Unsere Empfehlungen

Von uns für Sie.....

empfohlen von:

Anett Kolberg

Anett Kolberg

Der Maler und das reine Blau des Himmels Tilman Röhrig

gebunden

Malerei ist Ankommen an einem anderen Ort


München 1906. Die Natur einfach so abmalen? Das reicht ihm nicht! Der junge Franz Marc will mehr. Rein sollen die Farben sein, vor allem das Blau, seine Lieblingsfarbe. Klarheit soll seine Malerei bestimmen. In seinem Privatleben herrscht dagegen Chaos. Hin und her gerissen zwischen drei Frauen ringt Franz Marc um seine Rolle als Mann und seine Freiheit als Künstler, um neuen künstlerischen Ausdruck und den Austausch mit der Avantgarde seiner Zeit.


»Tilman Röhrig ist meisterhaft darin, Historie und Phantasie, Wahrheit und Illusion zu einem berauschenden Erlebnis zu verweben.« literaturmarkt.info

Der obigen Beurteilung können wir uns nur anschließen. Einfach ein wunderbares Lesevergnügen!

zum Produkt € 26,00*

empfohlen von:

Renate Schulze

Renate Schulze

Schaut, wie wir tanzen Leïla Slimani

gebunden

Der neue große Roman des literarischen Weltstars Leïla Slimani. Die faszinierende Fortsetzung des Bestsellers »Das Land der Anderen«.


Eine junge Ärztin - und die Sehnsucht einer ganzen Generation nach einem neuen Leben.


Wie viel Aufbruch ist möglich? Wie frei darf sie sein?


Im Sommer 1968 kehrt Aïcha Belhaj nach vier Jahren Medizinstudium in Straßburg nach Marokko zurück. In Frankreich gehen die Studenten auf die Straße, von den Barrikaden tönt der Ruf nach gesellschaftlicher Veränderung. Doch in ihrer Heimat trifft die angehende Ärztin auf eine erstarrte Welt. Die Farm von Aïchas Vater floriert zwar, die Familie allerdings ist zerrissen. Ihr Bruder Selim verschwindet in einer Hippiekommune an der Küste und versinkt im psychodelischen Drogenrausch. Wie soll Aïcha sich behaupten in einem Land, in dem bisher nur Männer Ärzte sind und das von einem autoritären König regiert wird? Am Abend der Mondlandung begegnet sie in einer Strandbar bei Casablanca einem Wirtschaftsstudenten, den alle nur »Karl Marx« nennen. Er ist Teil einer intellektuellen Jugend, die das Land erneuern möchte. Kann Aïcha mit ihm ihren Traum von einem unabhängigen Leben verwirklichen?

Die Autorin hat auch in dem zweiten Teil ihrer Familiengeschichte viel Zeitgeschichte lebendig werden lassen. Sehr interessant!

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

Zur See Dörte Hansen

gebunden

Der lang erwartete dritte Roman von Bestsellerautorin Dörte Hansen.


Woher kommt unsere Liebe zum Meer und die ewige Sehnsucht nach einer Insel?


Die Fähre braucht vom Festland eine Stunde auf die kleine Nordseeinsel, manchmal länger, je nach Wellengang. Hier lebt in einem der zwei Dörfer seit fast 300 Jahren die Familie Sander. Drei Kinder hat Hanne großgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben. Nun hat ihr Ältester sein Kapitänspatent verloren, ist gequält von Ahnungen und Flutstatistiken und wartet auf den schwersten aller Stürme. Tochter Eske, die im Seniorenheim Seeleute und Witwen pflegt, fürchtet die Touristenströme mehr als das Wasser, weil mit ihnen die Inselkultur längst zur Folklore verkommt. Nur Henrik, der Jüngste, ist mit sich im Reinen. Er ist der erste Mann in der Familie, den es nie auf ein Schiff gezogen hat, nur immer an den Strand, wo er Treibgut sammelt. Im Laufe eines Jahres verändert sich das Leben der Familie Sander von Grund auf, erst kaum spürbar, dann mit voller Wucht.


Klug und mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Wandel einer Inselwelt, von alten Gesetzen, die ihre Gültigkeit verlieren, und von Aufbruch und Befreiung.

Wir haben lange auf dieses Buch gewartet, es schnell gelesen und sind wieder begeistert. Dörte Hansen hat einfach einen unverwechselbaren Stil!

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

Über die See Mariette Navarro

gebunden

Die Besatzung eines Containerschiffs möchte einmal mitten auf dem offenen Meer schwimmen gehen. Ihre Kapitänin lässt sich tatsächlich darauf ein ... Wie sich behaupten und gleichzeitig in Frage stellen, davon erzählt dieser wunderbar sinnliche Roman aus Frankreich, der u.a. mit dem Prix Léonora Miano ausgezeichnet wurde.


»Erst hängen sie in der Luft. Dann tauchen sie zum allerersten Mal beide Füße in den Ozean. Sie gleiten hinein. Tausende Kilometer von jedem Strand entfernt.«


Auf einer Fahrt in die Tropen, kurz hinter den Azoren richtet die Besatzung eines Containerschiffs eine ungewöhnliche Bitte an die Kapitänin: Sie möchten hier, auf dem offenen Meer, schwimmen gehen. Das hat es noch nie gegeben. Zu ihrer eigenen Überraschung lässt die Kapitänin es zu. Sie bleibt allein auf dem Schiff, mit all den Zweifeln, ob sie das Richtige entschieden hat. Werden die Männer zurückkommen? Das Schiff wird immer langsamer, ein mysteriöser Nebel kommt auf. Wieso kann die Kapitänin auf einmal das Herz des Schiffes schlagen hören? Und warum drängt sich ausgerechnet jetzt ihr Vater in die Erinnerung, der einst selbst zur See fuhr und seit einer Überfahrt kein Wort mehr sprach?

Ein kleines Buch mit großem Inhalt in einer wunderbaren Sprache!

zum Produkt € 20,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

Wütendes Feuer Fang Fang

gebunden

Von der Autorin des Wuhan Diary: Ein großer, aufrüttelnder Roman über die Unfreiheit von Frauen im modernen China


Nicht lang ist es her, da schien Yingzhi die Welt offen zu stehen: Aufgewachsen im ländlichen China hatte sie es geschafft, als Sängerin in einer kleinen Band bekannt zu werden. Ihr Traum von einem freien und selbstbestimmten Leben war zum Greifen nah, bis eine Affäre alles zum Einsturz bringt. Yingzhi wird schwanger und ist gezwungen, den Vater des Kindes zu heiraten und in sein Elternhaus einzuziehen - so will es die Tradition. Als die Schulden ihres spielsüchtigen Mannes zu hoch werden und Yingzhi Geld verdienen soll, öffnet sich ein kleines Fenster, das ihr einen kurzen Blick auf die Freiheit schenkt. Doch dann gerät ihr eine kleine Unbedachtheit zum Verhängnis und gipfelt in einer Katastrophe für sie und ihre ganze Familie.

Wütend - im wahrsten Sinne! Dramatisch und aufwühlend.

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

Bretonische Nächte Jean-Luc Bannalec

kartoniert

Geheime Gärten, seltene Vogelarten, viel Cidre - und grandiose Landschaften.


Kommissar Dupin ermittelt in einer der wildesten und beeindruckendsten Gegenden der Bretagne - im hohen bretonischen Norden. Ein vertrackter und vor allem sehr persönlicher Fall. Denn es geht um die Familie von Inspektor Kadeg.

Ich war in diesem Jahr wieder mal in der Bretagne und Sie?...zumindest in meiner Phantasie...

zum Produkt € 17,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

Ein Sommer an der Schlei Inken Bartels

kartoniert

Hanna hat ein ziemlich mieses Jahr hinter sich: Erst die Trennung von Ehemann Ben, dann der Tod des Vaters. Und so reist sie in diesem Sommer alleine an die Schlei. In dem kleinen, idyllischen Wochenendhaus der Familie will sie ihre Gedanken sortieren und Kraft tanken, am liebsten in völliger Einsamkeit. Aber sie hat nicht mit der betagten Rosenzüchterin Ella gerechnet, die sich um den Garten kümmert. Und auch nicht mit dem charmanten Bootsbauer Thies. Er zeigt Hanna ein altes Segelboot, das angeblich ihrem Vater gehört hat. Dabei hat der Vater das Wasser stets gemieden. Und so macht sich Hanna daran, das letzte Geheimnis ihrer Familie zu lüften - und sie bekommt eine Ahnung davon, dass ein Ende auch immer ein Anfang sein kann.

Lektüre für einen wunderbar entspannten Nachmittag am Strand!

zum Produkt € 12,00*

empfohlen von:

Gesa Heuer

Gesa Heuer

"Als die Mauer fiel, war ich in der Sauna." Arno Luik

gebunden

Arno Luiks Interviews beginnen oft mit provozierenden Fragen, schon mit der ersten Antwort wird der Leser in diese Gespräche hineingezogen - und liest Dinge, die er anderswo nicht gelesen hat. Arno Luik verführt seine Gegenüber von Beginn an zu einer erstaunlichen Offenheit und schafft es, Brisantes aus ihnen herauszukitzeln. Dieser Gesprächsband ist eine faszinierende Zeitreise, in der sich Geschichte auf eine mitreißende Weise entfaltet: anekdotisch, politisch, intim. Sie zeigt, warum wir wurden, wer wir sind: eine zerrissene, eine verstörte, manchmal trotzdem schöne Welt - um die es sich lohnt, zu kämpfen.

Kurzweilig, interessant und überraschend!

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Renate Schulze

Renate Schulze

Mädchenschule Pascale Hugues

gebunden

Das glänzend erzählte Porträt einer Frauengeneration. Persönlich, reflektiert und hoffnungsvoll.


Zwölf Mädchen. Sie alle schreiben 1968 in das Poesiealbum von Pascale Hugues. Die Adjektive, mit denen sie dichten, lauten klein, su-ß, bescheiden. Niemals stolz, mutig, ehrgeizig. Diese Eigenschaften sind nur fu-r Männer vorgesehen. 50 Jahre später macht sich Pascale Hugues auf die Suche nach diesen Mädchen, erzählt von ihren Leben als Frauen. Und porträtiert eine Generation: Zu jung fu-r die Revolution von 1968, nutzen sie die Pille, die Abtreibung, die einvernehmliche Scheidung, das Recht, in Hosen ins Bu-ro zu gehen und ein Gehalt zu bekommen, ohne ihren Mann um Erlaubnis zu fragen - all diese Errungenschaften, fu-r die Generationen vor ihnen gekämpft haben. Jede von ihnen hat versucht, dem Frauenbild zu entkommen, das sich so deutlich in dem kleinen Poesiealbum widerspiegelt. Aber alle spu-ren, dass die unsichtbare Macht dieser Rollenzuschreibungen bis heute wirkt. Pascale Hugues reflektiert mit großer stilistischer Eleganz, wie die ihnen eingeschriebenen Eigenschaften Frauen ein Leben lang begleiten.

Ein wunderbaren Roman für Frauen.

zum Produkt € 20,00*

Seite
1 2 ... 4