Herzlich willkommen ...

in der Wäller Buchhandlung in Altenkirchen / Westerwald


Die genialokal-Buchhändler*innen empfehlen

Wäller Buchhandlung in Altenkirchen – Literatur im Herzen des Westerwalds

Angenehme Atmosphäre, persönliche Bedienung, kompetente Beratung: Die Wäller Buchhandlung Altenkirchen ist Ihr regionaler Ansprechpartner, wenn Sie auf der Suche nach interessanter Lektüre für alle Altersstufen sind. Entdecken Sie ein liebevoll zusammengestelltes Sortiment aus den Bereichen Belletristik, Sachbuch und Kinderbuch. Und falls Sie auf der Suche nach einem bestimmten Titel sind, der gerade nicht auf Lager ist, hilft Ihnen das freundliche Team der Buchhandlung Altenkirchen unter der Leitung von Geschäftsführerin Solveig Ariane Prusko gerne weiter. Als begeisterte Literaturfreundin ist die engagierte Buchhändlerin auch als Kinderbuchautorin und Verlegerin (Cox-Verlag) tätig. Zu ihren Werken zählt die zweisprachige Emmi-Cox-Reihe, die Kinder mit spannenden Detektivgeschichten für die englische Sprache begeistert.
Die Wäller Buchhandlung Altenkirchen hat an Werktagen von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr, donnerstags 19.00 Uhr sowie samstags von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr für Sie geöffnet und befindet sich in der Wilhelmstraße 45 im Zentrum der Stadt. Nutzen Sie die Möglichkeit, in der Buchhandlung Altenkirchen gemeinsam mit Ihren Kindern nach anregenden Titeln zu stöbern. Kann es eine schönere Möglichkeit geben, die junge Generation für Literatur zu begeistern?

Die Wäller Buchhandlung Altenkirchen bei genialokal
Im Zeitalter des Internets ist der Einkauf von Büchern noch bequemer geworden. Einfach am Bildschirm die gewünschten Titel aus allen verfügbaren Werken auszuwählen und mit wenigen Mausklicks zu ordern: Viele Nutzer wissen diesen Komfort zu schätzen. genialokal sorgt dafür, dass Sie trotz dieser Vorteile nicht auf den persönlichen Service verzichten müssen, den Ihnen nur Ihr regionaler Lieblingsbuchhändler bieten kann. Als starkes Netzwerk kleiner und mittlerer Buchhändler in Deutschland gibt Ihnen genialokal die Möglichkeit, online beim Händler um die Ecke zu bestellen. Wählen Sie aus über sechs Millionen Büchern, Filmen und anderen Medien Ihre Wunschtitel und holen Sie Ihre Order nach Eintreffen persönlich im örtlichen Buchladen ab. Alternativ können Sie sich die gewünschte Ware über genialokal auch ins Haus liefern lassen.
Wenn Sie im Postleitzahlenbereich 57610 oder Umgebung ansässig sind, dann empfehlen wir Ihnen, die Wäller Buchhandlung in Altenkirchen für Ihre genialokal Bestellungen zu nutzen. Falls Sie noch kein kostenloses genialokal Nutzerkonto haben, dann sollten Sie sich jetzt registrieren und die Buchhandlung Altenkirchen im System als Ihren Lieblingsbuchhändler markieren.
Durch diese modernste Art des Einkaufens stärken Sie die Wirtschaftskraft Ihrer Heimat und sorgen mit dafür, dass Ihre Stadt auch in Zukunft lebendige Einkaufsmöglichkeiten bietet.

Altenkirchen im Westerwald – Historie und Sehenswürdigkeiten
Die rheinland-pfälzische Stadt Altenkirchen liegt im nordwestlichen Westerwald und ist Verwaltungssitz des Landkreises sowie der Verbandsgemeinde Altenkirchen. Zur Gemeinde, welche mehr als 6.300 Einwohner umfasst, gehören auch die Stadtteile Bergenhausen, Dieperzen, Honneroth und Leuzbach. Die erste urkundliche Erwähnung des Hofes Altenkirchen geht zurück auf eine Urkunde von Papst Innozenz II. aus dem Jahre 1131. Bis zur Verleihung der Stadtrechte durch König Ludwig den Bayern sollte es noch 183 Jahre dauern. Altenkirchen, inzwischen im Besitz der Grafen von Sayn, schloss sich 1561 der Reformation an. Mit dem Wiener Kongress wurde das Gebiet Bestandteil des preußischen Regierungsbezirks Koblenz. Von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs wurde Altenkirchen schwer in Mitleidenschaft gezogen: Bei Luftangriffen im März 1945 wurde die Stadt fast vollständig zerstört.
Zu den wenigen erhaltenen historischen Gebäuden Altenkirchens gehören die Privilegierte Apotheke in der Wilhelmstraße sowie der 282 m hohe Bismarckturm, die zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Gemeinde zählen. Als »Stadt im Grünen« und gut ausgestattetes Mittelzentrum ist das »nördliche Tor zum Westerwald« auch ein attraktives Ziel für sportlich aktive Besucher, welche die Verbindung aus urbanem Leben mit der atemberaubenden Natur des Westerwalds zu schätzen wissen.