Stefan Richter

Die Assoziierung osteuropäischer Staaten durch die Europäischen Gemeinschaften

Eine Untersuchung der rechtlichen Grundlagen der Vertragsgestaltung zwischen den Europäischen Gemeinschaften und Polen, Ungarn und der Tschechoslowakei. 'Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht'. Softcover reprint of the original 1st ed. 1993. Paperback.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
49,95
Auf den Merkzettel

Diese Arbeit lag der rechtswissenschaftlichen Fakultat der Ruprecht-KarIs­ Universitat Heidelberg im Wintersemester 1991/92 als Dissertation vor. Sie wurde mit dem Ruprecht-Karis-Preis der Universitat ausgezeichnet. Die Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut fUr auslandisches Offentliches Recht und Volker­ recht in Heidelberg. Besonderer Dank gilt meinem Doktorvater, Herrn Professor Dr. H. Steinberger, fur die von ihm gewahrte Forderung und Herrn Professor Dr. J. Abr. Frowein fUr die Bereitschaft zur Zweitbegutach­ tung. Den drei Direktoren des Instituts danke ich fUr die Aufnahme der Arbeit in die Reihe der Beitriige zum auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht. Den Mitarbeitern des Instituts bin ich fur ihre stete Unterstut­ zung zu Dank verpflichtet. Die Arbeit wurde im Sommer 1991 abgeschlossen. Sie entstand in einer Umbruchphase, die dem Rechtswissenschaftler im Hinblick auf das hier behandelte Thema nur eine mogliche Fragestellung erIaubte, wollte er nicht nur die Entwicklungen beschreibend begleiten. Das Augenmerk muBte sich auf die rechtlichen Grundlagen und Rahmenbedingungen rich ten, von de­ nen bei der Gestaltung der zukunftigen volkervertraglichen Beziehungen zwischen den Europaischen Gemeinschaften und den osteuropaischen Staa­ ten auszugehen war und ist. Diese Fragestellung, der der wesentliche Teil dieser Arbeit gewidmet ist, ist auch durch spatere Entwicklungen nicht uberholt. Die Arbeit ist aber, thematisch bedingt, hinsichtlich einzelner Teile auch eine Momentaufnahme und steht daher insoweit fUr ihren Entstehungs­ zeitraum.

ISBN 3642781489
EAN 9783642781483
Seiten 312 Seiten
Veröffentlicht November 2011
Verlag/Hersteller Springer Berlin Heidelberg
Autor Stefan Richter

Was bedeutet Click&Collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert Click&Collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert Click&Collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht in der Buchhandlung vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

*Wenn Sie einen oder mehrere unserer über 1 Mio. sofort-lieferbaren Artikel Wochentags bis 15 Uhr bestellen (Uhrzeit variiert je ausgewählter Lieblingsbuchhandlung), liefern wir diese am Vormittag des darauffolgenden Werktages (Mo. - Sa. , außer an Feiertagen) in die von Ihnen ausgewählte Partnerbuchhandlung aus. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Das könnte Sie auch interessieren