Unsere Empfehlungen

Wir nehmen sowohl Bestseller unter die Lupe als auch solche, die es noch werden wollen.
Dabei helfen uns in Sachen Jugendbuch unsere Testleser Lara (16), Maria (15), Melinda (14), Emily (14), Eric (14) und Jonah (14).

Und nie sollst du vergessen sein
empfohlen von:

Beate Klein

Beate Klein

Und nie sollst du vergessen sein Jörg Böhm

kartoniert

UND DU, MEINE LIEBE, WIRST DIE NÄCHSTE SEIN, DER MEIN KLEINES GEHEIMNIS ZUM VERHÄNGNIS WIRD ...

Emma Hansens erster Fall. Für einen Kurzurlaub kehrt Hauptkommissarin Emma Hansen nach Nöggenschwiel zurück. Doch mit der Erholung ist es schnell vorbei, als zwei grausame Morde das Rosendorf im Südschwarzwald erschüttern. Während die Polizei im Dunkeln tappt, geht Emma der Frage nach, welchen Zusammenhang es zwischen den Morden und dem Verschwinden ihrer Freundin Charlotte vor 15 Jahren gibt. Zu spät erkennt sie, dass man die Vergangenheit besser ruhen lassen sollte ...
"Jörg Böhm, der leider viel zu früh verstarb, hat den Krimi-Preis für dieses Buch absolut verdient! Spannend bis zum Schluss!", so das Urteil von unserer Krimi-Expertin, die sich freut, dass es mehrere Fälle für Emma Hansen gibt, d. h. eine ganze Krimi-Reihe. Krimi-Fans kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.

zum Produkt € 13,00*

Mitten im Dschungel
empfohlen von:

Testleser Jugendbuch

Testleser Jugendbuch

Mitten im Dschungel Katherine Rundell

gebunden

Mitten im Dschungel stürzt die kleine Propellermaschine ab und plötzlich sind Fred, Con, Lila und ihr kleiner Bruder Max auf sich allein gestellt. Wo sollen sie einen Unterschlupf und etwas zu essen finden. Und wie kommen sie aus diesem Urwald überhaupt wieder heraus? Immerhin ist ein Fluss in der Nähe und wilde Früchte, und Fred hat genug Abenteuerbücher gelesen, um ein Floß zu bauen. Aber ob das zum Überleben in der Wildnis reicht?
"Ein richtig gutes Buch!", findet unser Testleser Fynn (13 Jahre), der sich dieses Buch für seine Buchvorstellung im Deutschunterricht ausgesucht hatte. Auf seine überzeugende Präsentation inkl. 3D-Arbeit zum Titel hat er ein "sehr gut" bekommen...

zum Produkt € 15,00*

Mia und die aus der 19
empfohlen von:

Solveig Ariane Prusko

Solveig Ariane Prusko

Mia und die aus der 19 Nicole Mahne

gebunden

Eine tolle, etwas andere Detektivgeschichte für Kids ab 8 Jahren, an der aber Erwachsene ihren Spaß haben. Lesen und vor allem vorlesen wird hiermit zum Generationen übergreifenden Vergnügen!
Mia geht in die 3. Klasse und ist auf der Suche nach ihrem ersten Detektivfall, als sie auf Herrn Rippel trifft. Der wohnt in der 19, bei den "schrägen Vögeln". So nennen alle die verrückten Alten, die in Mias Straße wohnen, aber Mia macht das nichts aus, sie ist nämlich to-le-rant. Zum Glück, denn von Herrn Rippel erfährt sie, dass Pirat, die Katze von Herrn Schlottmeier, gestohlen wurde. Mia legt los und ermittelt undercover, nur schade, dass ihre beste Freundin Jil lieber Superstar werden will ... "Wenn Jil wüsste, wie spannend das Leben einer Detektivin ist, würde sie staunen. Superstars müssen immer trainieren und die gleichen Lieder singen. Jeden Tag. DAs wär mir echt zu langweilig", meint Mia.
Ein schön-spannendes Kinderbuch von Nicole Mahne aus dem kleinen, aber sehr feinen Südpol Verlag, den man sich für gute Kinderbücher merken sollte.
Das Kinderbuch für Mädchen UND Jungen ab 8 Jahren erzählt aus Kindersicht über das Miteinander der Generationen, wobei die "Normalen" oft schräger wirken als die "schrägen" Vögel aus der Senioren-WG.
Mit Mia können übrigens auch Lesepunkte bei Antolin gesammelt werden.

zum Produkt € 14,00*

Der Wal und das Ende der Welt
empfohlen von:

Solveig Ariane Prusko

Solveig Ariane Prusko

Der Wal und das Ende der Welt John Ironmonger

kartoniert

Ein kleines Dorf. Eine Epidemie und eine globale Krise. Und eine große Geschichte über die Menschlichkeit.
»Abenteuerlich und ergreifend.«, urteilt der Stern, »Dieser Roman gibt einem den Glauben an die Menschheit zurück.«, meint die Elle.
Erst wird ein junger Mann angespült, und dann strandet der Wal. Die dreihundertsieben Bewohner des Fischerdorfs St. Piran spüren sofort: Hier beginnt etwas Sonderbares. Doch keiner ahnt, wie existentiell ihre Gemeinschaft bedroht ist. So wie das ganze Land. Und vielleicht die ganze Welt. Weil alles mit allem zusammenhängt.
John Ironmonger erzählt eine mitreißende Geschichte über das, was uns als Menschheit zusammenhält. Und stellt die wichtigen Fragen: Wissen wir genug über die Zusammenhänge unserer globalisierten Welt? Und wie können wir gut handeln, wenn alles auf dem Spiel steht? Ein verdammt aktuelles Buch! Von Anfang bis Ende verblüffend, unberechenbar, weil man nicht weiß, was auf der nächsten Seite passiert. Toll geschrieben. Wer den Stil von Joel Dicker mag, wird dieses Buch genauso lieben. Ein Buch für Männer und Frauen. Mein persönliches Roman-Highlight 2020! Dieser Titel gehört zu den Bestsellern in unserer Wäller Buchhandlung in diesem (verrückten) Jahr.

zum Produkt € 12,00*

Die Königin schweigt
empfohlen von:

Beate Klein

Beate Klein

Die Königin schweigt Laura Freudenthaler

kartoniert

Fanny, die »Königin«, ist eine vom Schicksal immer wieder hart getroffene Frau, die ihren Lebensabend alleine verbringt und über alles Vergangene schweigt. Auch das Tagebuch auf ihrem Nachtkästchen, ein Geschenk ihrer Enkelin, lässt Fanny unberührt liegen, statt es mit den Tragödien des Erlebten zu füllen. Doch in Tagträumen und schlaflosen Nächten kann sie sich der Erinnerungen nicht erwehren, und so zieht ihr ganzes Leben in aufwühlenden Bildern an ihr vorbei: beginnend mit der Kindheit auf dem elterlichen Hof in den 1930er-Jahren bis zu ihrem nahenden Tod. Das Romandebüt der jungen österreichischen Autorin wurde mehrfach ausgezeichnet und fand in der Presse große Beachtung.
Ein Buch, welches sich bestens wegliest. Man taucht ein in ein anderes Leben. Eine - irgendeine - Biografie, wenn man so will, verpackt in einen einfach schönen Roman. "Ich kann gar nicht sagen, warum genau ich das Buch mag, es ist einfach so. Einfach schön."

zum Produkt € 10,00*

Cinder & Ella
empfohlen von:

Testleser Jugendbuch

Testleser Jugendbuch

Cinder & Ella Kelly Oram

kartoniert

Unter den Pseudonymen Cinder und Ella schreiben sie sich schon seit Jahren, gesehen haben sie sich aber noch nie. Als Ella, die mit richtigem Namen Ellamara heißt, einen folgenschweren Unfall hat, bricht der Kontakt ab. Ella hat mit ihrem neuen Leben zu kämpfen und Cinder, der der angesagteste Schauspieler Hollywoods ist, muss mit der Ungewissheit leben, was ihr passiert ist. Doch dann meldet sich Ella wieder - und beide finden endlich wieder zueinander. Sie stellen fest, dass ihre Verbindung wohl mehr als nur Freundschaft ist.
Von der ersten Seite an ist die Geschichte unglaublich packend, findet unsere Jugendbuch-Testleserin Melinda (14 Jahre). Die meisten Kapitel sind aus Ellas Sicht geschrieben, so erlebt man bildhaft mit, wie sich Ella nach dem Unfall fühlt. Cinder wirkt dagegen eher oberflächlich. Es sind aus Melindas Sicht die Nebencharaktere, die das Buch interessant und spannend machen. Für alle ab 13 Jahren, die Liebesgeschichten mit etwas Tiefgang mögen.

zum Produkt € 12,90*

Ein Sonntag mit Elena
empfohlen von:

Beate Klein

Beate Klein

Ein Sonntag mit Elena Fabio Geda

gebunden

Einst reiste er als Ingenieur um die Welt und baute riesige Brücken. Nach dem Tod seiner Frau aber ist es still geworden in der Turiner Wohnung am Fluss. Sein Sohn lebt in Finnland, mit der jüngeren Tochter hat er keinen Kontakt, nur die älteste sieht er ab und zu mit ihrer Familie. An einem Sonntag kocht der ältere Mann ein traditionelles Mittagessen für sie. Doch sie sagt kurzfristig ab. Im Park lernt er Elena und ihren Sohn kennen und lädt sie spontan zum Essen zu sich ein. Diese zufällige Begegnung wird alle drei für immer verändern.
Eine Geschichte voller Zuversicht und Wärme, die ein stilles Glück in den Herzen zurücklässt.
"Wie die Brücken, die der Protagonist baute, scheint der Roman komplex und zugleich mühelos. Fabio Geda weckt tiefe Empathie für seine Charaktere und beschwört eine durchdringende Sehnsucht nach dem Glück." - schreibt die italienische La Lettura. Auch wir - Beate Klein und Solveig Prusko - teilen diese Bewertung. Ein sehr schönes Buch zum besinnlichen Dahinlesen und dennoch mit bewegendem Tiefgang.

zum Produkt € 20,00*

Der Gesang der Flusskrebse
empfohlen von:

Solveig Ariane Prusko

Solveig Ariane Prusko

Der Gesang der Flusskrebse Delia Owens

gebunden

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen.
Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch. Ein wunderbares Buch. Spannend. Unberechenbar. Mit überraschendem Ende. Dass ich das Buch draußen im Garten am Teich sitzend gelesen habe, tat sicher sein übriges. Unbedingte Lese-Empfehlung!

zum Produkt € 22,00*

Die Frauen vom Nordstrand. Eine neue Zeit
empfohlen von:

Beate Klein

Beate Klein

Die Frauen vom Nordstrand. Eine neue Zeit Marie Sanders

kartoniert

Drei Frauen zwischen Hoffnung, Freiheit und Neuanfang.
St. Peter an der Nordsee, 1953. Anni, Edith und Helena haben eines gemeinsam: Nach den Kriegsjahren wollen sie das Leben genießen und den Neubeginn wagen. Annis Traum ist es, das Hotel ihrer Eltern zu modernisieren, doch ihr Vater weigert sich, ihr sein Geschäft zu überlassen. Edith kämpft für die Rechte der Frauen, dann bekommt sie ein Angebot, das sie zwar finanziell absichern würde, aber ihren Idealen widerspricht. Die Ärztin Helena sucht nach schmerzhaften Erfahrungen während des Krieges den Weg zurück ins Leben und erkennt, dass sie eine große Aufgabe hat. In ihrem Wunsch, unterdrückten Frauen zu helfen, wagt sie es sogar, an den Rand der Legalität zu gehen.
Authentisch und mit viel Wärme erzählt: Der Auftakt der großen Zeitenwende-Trilogie. Diese Bewertung teilen wir bei der Wäller Buchhandlung! Und dann noch die Nordsee dabei - Die Frauen vom Nordstrand gehört definitiv zu den Toptipps unter Frauenromanen!

zum Produkt € 12,99*

Ein Traum vom Glück
empfohlen von:

Beate Klein

Beate Klein

Ein Traum vom Glück Eva Völler

kartoniert

Essen 1951: Nach der Flucht aus der Kriegshölle Berlin hat die junge Katharina Unterschlupf bei der Familie ihres verschollenen Mannes gefunden. Aber das Zusammenleben mit der barschen, zupackenden Schwiegermutter auf engem Raum fällt der lebenshungrigen Frau schwer. Sie will ein besseres Leben für sich und ihre beiden Töchter. Mit trotziger Entschlossenheit versucht sie, ihrem ärmlichen Umfeld zu entfliehen. Doch dann begegnet sie dem traumatisierten Kriegsheimkehrer Johannes ...
"Perfekt zum Eintauchen in die Nachkriegszeit des Ruhrgebiets! Sehr lebendig geschrieben, ohne zu verschnörkelt zu sein. Eva Völler ist meine Neu-Entdeckung 2020 unter deutschen Autorinnen!", empfiehlt Beate Klein, die sich sofort auch an den 2. Teil der Ruhrpott-Saga gemacht hat.

zum Produkt € 14,90*

1 2 ... 4