Unsere Empfehlungen

Tosende Stille
empfohlen von:

Michael Bunjes

Michael Bunjes

Tosende Stille

kartoniert

Eigentlich bin ich kein Fan von Erfahrungs, Reise oder Abenteuerliteratur. Was damit zusammen hängen mag, das es selten etwas mit Literatur zu tun hat. Ich weiss auch nicht, ob mich das Beispiel unseres Lebenslaufenden Chefs ( www.mein-lebensslauf.eu) oder meine eigene Affinität zum Meer, oder die schlichte Tatsache, das wir die Autorin im Juni zu einer Lesung eingeladen haben dazu bewogen hat, Janice Jakaits sehr lesenswertes Buch "Tosende Stille" in einem Rutsch durch zu lesen. Aber es hat sich gelohnt. Ein gut geschriebenes, ehrliches, spannendes und zum Nachdenken anregendes Buch. Allein in einem Ruderboot über den Atlantik zu pullen, umgeben von nichts als Wasser, fliegenden Fischen, Walen und bedrohlich unter dem Meeresspiegel trieibenden Containern. Abgesehen von der persönlichen Motivation der Autorin, dem Wunsch nach Veränderung und einer bewussteren Art zu leben erfährt der geneigte Leser auch, was Alleinsein bedeutet und was wir Menschen dem Ozean und seinen Bewohnern zumuten, ohne darüber nachzudenkenden , das angerichtete Schaden unmittelbar auf uns zurückfällt. Sehr lesenswert.

zum Produkt € 9,99*

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
empfohlen von:

Lene Hjortskov

Lene Hjortskov

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind

gebunden

Das dritte Buch von Jonas Jonasson besticht wieder mit einer skurrilen Geschichte:
Eine wegen Atheismus entlassene Pfarrerin, ein Rezeptionist und ein kürzlich entlassener Strafgefangener gründen eine „Körperverletzungsagentur“, die bis zu dem Tage floriert, wo der Mörder-Anders seinen Glauben findet und von dort an das geraubte Geld wohltätig verteilt.
Leichtfüßige Unterhaltung, ohne Tiefgang, liest sich so weg und ist durchweg witzig.

zum Produkt € 19,99*

In Liebe, Layla
empfohlen von:

Lene Hjortskov

Lene Hjortskov

In Liebe, Layla

kartoniert

Sommer 1938 wird Layla Beck als Stadtschreiberin des kleinen Städtchens Macedonia verpflichtet. Freiwillig ist sie dort nicht hingereist; Enterbt lebt sie von der Fürsorge, doch langsam ändert sich ihre Sichtweise auf die Stadt und die Menschen, nachdem sie hinter die Geschichte der Stadt gekommen ist.
Erzählt wird die Geschichte aus mehreren Perspektiven: Zum einen die Sichtweise der 12-jährigen Willa, frech, neugierig und geradeheraus; zum anderen von Jottie, die Tante von Willa. Die dritte Perspektive bietet der Briefwechsel von Layla mit Freunden und Familie.
Für mich ein perfekter Schmöker mit bester Unterhaltungswert, atmosphärisch dicht , entschleunigend.

zum Produkt € 12,99*

funny girl
empfohlen von:

Michael Bunjes

Michael Bunjes

funny girl

kartoniert

Azime, die in London aufgewachsene Tochter kurdischer Eltern wird die erste muslimische Komikerin Großbritanniens und erklärt dem Land , wie das Leben "ohne Sex, Schinken und Weihnachten" überhaupt funktionieren kann. Und sie trägt sie eine Burka, um nicht erkannt zu werden, und erspart dabei keiner Seite ihre Witze. Kostprobe: "Green Lane, das sind Zwanzig Prozent der Gewaltverbrechen von London, achtzig Prozent des Heroinhandels im ganzen Land. Und ich spreche jetzt nur über die Geschäfte von meinem Onkel Abdullah."
Unbedingt lesen, so schön werden Klischees und Vorurteile selten über den Haufen geworfen.

zum Produkt € 13,00*

Mississippi Jam
empfohlen von:

Michael Bunjes

Michael Bunjes

Mississippi Jam

kartoniert

Ein altes deutsches Uboot aus dem Zweiten Weltkrieg, dubiose Geschäftsleute, die arische Bruderschaft und die Mafia, Freunde im Gefängnis und korrupte Polizisten... Burkes Held, Dave Robicheaux hat wahrlich alle Hände voll zu tun, um aus dieser Sache mit heiler Haut herauszukommen.
Dank dem Pendragon Verlag, das er die wunderbaren alten Krimis von James Lee Burke dem geneigten deutschen Leser wieder zugänglich macht.

zum Produkt € 17,99*

Tod in der Hasenheide
empfohlen von:

Tanja Riemann

Tanja Riemann

Tod in der Hasenheide

kartoniert

Bei ihrer täglichen Joggingrunde stolpert Journalistin Cosma Anderson über eine taufrische Leiche. Kommissar Breschnow, Hobbylyriker und Berufstrinker, mag sich damit nicht zufriedengeben und findet heraus, dass das Opfer Elite-Ausbilder bei der Bundeswehr und als skrupelloser und brutaler Schinder bekannt war.
Kurz darauf taucht in Cosmas Wohnung die Tatwaffe auf und aus der misteriösen Zeugin wird plötzlich eine Verdächtige. Klarer Fall?! oder ein perfider Racheplan?!

Mit Breschnow und Anderson hat Connie Roters den Auftakt für ein tolles Ermittlergespann geschaffen, der zurecht das Kompliment "Berliner Wallander" trägt. Packend, klug und auch ohne Nachhilfekurs in menschlicher Anatomie absolut spannend!!! Zum Glück gibt es schon den zweiten Fall: "Das Grab im Schnee"

zum Produkt € 11,90*