Brot und Spiele

Die Rollen des Essens im psychodramatischen Fokus. 1. Aufl. 2018. Paperback.
kartoniert, 172 Seiten
ISBN 3658238992
EAN 9783658238995
Veröffentlicht Dezember 2018
Verlag/Hersteller Springer Fachmedien Wiesbaden
34,99 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3-5 Tagen
Beschreibung

Genuss. Trost. Belohnung. Autonomie. Abhängigkeit. Gesundheit. Verzicht. Regulation. Gewohnheit. Unser Essen spielt eindeutig mehr Rollen, als nur jene der Ernährung. In diesem Buch wird erstmals das Thema Essen in einem breiten Spektrum psychodramatisch beleuchtet: Verbindungen zur Musik werden geknüpft und Interventionen vorgestellt, die in speziellen Anwendungsfeldern eingesetzt werden können. Ausgewählte Ess-Störungsbilder sowie deren Prävention werden beschrieben und erklärt. Namhafte ExpertInnen aus den Bereichen Psychotherapie, Beratung und Coaching zeigen wissenschaftlich fundierte theoretische Ansätze ebenso auf, wie anschauliche Beispiele aus der Praxis. Vom Brei der frühen bis letzten Jahre wird der faszinierende Bogen gespannt, der uns alle ein Leben lang begleitet. Ein Psychodramabuch für alle Sinne!

Portrait

Sabine Spitzer-Prochazka, MSc, geboren 1968, ist Psychodrama-Psychotherapeutin in freier Praxis in Wien, Gruppentherapeutin der psychotherapeutischen Ambulanz des ÖAGG, Redakteurin und Mitherausgeberin der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie.