lässt.

zum Produkt € 22,00*

Erste Hilfe
empfohlen von:

Lisa Berg Nord

Erste Hilfe

kartoniert


Die Erzählerin arbeitet aushilfsweise in einem Kleintierladen. Sie wohnt bei Sylvester, einem Frauenschwarm, der viel damit zu tun hat, sich vor seinen Verehrerinnen verleugnen zu lassen. Bei den beiden klopft eines Abends Matilda an, um zusammen mit dem größten Hund der Welt Unterschlupf zu suchen.


Matilda hat ein Problem: Sie glaubt, den Verstand zu verlieren. Das durch Not und Zuneigung zusammengeschweißte Trio macht sich auf, ein unsichtbares Ungeheuer zu besiegen. Mariana Leky gelingt es, diesen Kampf gegen schwindelerregende Windmühlenflügel klingen zu lassen wie eine Filmkomödie: ein ebenso vergnüglicher wie bewegender Roman über Panik und andere Plagen. Die Angst überwindet nur, wer sie herausfordert.


Mariana Lekys erster Roman erzählt von Freundschaft und Angst: ein Erste-Hilfe-Kasten für die Tücken des ganz alltäglichen Lebens. Ihre zaghaften Helden halten zusammen, weil sie sich anders gar nicht zu helfen wissen - und verweisen damit bereits auf das liebenswert skurrile Personal aus >Was man von hier aus sehen kann<.


Ein Gespräch mit Mariana Leky über ihren ersten Roman >Erste Hilfe<:


"Wie hilft man einer Freundin, die Angst davor hat, die Straße zu überqueren?


In Ihrem Roman >Erste Hilfe< nehmen drei Freunde den Kampf mit einem unheimlichen Gegner auf."


ML: "In Freundschaften teilt man alles Schöne, und auch das, was unheimlich ist. Das unheimliche ist in diesem Fall eine Angst, die derartig an einem rüttelt, dass man glaubt, den Verstand zu verlieren. Mich hat interessiert, was geschieht, wenn eine so sperrige Angst in einer Freundschaft herumsteht - was man sich einfallen lässt, um das Leben wieder leichter zu machen."


"Es ist bemerkenswert, wie fürsorglich die drei Freunde miteinander umgehen und manchmal sehr lustig, auf welche Ideen sie kommen, bei dem Versuch die Angst zu bezwingen. Ist dieser Umgang mit psychischen Störungen in unserer Gesellschaft üblich?"


ML: "Nein, es ist ja auch nicht leicht, unverkrampft mit einer Verkrampfung umzugehen.


Außerdem werden solche 'komischen' Ängste und Phobien ja oft als peinlich bewertet. Oder als kindisch. Deswegen passieren sie, solange es geht, im Stillen. Ich glaube, keiner, der Angst vor Supermärkten hat, wird sich Ihnen - wenn er überhaupt noch einkaufen geht - zwischen Kühlregal und Wursttheke mit den Worten 'Ich fürchte mich' in die Arme werfen. Solche Ängste laufen größtenteils unsichtbar ab."


"Matilda hat Angst davor, über die Straße zu gehen. Warum haben Sie gerade diese Angst gewählt, gibt es einen besonderen Grund?"


ML: "Ich habe mir diese Angst ausgesucht, weil man mit ihr sofort aufgeschmissen ist. Eine Mäusephobie oder eine Flugangst macht das Leben nur in bestimmten Situationen kleiner. Eine Angst vor Straßen lässt den Lebensradius sofort zusammenschrumpeln. Man kann dieser Angst kaum ausweichen. Außerdem hat mir diese Angst gleich eingeleuchtet (allerdings leuchten mir fast alle Ängste gleich ein). Straßen können zu Ungeheuern werden. Jeder, der - wie ich gestern - gefühlte fünf Minuten lang auf einer vierspurigen Straße stand, mit drei Einkaufstüten in den Armen, umrauscht von Autos, wird bestätigen können: schön ist was anderes."


"Man hat beim Lesen das Gefühl, dass diese Geschichte nur in einer Stadt spielen kann."


ML: "Stimmt, Matildas Angst benötigt ein städtisches, größeres Publikum. Aber vor allem brauchte ich für die Liebesgeschichte einen großzügigen Stadtplan."


"Apropos Liebe! Schon in Ihren Erzählungen >Liebesperlen< schienen Ihre Figuren nicht besonders viel Glück mit der Liebe zu haben."


ML: "Ich habe eher den Eindruck, dass die Figuren - bei aller Untröstlichkeit - trotzdem Glück in der Liebe haben; sie rütteln nur an den falschen Türen. Es stehen immer welche mit offenen Armen um sie herum."


"Man hat beim Lesen das Gefühl, dass diese Geschichte nur in einer Stadt spielen kann."


ML: "Stimmt, Matildas Angst benötigt ein städtisches, größeres Publikum. Aber vor allem brauchte ich für die Liebesgeschichte einen großzügigen Stadtplan."


"Apropos Liebe! Schon in Ihren Erzählungen "Liebesperlen" schienen Ihre Figuren nicht besonders viel Glück mit der Liebe zu haben."


ML: "Ich habe eher den Eindruck, dass die Figuren - bei aller Untröstlichkeit - trotzdem Glück in der Liebe haben; sie rütteln nur an den falschen Türen. Es stehen immer welche mit offenen Armen um sie herum."

zum Produkt € 11,00*

Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst
empfohlen von:

Kerstin Rau

Zehn Gründe, warum du deine Social Media Accounts sofort löschen musst

gebunden


»Um "Zehn Gründe..." zu lesen, reicht ein einziger Grund: Jaron Lanier. Am wichtigsten Mahner vor Datenmissbrauch, Social-Media-Verdummung und der fatalen Umsonst-Mentalität im Netz führt in diesen Tagen kein Weg vorbei.« Frank Schätzing


Jaron Lanier, Tech-Guru und Vordenker des Internets, liefert zehn bestechende Gründe, warum wir mit Social Media Schluss machen müssen. Facebook, Google & Co. überwachen uns, manipulieren unser Verhalten, machen Politik unmöglich und uns zu ekligen, rechthaberischen Menschen. Social Media ist ein allgegenwärtiger Käfig geworden, dem wir nicht entfliehen können. Lanier hat ein aufrüttelndes Buch geschrieben, das seine Erkenntnisse als Insider des Silicon Valleys wiedergibt und dazu anregt, das eigenen Verhalten in den sozialen Netzwerken zu überdenken. Wenn wir den Kampf mit dem Wahnsinn unserer Zeit nicht verlieren wollen, bleibt uns nur eine Möglichkeit: Löschen wir all unsere Accounts!


Ein Buch, das jeder lesen muss, der sich im Netz bewegt!


»Ein unglaublich gutes, dringendes und wichtiges Buch« Zadie Smith

zum Produkt € 14,00*

Die Berufung für Hochsensible
empfohlen von:

Lisa Berg Nord

Die Berufung für Hochsensible

kartoniert


Hochsensible Menschen spüren sehr wohl, dass tief in ihnen etwas schlummert, das nur darauf wartet zu erwachen. Sie wissen, dass sie über viele Talente verfügen, können diese aber nicht konkret beim Namen nennen. So sind sie selten imstande, aus ihren Stärken Kapital zu schlagen. Vielmehr haben sie oft die Befürchtung, mit den neuen Herausforderungen eines veränderten Arbeitsmarkts nicht mehr lange Schritt zu halten. Was bleibt ist manchmal eine nicht enden wollende und quälende Suche nach dem richtigen Platz in der Berufswelt.


Dieser Ratgeber unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer Berufung. Er wird Ihnen Schritt für Schritt Hilfestellung geben, wie Sie auch in einer neuen Welt, der Unsicherheit, Dynamik und Veränderung, berufliche Erfüllung finden können.


Der erfahrene und hochsensible Jobcoach Luca Rohleder hat dafür ein psychologisches Modell entwickelt, das nicht nur die Aufteilung des Egos in mehrerer Ichs umfasst, sondern vor allem auch viele spirituelle Aspekte mit einfließen lässt. Der Grad Ihrer Selbsterkenntnis erhöht sich und es wird sich vieles offenbaren, was Sie bisher als unerklärlich empfanden. Vor allem wird der Autor Ihnen aufzeigen, dass Sie nicht nur über geniale Gaben verfügen, sondern dass diese tatsächlich auf eine ganz bestimmte Berufung für Ihr hochsensibles Wesen abzielen.

zum Produkt € 22,99*

Stille finden in einer lauten Welt
empfohlen von:

Lisa Berg Nord

Stille finden in einer lauten Welt

kartoniert


Das Hier und Jetzt feiern!


Um uns herum ist alles laut, chaotisch und gehetzt. Wir erleben den Alltag oftmals mit engem Herzen, Körper und Geist sind angespannt. Der große buddhistische Lehrer Jack Kornfield empfiehlt eine gelassenere Lebenshaltung und zeigt, wie wir aus dieser äußeren und inneren Unruhe wieder herausfinden: indem wir die Praxis der Achtsamkeit üben, das offene Gewahrsein im gegenwärtigen Moment. Er erzählt von den tiefen Erfahrungen, die durch regelmäßige Meditation möglich werden und geht dabei auch auf Herausforderungen ein, z. B. wenn alte innere Verletzungen wieder auftauchen. Er ermutigt uns, Achtsamkeit immer und überall zu üben, sodass wir schließlich uns selbst heilen können und in eine tiefe glückliche innere Stille kommen.


Dieses Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Erleuchtung finden in einer lauten Welt" im Arkana Verlag.


zum Produkt € 10,00*

1 2 ... 3
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand