Blogger-Empfehlungen
Buch-Blogger*innen Empfehlungen

  • 30.06.2020
Teilen:

Schon seit einiger Zeit arbeiten wir auf unseren Social-Media-Kanälen mit Buch-Bloggern zusammen und erhalten viele wunderbare Rezensionen von ihnen. Hier haben wir für Sie unsere liebsten Blogger-Empfehlungen zusammengetragen.

 

Ninas Buchblog



Carys Davies, WEST

gebunden

Best Book of the Year: The Sunday Times. The Guardian. »WEST lässt uns eintauchen in den Mythos des amerikanischen Westens und erzählt von der Hingabe und Verletzlichkeit des Menschen.« San Francisco Chronicle »Dieses Buch geht einem nicht mehr aus dem Kopf.« Claire Messud Pennsylvania, im Jahr 1815: Der einfache, gutherzige Maultierzüchter Cy Bellman findet keine Ruhe mehr, seit er in der Zeitung von einer unglaublichen Entdeckung gelesen hat. Um seinem Traum nachzujagen, bringt er das größte Opfer und lässt seine 10-jährige Tochter Bess in der Obhut ihrer ruppigen Tante zurück. Während Bess auf sich allein gestellt zur Frau wird, erlebt Bellman im tiefen Westen ein Abenteuer, das sich völlig anders entwickelt als erwartet. Carys Davies hat eine »eine traurig schöne Geschichte« (The Times) geschrieben über die tiefe Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen und seinem Leben einen neuen Sinn zu geben. Best Book of the Year: The Sunday Times. The Guardian. Gewinnerin des Frank O'Connor Short Story Awards.

zum Produkt € 20,00*


Der Maultierzüchter Cy bricht 1815 aus Pennsylvania in den Westen auf, um einer unglaublichen Entdeckung nachzujagen. Dabei lässt er aber nicht nur sein einfaches Leben, sondern auch seine 12-jährige Tochter Bess in der Obhut seiner kaltherzigen Schwester zurück.
Sein Weg führt ihn immer tiefer in ein Land, das nichts mit der üblichen Wild-West-Romantik zu tun hat. Und so wird man förmlich hineingezogen in eine anfangs melancholische Geschichte, die sich schnell zum reißenden Fluss entwickelt und in mehrere Leben verzweigt – bis am Ende wieder alles überraschend zusammenfließt. Ich konnte das Buch nach ein paar Zeilen gar nicht mehr weglegen und war gefesselt von der einfachen, poetischen Sprache. Großartig!“

Mehr über Ninas Buchblog erfahren Sie HIER.

 

Bookbroker



Madeleine Alizadeh (dariadaria), Starkes weiches Herz

kartoniert

Madeleine Alizadeh, im Internet als DARIADARIA bekannt, beschäftigt sich mit all den kleinen großen Fragen: Ist mein Leben erfüllt? Was ist mir wichtig und wie stehe ich dafür ein? Wie kann ich in einer Welt, die von Krisen beherrscht wird, optimistisch bleiben? Sie zeigt, wofür es sich zu kämpfen lohnt, mit Mut einzustehen: FÜR FEMINISMUS UND GLEICHBERECHTIGUNG, GEGEN KLIMAWANDEL UND RECHTE HETZE. Gleichzeitig stark und weich zu sein ist dabei kein Widerspruch, sondern eine authentische Möglichkeit, der Welt zu begegnen und ein liebevolles und reflektiertes Miteinander zu schaffen. »DIE KÖNIGIN DER NACHHALTIGKEIT« Neon.de

zum Produkt € 18,00*


Es dauerte nur wenige Seiten und schon hatte mich DARIADARIA für sich gewonnen. Ich hielt meinen Bleistift bereit, auf der Suche nach inspirierenden Quotes. Das Buch ist allerdings kein Katalog für Postkartensprüche, sondern bietet greifbare Anleitungen, wie wir tief in uns hinein hören können, um festzustellen, was uns fehlt, was womöglich unserem Gegenüber fehlt und wovon die Gesellschaft noch mehr brauchen könnte. Ich war sehr erstaunt über die Lebenserfahrung von Madeleine Alizadeh – und dabei ist sie erst dreißig!
Viele ihrer kleinen Geschichten, die oft banale Sachen in ein ganz anderes Licht rücken, haben mich nachhaltig beschäftigt. Ich hatte nach der Lektüre Redebedarf, wollte das, was ich an Erkenntnis gewonnen hatte, sofort teilen. Aber es gab auch Dinge, die nicht ganz so neu für mich waren. Seit einem halben Jahr beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit, habe meinen Konsum stark reduziert, meine Ernährung umgestellt – nicht zuletzt bin ich deshalb auf DARIADARIA aufmerksam geworden und habe zu ihrem Buch gegriffen. Lest es und ihr werdet erfahren, warum es sich für euch lohnt umzudenken.

Mehr über Bookbroker erfahren Sie HIER.

 

leaf and literature



Marc Martin, ALLES

gebunden

Von Hongkong bis zum Amazonas, von Paris bis zur Antarktis: Alles, was die Welt zu bieten hat Ein Buch über alles für jeden! Marc Martin hat ein Sammelsurium an nützlichen und überflüssigen, aber immer spannenden Fakten über Länder, Städte, Tiere und vieles mehr genial ins Bild gesetzt. Von Hongkong bis zum Amazonas, von Paris bis zur Antarktis: überall gibt es so viel zu entdecken! Alles, was du brauchst, sind ein guter Führer und ein wenig Neugier. Mach einen Bummel durch die Städte, reise über Kontinente. Lerne kulinarische Spezialitäten kennen. Entdecke die Tierwelt. In diesem Buch sind Fakten, Gedanken und Beobachtungen über unseren Planeten zusammengestellt. Ein paar werden dich faszinieren, ein paar werden dich überraschen, ein paar lassen dich mit neuen Fragen zurück.

zum Produkt € 18,00*


Ich bin immer auf der Suche nach Kinderbüchern der besonderen Art und über dieses freue ich mich sehr. In seinem großformatigen, gebundenen Buch mit dem schlichten Titel "Alles" nimmt Marc Martin uns mit auf eine Reise um die Welt. Die farbenprächtigen Seiten zeigen spannende Teile unserer Erde: von der Antarktis, über Australien, China, Japan, Indien, Russland und Ägypten bis in die USA, den Amazonas und den Süden Afrikas. Auf jeder Doppelseite gibt es so viel zu entdecken, dass das Auge gar nicht weiß, wo es zuerst hinschauen möchte, und zwischen den weichen Illustrationen, die teilweise wie echte Kunstwerke wirken, hat der Autor spannende Details über Länder, Städte, Tiere und typische Speisen verstreut. Bei der Auswahl der Fakten gelingt ihm dabei genau die richtige Mischung zwischen nützlich und witzig. So erfährt man beispielsweise, dass in Moskau ca. 35.000 streunende Hunde leben, dass Japaner verrückt nach Verkaufsautomaten sind und dass in Island die meisten Menschen Jón und Anna heißen. Das Buch ist wie geschaffen für das gemeinsame Durchblättern, Stöbern und Entdecken. Der Verlag (Prestel Verlag Junior) empfiehlt es für kleine Bücherwürmer ab 3 Jahren, aber es macht sich bestimmt auch ausgezeichnet als Geschenk für frisch gebackene Schulkinder oder andere neugierige Weltenbummler.

Mehr über leaf and literature erfahren Sie HIER.

 

Büchermädchen



Minnie Darke, Unter einem guten Stern

kartoniert

Sie glaubt nicht an das Schicksal. Doch dieser Mann ist für sie bestimmt ... Als Justine (Journalistin, Realistin, Schütze) ihrem Sandkastenfreund Nick (Romeo-Darsteller im Theater, Träumer, Wassermann) wiederbegegnet, wird ihr eines sofort klar: Eigentlich war sie schon immer in ihn verliebt. Und als sie erfährt, dass er sich stets nach dem Horoskop der Zeitschrift richtet, bei der Justine arbeitet, beschließt sie, ihm ein Zeichen zu senden. Heimlich nimmt sie Änderungen am Wassermann-Horoskop vor, um ihm zu zeigen, dass sie füreinander bestimmt sind. Doch Nick missversteht ihre Hinweise völlig - und er ist nicht der Einzige, der sich von den Sternen leiten lässt ...

zum Produkt € 10,00*


"Minnie Darke kann so wunderbar mit Worten umgehen, dass diese direkt ins Herz treffen und ein wohliges Gefühl auslösen, das noch lange dort verweilt.
Durch Protagonistin Justines geänderte Vorhersagen verändert sie ungewollt das Leben vieler anderer Wassermänner. Dabei lernen wir viele Menschen und deren ganz eigenes Schicksal kennen und sehen, wie die Sterne ihnen den Weg weisen. Entscheidungen werden getroffen, die wiederum Türen im Leben eines anderen öffnen, wodurch sich einem nähsten ein ganz neuer Weg aufzeigt und ein weiterer die Liebe seines Lebens trifft.
So begleiten wir Justine und viele andere Charaktere durch ein Jahr voller unverhoffter Wendungen und folgenreicher Entscheidungen, die alle am letzten Tag des Jahres auf wundersame Weise zusammenfinden.
Ich hatte beim Lesen durchweg ein wohliges Gefühl, was sich auf den letzten Seiten noch verstärkte und mir Freudentränen in die Augen trieb und ich gar nicht recht wusste, wohin mit meinen Gefühlen. "Unter einem guten Stern" nimmt einen besonderen Platz in meinem Herzen ein und ich kann allen nur empfehlen, diese wunderschöne, romantische Geschichte zu lesen und sich dieses wohlige Gefühl auch nach der letzten Seite im Herzen zu bewahren.

Mehr über Büchermädchen erfahren Sie HIER.

 

Fuxbooks



Daniel Pennac, Der Körper meines Lebens

kartoniert

»Entweder zu viel Körper oder zu wenig. Genau darum geht es seit Noah.« Daniel Pennac Ein Zwölfjähriger beschließt, ein Tagebuch über seinen Körper zu schreiben. Und tatsächlich führt der 1923 geborene Erzähler in Daniel Pennacs Roman jahrzehntelang Buch über das, was sein Körper empfindet und was er an den Körpern seiner Mitmenschen wahrnimmt - bis zu seinem Tod im Alter von 87 Jahren. Es geht um alles von der Pubertät bis zum Greisenalter, um Schamesröte, Nasebohren, Lust und Leid, Haarausfall, Zahnschmerzen oder Schlaflosigkeit. Um jede Form von Sinneswahrnehmungen, Geschmäcker, Gerüche, Geräusche. Wie ein Außenstehender schaut er auf den Körper, in dem er steckt: mal lustvoll und neugierig, mal beschämt oder ratlos. Seine Aufzeichnungen sind oft sehr direkt, aber nie vulgär, sie sind frech, aber dennoch restpektvoll. Entstanden ist der Roman eines Lebens: witzig, melancholisch, warmherzig, skurril. Das Buch, das in Frankreich monatelang die Bestsellerlisten anführte, »ist eine wunderschöne, komische Meditation über das Aufblühen eines Körpers und seinen Verfall. Ein Roman, der einem zuruft: Das Alter aufhalten kannst du nicht. Also genieß gefälligst das Leben!« Dina Netz, WDR

zum Produkt € 9,99*


"Man sagt ja, dass sich der Körper alle 7 Jahre erneuert. Und ein Buch, das mich in den letzten 7 Jahren passenderweise wahnsinnig bewegt und beeindruckt hat, ist „Der Körper meines Lebens“ von Daniel Pennac. Wahrscheinlich, weil ich es zu einer Zeit gelesen habe, in der ich mich in meinem Körper selbst völlig neu zurechtfinden musste. „Der Körper meines Lebens“ ist ein skurriler, zärtlicher, mal melancholischer, aber immer herzlich ehrlicher Dialog in reiner Tagebuchform. Daniel Pennac erzählt die Geschichte eines ganzen Lebens – vom Jungen zum Mann, zum Vater und Großvater. Von ersten Erfahrungen, großen Emotionen, Höhenflügen und physischem Verfall. Von Kummer, Krankheiten, Hingabe und Mut. Eine Liebeserklärung an den eigenen Körper, an das Leben und an alle, die beides bis zum Ende begleiten und prägen. Ich habe mit dem Helden laut gelacht und innerlich geweint, gezweifelt und geflucht. Wer dieses Buch liest, taucht in ein fremdes Leben ein und ehe er sich versieht, erkennt er sein eigenes darin. Très bien, monsieur Pennac!"

Mehr über Fuxbooks erfahren Sie HIER.

 

Anne Granert



Dennis Betzholz, Mit dir wird alles anders, Baby!

gebunden

Dennis Betzholz' Leben steht in Kürze auf dem Kopf: Er wird Vater. Und er will ein guter sein. Doch wie rüstet man sein Kind am besten für die Welt da draußen? In 42 Briefen, mindestens einer pro Schwangerschaftswoche, bereitet er sich auf seine Vaterrolle vor - mit großen Gefühlen, klugen Gedanken und einem guten Schuss Humor. Worauf kommt es im Leben an? Dennis Betzholz wird diese Frage bald jeden Tag beantworten müssen. Er wird Vater. In 42 Briefen an sein Kind denkt er darüber nach, wie es ihm gelingen kann, einen guten Menschen großzuziehen. Mal witzig, mal tiefsinnig, mal kämpferisch geht er auf die Suche nach dem Kern des Mensch-Seins: Er philosophiert über Werte, den Zufall, die Liebe und Dankbarkeit, aber auch Besitztum, Ressourcen und Freiheit. Er erzählt Geschichten von sich und von Weggefährten - und erkennt, dass er mit seinen Lebensweisheiten auch danebenliegen kann. Ein charmantes Plädoyer, sich angesichts der Verantwortung nicht kirre machen zu lassen, eine Liebeserklärung an die nächste Generation und ein Glücks-Beschleuniger für werdende Eltern.

zum Produkt € 16,99*


"Schreiben setzt etwas in Bewegung. Bewegt und klärt Gedanken, während der Stift über das Papier tanzt. Dennis Betzholz hat sich in seinem wunderschönen erzählenden Sachbuch mit seinen Gedanken bezüglich seiner Rolle als Vater seiner ungeborenen Tochter auseinandergesetzt. Auf liebevolle und oft sehr humorvolle Art und Weise beschäftigt sich Dennis Betzholz mit dem Papa-Sein, mit den Themen Träumen und Geld bis hin zu den Erwartungen ans Leben. Als Schriftsteller und nominierter Journalist gelingt ihm eine sprachliche Leichtigkeit, die den Leser von Beginn an fesselt. Dabei geht er überaus humorvoll mit Sorgen Nöten um, die sicherlich fast alle werdenden Eltern umtreiben. Und gibt schöne und bereichernde Impulse zum Umgang mit ihnen."

Mehr über Anne Granert erfahren Sie HIER.