Unsere Empfehlungen

Der Honigbus
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Der Honigbus Meredith May

kartoniert

Lieblingsbuch!
Eine wundervolle Geschichte mit extrem viel Bienenwissen, supoer geschrieben mit gutem Ausgang. Ein positives Buch, auch wenn die Umstände von Merediths Leben alles andere als gute Voraussetzungen sind. Aber da sind ja die Bienen von ihrem Großvater, mit dem sie zusammen diese neue Welt erkundet.
Die Bienen werden Meredith zur Ersatzfamilie: Wenn sie sich verlassen fühlt, zeigen sie ihr, wie man zusammenhält und füreinander sorgt. Wenn sie über ihre depressive Mutter verzweifelt, bewundert sie die Bienen dafür, ihre Königin einfach austauschen zu können. Die Bienen lehren Meredith, anderen zu vertrauen, mutig zu sein und ihren eigenen Weg zu gehen.
Die Beziehung von Großvater und Enkelin ist auch ganz besonders schön beschrieben.

zum Produkt € 12,00*

Was niemand sieht
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Was niemand sieht Ann Cleeves

kartoniert

Gut geschrieben, sehr gutes Insel-Feeling, nie langweilig, sehr empfehlenswert!
Der achte und letzte Band der beliebten Shetland-Krimis um Kommissar Jimmy Perez - in Großbritannien von Fans und Presse gefeiert: Um dem hektischen Großstadtleben zu entkommen, ziehen Helena und Daniel Fleming mit ihren beiden Kindern auf die Shetland-Insel Northmavine. Das fragile Gleichgewicht der Familie wird jedoch jäh erschüttert, als der autistische Sohn eine erhängte junge Frau in der Scheune findet. Schnell steht fest, dass sie getötet wurde. Kommissar Jimmy Perez und seine Vorgesetzte Willow Reeves erkennen bald: Um die Tote, die als Nanny bei einer Familie im Ort angestellt war, ranken sich zwar zahlreiche Gerüchte - doch niemand scheint die junge Frau wirklich zu kennen. Oder zu wissen, wozu sie fähig war ...

zum Produkt € 11,00*

Tödlicher Mittsommer
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Tödlicher Mittsommer Viveca Sten

kartoniert

Der erste Fall für Thomas Andreasson im schwedischen Schärengarten. Eine Sommeridylle wie in Bullerbü, bis erst ein Toter und dann noch zwei weitere Todesfälle dazukommen.
Die Charaktere sind schön herausgearbeitet mit eigenen Geschichten, sehr persönlich umgeben in dieser Sommerferien-Zeit zwischen dem alteingesessenen Inselvolk und den Regatta fahrenden Seglern. Sehr menschlich, sehr freundschaftlich, sehr privat und sehr schön. Liest sich flüssig runter und macht Lust auf mehr!

zum Produkt € 9,99*

Der Duft der weiten Welt
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Der Duft der weiten Welt Fenja Lüders

kartoniert

Für alle Leserinnen von Ulrike Renks Ostpreußen-Saga.
Hamburg, 1912: Mina Deharde liegt der Kaffeehandel im Blut. Kein Wunder, verbringt sie doch jede freie Minute im Kaffeekontor ihres Vaters, mitten in der Hamburger Speicherstadt. Doch beide wissen, dass sie als Frau das Geschäft nicht übernehmen kann, und einen männlichen Erben gibt es nicht. Während Mina davon träumt, mit ihrem Jugendfreund Edo nach New York auszuwandern, hat ihr Vater andere Pläne für sie. Mina muss sich entscheiden: zwischen Pflicht und Freiheit, Liebe und Familie ...

zum Produkt € 12,90*

Und wenn es kein Morgen gibt
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Und wenn es kein Morgen gibt Jennifer L. Armentrout

kartoniert

Definitiv mehr als eine Liebesgeschichte...
Alkohol am Steuer und die besten Freunde sind tot. Nur Lena überlebt. Aber kann sie damit leben?
Lena liebt Sebastian aus ganzem Herzen. Aber liebt Sebastian sie zurück? Die beiden sind zwar beste Freunde, doch mehr wird daraus nicht werden, glaubt Lena.
Wichtiges Thema für Jugendliche hautnah miterlebt und romantisch verpackt.

zum Produkt € 13,00*

Zwei Wochen im Juni
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Zwei Wochen im Juni Anne Müller

gebunden

Ein wunderschön gestaltetes, wunderschön zu lesendes und wunderschöne Gefühle hervorrufendes Buch. Ein echter Lesegenuß!

Ada liebt ihr Elternhaus an der Ostsee mit dem herrlichen Bauerngarten, doch nun heißt es, Abschied nehmen. Nach dem Tod der Mutter muss Gragaard verkauft werden. Zusammen mit ihrer Schwester Toni räumt sie Haus und Bootsschuppen aus, und eine Reise in die Vergangenheit beginnt: Da sind die Abendkleider der Mutter, die die rauschenden Sommerfeste wiederaufleben lassen und die glücklichen Tage, bevor der Vater die Familie verließ. Und da sind die Ölporträts, die der russische Maler Maxim, um dessen Aufmerksamkeit die Mädchen buhlten, einst von ihnen angefertigt hat. Als sie im Sekretär einen Brief der Mutter an sie beide finden, fasst Ada endlich den Mut, sich ihren Sehnsüchten zu stellen, und aus dem Abschied wird Aufbruch.

zum Produkt € 18,00*

Dunkel leuchten die Klippen
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Dunkel leuchten die Klippen Kate Penrose

kartoniert

Ein toller Krimi mit atemberaubenden Landschaftsbeschreibungen der Inselgruppe. Tatort: Tresco - jeder kennt jeden, die Gemeinde ist jklein und doch wurde eine 29Jährige Profitaucherin von jemandem ermordet, der sie sehr gut kannte. Detectiv Inspector Ben Kitte ermittelt gegen alte Bekannte.
Toll geschrieben. Macht Spaß zu lesen und ist eine echte Abwechslung zu den Frankreich- Krimis, hier kommt man auch ohne Kulinarik aus.

zum Produkt € 14,99*

Ein letzter Sommer in Méjean
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Ein letzter Sommer in Méjean Cay Rademacher

kartoniert

Psychologisch dicht unter strahlend blauem Himmel, super gemacht und eigentlich harmlos, denn der Tote ist ja schon tot, und zwar seit 30 Jahren. Eine feine, fesseldne Charakterstudie von Freunden und ehemaligen Freunden gemischt mit Urlausbsfeeling. Toll geschrieben.

Sommer 1984: Claudia und Dorothea, Oliver, Barbara, Rüdiger und Michael haben gerade Abitur gemacht. Die Clique verbringt einen letzten gemeinsamen Urlaub im Ferienhaus von Michaels Eltern. Bis eines Nachts Michael zum Schwimmen in eine Bucht geht und nicht wieder auftaucht. Am nächsten Tag wird seine Leiche gefunden, und es ist klar: Es handelt sich um Mord. Doch die Polizei findet keinen Schuldigen. Nun, im Sommer 2014, sind die fünf überlebenden Freunde von einst wieder zusammen in Méjean. Sie haben sich längst aus den Augen verloren. Manche haben Karriere gemacht, andere sind gescheitert. Aber sie alle haben einen Brief erhalten, der sie an diesen Ort zurückzwingt. Auch Commissaire Renard aus Marseille reist an, der ebenfalls ein Schreiben erhalten hat. Denn in diesem Sommer in Méjean, so verspricht der anonyme Absender, werden sie endlich Michaels Mörder finden ...

zum Produkt € 12,00*

DUNKEL
empfohlen von:

Kathrin Grey

Kathrin Grey

DUNKEL Ragnar Jónasson

kartoniert

Wunderbar isländisch düster, spannend bis zum absolut überraschenden Ende - ein echter Knaller!
Absolut empfehlenswert!

Hulda Hermannsdóttir, Kommissarin bei der Polizei Reykjavík, soll frühzeitig in Ruhestand gehen, um Platz für einen jüngeren Kollegen zu machen. Sie darf sich einen letzten Fall, einen cold case, aussuchen - und sie weiß sofort, für welchen sie sich entscheidet. Der Tod einer jungen Frau wirft während der Ermittlungen düstere Rätsel auf, und die Zeit, um endlich die Wahrheit ans Licht zu bringen, rennt. Eine Wahrheit, für die Hulda ihr eigenes Leben riskiert ...

zum Produkt € 15,00*

Das kleine Hotel auf Island
empfohlen von:

Anja Froben

Anja Froben

Das kleine Hotel auf Island Julie Caplin

kartoniert

Wenn man das Buch liest, möchte man unbedingt nach Island fahren, so liebevoll sind Land und Leute beschrieben. Dazu eine Prise Romantik, Polarlichter, Wasserfälle und heiße Quellen und die Story ist pefekt.
Lucys Leben gleicht einer Sackgasse: kein Job, keine Wohnung und ein verlogener Ex. Deshalb ergreift sie ohne zu zögern die Chance, für eine befristete Stelle als Hotelmanagerin nach Island zu ziehen. Doch das idyllische Hygge-Hotel birgt unerwartete Probleme: Schafe im Whirlpool, technische Schwierigkeiten und vermeintliche Fabelwesen, die ihr Unwesen treiben. Und dann ist da auch noch Alex, der schottische Barmann mit den dunklen Augen, der Lucys Herz schneller schlagen lässt. Doch ist Alex, wer er zu sein vorgibt?

zum Produkt € 10,00*

1 2 ... 14