Unsere Besten

Unsere Empfehlungen

Unsere Besten
Hier stellen wir Bücher vor, die uns besonders gut gefallen. Es sind größtenteils Neuerscheinungen, aber auch ältere Titel, die wir sehr gerne gelesen haben. 'Unsere Besten' finden Sie auch in unserem Schaufenster sowie in der Buchhandlung in einem separaten Regal.

Newsletter
Wenn Sie möchten, werden Sie monatlich mit unseren Empfehlungen versorgt. Außerdem informieren wir Sie über neue Sortimente und Veranstaltungen. Senden Sie uns einfach eine kurze E-Mail.

Das Kaff
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Das Kaff

gebunden

Micha ist zurück im Kaff. Im Ort seiner Kindheit hat der Architekt einen Job als Bauleiter angetreten. Kaum angekommen, wird er auch schon als Fußballtrainer für die Jugendmannschaft engagiert. Lange war er nicht mehr zu Hause gewesen. Seine Zelte und den Kontakt zu den Geschwistern hat er früh abgebrochen. Damals, nach Sigrids Ausraster, hat er es nicht mehr ausgehalten. Er flüchtete aus der Kleinstadt-Enge nach Berlin. Für das Kaff hat er nur Verachtung übrig. Anfangs widerwillig, richtet sich Micha wieder in der alten Heimat ein, blickt zurück auf Jugend und Familie. Die Erinnerung an seine kranke Mutter holt ihn bald ein und neue Bekanntschaften warten auf ihn. Er bemerkt, es ist nicht alles schlecht im Kaff.

Die einfühlsame und humorvolle Schilderung einer Heimkehr.

Manfred Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 20,00*

Die letzte Liebe des Monsieur Armand
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Die letzte Liebe des Monsieur Armand

kartoniert

Der Bus hielt so plötzlich, dass er gegen einen anderen Fahrgast prallte. Sein Stock fiel der jungen Frau in den blauen Faltenrock. Sie stiegen gemeinsam aus und sie erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei. Ihre Anteilnahme berührte ihn. Ihn, der jeden Tag sein Programm abspulte, ohne viele Menschen oder Gespräche, die Kinder desinteressiert, sich aber doch nicht traute, Schluss zu machen.
Sie trafen erneut im Bus aufeinander und von da an sahen sie sich immer wieder. Sie verzauberte seine Tage, er gab ihr Halt. Doch passen ihre zwei Welten überhaupt auf Dauer zusammen?

Eine zarte Geschichte über den Kampf gegen die Einsamkeit.

Maryline Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 10,00*

Was mit dem weißen Wilden geschah
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Was mit dem weißen Wilden geschah

kartoniert

1843. Der Matrose Narcisse Pelletier bleibt bei einem Landgang an der australischen Küste zurück. In den Jahren fernab der Zivilisation vergisst er seine Sprache, seinen Namen. Er lernt dafür andere Sitten und Gebräuche, lebt nun mit den Wilden zusammen.
1861. Octave de Vallombrun nimmt einen am Strand aufgelesenen Weißen in seine Obhut. Er möchte mit dessen Hilfe die Ureinwohner erforschen. Doch der Gestrandete bleibt stumm.
De Vallombrun berichtet in seinen Briefen nach Frankreich von seinen Versuchen ihn wieder zu zivilisieren.

Spannender Abenteuerroman und nachdenkliche Lektüre, nach einer wahren Geschichte.

Manfred Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 10,90*

Männer mit Erfahrung
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Männer mit Erfahrung

kartoniert

Eine junge Frau wird bedroht, doch der Sheriff kann nichts tun. Erst muss was passieren. Doch solange will sie nicht warten! Jeder weiß, was Blackway für einer ist, und ihre Katze hat er schon auf dem Gewissen. Sie ist nicht von hier, hat nie-manden der ihr helfen kann. Aber wegen ihm gehen wird sie nicht! Da muss eben das Obstmesser herhalten.
Ob sie die alte Fabrik kenne. Da säßen immer Leute rum. Man spricht, hört dies und das. Whizzer, den alten Chef, den solle sie nach Scotty fragen.
Die Männer sind erst irritiert vom Anliegen dieser Frau, die sich wohl für was Besseres hält. Doch sie sagt, es gefalle ihr hier.
Also wird ihnen schon was einfallen.

Schräge Dialoge, staubtrockener Humor, pragmatisch, hintersinnig und knallhart.

Maryline Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 10,90*

Mein Leben, mal eben
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Mein Leben, mal eben

kartoniert

Anouk Vogelsang hat das Unnormal-Gen. Alles läuft immer irgendwie anders als gedacht und geplant. Auch bei Lore (die Neue in der Klasse, die total nett aussieht) passieren ihr ständig blöde Sachen. Und der Klettverschlussschuhige Moritz macht das Ganze auch nicht einfacher.
Und dann ist da auch noch die Sache mit den Wörtern mit „…isch“, die ständig getuschelt werden. Wie soll man da in der Schule überleben? MaMi und Matrix, ihre zwei Mütter, können ihr da auch nicht weiterhelfen. Und Philipp, der seit ihrer Geburt immer für sie da war und ein genialer Rocker ist, will jetzt plötzlich eine CD aufnehmen und Heiraten!

Eine turbulente Geschichte über den Versuch, sich anzupassen.

Empfohlen ab 12 Jahren

Maryline Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 12,99*

Das wundersame Leben der Schmetterlinge
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Das wundersame Leben der Schmetterlinge

gebunden

Ein Ei klebt unter einem Blatt, bald schlüpft eine Raupe. Sie frisst sich satt und schließlich kämpft sich ein Schmetterling aus dem Kokon.
Schmetterlinge sind wandlungsfähig, nützlich und können sogar giftig sein.
Verschiedene Arten werden beschrieben und in all ihrer Farbenpracht abgebildet.

Ein wunderschön gezeichnetes Sachbuch über das Leben der Schmetterlinge.

Empfohlen ab 4 Jahren

Maryline Meiler
im Mai 2018

zum Produkt € 12,95*

Die Tagesordnung
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Die Tagesordnung

gebunden

Februar ‘33: Hitler bittet die Großindustrie um Wahlkampfspenden. Krupp, Opel und weitere zücken das Scheckbuch. Deutschland braucht Stabilität.
März ’38: In London speist Außenminister Ribbentrop mit Chamberlain und plaudert über Tennis. Der Premier bekommt eine dringende Nachricht, kann aber das Gespräch nicht beenden – er ist zu höflich. Währenddessen wird in Österreich einmarschiert. Zuvor hatte der hilflose Kanzler Schuschnigg die abstrusesten Forderungen der Nazis erfüllt, um die Souveränität zu wahren – vergebens.

Ein neuer Blick auf scheinbar Alt-bekanntes. Mit packender Sprache wird Geschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive neu und fesselnd erzählt.

Manfred Meiler
April 2018

zum Produkt € 18,00*

Nacht ohne Engel
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Nacht ohne Engel

gebunden

Berlin. In Vincents Taxi sitzt eine Frau. Er hat das Gefühl sie zu kennen. Sie sagt etwas über den Schnee draußen. Jetzt weiß er es! Jule. Rogers Cousine. Er denkt an die Demo und die anschließende Party damals. Wie sie abseits im Korbsessel saß und las. Fünfundzwanzig Jahre ist das her.
Sie tauschen sich aus, doch die Fahrt ist kurz. Jule ist geschäftlich in Berlin. Sie lädt ihn ein, abends zur Talkrunde zu kommen, bei der sie zu Gast ist. Danach gehen sie noch was essen. So erzählen sie sich aus ihren Leben und über ihre Kinder, erinnern sich.

Eine Zeitreise, ein zweites Kennenlernen.

Maryline Meiler
April 2018

zum Produkt € 18,00*

Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman

kartoniert

Ein nützlicher Roman. So steht es auf dem Buchdeckel. Jarett Kobek wollte keinen ‚guten Roman‘ schreiben. Aber seine Ausführungen über die Auswüchse des Internet, dessen Einfluss auf unseren Alltag, regen zum Nachdenken an. Er klagt an: Google, Facebook, Twitter.
Wie sie in unseren Alltag eingreifen, unsere Umwelt verändern, Existenzen zerstören. Wir lesen, wie man nach einem unbedachten Kommentar über einen Popstar einen Shitstorm der Fangemeinde erlebt oder den Wohnort wechseln muss, da korrumpierende Fotos ins Netz geladen wurden. Und das vergisst bekanntlich nie.

Ein schonungsloser Wutausbuch über das Internet und unsere schöne neue Welt.

Manfred Meiler
April 2018

zum Produkt € 12,00*

Wetten, dass wir uns lieben?
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Wetten, dass wir uns lieben?

kartoniert

Sarah und Ben sind seit 20 Jahren verheiratet. Als sie an ihrem 45. Geburtstag in einem Einkaufszentrum beim Essen sitzen (nicht so romantisch wie sie es sich gewünscht hätte), lässt sich Ben zu einer folgenschweren Einschätzung hinreißen. Er behauptet, da sie ja jetzt Mitte vierzig sei, brauche er sich nun keine Gedanken mehr um Konkurrenten zu machen. Sie, tief getroffen und verletzt, schlägt ihm eine Wette vor: Drei Monate Auszeit. Und sie sei in der Lage, einen, wenn nicht gar mehrere Männer zu finden! Auch er könne in dieser Zeit tun, was er wolle.
Ein verhängnisvoller Vorschlag…

Über Abenteuer und Vertrautheit, Banalität und Kostbarkeit der Liebesweisen.

Maryline Meiler
April 2018

zum Produkt € 9,99*

Gar nichts von allem
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Gar nichts von allem

gebunden

Manchmal darf er nicht in die Schule. Dabei ist es gut in der Schule. Auch wenn die Deutschlehrerin Voll voll nervt!
Er soll sich verbessern. Deshalb schreibt er auch seine Berichte in dieses Heft.
Maghdi geht aufs Gymi, genau wie seine Geschwister. Alle sind immer überrascht, aber sie müssen sich halt anstrengen. Dafür sorgt Vater. Dafür, dass niemand mitbekommt, wie, sorgt ihre Mutter. Er wäre gern so stark wie Muhammad Ali! Dann würde er gegen seinen Vater boxen.

Deutsche Mutter, arabischer Vater. Vorurteile und Erwartungen prägen den Alltag der Kinder.

Empfohlen ab 11 Jahren

Maryline Meiler
April 2018

zum Produkt € 12,95*

Borst vom Forst
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Borst vom Forst

Pappe

Borst, das kleine Wildschwein, findet ein wunderbar fremd-wohlig-aufregend duftendes Schneckenhaus.
Es fragt die anderen Tiere, wo denn das kleine fremdartige Ding herkommt. Die Möwe schickt es zum Meer.

Ein Abenteuer in unbekanntem Lebensraum.

Empfohlen ab 4 Jahren

Maryline Meiler
April 2018

zum Produkt € 14,00*

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt

gebunden

Christoph trifft Lena. Bei einem gemeinsamen Spaziergang erzählt er ihr von seiner Liebe zu Magdalena. Das ist jetzt 20 Jahre her. Magdalena war auch Schauspielerin. Sie war Lena überhaupt sehr ähnlich. Lena ist mit Chris zusammen, der wiederum dem jungen Erzähler ähnelt. Zwischen beider Leben gibt es erstaunlich viele Parallelen, sodass Christoph meint, seine Vergangenheit würde von Chris nochmals durchlebt. Lena ist verwirrt, verblüfft - und schon bald sprechen sie über gemeinsame Erinnerungen. Doch ist das überhaupt möglich?

Ein beeindruckender Roman über Identität, Vergangenheit und Wirklichkeit.

Manfred Meiler
März 2018

zum Produkt € 20,00*

Unsere Seelen bei Nacht
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Unsere Seelen bei Nacht

gebunden

Addie, 70 Jahre alt und Witwe, fühlt sich oft allein. Vor allem nachts spürt sie die Einsamkeit und kann nicht schlafen. Eines Tages klingelt sie bei ihrem Nachbarn Louis, ebenfalls Witwer, um ihm eine ungewöhnliche Frage zu stellen:
Geht es ihm nicht vielleicht seit dem Tod seiner Frau genauso? Hätte er Lust, abends zu ihr zu kommen und bei ihr zu übernachten? Man könnte sich nachts im Bett über verschiedene Dinge unterhalten. Einander vom Leben erzählen. Louis lässt sich auf das Experiment ein und beide erleben eine spannende Zeit. Doch die Nachbarn sehen alles und auch die längst ausgezogenen Kinder schalten sich ein.

Was tut uns gut? Wie frei sind wir in unseren Entscheidungen? Eine unaufgeregte Geschichte über den Wunsch nach Nähe.

Maryline Meiler
März 2018

zum Produkt € 20,00*

Mogador
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Mogador

kartoniert

Patrick Elff verschwindet.
Der junge Abteilungsleiter einer Privatbank flüchtet nach dem Selbstmord Doktor Filters, eines langjährigen Mitarbeiters, nach Marokko. Zusammen veruntreuten sie mithilfe einer Kette von Briefkastenfirmen Kundengelder - ein Konstrukt Filters. In der alten Hafenstadt Mogador erhofft er sich von Monsieur Pereira Hilfe. Der Kunde schuldet ihm noch einen Gefallen. Elff logiert bei der Kupplerin und Weissagerin Khadja. In diesem kargen aber märchenhaften Umfeld wartet er auf Gelegenheit, Pereira zu treffen. Täglich spricht er im Grand-Hotel vor. Doch vom Retter keine Spur.

Ein spannender Roman mit Bildern aus tausendundeiner Nacht.

Manfred Meiler
März 2018

zum Produkt € 10,99*

Monsieur Jean und sein Gespür für Glück
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Monsieur Jean und sein Gespür für Glück

kartoniert

Der alternde Concierge des berühmten Zürcher Grandhotels `Tour au Lac´ nimmt seinen Abschied. Als Gentleman alter Schule, der sich um das Wohlergehen seiner Gäste und Kollegen stets ganz besonders bemüht hat, zückt er nun sein kleines Notizbuch, in dem ihre Eigenheiten und Wünsche vermerkt sind, und versucht hie und da auf seine Weise das Glück ein wenig anzustupsen.
Er kennt die Menschen gut, und so vollführt er mit ihnen ein Schauspiel zu seiner speziellen Choreografie.

Mit verspielt schmunzeligem Humor, duftiger Sprache und angenehm nostalgischer Kulisse. Balsam für die Seele.

Maryline Meiler
März 2018

zum Produkt € 10,00*

17 Briefe oder der Tag, an dem ich verschwinden wollte
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

17 Briefe oder der Tag, an dem ich verschwinden wollte

kartoniert

Line will am liebsten weit weg! In der Schule machen sich alle lustig über sie und auch zu Hause ist es schrecklich! Wenn ihr Vater da ist, haben alle Angst. Ihre Mutter schafft es nicht, sie und ihre kleine Schwester in Schutz zu nehmen.
Line befragt ihr Bücher-Orakel und schreibt einen Zettel, den sie am Fluss deponiert. Gehen oder bleiben?
Jemand findet den Zettel und schreibt zurück. Fragt, was in ihrem Leben so schlimm ist, dass sie weg will. Erzählt von sich. Sie Antwortet. Und so geht es hin und her. Doch wer ist der Unbekannte?

Was können wir selbst tun, um unsere Lage zu verändern und das Leben so zu leben, wie wir es wollen?

Maryline Meiler
März 2018

zum Produkt € 9,99*

Leben
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Leben

gebunden

Das Leben fängt immer klein an. Und dann wächst es. Das wissen alle Tiere. Jedes Tier freut sich außerdem auf andere Dinge. Der Vogel mag den Himmel, die Schlange das Grass.
Auch wenn es manchmal stürmisch und unwegsam ist, gibt es immer irgendetwas, das einem wichtig ist, oder das man beschützen will.
An jedem neuen Morgen lohnt es sich aufzustehen, und zu sehen, was passiert.

Ein poetisches Bilderbuch, nicht nur für kleine Leute.

Manfred Meiler
März 2018

zum Produkt € 16,00*

Sieben Lichter
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Sieben Lichter

gebunden

Juni 1828. Die Mary Russel läuft im Hafen von Cove ein. An Bord sieben tote Besatzungsmitglieder und zwei verängstigte Schiffsjungen - der Kapitän geflohen. Der legendäre Arktisfahrer und Pastor Scoresby geht dem mysteriösen Fall nach und spricht mit den Überlebenden des Unglücks. Der schwerverletzte Vollmatrose Howes berichtet detailliert von den Geschehnissen auf dem Schiff. Auch die Schiffsjungen und der Steuermann sagen aus. Alles deutet darauf hin, dass Kapitän Stewart den Verstand verlor und aus Angst vor einer Meuterei schließlich seine Mannschaft tötete. Doch dieses Bild ist voller Widersprüche. Wem kann Scoresby vertrauen und woher kam das Misstrauen des streng gläubigen Kapitäns seiner Crew gegenüber?

Eine atmosphärische und packende Detektivgeschichte.

Manfred Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 18,00*

Das Dorf
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Das Dorf

gebunden

Jenny sieht Maik immer, wie er mit dem Moped durchs Dorf fährt. Nur so. Maik will eigentlich nichts. Die Alte sagt, er sei Jesus und dass jetzt alles gut wird. Sie gibt der Nackten immer was zu essen und beschützt sie vor dem Bauern. Der Bauer sperrt sie ein, die Nackte. Levke. Das Land von der alten Selke hat er diesem Städter verkauft. Der wohnt da jetzt mit seiner Familie und baut einen Pool.
Arno will seiner Familie was bieten, will dass die Kinder sich hier wohlfühlen. Die Kinder. Es bleibt so wenig Zeit für Zweisamkeit.
Die Nackte läuft nachts im Bach.

Über Lebensdurst, das Richtige, das Falsche und alles zwischendrin.

Maryline Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 22,95*

Oberkante Unterlippe
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Oberkante Unterlippe

kartoniert

Als Jannek Blume die schöne Larissa kennenlernt, ist ihm sofort klar: Das muss Schicksal sein. Er, mittelloser Schauspieler im Kindertheater – sie, Klangtherapeutin aus gutem Hause.
Schon bald kommt der gemeinsame Sohn Timmi (Timotheus Nepomuk) zur Welt. Als die Ehe geschieden wird, folgt ein verrückter Sorgerechtsstreit. Der Junge lebt bei Jannek. Gutachter versuchen vergeblich, sich ein Bild von Timmis häuslicher Lage zu machen. Denn der zeigt sich allzu gern Verhaltensoriginell und das Dasein des nun alleinerziehenden Vaters ist härter als gedacht. Eine neue Mutter muss her.

Eine aberwitzige Geschichte über den Wahnsinn einer Scheidung.

Manfred Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 9,99*

Manchmal rot
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Manchmal rot

kartoniert

Ein Kurzschluss befördert sie in ein Leben ohne Erinnerungen. Im Krankenhaus taucht ein arroganter Anwalt auf. Sie sei „inoffiziell“ bei ihm beschäftigt. Er habe sie gefunden. Beschäftigt? Als Putzfrau! Aha. Nachdem sie sich bei der „Mutter“ etwas erholt und ihre eigene, vom zudringlichen „Ex“ bedrohte Wohnung, verlässt, sucht sie Zuflucht beim ständig arbeitenden Anwalt. Er muss sie dulden. Denn er ist verantwortlich und sie hat ihn in der Hand. Sie lernt lesen, übt Klavier – Töne bringen ihr Farbgebilde. Manchmal rot. Sie versucht ein neues ich zu schaffen, neue Vorlieben und Wünsche entstehen.

Wer sind wir, wenn die Schranken unserer Erinnerungen fehlen? Wer wollen wir sein?

Maryline Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 9,99*

Ich hab mich nie so leicht gefühlt
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Ich hab mich nie so leicht gefühlt

gebunden

Als die Sozialarbeiterin Carley zu ihrer Pflegefamilie fährt, will sie nur weg! Sie weiß nicht mal, wie es ihrer Mutter geht.
Bei den Murphys ist alles so - nett. Mrs Murphy tut alles für sie. Ist immer gutgelaunt. Das macht sie wahnsinnig. Doch sie erinnert sich: Wie ihr Stiefvater auf sie losging. Wie ihre Mutter sie festhielt. Wie muss es sein, in dieser Familie aufzuwachsen, in der sich alle in den Arm nehmen, trösten, für einander da sind? Der kleine Michael Eric stiehlt als erster ihr Herz. Und bald verheddert sie sich in den Familienbanden. Doch da kommt Nachricht von ihrer Mutter. Sie will Carley sehen.

Eine Entdeckung dieses zarten und doch so starken Gefüges aus Liebe in der Familie.

Maryline Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 12,99*

Hallo, lieber Mond
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Hallo, lieber Mond

gebunden

Am Himmel steht groß und hell der leuchtende Vollmond. Er erzählt den Tieren der Nacht seine Geschichte. Dem Fuchs erklärt er, warum er manchmal nur als schmale Sichel zu sehen ist und dem Fisch, weshalb er manchmal größer erscheint. Auch der Dachs und die Eule spitzen die Ohren und erfahren wie der Mond das Sonnenlicht reflektiert. So lernen wir, wie der Mond seine Erscheinung wechselt.

Ein schön gereimtes Sachbilderbuch über die Mondphasen.

Manfred Meiler
Februar 2018

zum Produkt € 12,95*

Drei Tage und ein Leben
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Drei Tage und ein Leben

gebunden

Das hat Antoine nicht gewollt. Er war so furchtbar wütend und hatte diesen Stock. Nun bewegt sich der sechsjährige Junge nicht mehr. Remi ist tot. Antoine versteckt den Leichnam des Jungen im Wald. Es ist Weihnachten und der Orkan Lothar verwüstet die Gegend so sehr, dass die Suche nach dem Kind abgebrochen werden muss. Die Dorfgemeinschaft beschäftigt sich mit den Aufräumarbeiten und der Junge bleibt vermisst. Antoine ist nochmal davongekommen. Er ist zwölf Jahre alt. Er will weg. Nichts mehr mit Beauval, diesem Kaff, und seinen Bewohnern zu tun haben. Weit weg von seiner grausamen Tat. Doch seine Schuld begleitet ihn das ganze Leben.

Spannend, psychologisch, berührend.

Manfred Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 20,00*

George
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

George

gebunden

George muss ihre Lieblingszeitschriften immer heimlich lesen. Niemals dürfen ihre Mutter oder ihr großer Bruder davon erfahren! In den Zeitschriften geht es um Make-up, Mode, und darum, wie man Jungs auffällt. Für George ist das alles eine geheime, aber ersehnte Welt. Denn George wurde im Körper eines Jungen geboren, fühlt sich aber, seit sie denken kann, als Mädchen. Außerdem würde sie zu gerne beim Theater-Projekt die Rolle der freundlichen Spinne spielen. Doch die ist nur für Mädchen vorgesehen. Wie soll sie ihre Träume verwirklichen und leben, wie sie es wirklich möchte?

Eine feinfühlig erzählte Geschichte über ein richtiges Mädchen im falschen Körper.

Maryline Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 14,99*

An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

An einem klaren, eiskalten Januarmorgen zu Beginn des 21. Jahrhunderts

kartoniert

Ein Wolf ist auf dem Weg nach Berlin. Er kommt immer näher und wird schon bald mitten in der Stadt gesichtet. Elisabeth und Micha hauen aus dem Dorf ab und wollen auch in die Stadt. Sie stapfen durch den verschneiten Wald auf der Spur des Tieres. Der Vater des Jungen trinkt. Ein Chilene, der arabisch spricht, gibt dem Mädchen Arbeit.
Charly möchte das Tier erlegen. Jacky glaubt, dass Charly verrückt wird.
Tomasz möchte zurück nach Polen und Agnieszka erwartet das Kind eines Anderen.

Ein Reigen unterschiedlicher Schicksale, verbunden durch die Spur eines Wolfes.

Manfred Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 11,00*

Die schützende Hand
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

Die schützende Hand

kartoniert

Wer erschoss Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos? Diese Frage stellt ein anonymer Anrufer dem früheren BKA-Zielfahnder, jetzt Privatermittler Georg Dengler. Der Stuttgarter denkt an leicht verdientes Geld und schreibt den Bericht für den Auftraggeber. Doch er stolpert über Ungereimtheiten. Auch sein alter Albtraum aus BKA-Zeiten will ans Licht und treibt ihn voran.
Gemeinsam mit seinen Freunden begibt er sich in den Akten-Sumpf zu den Terror-Anschlägen des NSU, dem Doppelselbstmord und Brand im Camper in Eisenach, und dem Mord an Michelle Kiesewetter. Er wirbelt gefährlichen Staub auf und fördert Unglaubliches zutage.

Haarsträubend und brandaktuell.

Maryline Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 9,99*

2 1/2 Gespenster
empfohlen von:

Maryline Meiler

Maryline Meiler

2 1/2 Gespenster

kartoniert

Der Typ im Café kann seine drei Stück Torte nicht bezahlen! Jonnas Vater springt ein, Jonnas Mutter flippt aus und sagt dem Typ, er solle seine Schulden in Dominiks Druckerei abarbeiten. „Montag in der Druckerei!“ Als Jonna und Dominik am Montag zur Druckerei gehen, steht er da! Dominik winkt ab, aber Leo will helfen. Er ist schweigsam, kann aber richtig gut Siebe einstellen. Bald bekommt er Gehalt und sie werden ein richtig gutes Team. Doch er scheint ihnen gegenüber nicht aufrichtig zu sein und lässt Vereinbarungen platzen. Jonna und Dominik versuchen zu ihm durchzudringen, doch alles wird immer komplizierter.

Kann man immer an das Gute in den Menschen glauben und ihnen helfen, wenn sie doch nicht wollen?

Maryline Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 12,95*

Wenn du eine Sternschnuppe siehst, wünsch dir was
empfohlen von:

Manfred Meiler

Manfred Meiler

Wenn du eine Sternschnuppe siehst, wünsch dir was

gebunden

Der kleine Maulwurf ist neu in der Gegend. Da freut er sich sehr, als er einen Schneeball findet. Er nimmt ihn mit auf den Nachhauseweg. Gemeinsam mit seinem neuen Freund wartet er auf den Bus. Doch keiner der Busfahrer möchte einen Haufen Schnee mitnehmen. Da hat der kleine Maulwurf eine Idee: Er formt einen Schneebären daraus. Sie warten auf den nächsten Bus und sehen eine Sternschnuppe. Als er schließlich doch mitgenommen wird und der Bus zu Hause ankommt ist der neue Schneebär-Freund weg. Wohin mag er verschwunden sein? Doch vielleicht wird ja dank der Sternschnuppe sein Wunsch war.

Über den Wunsch nach einem Freund.

Manfred Meiler
Januar 2018

zum Produkt € 13,95*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand