Weltfrauentag

Nicht nur zum Weltfrauentag interessant

Ein Mädchen wie du

Ein Mädchen wie du Frank Murphy, Carla Murphy

gebunden


Es gibt Millarden, über Millarden, über Millarden Menschen auf der Welt. Aber Dich gibt es nur einmal! Und die Welt braucht ein Mädhcen wie dich.


Mädchen bekommen immer noch viel zu oft das Gefühl, dass sie vor allem höflich, ordentlich und zurückhaltend sein sollten. Wie wäre es, wenn sie stattdessen ganz einfach sie selbst sein dürfen?


Dieses wundervolle Kinderbuch lädt unsere Mädchen ein, all ihre Seiten zu entdecken und zu entwickeln: Denn Mädchen sind stark und mutig, ehrgeizig und zielstrebig, aufmerksam und neugierig!


Es räumt auf mit den gängigen Rollenklischees auf und macht unsere Mädchen selbstbewusst und stark!


"Ein Mädchen wie du" fördert Werte wie Mut, Optimismus, Ehrgeiz und Neugier und ist eine wundervolle Inspiration für die nächste Generation von Frauen. Das Buch erklärt Mädchen, dass sie alles tun dürfen und sein können, was sie sich vornehmen und zeigt und feiert Diversität und Inklusion durch die einzigartigen Illustrationen von Kayla Harren.


"Wir wollen unserer Großen (6) ein modernes Frauenbild vermitteln. Sie soll wissen, dass sie sich für Technik interessieren darf, dass sie ehrgeizig sein darf, dass sie den Mund aufmachen darf. 'Ein Mädchen wie du' bringt das auf ganz großartige Weise rüber." Nadine Gerlach, Regensburg


"Unsere Tochter war nach der Einschulung etwas verunsichert (...).'Ein Mädchen wie du' hat ihr Mut gemacht und sie geht jetzt mit viel Freude ihren Interessen nach, probiert neue Sportarten aus und setzt sich auch gern mal bei den Jungs auf dem Schulhof durch. Ein wirklich tolles Buch, Danke!" Caro Schuster, Potsdam

zum Produkt € 24,90*

Das Haus der Frauen

Das Haus der Frauen Laetitia Colombani

kartoniert


Laetitia Colombani erzählt in ihrem Bestseller-Roman »Das Haus der Frauen« von zwei heldenhaften Frauen - für alle Leserinnen von »Der Zopf«


In Paris steht ein Haus, das allen Frauen dieser Welt Zuflucht bietet. Auch der erfolgreichen Anwältin Solène, die nach einem Zusammenbruch ihr Leben in Frage stellt. Im »Haus der Frauen« schreibt sie nun im Auftrag der Bewohnerinnen Briefe - an die Ausländerbehörde, den zurückgelassenen Sohn in Guinea, den Geliebten - und erfährt das Glück des Zusammenhalts und die Magie dieses Hauses. Weil Solène anderen hilft, hat ihr Leben wieder einen Sinn. Doch wer war die Frau, die vor hundert Jahren allen Widerständen zum Trotz diesen Schutzort schuf? Solène beschließt, die Geschichte der Begründerin Blanche Peyron aufzuschreiben.


Ein ergreifender Roman über mutige Frauen und ein Plädoyer für mehr Solidarität.

zum Produkt € 11,00*

Der Frauenatlas

Der Frauenatlas Joni Seager

kartoniert


DER "Frauenatlas" zum Thema Gleichberechtigung: Infografiken und Fakten, die zeigen, wie es wirklich um die Rechte und Chancen der Frauen in unserer Welt steht.


Auf einen Blick: Wie leben Frauen weltweit? Wie groß ist die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern wirklich? Wo werden Fortschritte gemacht, wo gibt es Probleme? Joni Seagers "Frauenatlas" gibt umfassende Antworten in 164 Infografiken, basierend auf den wichtigsten Studien weltweit. Doppelt so viele Frauen wie Männer können nicht lesen und an dem Verhältnis hat sich über 20 Jahre lang nichts verändert. In Deutschland verdienen Frauen nur 79 Prozent von dem, was Männer bekommen. Sie leisten 4,4 Stunden unbezahlte Haushaltsarbeit pro Tag, Männer 2,7 Stunden. International ist der "Frauenatlas" längst zur wichtigen Institution geworden, in Deutschland wird er dringend gebraucht.

zum Produkt € 22,00*

Stand up

Stand up Julia Korbik

kartoniert


Die Antwort ist ganz einfach: Wir sind von echter Gleichberechtigung noch meilenweit entfernt. Solange Heidi Klum im Fernsehen ihre dressierten Mädchen vorführt, solange die sozialen Medien alte Rollenbilder wieder neu beleben und Mädchen denken, es sei wichtiger, hübsch als klug zu sein, solange die Zahl der Schönheitsoperationen weiter wächst, solange Frauen für die gleiche Arbeit weniger Geld bekommen als Männer - so lange ist nicht alles gut. Julia Korbik hat ein Handbuch für junge Frauen geschrieben, die endlich etwas verändern wollen: bunt, unterhaltsam, informativ, auf dem neuesten Stand. Mit neuen Interviews und Porträts von starken Frauen, die heute Vorbilder sind: Emma Watson, Taylor Swift, Margarete Stokowski, Sophie Passmann, Chimamanda Ngozi Adichie, Beyoncé und vielen mehr.

zum Produkt € 24,00*

Was wir Frauen wollen

Was wir Frauen wollen Isabel Allende

gebunden


Von früh auf erlebt die kleine Isabel, wie die Mutter, vom Ehemann sitzengelassen, sich tagein, tagaus um ihre Kinder kümmert, »ohne Mittel oder Stimme«. Aus Isabel wird ein wildes, aufsässiges Mädchen, fest entschlossen, für ein Leben zu kämpfen, das ihre Mutter nicht haben konnte.


In den späten Sechzigern ist Isabel in der Frauenbewegung aktiv. Umgeben von gleichgesinnten Journalistinnen schreibt sie »mit einem Messer zwischen den Zähnen« und fühlt sich erstmals wohl in ihrer Haut. In drei Ehen erlebt sie, wie sie als Frau in Beziehungen wachsen kann, wie man scheitert und wieder auf die Beine kommt und dass man sich der eigenen sexuellen Wünsche selbst annehmen muss.


Was wollen Frauen heute? Liebe und Respekt und vor allem auch Kontrolle über Leben und Körper und Unabhängigkeit. In diesen Hinsichten aber gibt es noch sehr viel zu tun, sagt Isabel Allende. Und dieses Buch, so ihre Hoffnung, soll dazu beitragen, »unsere Töchter und Enkeltöchter zu inspirieren. Sie müssen für uns leben, so wie wir für unsere Mütter gelebt haben, und mit der Arbeit weitermachen, die wir begonnen haben.«


Was bedeutet es, eine Frau zu sein? Isabel Allende ist eine Ikone, eine weltweit geliebte Schriftstellerin und das Vorbild vieler Menschen. In diesem leidenschaftlichen, provokanten und inspirierenden Memoir hält sie Rückschau auf ihr Leben und schreibt über ihr wichtigstes Thema - es ist der bewegende Appell einer großen Feministin.

zum Produkt € 18,00*

Phänomenale Frauen

Phänomenale Frauen Maya Angelou

gebunden


Für Millionen Frauen in den USA begann das eigene Selbstvertrauen mit einem Gedicht von Maya Angelou. Ihre Worte schenkten den Glauben an ein unabhängiges Leben. So wurde sie zur Ikone der afroamerikanischen Literatur. Phänomenale Frauen ist Maya Angelous Liebeserklärung an eine Schicksalsgemeinschaft und eine Auswahl ihrer besten Gedichte, nun erstmals in deutscher Übersetzung.


Gewalt, Repression, Schmerz, all das kannte Maya Angelou. Als Opfer eines Missbrauchs, als schwarzes heranwachsendes Mädchen im rassengetrennten Süden, als alleinerziehende Mutter im San Francisco der Nachkriegsjahre. Trotz allem verlor sie nie die Hoffnung, nie die Zuversicht, denn sie hatte eine Stimme, eine Sprache, die magischen Worte. Und der Kampf um Selbstbehauptung verwandelte sich im Laufe ihres Lebens in Poesie, ihr Werk wurde zur Hymne auf die Widerstandskraft und Größe der Frauen und sie selbst zu einer Jahrhundertdichterin.


»Just like moons and like suns,


With the certainty of tides,


Just like hopes springing high,


Still I'll rise.«

zum Produkt € 14,00*

Body Politics

Body Politics Melodie Michelberger

kartoniert


Frauen sollen dem Schönheitsideal entsprechen, aber nicht zu individuell sein. Wer dem Ideal nicht entspricht, soll sich wenigstens selbst lieben. Der Druck auf Frauen ist so hoch wie nie, und wie seit Jahrhunderten bestimmt der männliche Blick, welche Frauenkörper attraktiv sind. Haben wir verlernt, unsere Körper zu akzeptieren und dankbar für das zu sein, was sie täglich leisten? Melodie Michelberger fragt, wem es nützt, dass sich Millionen Frauen nicht hübsch genug fühlen. Sie weiß, wie Feminismus uns hilft, gegen das traditionelle Schönheitsideal zu rebellieren - denn es ist Zeit für ein diverses Bild von Schönheit und die Akzeptanz verschiedener Körperformen.

zum Produkt € 18,00*

We Should All Be Feminists

We Should All Be Feminists Chimamanda Ngozi Adichie

kartoniert


A personal and powerful essay from Chimamanda Ngozi Adichie, the bestselling author of 'Americanah' and 'Half of a Yellow Sun', based on her 2013 TEDx Talk of the same name.


What does "feminism" mean today? That is the question at the heart of We Should All Be Feminists, a personal, eloquently-argued essay - adapted from her much-viewed Tedx talk of the same name - by Chimamanda Ngozi Adichie, the award-winning author of 'Americanah' and 'Half of a Yellow Sun'. With humour and levity, here Adichie offers readers a unique definition of feminism for the twenty-first century - one rooted in inclusion and awareness. She shines a light not only on blatant discrimination, but also the more insidious, institutional behaviours that marginalise women around the world, in order to help readers of all walks of life better understand the often masked realities of sexual politics. Throughout, she draws extensively on her own experiences - in the U.S., in her native Nigeria - offering an artfully nuanced explanation of why the gender divide is harmful for women and men, alike. Argued in the same observant, witty and clever prose that has made Adichie a best-selling novelist, here is one remarkable author's exploration of what it means to be a woman today - and an of-the-moment rallying cry for why we should all be feminists.

zum Produkt € 7,50*

City of Girls

City of Girls Elizabeth Gilbert

kartoniert


Elizabeth Gilbert, Autorin des Weltbestsellers »Eat Pray Love«, schenkt uns mit ihrem Roman »City of Girls« eine »Hymne auf die Freuden des Lebens.« (Evening Standard)


Das Leben ist wild und gefährlich. Wer sich ihm kopfüber anvertraut, gerät in einen Wirbel von Leidenschaft und Liebe. So geschieht es Vivian, die aus der Provinz in die große Stadt geschickt wird. Über Nacht findet sie sich im Glamour New Yorks wieder - in den turbulenten Vierzigern mit Musicals, Bars, Jazz und Gangstern. Als ihr im Privaten ein Fehler unterläuft, kommt es zu einem öffentlichen Skandal, der ihre Welt auf den Kopf stellt. Sie wird Jahre brauchen, um ihn zu verstehen.


Vivian findet schließlich einen Anker in ihrer besten Freundin Marjorie. Gemeinsam eröffnen sie das exklusivste Schneideratelier der Stadt. Tagsüber näht Vivian mit Hingabe und Phantasie die schönsten Brautkleider Manhattans, abends feiern sie gemeinsam Partys auf dem Dach. Und sie findet einen Weg, alles wieder gut zu machen, ohne sich untreu zu werden.


Der Roman, von den Medien als betörender Mix aus Charme und Witz gefeiert, stand nach Erscheinen monatelang auf der »New York Times«-Bestsellerliste.


»Atemberaubend«


Lisa Taddeo, Autorin von »Three Women - Drei Frauen«


Ein Roman wie »Diamanten in Champagner.«


Washington Post


»Eine Sensation«


Cosmopolitan


»Das Buch des Sommers«


Elle

zum Produkt € 16,99*

Untenrum frei

Untenrum frei Margarete Stokowski

kartoniert


In «Untenrum frei» erzählt die Autorin und Spiegel-Online-Kolumnistin Margarete Stokowski, wie es ist, als Mädchen in Deutschland aufzuwachsen. Sie schreibt von unzulänglichem Aufklärungsunterricht, von Gewalterlebnissen, von Sex und von Liebe und zeigt: Noch immer besteht mit Blick auf die Geschlechtergerechtigkeit eine kollektive Schieflage. Für Veränderung im Großen, so Stokowskis These, bedarf es den Blick auf die Details. Ein persönliches, provokantes und befreiendes Buch.

zum Produkt € 12,00*

Weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht

Weiblich, ledig, glücklich - sucht nicht Gunda Windmüller

kartoniert


Über die Kunst, glücklich single zu sein - ein Debattenbuch mit hohem Identifikationspotential. Gunda Windmüller plädiert leidenschaftlich dafür, unser Bild von der bemitleidenswerten Singlefrau zu überdenken. Und sie macht Mut: Denn das Leben allein kann verdammt gut sein. Leider nimmt das den meisten Frauen ohne festen Partner nach wie vor kaum einer ab. «Was macht die Liebe? Hast du schon mal Online-Dating probiert?» Das ist gut gemeint, es schwingt aber immer mit: Was stimmt nicht mit dir? Die wichtigere Frage lautet jedoch: Was stimmt nicht mit einer Gesellschaft, in der allen Scheidungsstatistiken zum Trotz die dauerhafte Paarbeziehung nach wie vor als Nonplusultra gilt?

zum Produkt € 14,99*

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Obwohl es dir das Herz zerreißt Jenny Downham

kartoniert


3 Frauen, 3 Generationen, 1 Geschichte


Jahrelang hat Caroline ihrer 17-jährigen Tochter Katie die Großmutter vorenthalten. Zu viele Verletzungen, zu viele böse Worte waren zwischen den beiden gefallen. Doch nun taucht die alte Dame unvermittelt wieder in ihrem Leben auf ... und erinnert sich an fast nichts mehr: Mary leidet an Demenz. Was für Caroline einem Albtraum gleicht, weckt in Katie neue Hoffnung. Sie freundet sich mit ihrer Großmutter an und fügt in deren lichten Momenten wie bei einem Puzzlespiel ihre Familiengeschichte zusammen. Noch ahnt Katie nicht, was sie damit ins Rollen bringt. Es wird ein Sommer werden, der alles verändert. Dieses Buch ist bereits unter dem Titel "Die Ungehörigkeit des Glücks" bei C. Bertelsmann erschienen.


zum Produkt € 14,99*