Zehrer Lesung
Buchvorstellung 2017
Blinddate Lesung mit Michael Wildenhain
Blindedate Lesung mit Michael Wildenhain

Veranstaltungen

Stöberabend

21.03.2018 19:00 Uhr

Stöberabend
Veranstaltungsort: in der Hiltruper Buchhandlung
Vorverkauf: Die Karten sind ab sofort in der Hiltruper Buchhandlung erhältlich.
Preis: 5,00 €

Lassen Sie sich einschließen!

Haben Sie Lust auf einen Stöberabend in der Hiltruper Buchhandlung?

Möchten Sie
- einmal nach Ladenschluss weiterlesen?
- gemütlich und in Ruhe stöbern?
- einen Stöberabend an Ihre Freunde verschenken?

Dann kommen Sie zu uns:
Ab 19 Uhr laden wir Sie herzlich zum ausführlichen Stöbern, Entdecken und Schmökern ein.
Wir verwöhnen Sie mit kleinen Snacks und verschiedenen Getränken und dann können Sie in Ruhe bis 22 Uhr auf eigene Faust die Bestände unserer Buchhandlung durchforsten.
Natürlich können Sie am Ende Ihre gefundenen Schätze auch käuflich erwerben.

Da die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt ist, freuen wir uns auf Ihre Voranmeldung.

Auch im neuen Jahr planen wir weitere Stöberabende, und zwar jeweils mittwochs am 16.05, 18.07.,19.09. und am 21.11.

Falls Sie einen Wunschtermin für eine geschlossene Gruppe haben, sprechen Sie uns bitte an!

Stornierungen sind aus Kulanz möglich. Für eine Kostenerstattung müssen diese aber spätestens drei Tage vor dem Termin erfolgen.

Literarische Reise: Im Märchenland der Brüder Grimm

20.04.2018 06:00 Uhr - 22.04.2018 22:00 Uhr

Literarische Reise: Im Märchenland der Brüder Grimm
Veranstaltungsort: Begeben Sie sich auf die Spuren der Brüder Grimm und tauchen Sie ein in die Märchenwelt von Aschenputtel und Dornröschen!
Preis: pro Person im Doppelzimmer 324 € / pro Person im Einzelzimmer 370 €

NUR NOCH ZWEI DOPPELZIMMER FREI!

1. Tag:
Im komfortablen Reisebus starten Sie Ihre Reise in Richtung Göttingen.
Hier erfahren Sie bei einer Stadtführung mit einem erfahren Reiseleiter vieles über die Arbeits- und Lebenssituation der Brüder Grimm.
Weiter geht es nach Kassel, auch bekannt als "Hauptstadt der deutschen Märchenstraße". Hier angekommen beziehen Sie ihr Zimmer in einem 4**** Hotel. Der Abend steht zu ihrer freien Verfügung.

2. Tag
Nach einem ausgiebigen Frühstück lernen Sie bei einer Stadtführung Kassel durch die Augen der Brüder Grimm kennen.
Danach geht es mit dem Reisebus zurSababurg, die im Herzen des Reinhardwaldes liegt. Im "Dornröschenschloss" wartet eine Geschichts- und Märchenführung, in der Sie zu einem ganz persönlichen Besuch in Dornröschens Reich eingeladen werden.
Abschließend genießen Sie hier noch ein "Brüder-Grimm-Menü".

3. Tag
Nach dem Frühstück besuchen Sie die "Grimmwelt" Kassel. Bei einer Führung durch das Museum erhalten sie einen großartigen Einblick in die Märchenwelt der Brüder Grimm.
Danach begeben wir uns langsam auf den Heimweg, allerdings mit einem Zwischenstopp in Polle. Hier steht die Burg von Aschenputtel. Bei einer Führung durch die Burgruine mit Burgfried tauchen Sie noch einmal in die Welt der Brüder Grimm ein.

Leistungen:
- Hin- und Rückfahrt im komfortablen Reisebus von Altenberge/Hiltrup nach Kassel inklusive aller Ausflugsfahten vor Ort.
- 2 Übernachtungen mit Frühstücksbüffet
-Reiseleitung für eine 1,5-stündige Stadtführung in Göttingen "Auf den Spuren der Brüder Grimm" inklusive Besichtigung der Aula
- Stadtführung in Kassel "Auf den Spuren der Brüder Grimm" Dauer ca. 2 Std.
- Eintritt mit Geschichts- u. Märchenführung "Dornröschenschloss"Sababurg
-Abendessen als Brüder-Grimm-Menü
Eintritt und Führung durch die GRIMMWELT Kassel
-Eintritt und Führung durch die Burgruine mit Burgfried in Polle- die Burg von Aschenputtel
- Reisepreissicherungsschein
-Reiserücktrittskostenschutz

Anmeldeschluss 12. März 2018

Wir freuen uns auf Sie!

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller

24.04.2018 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: im Pfarrzentrum St. Clemens, Patronatsstr. 2
Vorverkauf: in der Hiltruper Buchhandlung und in der Stadtteilbücherei St. Clemens
Preis: Vorverkauf: 8,00 €, Abendkasse 10,00€

Als Christian Wagner erhängt in seiner Berliner Wohnung aufgefunden wird, glaubt Sarah Wolf nicht an Selbstmord. Die Moderatorin einer politischen TV-Talkshow hatte seit ein paar Wochen eine Beziehung mit dem Bundestags-abgeordneten, der gerade von einem Boulevard-Blatt als Lobbyist des Krankenhausbetreibers Samax AG hingestellt wurde - eine Katastrophe für Christians Karriere. Bei ihren Nachforschungen stößt sie in seinen Unterlagen auf einen Bericht über ein Flüchtlingslager in Kenia. Und muss sich fragen, wie gut sie den Mann kannte, den sie zu lieben glaubte.

Unterdessen wird an einem See bei Düsseldorf eine Frauenleiche gefunden. Kommissar Paul Sellin findet heraus, dass Johanna Kling kurz vor ihrem Tod mit Christian Wagner in Kontakt stand. Was hatte die 28-jährige Menschenrechtsaktivistin mit dem Politiker aus Berlin zu schaffen? Sellin muss den Mord aufklären, koste es was es wolle. Denn er ist schwer krank, und dieser Fall könnte sein letzter sein…

Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt seit vielen Jahren in Düsseldorf.
Er studierte Politische Wissenschaft und arbeitete fünfzehn Jahre als Fernsehjournalist.
Seine Romane gelten als "im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit" (Deutschlandfunk).

Horst Eckert liest aus seinem neuen Thriller