Unsere Empfehlungen

Wir lieben Bücher!
Egal ob Romane, Krimis, Reiseberichte, Biografien oder Jugendbücher, egal ob Bestseller oder unbekannte literarische Schätze - wir lieben das Lesen!

Lassen Sie sich von unseren Empfehlungen zum Stöbern verführen!

Mudbound - Die Tränen von Mississippi
empfohlen von:

Sabine Jakobs

Sabine Jakobs

Mudbound - Die Tränen von Mississippi Hillary Jordan

kartoniert

Im Kampf um Liebe und Freiheit


Mississippi, 1946: Um als Farmer einer Baumwollplantage Fuß zu fassen, sind Laura McAllan und ihr Mann aufs Land gezogen. Auf Mudbound gibt es weder fließendes Wasser noch Strom, und die McAllans erhalten Unterstützung durch die Jacksons, ihre afroamerikanischen Pächter. Als deren Sohn Ronsel gemeinsam mit Lauras Schwager Jamie aus dem Krieg in den kleinen Ort zurückkehrt, wird die Freundschaft der beiden Männer unterschiedlicher Hautfarbe zu einer Herausforderung für beide Familien - und Missgunst und Ausgrenzung lassen die Stimmung bald kippen ...

Dieses Buch ist ein Familienroman und zugleich eine Gesellschaftsstudie, dabei spannend geschrieben.

Eine Geschichte, die mich nachhaltig beeindruckt hat.

zum Produkt € 10,00*

Über dem Meer die Freiheit
empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Über dem Meer die Freiheit Katrin Tempel

kartoniert

Charlotte zögert nicht lange, als Freiheitskämpfer aus allen deutschen Ländern zu einem Fest für Einigkeit und Demokratie aufrufen: Sie steckt sich die schwarz-rot-goldene Kokarde an und folgt ihrer Familie zum Hambacher Schloss. Doch Charlottes Vater wird verhaftet, ihr Bruder taucht unter. Als die Bayern drohen, auch sie festzunehmen, sieht sie nur einen Ausweg: Amerika.

Dieser gut recherchierte Roman beruht auf dem Schicksal vieler deutscher Auswanderer.
Er ist angesiedelt in einer Zeit, in der man für das Tragen schwarz-rot-goldener Abzeichen ins Gefängnis kam.

Gute Unterhaltung mit diesem Plädoyer für Demokratie.

zum Produkt € 10,00*

Wohin wir gehen
empfohlen von:

Thekla Kühn

Thekla Kühn

Wohin wir gehen Peggy Mädler

gebunden

Almut und Rosa, zwei Mädchen im Böhmen der 1940er Jahre, sind beste Freundinnen. Als Almuts Vater überraschend stirbt und ihre Mutter Selbstmord begeht, nimmt Rosas Mutter, eine deutsche Kommunistin und Antifaschistin, die nach dem Krieg wie alle Deutschen die Tschechoslowakei verlassen muss, beide Mädchen mit nach Brandenburg. Sie teilen Erfahrungen von Verlust und Entwurzelung, aber auch von wachsender Verbundenheit mit dem neugegründeten Staat. Almut und Rosa werden Lehrerinnen, ziehen nach Berlin, doch mit 30 entscheidet sich Rosa abermals für einen Neuanfang: Wenige Monate vor dem Mauerbau steigt sie nur mit einer Handtasche in die S-Bahn nach Westberlin. Almuts Welt bricht auseinander, verliert ihr Oben und Unten, ist sie doch selbst auf der Suche nach etwas, das bleibt.Ein halbes Jahrhundert später hat Almuts Tochter Elli ebenfalls eine beste Freundin, die Dramaturgin Kristine. Und sie ist es schließlich, die sich im Alter um Almut kümmert, als Elli in Basel eine Stelle am Theater hat. Erfahrungen und Erinnerungen lagern sich wie Sedimente ab. Lebenswege verschlingen sich, zwischen den Familien und den Generationen, es geht immer auch ums Weggehen, Ankommen oder Bleiben, und um den Moment, in dem man sieht, was wirklich zählt.

Peggy Mädlers Roman über zwei Freundinnen, von denen die eine gelernt hat, dass es immer etwas zu verlieren gibt, und die andere, dass es immer irgendwie weitergeht. Eine Geschichte über das Älterwerden und Abschiednehmen, über Neuanfänge und das Immer-wieder-Weitermachen.

Über mehrere Generationen spannt sich der Roman, beginnend in Böhmen der 1940er Jahre, über den 2. Weltkrieg und die ersten Tage der DDR bis zum heutigen Berlin.

Klug, melancholisch und lebenswert!

zum Produkt € 20,00*

Kühn hat Ärger
empfohlen von:

Thekla Kühn

Thekla Kühn

Kühn hat Ärger Jan Weiler

kartoniert

Nach einer schweren Lebenskrise ist Kriminalhauptkommissar Martin Kühn wiederim Einsatz. Ein grausamer Mord an einem jungen Migranten führt die Münchener Mordermittler unter anderem ins Nobelviertel Grünwald.
In dieser Welt der Reichen und Wohltätigen wird die Situation von Kühn immer verzwickter und auch privat häufen sich schon bald die Probleme…

Jan Weilers humorvoller und gesellschaftskritischer Krimi hatmich inhaltlich und sprachlich begeistert!

zum Produkt € 11,00*

Das Versprechen der Islandschwestern
empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Das Versprechen der Islandschwestern Karin Baldvinsson

kartoniert

ZWEI FRAUEN AUF DER SUCHE NACH DEM GLÜCK

2017: Pia macht sich mit ihrer Großmutter auf die Reise nach Island zum 90sten Geburtstag von Omas Schwester Helga. Seit Jahrzehnten haben die Schwestern nicht miteinander geredet. Zwischen ihnen steht ein unausgesprochenes Geheimnis ...

1949: Die Schwestern Margarete und Helga begeben sich aus dem kriegszerstörten Deutschland auf den Weg nach Island, um dort auf einem Bauernhof zu arbeiten. Sie wollen sich auf der rauen, ursprünglichen Insel ein neues Leben aufbauen. Während Margarete sich in den Isländer Théo verliebt, zehrt das Heimweh an Helga. Ist das Glück der einen Schwester das Unglück der anderen?

Wenn Ihnen der Sinn mal nach Herz und Schmerz steht und Sie die herrliche Kulisse Islands genießen wollen, empfehle ich gerne dieses Buch.

zum Produkt € 9,99*

Zippert steigt auf
empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Zippert steigt auf Hans Zippert

gebunden

Bergtouren auf die höchsten Gipfel Deutschlands - von Bremen bis in die Alpen

Berühmte Bergsteiger wie Reinhold Messner und Hans Kammerlander haben es, aus gutem Grund, nie gewagt: die gefürchteten 16 Summits Deutschlands. Hans Zippert hingegen, Satiriker und Flachlandbewohner, kurz vorm Renteneintrittsalter, stellt sich der Herausforderung: Er will den höchsten Gipfel jedes deutschen Bundeslandes erklimmen - und das ohne Sauerstoffgerät.

Seine Strategie ist klar: Verzicht auf jegliches Training, disziplinloses Essen und möglichst oberflächliche Vorbereitung. Wird es Zippert so gelingen, den höchsten Berg von Bremen ohne Mikroskop zu finden? Kann er der Versuchung widerstehen, die Zugspitze per Seilbahn zu bezwingen und wird er den Dollberg toll finden?


Witzig informativ, unterhaltsam!

Begleiten Sie Hans Zippert, den langjährigen Chefredakteur der Titanic, auf seiner ganz speziellen „Wandertour“ durch unsere Bundesrepublik.


Urkomisch – und mit Anregungen für tatsächliche Ausflüge.

zum Produkt € 18,00*

Töchter
empfohlen von:

Thekla Kühn

Thekla Kühn

Töchter Lucy Fricke

kartoniert

Die Freundinnen Martha und Betty aus Berlin brechen auf zu einer Reise in die Schweiz. Sie haben einen todkranken Vater auf der Rückbank, der sterben möchte.
Doch das Leben endet noch nicht. Denn manchmal muss man einfach durchbrettern. Auch wenn einem das Unglück von hinten auf die Stoßstange rückt. Bis nach Griechenland, immer tiefer hinein in die Abgründe der eigenen Geschichte.

Ein ganz besonderer Abenteuertrip voller kluger Sätze, tragischem Humor und menschlichen Abgründen.

Ein Buch zum Lachen und zum Weinen….

zum Produkt € 12,00*

Die weiteren Aussichten
empfohlen von:

Susanne Hilden

Susanne Hilden

Die weiteren Aussichten Robert Seethaler

kartoniert

Inmitten der Provinzleere führt Herbert Szevko eine alte Tankstelle - gemeinsam mit seiner resoluten Mutter und unter Beobachtung des kleinen Zierfisches Georg. Eines Tages taucht im Hitzeflimmern der Straße eine lebenshungrige junge Frau auf. Sie heißt Hilde, spricht wenig, hat eine Stelle als Putzfrau im dörflichen Hallenbad und lächelt sich in Herberts Herz. Das Leben auf der Tankstelle und der dörfliche Alltag geraten aus den Fugen, und Herbert stürzt sich in einen verrückten Wirbel aus Stolz, Verzweiflung und etwas ihm bisher völlig Unbekanntem: Liebe.

Diesen "Seethaler" kennen Sie vermutlich noch nicht - Sie sollten ihn aber nicht verpassen!

Es wird eine wunderbare Sommer-Liebesgeschichte erzählt, die gleichermaßen skurril, anrührend, rasant und komisch ist. Die Bilder, die in diesem "Road-Movie" vor dem inneren Auge erscheinen, werden noch lange nachhallen.

Viel Vergnügen!

zum Produkt € 12,00*

Madame Piaf und das Lied der Liebe
empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Madame Piaf und das Lied der Liebe Michelle Marly

kartoniert

"Das Glück muss man mit Tränen bezahlen." Édith Piaf.


Paris, 1944: Nach dem Ende der deutschen Besatzung wird die Sängerin Édith Piaf der Kollaboration angeklagt - und fürchtet ein Auftrittsverbot. Während sie ihre Unschuld zu beweisen versucht, lernt sie Yves Montand kennen, einen ungelenken, aber talentierten jungen Sänger. Édith beginnt mit ihm zu arbeiten, und schon bald werden aus den beiden Chansonniers Liebende. Das Glück an Yves' Seite inspiriert Édith zu einem Lied, das sie zu einer Legende machen könnte - La vie en rose.


Édith Piaf - sie verkörperte den Mut zu lieben wie keine andere und ging in ihrer Kunst wie im Leben bis zum Äußersten.

Fahren Sie nach Paris und begleiten Sie Edith Piaf durch ihre glücklichen Jahre.

Ein leicht und gleichzeitig schön zu lesender Roman, der mich animiert hat, noch einmal die alten französischen Chansons anzuhören.

Viel Freude mit Yves Montand und Jacques Prevert.

zum Produkt € 12,99*

Der Zopf
empfohlen von:

Margret Enting

Margret Enting

Der Zopf Laetitia Colombani

kartoniert

Drei Frauen - drei Schicksale – miteinander verwoben, wie ein geflochtener Zopf.

Indien: Smita, eine Unberührbare, wünscht sich für ihre Tochter eine bessere Zukunft und macht sich auf die Suche nach einem Neuanfang.
Italien: Giulia soll nach einem schweren Unfall ihres Vaters die Perückenfabrik auf Sizilien übernehmen. Die junge Frau steht vor schwierigen Entscheidungen.
Kanada: Sarah, erfolgreiche Anwältin und Mutter dreier Kinder erkrankt ernsthaft und muss sich den Herausforderungen des Lebens stellen.
Gekonnt werden diese drei Lebensschicksale miteinander verknüpft.

Ein Buch, das mich sehr berührt hat, Lektüre der ganz besonderen Art. Absolut empfehlenswert!

zum Produkt € 11,00*

1 2 ... 4
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand