Franz Werfel
Eine blassblaue Frauenschrift

ebook Ausgabe. 1. Auflage.
epub eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
1,99
Auf den Merkzettel

Der 50jährige Wiener Ministerialbeamte Leonidas Tachezy blickt 1936 auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Seine hohe gesellschaftliche Position im Großbürgertum basiert sowohl auf seiner Führungsposition im Wiener Unterrichtsministerium, als auch auf der Heirat einer Millionenerbin. Die Karriere fiel Tachezy nicht leicht. Oft musste er sich verleugnen, um weiterzukommen.
Eines Tages erreicht ihn der Brief seiner großen Jugendliebe Vera, einer Jüdin. Sie bittet ihn um einen Gefallen, für den er das Gewicht seiner gesellschaftlichen Position in die Waagschale werfen soll. Tachezy gerät in schwere innere Konflikte. Einerseits möchte er der Frau weiterhelfen, andererseits seine Karriere nicht gefährden, indem er sich im latent antisemitischen Wien des Jahres 1936 für die Jüdin einsetzt. Er muss sich entscheiden.
Franz Werfel schuf mit seiner Erzählung »Eine blassblaue Frauenschrift« eine pointierte Zeitkritik. Insbesondere die Schilderung der Entscheidungsprozesse innerhalb des Ministeriums besitzen hohen Unterhaltungswert.

Dieses eBook wird im epub-Format geliefert und ist mit einem Adobe Kopierschutz (DRM) versehen. Sie können dieses eBook mit allen Geräten lesen, die das epub-Format und den Adobe Kopierschutz (DRM) unterstützen.
Zum Beispiel mit den folgenden Geräten:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte mit epub- und Adobe DRM-Unterstützung. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -„online lesen“.
Schalten Sie das eBook mit Ihrer persönlichen Adobe ID auf bis zu sechs Geräten gleichzeitig frei.
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783746077031
Seiten 133 Seiten
Kopierschutz Adobe DRM
Veröffentlicht März 2018
Verlag/Hersteller Books on Demand
Autor Franz Werfel

Das könnte Sie auch interessieren