Unsere Empfehlungen

Hier finden Sie die Buchempfehlungen unseres Teams. Lassen Sie sich inspirieren und anregen. Viel Spaß mit unseren Buchempfehlungen!

empfohlen von:

Ansgar Barbers

Ansgar Barbers

Bretonische Nächte Jean-Luc Bannalec

kartoniert

Auch Kommissar Dupins elfter Fall ist wieder ein höchstspannender und dramatischer, geht es hier doch um ein Mitglied seines Teams, Inspektor Kadeg, und seine Familie. Nebenbei erfahren wir wieder Vieles über Landschaft, Tierwelt, Kulinarik und Lebensart im beeindruckenden hohen bretonischen Norden. Ein spannender Sommer-Lesegenuss, auf den viele von Euch schon sehnsüchtig gewartet haben

zum Produkt € 17,00*

empfohlen von:

Ansgar Barbers

Ansgar Barbers

101 Essays, die dein Leben verändern werden Brianna Wiest

gebunden

Ein Buch über die Wege und Irrwege im Denken, über Lebenseinstellungen, Beziehungen, Kommunikation und Lebensausrichtung. Es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, alles sei für mich neu und bisher unbekannt. Aber oft tut es ja auch gut, Bekantes neu aufbereitet und dargestellt zu bekommen. Die einzelnen Kapitel sind schlaglichthaft und übersichtlich kurz. Sicher kein Buch zum Durchlesen in einem Rutsch.Vielmehr wie ein Lexikon oder ein Atlas ein häufiger (Lebens)Begleiter. Genau das Richtige für einen Lesesonntag, der von Pausen unterbrochen ist.

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Ansgar Barbers

Ansgar Barbers

Über Carl reden wir morgen Judith W. Taschler

gebunden

ein fesselnder und packender Familienroman über drei Generationen. Zentraler Schauplatz des Romans ist ein Dorf im österreichischen Mühlviertel, genauer gesgat die dortige Hofmühle und ihre Betreiber mit ihren Familien. Es geht um die grossen Themen des Zusammenlebens: Liebe, Zusammenhalt, Selbstfindung, Flucht, Verdrängung. Und um die weltgeschichtlichen Themen in der Zeit zwischen 1820 und 1920: Ständegesellschaft, Mechanisierung, Auswanderung, Krieg, soziale Fragen. Ein von der ersten bis zur letzten Seite spannendes Buch. Ein Roman, aber zwischendurch auch immer mal wieder ein Krimi, verfasst in einer klaren, gut beschreibenden und beobachtenden Sprache.

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Anika Schütt

Anika Schütt

Meter pro Sekunde Stine Pilgaard

gebunden

Die Protagonistin zieht mit Mann und Baby in die dänische Provinz, weil er dort an einem Internat für junge Erwachsene unterrichtet.
Die Ich-Erzählerin berichtet höchst amüsant, wie sie versucht sich in ihrem neuen Leben als Mutter, Frau des attraktiven Lehrers und schließlich noch als „Kummerkasten“ der örtlichen Zeitung zurechtzufinden.
In kurzen Episoden erfährt man aus ihrem Alltag, der hauptsächlich aus dem niemals schlafenden Baby, dem seltsamen Menschenschlag, mit dem es die ehemalige Großstädterin an ihrem neuen Wohnort zu tun hat und ihren unzähligen Fahrstunden besteht, aber auch aus neuen Freundschaften, die den Wahnsinn erträglich machen.
Zwischen den Alltagsepisoden finden sich die Fragen und die oft unpassenden, aber immer unterhaltsamen Antworten des Kummerkastens.
Ich hatte während des Lesens sehr viel Spaß und unglaublich große Lust ein Glas Wein mit der Protagonistin zu trinken und mit ihr über die Merkwürdigkeiten des menschlichen Miteinanders zu reden.
Ein absolut lustiger und warmherziger Roman.

zum Produkt € 23,00*

empfohlen von:

Julia Sander

Julia Sander

Das Flüstern der Feigenbäume Elif Shafak

gebunden

Defne und Kostas sind 17 und 18 Jahre alt, als sie sich ineinander verlieben, doch im Jahr 1974 auf Zypern muss die Beziehung heimlich geführt werden, denn sie ist Griechin und er Türke. Bald können Sie sich nur noch in der Taverne eines schwulen Paares treffen, ein Feigenbaum im Innenhof ist ihr stiller Zeuge. Jahrzehnte später steht ein Setzling jenes Feigenbaumes im Garten von Kostas und seiner 16-jährigen Tochter Ada in London, die beiden trauern um die verstorbene Frau und Mutter Defne und Ada versucht endlich etwas über ihre Wurzeln, ihre Familie, über die Zeit in Zypern zu erfahren. Eine wunderschön erzählte Familiengeschichte, in der jener Feigenbaum, der so viel gesehen und erlebt hat, eine eigene Erzählstimme bekommt, ein Buch das einen nachdenklich, tief berührt und beeindruckt zurücklässt.

zum Produkt € 27,00*

empfohlen von:

Julia Sander

Julia Sander

Flüchtig Hubert Achleitner

kartoniert

„Ein musikalischer Roman über Liebe, Sehnsucht und das flüchtige Glück“ steht im Klappentext, und genau das und noch viel mehr ist dieser erste Roman des als Hubert von Goisern bekannten österreichischen Liedermachers! Die Bankangestellte Maria und der Musiklehrer Herwig sind seit knapp 30 Jahren verheiratet, als sie eines Tages spurlos verschwindet. Den Job hat sie kurzfristig gekündigt, eine Menge Geld abgehoben und, da ihr Auto in der Werkstatt war, hat sie sich mit seinem Volvo auf den Weg gemacht, ein Abschiedsgruß oder erklärende Worte fehlen. Drei Monate später ruft ihn Lisa an, eine ihm unbekannte Frau, und richtet Grüße von Maria aus, mit der sie durch Zufall zusammentraf und eine abenteuerliche Reise über die Alpen und quer durch Teile Europas bis nach Griechenland unternahm. Die spannende Schilderung dieser Erlebnisse und der Einblick in die jeweiligen Gefühlswelten in dieser Zeit machen das Buch zu einem außergewöhlichen Erlebnis, locker und leicht zu lesen und gleichzeitig emotional und weise!

zum Produkt € 12,00*

empfohlen von:

Julia Sander

Julia Sander

Der Rabbi und der Kommissar: Du sollst nicht morden Michel Bergmann

kartoniert

Henry Silberbaum liebt Krimis, seine Espressomaschine, sein Rennrad und seine in New York lebende Freundin …und er ist Rabbi im Jüdischen Gemeindezentrum in Frankfurt, Lehrer an der dortigen Schule und betreut die Bewohner des Seniorenstifts. Wenige Wochen, nachdem die 80-jährige Ruth Axelrath ihm anvertraute, ihr Testament ändern, ihren zweiten Ehemann verlassen und zu ihrer Tochter nach Israel übersiedeln zu wollen, wird sie tot aufgefunden. Gegen alle Widerstände versucht der Rabbi zu beweisen, dass es sich um einen Mord handelt, etwas widerwillig unterstützt durch Kommissar Berking, der den Fall lieber als abgeschlossen zu den Akten legen möchte. Ein spannender, toll erzählter Krimi, der einen oft schmunzeln lässt, mit einem ebenso sympathischen wie weltoffenen und unterhaltsamen Rabbi Henry Silberbaum.

zum Produkt € 11,00*

empfohlen von:

Julia Sander

Julia Sander

Krone des Himmels Juliane Stadler

gebunden

Der 19-jährige Etienne läuft, wegen eines verkrüppelten Fußes von seinem Vater jahrelang versteckt gehalten, seiner Familie davon, wird aber bald darauf überfallen und schwer verletzt. Der Wundarzt Caspar rettet ihn und bildet ihn zu seinem Gehilfen aus, gemeinsam folgen sie vielen Tausenden Rittern, Pilgern und auch Wegelagerern in Richtung Jerusalem, wir schreiben das Jahr 1189, es ist die Zeit der großen Kreuzzüge. Parallel erfahren wir die Geschichte von Aveline, die auf dem Landweg mit gleichem Ziel unterwegs ist, nach Schicksalsschlägen erkennt sie ihre einzige Chance darin, sich als junger Mann auszugeben und zieht fortan als Bogenschütze Avery weiter. Als sie schwer verwundet wird, trifft sie auf den inzwischen erfahrenen Wundarzt Etienne und bald empfinden beide mehr als nur Freundschaft füreinander.

700 Seiten packendes Mittelaltergeschehen, großartig recherchiert von Juliane Stadler, die als Archäologin und Historikerin unter anderem auf dem Weg zu Ausgrabungen die Route der Kreuzzüge nachgefahren ist. Ihr fundiertes Fachwissen und ihre Begeisterung für die Zeit von Richard Löwenherz und Friedrich Barbarossa verpackt sie in eine packende Erzählung mit authentischen, liebenswerten und vielschichtigen Charakteren, die das Buch von der ersten Seite an zu einem großen Lesevergnügen macht, die Karten auf den Innenseiten des Einbandes und das Nachwort, das sich durchaus als Vorwort zu lesen lohnt, runden das Ganze perfekt ab!

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Ansgar Barbers

Ansgar Barbers

Die Enkelin Bernhard Schlink

gebunden

Ein zeitgeschichtlich-politischer Roman, und dazu fesselnd erzählt: eine deutsch-deutsche Liebesgeschichte, die eine Flucht in den Westen ausgelöst hat. Ein Roman über Aufrichtigkeit in der Beziehung, Ungesagtes und Verdrängtes. Eine Geschichte über Verletzungen und Zurückweisungen und das Verhältnis der Generationen. Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gepackt.

zum Produkt € 25,00*

empfohlen von:

Ansgar Barbers

Ansgar Barbers

Über Menschen Juli Zeh

gebunden

Ein packender, toll geschriebener Roman über das Zusammenleben auch und gerade in Corona-Zeiten. Dora ist aus ihrer Beziehung und den Corona-Verwicklungen aus Berlin aufs Land ins brandenburgische gezogen. Wir lernen mit ihr das Dorf und seine Bewohner kennen, die uns teilweise zum Widerspruch herausfordern, aber oft eben auch vielschichtiger sind, als gedacht. Ein Roman, der zum Nachdenken und Überprüfen eingefahrener Denkmuster anregt.

zum Produkt € 22,00*

Seite
1 2 ... 10