Veranstaltungen

Fotoausstellung: Manchmal male ich ein Haus für uns - Fotos von Alea Horst

08.08.2022 09:30 Uhr - 03.09.2022 13:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Bücherstube Klingler

Die Fotografin Alea Horst hat auf der griechischen Insel Lesbos die Flüchtlingslager Moria und Kara Tepe besucht und Flüchtlingskinder nach ihrem Alltag im Lager gefragt - nach ihren Erlebnissen, Ängsten und Träumen. Entstanden ist eine Sammlung aus Porträts, Momentaufnahmen und Einblicken in eine Lebenswelt, die zwar in Europa, aber dennoch meilenweit entfernt von unserem Alltag ist.

Begleitend zur Ausstellung gibt es eine Schau-Denk-Mitmach-Tüte.
Hol sie dir in der Buchhandlung (für Kinder ab 5 Jahre).

LeseTreff der Bücherstube

15.08.2022 19:00 Uhr

LeseTreff der Bücherstube
Preis: kostenlos

Monatlicher, offener Treff von ganz unterschiedlichen Literaturliebhabern und VielleserInnen, die sich über gelesene Bücher und ihre Leseerfahrungen austauschen. Immer am 15. jeden Monats, ganz egal, auf welchen Wochentag er fällt. Im November besprechen wir die Longlist zum Deutschen Buchpreis, an den anderen Terminen stellt jeder Bücher aus allen Genres vor und wer mal nur zuhört, ist auch willkommen. Interessiert? Einfach in der Buchhandlung fragen!
Treffpunkt ist das Restaurant Mainitaliener im Hotel Lindenhof. Fällt der 15. auf einen Dienstag, dann im Restaurant Zagreb.

Sektfrühstück mit Nina Dont

10.09.2022 11:00 Uhr

Veranstaltungsort: Im Garten der Bücherstube
Vorverkauf: in der Bücherstube
Preis: 5 Euro inklusive Sekt, Kaffee, Zimtbrötchen, ...

Die Hainburger Autorin Nina Dont veröffentlichte 2020 das Buch "Die Stille meiner Heimat". Ein Roman über den Verlust der Heimat und die Suche nach der eigenen Familiengeschichte - basierend auf der Geschichte ihrer Familie. In diesem Frühjahr erschien "Wellen der Hoffnung" - ein Roman über eine verschlossene Familie, die ihre dunklen Geheimnisse um jeden Preis behüten will.
Am Samstag, den 10. September ist Nina Dont im Garten der Buchhandlung zu Gast mit Lesung und Gespräch. Wir reichen Sekt, Kaffee, Zimtbrötchen und Herzhaftes.

Sektfrühstück mit Nina Dont

Alex Capus liest: Susanna

15.09.2022 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Kapelle St. Gabriel, Hauptstr. 6-8, Hainburg
Vorverkauf: in der Bücherstube
Preis: 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse

Im State Museum von North Dakota hängt ein Porträt von Sitting Bull, dem Häuptling der Sioux. Gemalt hat es Susanna aus Basel, eine aus der Schweiz stammenden Künstlerin. Alex Capus erzählt das ergreifende Abenteuer dieser eigenwilligen und wagemutigen Frau und ihrer Familie, beruhend auf wahren Begebenheiten. In bekannter Manier macht er aus der Entdeckung dieses historischen Kleinods ein Stück packende Literatur und lässt Geschichte lebendig werden.
Wir freuen uns sehr, dass Alex Capus mit seinem neuen Buch zu Gast in Hainburg ist!

Die Veranstaltung findet im Rahmen von Leseland Hessen statt und wird unterstützt vom Hessischen Minsterium für Wissenschaft und Kunst, von hr2 Kultur und der Sparkassen-Kultur-Stiftung Hessen-Thüringen.

Alex Capus liest: Susanna