Veranstaltungen

"Abend in der Welt der Bücher"

"Abend in der Welt der Bücher"
Veranstaltungsort: Umstädter Bücherkiste
Preis: 25 €

Nach Ladenschluss dürfen Sie in unsere Welt der Bücher eintauchen.
Alleine oder zusammen mit Ihren Liebsten, Freund/innen, Bekannten ... schließen wir Sie für ca. 2 Stunden in der Bücherkiste ein und Sie können bei einer Flasche Umstädter Winzersekt und Knabbereien nach Lust und Laune stöbern und sich austauschen - falls Sie dies möchten, natürlich auch im Anschluss einkaufen.

Auch als Gutschein (eine schöne Geschenkidee) erhältlich.

Termine können Sie telefonisch oder per Mail vereinbaren.

TATORT UMSTADT: Michael Kibler liest "Zornesglut" DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT

10.12.2019 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus "Goldene Krone", Markt 7, 64823 Groß-Umstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 10 Euro

Ein besonders schwieriger Fall für die Darmstädter Kommissare Steffen Horndeich und Leah Gabriely!
Ein Mann wird per Kopfschuss hingerichtet. Das Motiv liegt für die Kommissare Steffen Horndeich und Leah Gabriely auf der Hand: ein Rachemord im Drogenmilieu. Wenige Tage später wird jedoch eine junge Unternehmergattin mit derselben Waffe erschossen. Die Ermittlungen in Darmstadt laufen auf Hochtouren. Zahlreiche Indizien weisen plötzlich auf Horndeichs ehemalige Kollegin Margot Hesgart als Täterin hin. Und Margot hat kein Alibi. Nach einem weiteren Mord kommen sogar Steffen Horndeich Zweifel an der Unschuld seiner ehemaligen Kollegin und langjährigen Freundin. Doch was sollte ihr Motiv gewesen sein?

Michael Kibler, geboren 1963 in Heilbronn, ist heute leidenschaftlicher Darmstädter. Nach Studium und Promotion arbeitet er als Texter und Schriftsteller. Seit 2005 veröffentlicht er erfolgreiche Kriminalromane um die Darmstädter Ermittler Steffen Horndeich und Margot Hesgart. Mit »Sterbenszeit« erschien 2014 außerdem sein erster Krimi um den BKA-Hauptkommissar Lorenz Rasper.

TATORT UMSTADT: Michael Kibler liest "Zornesglut" DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT

Krimidinner "Liebesglück mit Schuss" - Ein 3-Gänge-Menü mit Spannung DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT

02.02.2020 18:00 Uhr

Krimidinner "Liebesglück mit Schuss" - Ein 3-Gänge-Menü mit Spannung DIESE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT
Veranstaltungsort: Gasthaus "Goldene Krone", Markt 7, 64823 Groß-Umstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 55 €

Was, wenn der Bräutigam auf seiner Hochzeitsfeier plötzlich tot umfällt? Alte Feinde? Gier? Eifersucht? Seien Sie dabei und trauen Sie sich!

Das Theater Bareins wird uns wieder mit einem spannenden Fall unterhalten, den es während eines leckeren 3-Gänge-Menüs zu klären gilt.

"Fernando Pessoa - Poesie & Musik"

11.02.2020 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Umstädter Bücherkiste, Curtigasse 3 - 5, 64823 Groß-Umstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 13 Euro

Ein Abend mit Renate und José Campos

Renate und José Campos tragen Texte (Gedichte + Lieder) von Fernando Pessoa in deutscher und portugiesischer Sprache vor.

"Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus" - Lesung mit Susanne Hasenstab

10.03.2020 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: Umstädter Bücherkiste, Curtigasse 3 - 5, 64823 Groß-Umstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 12 Euro

Von Reihenmittelhäusern, obskuren Literatur-Soireen und diesem Gefühl namens Liebe ...

Katja ist Anfang dreißig und arbeitet beim »Sonntags-Blitz«, der Gratis-Zeitung ihres Heimatorts, bei der sie nach dem Praktikum irgendwie hängen geblieben ist. Während ihr Freund Jonas das Projekt Eigenheim vorantreibt, überkommt Katja beim Brunch mit werdenden Müttern und Pärchenausflügen zur »langen Nacht der Musterhäuser« zunehmend ein Gefühl der Beklemmung. Sie flüchtet sich in einen schrägen Zirkel kleinstädtischer Möchtegernliteraten und -künstler und begegnet auf einer der alkoholgeschwängerten Abendveranstaltungen dem Krimiautor Robert Klotzky, dem mit »Die Geschändeten von Heusenstamm« ein Überraschungserfolg gelang - und der auch bei Katja einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Susanne Hasenstab, geboren 1984, studierte Romanistik und Skandinavistik in Frankfurt/Main und Lausanne. Sie arbeitet als freie Autorin und Kolumnistin für unterschiedliche Printmedien und beim Radio. Zusammen mit ihrem Bühnenpartner Emil Emaille tritt sie mit kabarettistischen Leseprogrammen auf. In ihrer Freizeit macht sie gern Yoga, reist und belauscht andere Leute, um Inspirationen für ihr Bühnenprogramm zu sammeln. »Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus« ist ihr erster Roman bei Limes.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Büro für Chancengleichheit des Landkreises Darmstadt-Dieburg statt.

"Winzerwahn" - Lesung mit Andreas Wagner

22.04.2020 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: "Wein-Zeit" (Brücke-Ohl), Georg-August-Zinn-Straße 23, 64823 Groß-Umstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 10 Euro

Der einzige ermittelnde Winzer Deutschlands wieder auf Mörderjagd. Ein Jahr geht zur Neige, wie es noch keines gegeben hat: Der Frost im Frühjahr hat fast alle Reben zerstört, und kurz vor der Weinlese vernichtet ein Hagelschauer die wenigen reifen Trauben. Die Winzer fürchten um ihre Existenz. Als in einem verfallenen Gewölbe eine Leiche entdeckt wird und wenig später mehrere Frauen aus dem Dorf vermisst werden, dämmert den Ersten, dass die Jagd nach den Schuldigen für Hagel und Frost längst begonnen hat.

Andreas Wagner ist Winzer, Historiker und Autor. Nach dem Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und Bohemistik in Leipzig und an der Karlsuniversität in Prag hat er 2003 zusammen mit seinen beiden Brüdern das Familienweingut seiner Vorfahren in der Nähe von Mainz übernommen.

"Winzerwahn" - Lesung mit Andreas Wagner

"Krimi-Spaziergang"

17.05.2020 11:00 Uhr - 13:00 Uhr

"Krimi-Spaziergang"
Veranstaltungsort: Treffpunkt: Hochzeitsturm Darmstadt
Vorverkauf: Umstädter Bücherkiste
Preis: 25 Euro

Eine etwas andere Stadtführung!
Wir begeben uns mit Michael Kibler auf die Spuren seiner Kriminalromane und erfahren ganz nebenbei Wissenswertes über Darmstadts Geschichte.