Unsere Empfehlungen

Wir lieben Bücher!
Egal ob Romane, Krimis, Reiseberichte, Biografien oder Jugendbücher, egal ob Bestseller oder unbekannte literarische Schätze - wir lieben das Lesen!

Lassen Sie sich von unseren Empfehlungen zum Stöbern verführen!

empfohlen von:

Sabine Jakobs

Sabine Jakobs

Unsere glücklichen Tage Julia Holbe

kartoniert

Vier Freundinnen und ein unvergesslicher Sommer an der französischen Atlantikküste

Lenica, Marie, Fanny und Elsa verbringen einen nicht enden wollenden Sommer an der französischen Atlantikküste. Wie ein Versprechen liegt die Zukunft vor ihnen, so ausgelassen und unbeschwert sind sie, dass sie gar nicht merken, wie das Leben seine Weichen stellt. Als sie sich viele Jahre später wiedersehen, erkennen sie, dass ihre Sehnsüchte sie immer noch wie eine schicksalhafte Kraft verbinden. Trotz allem, was geschehen ist, seit jenem Abend, als Lenica ihren Freund Sean mitbrachte. Und die unaufhaltbare Geschichte ihren Lauf nahm ...

Eine ruhige Geschichte über Jugend, Freundschaft und einen unvergesslichen Sommer.
Leise und behutsam mit einer Prise Melancholie erzählt.

zum Produkt € 11,00*

empfohlen von:

Sabine Jakobs

Sabine Jakobs

Fritz und Emma Barbara Leciejewski

kartoniert

Eine große Liebe, die siebzig Jahre Schweigen überdauert

1947: Emma ist überglücklich, dass ihr geliebter Fritz doch noch aus dem Krieg zurückgekehrt ist. Nun fiebert sie der Heirat entgegen. Doch der Krieg hat einen Schatten auf Fritz' Seele gelegt, gegen den nicht einmal Emma mit all ihrer Liebe ankommt. Und dann, in der Nacht, die eigentlich die glücklichste ihres Lebens sein sollte, geschieht etwas Schreckliches, das alles verändert.

2019: Marie ist mit ihrem Mann neu nach Oberkirchbach gezogen und lernt nach und nach die Einwohner des Dörfchens kennen. Auch den 92-jährigen griesgrämigen Fritz Draudt und die ebenso alte Emma Jung. Marie erfährt, dass die beiden seit fast siebzig Jahren nicht miteinander gesprochen haben. Dabei wollten sie einst heiraten. Marie nimmt sich vor, Fritz und Emma wieder miteinander zu versöhnen, bevor es zu spät ist ...

Parallel werden beide Geschichten erzählt und zu einem wunderbaren, flüssig zu lesenden Roman verknüpft. Das Dorf, gefüllt mit liebenswerten Figuren wird zum Leben erweckt.
Die Autorin erzählt von Liebe, Enttäuschung, Neuanfängen, Missverständnissen und über das gemeinsame Miteinander.

Eine sehr bewegende Lebens- und Liebesgeschichte - unbedingte Leseempfehlung

zum Produkt € 14,99*

empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Ein dänischer Winter Sanne Jellings

kartoniert

Karen Blixen im verschneiten Kopenhagen und ein Hausmädchen mit großen Träumen.
Dezember 1929: Karen Blixen verbringt die Weihnachtstage auf dem Hof ihrer Familie am Øresund. Die Frau, die einmal Schriftstellerin werden wollte, quälen existenzielle Sorgen: Ihre Farm in Afrika steht vor dem Ruin, die Beziehung zu ihrem Geliebten Denys Finch Hatton steckt in der Krise.
Am dunkelsten Tag des Jahres steht auch Minna Kasparsson vor dem Nichts. Das achtzehnjährige Mädchen aus der Arbeiterklasse hat ihre Stelle als Schreibkraft verloren, und zu allem Überfluss erfährt sie, dass sich der Mann ihres Herzens mit einer anderen verlobt hat. Heimlich hatte Minna gehofft, Lehrerin werden zu können, nun muss sie bei Karen Blixens Familie eine Stelle als Hausmädchen annehmen.
Auf Rungstedlund kommt es zur Begegnung der beiden Frauen, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Eine Begegnung, deren Kraft ihrer beider Zukunft verändern wird ...


Zwei Frauenschicksale, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Geeint in dem mutigen Wunsch, den eigenen Weg zu erkennen und auch zu gehen.

Dieser kleine und feine Roman von Sanne Jellings, der sich an historischen Vorgaben orientiert, hat in mir den Wunsch erweckt, Tania Blixens Romane neu zu entdecken.
Wenn es Ihnen auch so geht, „Jenseits von Afrika“ erscheint im April als Taschenbuchausgabe zu 12€. Gerne merken wir das Buch für Sie vor.

Aber erst einmal gute Unterhaltung mit Sanne Jellings.
Ihre Angela Bischoff

zum Produkt € 10,00*

empfohlen von:

Margret Enting

Margret Enting

Offene See Benjamin Myers

gebunden

Ausgezeichnet als »Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhändler« 2020!

Eine zeitlose und geradezu zärtliche Geschichte über die Bedeutung und Kraft menschlicher Beziehungen

Frühjahr 1946: Dem 16 jährigen Robert ist seine Welt in einer kleinen Bergarbeiterstadt im Norden Englands zu eng geworden. Wie alle seine männlichen Vorfahren erwartet man auch von ihm unter Tage zu arbeiten, doch zuvor will er endlich einmal Freiheit verspüren. Er begibt sich auf eine Wanderschaft durch sein noch stark vom Krieg mitgenommenes Heimatland. Schließlich führt ihn sein Weg an die Küste zu einem kleinen Cottage. Hier wohnt Dulcie Piper – eine ältere, exzentrische Dame, die Roberts Leben für immer verändern soll.

Ein wunderschöner und sehr poetischer Roman!

zum Produkt € 20,00*

empfohlen von:

Sabine Jakobs

Sabine Jakobs

Vom Mann, der auszog, um den Frühling zu suchen Clara Maria Bagus

gebunden

Traurig blickt der Mann auf die trübe Landschaft des nicht enden wollenden Winters. Plötzlich setzt sich ein kleiner Vogel auf den Ast eines kargen Baumes, der wie von Zauberhand unmittelbar anfängt zu blühen. Kaum fliegt der Vogel davon, kehrt der Winter jedoch zurück. Der Mann macht sich auf, den geheimnisvollen Vogel zu finden. Auf seiner Reise erwarten ihn Abenteuer, und er begegnet Menschen, die ihn daran erinnern, was im Leben wirklich wichtig ist..

Ein wunderschönes Märchen für Erwachsene über das Leben, die Suche nach sich selbst und den Mut zur Veränderung.
Für Träumer, Suchende und all diejenigen die Literatur mit märchenhaftem Zauber lieben.

Absolute Leseempfehlung!!

zum Produkt € 14,00*

empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Blaue Wunder Peter Rüther

gebunden

Alles fließt! Egal ob an Rhein oder Erft, am Baldeney- oder Ruhrstausee: An Nordrhein-Westfalens Flüssen erlebt man allerorts sein blaues Wunder. In über 200 atemberaubenden Fotografien setzt Wolfgang Schomberg die in mystische Nebel gehüllten Lippeauen ebenso gekonnt in Szene wie das urwaldartige Tal der Wupper oder das geschäftige Treiben auf der Ruhr.

In diesen Bildband habe ich mich vom ersten Augenblick an verliebt. Sehen Sie sich alleine das Foto der Ruhr auf Seite 37 an. Wie schön ist unser NRW!
Dieses neue Buch aus dem Droste Verlag zeigt es uns eindrucksvoll und bietet hervorragende Texte.

Mein Bildband-Tipp 2020 für Sie!

zum Produkt € 29,00*

empfohlen von:

Susanne Hilden

Susanne Hilden

Kalmann Joachim B. Schmidt

gebunden

Kalmann, die Hauptfigur in diesem Roman, stolpert in einen Vermisstenfall hinein, der sein bisheriges simples Leben enorm kompliziert. Mit einer leichten geistigen Behinderung ist er ein wahres Original, das in gewisser Hinsicht viel gescheiter ist als alle anderen. Seine kindliche Naivität bringt Einsichten und philosophische Gedanken zu Tage, die in ihrer Ehrlichkeit und Direktheit überzeugen. Skurril, sympathische Figuren, sowie ein unglaublicher Showdown erwarten Sie in diesem wunderbaren Roman!

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Margret Enting

Margret Enting

Das Buch eines Sommers Bas Kast

gebunden

Der Protagonist des Buches heißt Nicolas. Er ist Vater eines Sohnes im Grundschulalter. Sein Verhältnis zu Kind und Ehefrau ist nicht besonders. Nicolas hat keine Zeit, nimmt sich keine Zeit. Er steckt fest in der Rush Hour seines Lebens. Nachdem er die Pharmafirma seines Vaters übernommen hat, gibt es für ihn nur noch Meetings, Investorengespräche und Probandenstunden. Seinen Traum Schriftsteller zu werden hat er längst begraben. Doch der Tod seines Lieblingsonkels lässt ihn sein Leben völlig neu überdenken.

Das “Buch eines Sommers“ wirft große Fragen auf und gibt Anregungen für den Blick auf das eigene Leben – ein berührendes Buch.

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Sabine Jakobs

Sabine Jakobs

Die Hornisse Marc Raabe

kartoniert

Als die Leiche des gefeierten Rockstar Brad Galloway im Gästehaus der Berliner Polizei entdeckt wird, ändert sich das Leben von Tom Babylon abrupt. Vom Ermittler wird er zum Hauptverdächtigen. Der Fall wird zu seinem persönlichen Alptraum, er versucht mit allen Mitteln den wahren Täter zu finden um gleichzeitig seine Unschuld zu beweisen. Die Spur führt dreißig Jahre zurück zu einer heimtückischen Kindesentführung mit dem Decknamen „Hornisse“ – und zu einer Frau, die zwischen zwei Männern stand.

Der dritte Teil der "Tom Babylon Reihe" ist einzeln zu lesen, für das absolute Lesevergnügen ist es aber gut, die anderen Teile zu kennen.

Eine dichte Story, interessante Charaktere und viel Spannung bieten Nervenkitzel und beste Krimiunterhaltung auf hohem Niveau.

zum Produkt € 14,99*

empfohlen von:

Angela Bischoff

Angela Bischoff

Die geliehene Schuld Claire Winter

kartoniert

Berlin, Sommer 1949: Als ihr Jugendfreund und Kollege Jonathan auf mysteriöse Weise ums Leben kommt, wird die Redakteurin Vera Lessing unweigerlich in seine Arbeit hineingezogen. Jonathan hat Recherchen über ehemalige Kriegsverbrecher betrieben. Gleichzeitig stand er in persönlichen Kontakt mit einer jungen Frau namens Marie Weißenburg, eine Sekretärin im Stab Konrad Adenauers. Vera geht den Spuren nach, die sie bis in die mächtigen Kreise der Geheimdienste führen.

Claire Winter lässt ihre gute historische Recherche in einen spannenden Roman einfließen. Tauchen Sie ein in die Adenauerzeit mit all ihren Verstrickungen. Mit all den Hoffnungen derer, die sich Veränderungen herbeisehnen.

Es ist alles in diesem Buch, was ich an Büchern liebe. Gute Unterhaltung!

zum Produkt € 10,99*

1 2 ... 7