Frühling mit Herz

Traditionsspektakel "Frühling mit Herz" ist zurück Viele Aktionen und tolle Wettbewerbe am 18. und 19. Mai

Zetel, 25. März 2019 – Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die notwendigen Genehmigungen sind eingeholt und in knapp 60 Tagen geht es endlich los: "WIR – Wirtschaft in Zetel" veranstaltet dann bereits zum sechsten Mal sein Traditionsspektakel "Frühling mit Herz". Dafür werden in Zetel der Ohrbült sowie Teile der Neuenburger, der Bohlenberger und der Hauptstraße gesperrt. Start ist am Samstag, den 18. Mai, mit einem abendlichen Live-Konzert am Ohrbült. Am Sonntag steht dann alles im Zeichen der guten Unterhaltung: Rund 35 Mitgliedsunternehmen der Zeteler Interessensgemeinschaft haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Hinzu kommen zahlreiche Vereine, viele Vorführungen auf der Zentralbühne und ein Spielmannzug. Ebenfalls dabei sind die Zeteler Einzelhändler, die zum verkaufsoffenen Sonntag einladen. Den Höhepunkt dürfte aber das historische Tauziehen nach alten Regeln darstellen.

"Frühling mit Herz fand zum ersten Mal 2006 und von da an alle zwei Jahre statt", erläutert Albert Hobbie, 1. Vorsitzender von "WIR – Wirtschaft in Zetel". "2018 mussten wir aus organisatorischen Gründen eine Pause machen, aber nun werden wir diese beliebte Veranstaltung wieder aufleben lassen." Wie bereits in den Vorjahren wird es auch in diesem Jahr einen zentralen Wettbewerb geben. "Wir haben uns fürs Tauziehen entschieden", sagt Hobbie und ruft zugleich alle Interessierten auf, eine Mannschaft zu bilden und sich anzumelden. "Mitmachen kann jeder, ob er in Zetel ein Geschäft betreibt, in einem Sportverein mitmacht oder einfach hier wohnt." Pro Mannschaft sind sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugelassen. Vor dem eigentlichen Wettbewerb werden die Mannschaften gemeinschaftlich gewogen und in einer der drei Klassen bis 375 kg, bis 450 kg und über 450 kg eingeteilt. Je nach Anzahl der Mannschaften kommt es dann zu Gruppen- oder K.o.-Duellen. "Anmeldungen sind einfach über unsere Website möglich", erklärt Hobbie. "Dort findet man ein Formular, das man nur ausfüllen und an uns zurückschicken muss." Jedes Team erhält mit der Anmeldung dann die ausführlichen Teilnahmebedingungen.

Doch auch wer es nicht so sportlich mag, wird bei "Frühling mit Herz" auf seine Kosten kommen. Im Gegensatz zu eher gewöhnlichen Gewerbeschauen stellen die Zeteler Unternehmerinnen und Unternehmer an diesem Tag nicht ihren eigentlichen Geschäftsbetrieb in den Vordergrund, sondern haben sich lustige, verrückte, spannende, kulinarische oder auch ganz einfach unterhaltsame Dinge einfallen lassen. Diese präsentieren sie an eigenen Ständen, die am Ohrbült, der Hauptstraße, der Bohlenberger Straße, der Neuenburger Straße bis hin zum Markthamm zu finden sind. "Wir möchten an diesen beiden Tagen einfach zeigen, dass Zetel gemeinsam feiern kann, die Bürgerinnen und Bürger zusammen Spaß haben und vor allem die Kinder auf ihre Kosten kommen. Was genau geplant ist, möchte Hobbie noch nicht verraten, "aber es sind ja auch noch knapp 60 Tage Zeit bis es losgeht", lächelt er, "und auch für Zetel gilt: Vorfreude ist die schönste Freude."

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand