Hermann Hesse

Klingsors letzter Sommer

ebook Ausgabe.
epub eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
0,99
Auf den Merkzettel

Der Maler Klingsor zelebriert das Leben und die Kunst im Tessiner Sommer. Er zecht, feiert und malt, liebt, lamentiert und leidet. Er ahnt, dass der Tod nah ist, und beginnt die Arbeit an seinem letzten großen Werk: einem Selbstporträt. Als er den Kampf mit diesem Bild beendet hat, kehrt er noch einmal ins Leben zurück. Im Herbst stirbt er.

Hermann Hesse. Hermann Hesse (1877 1962) ist der weltweit meistgelesene deutschsprachige Autor des 20. Jahrhunderts. Berühmt wurde er durch Prosadichtungen wie "Siddharta" oder "Der Steppenwolf"; auch seine zahlreichen Aphorismen und Gedichtzyklen fanden ein breites Publikum.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „Sofort online lesen über Meine Bibliothek“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
EAN 9783985948840
Seiten 300 Seiten
Kopierschutz Wasserzeichen
Veröffentlicht Juli 2021
Verlag/Hersteller mehrbuch
Autor Hermann Hesse
Family Sharing Ja, Voraussetzung: tolino Konto und Verfügbarkeit der Funktionalität

Das könnte Sie auch interessieren