Unsere Empfehlungen

Die Auswahl an Neuerscheinungen ist riesengroß. Wir vom Bücherpunkt Bad Wörishofen lesen für Sie schon einmal vor und möchten Ihnen hier gern ein paar besonders lesenswerte Bücher vorstellen - vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei. Lassen Sie sich inspirieren!

Ebbe und Blut
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Ebbe und Blut Luisa Stömer, Eva Wünsch

kartoniert

Alles zum Thema Menstruation - offen dargestellt wie im vertrauten Gespräch von Frau zu Frau. Wissenschaftliche Tatsachen und komplizierte Abläufe werden in einfachen Worten beschrieben. Die liebevolle Haltung sowie die ästhetischen Collagen der beiden jungen Autorinnen machen das Buch zu einem wertvollen Geschenk an sich selbst oder die Freundin. Hier wird dem bisher tabuisierten weiblichen Zyklus endlich Aufmerksamkeit geschenkt. Denn es geht schließlich nicht um »eine Schürfwunde am Knie, sondern um nichts Geringeres als die Wiege des Lebens. Und die ist sehenswert.«

Mit viel Charme, Witz und Humor und ganz wichtig, sehr ästhetisch erklären Luisa Stömer und Eva Wünsch uns das Mysterium des weiblichen Körpers. Eint tolles Buch für junge Frauen

zum Produkt € 16,00*

Ich bleibe hier
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Ich bleibe hier Marco Balzano

gebunden

Ein total beeindruckendes Buch über die Geschichte Südtirols unter Hitler Mussolini die Errichtung des Staussees und die Hintergehung der Südtiroler, speziell der zwei Dörfer Reschen und Graun. Die Geschichte wird im Buch von der Lehrerin Trina für ihre Tochter aufgeschrieben. Eines der besten Bücher, die ich heuer gelesen habe. Schöne Lesezeit

zum Produkt € 22,00*

Offene See
empfohlen von:

Renate Klaus

Renate Klaus

Offene See Benjamin Myers

gebunden

Das schönste, wohlwollenste, feinfühlenste mit wunderbarer Sprache geschriebene Buch - mein Bestes bis jetzt 2020. Robert, der junge Mann aus dem Kohlerevier Englands, macht sich auf dem Weg ans Meer um die Welt kennen zu lernen. Sein Blick ist geprägt von der Enge seines Elternhauses, den Anforderugen der Kleinstadt und des Arbeitermileus. Kurz bevor er die Küste erreicht landet er bei Dulcie einer deutlich älteren Frau die ein sehr unkonventionelles Leben lebt. Sie bietet ihm Unterschlupf und lässt ihn Stück für Stück an ihrer Lebensgeschichte teilhaben. Für Robert öffnet sich eine Welt der Literatur, Kunst und Poesie. Dulcie offenbart ihr Geheimnis...... Schön, wie Begegnungen das Leben verändern können.

zum Produkt € 20,00*

Belmonte
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Belmonte Antonia Riepp

kartoniert

Eine Gärtnerin, die ihre Wurzeln nicht kennt.


Ein Skandal, der die Vergangenheit bestimmt.


Eine Liebe zu Italien, die niemals endet.


Als ihre Großmutter Franca überraschend stirbt, erbt Simona deren Elternhaus in den italienischen Marken, von dessen Existenz sie bis dahin nichts wusste. Die junge Landschaftsgärtnerin aus dem Allgäu, ein Gastarbeiterkind der dritten Generation, macht sich auf in das ferne Belmonte, ein verträumtes, mittelalterliches Dorf, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Dort findet sie Aufzeichnungen mit Francas Lebensbeichte und folgt, gegen alle Widerstände, den Spuren ihrer Vorfahren, bis sie am Ende eine erschreckende Wahrheit enthüllt-...
ein wunderbarer Generationenroman der ohne Kitsch von tollen Frauen und ihren Geheimnissen handelt. Die Schauplätze sind das Allgäu und die Marken, man mag gleich losfahren!!!

zum Produkt € 15,00*

Unsere glücklichen Tage
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Unsere glücklichen Tage Julia Holbe

gebunden

Vier Freundinnen und ein Sommer am Meer, der alles für immer veränderte.


Lenica, Marie, Fanny und Elsa verbringen einen nicht enden wollenden Sommer an der französischen Atlantikküste. Wie ein Versprechen liegt die Zukunft vor ihnen, so ausgelassen und unbeschwert sind sie, dass sie gar nicht merken, wie das Leben seine Weichen stellt. Als sie sich viele Jahre später wiedersehen, erkennen sie, dass ihre Träume sie noch immer wie eine schicksalhafte Kraft verbinden. Trotz allem, was geschehen ist, seit jenem Abend, als Lenica ihren Freund Sean mitbrachte. Und die unaufhaltbare Geschichte ihren Lauf nahm...


Julia Holbe erzählt von den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: von Liebe und Freundschaft, Schuld und Verrat, von Zufall und Schicksal und davon, dass wir die Vergangenheit immer nur so erinnern, wie wir sie haben wollen.

Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Liebe und Verlust, betörend geschrieben!

zum Produkt € 20,00*

Raffael - Das Lächeln der Madonna
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Raffael - Das Lächeln der Madonna Noah Martin

gebunden

Genie, Getriebener, Liebender: »Raffael - Das Lächeln der Madonna« ist der große historische Roman über Raffael Sanzio, der einer der bedeutendsten Maler der Renaissance war und dieses Jahr sein 500-jähriges Jubiläum feiert.


Raffael Sanzio gilt schon mit zwanzig Jahren als neuer Stern am Himmel der Renaissance. Doch es sind unruhige Zeiten in den italienischen Stadtstaaten. Der Maler führt ein rastloses Leben, lernt Michelangelo Buonarroti und Leonardo da Vinci kennen, verliebt sich in die junge Bäckerin Margherita Luti und ist doch ständig auf der Flucht vor den Mächtigen. Als Papst Julius II. ihn nach Rom ruft, um seine Gemächer neu zu gestalten, verstrickt Raffael sich immer tiefer in die Machtkämpfe einer der blutigsten, spannendsten und faszinierendsten Epochen der europäischen Geschichte.


»Noah Martins opulentes Renaissance-Epos hat alles, was ein historischer Roman braucht: faszinierende Figuren, eine packende Handlung und akribisch recherchierte Fakten. Ein sensationelles Debüt - und ein Muss für alle Liebhaber des Genres!« Daniel Wolf
Raffael der Superstar der italienischen Hochrenaissance, ein tolles Buch über meinen Lieblingsmaler, man möchte nicht aufhören zu lesen!

zum Produkt € 22,00*

Für immer die Alpen
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Für immer die Alpen Benjamin Quaderer

gebunden

Die Verwandlung des Heimkindes Johann Kaiser in den skrupellosen Hochstapler und Staatsfeind Nummer 1 im Fürstentum Lichtenstein
ist der totale Schelmenroman, ist anstrengend und witzig zugleich zu lesen. Packen Sie es an!

Staatsfeind Nummer 1 zu sein ist nicht leicht. Das gilt auch dann, wenn dieser Staat einer der kleinsten der Erde ist: das Fürstentum Liechtenstein. Johann Kaiser, Sohn eines Fotografen, Weltenbummler, Meister der Manipulation, lebt unter falschem Namen an einem unbekannten Ort. Mit dem Verkauf gestohlener Kundendaten einer großen Bank hat er so gut verdient, dass es sich unbesorgt leben ließe - wären da nicht die Verleumdungen aus seiner Heimat, die aus ihm einen Verräter machen wollen. Im Versuch, die Deutungshoheit über sein Leben zurückzuerlangen, greift Johann zu Stift und Papier.


Benjamin Quaderer hat einen tollkühnen Debütroman geschrieben über die Macht des Geldes und die Macht des Erzählens. Das Porträt eines Hochstaplers, der die Gesellschaft spiegelt, die er betrügt.

zum Produkt € 22,00*

Das Grand Hotel - Die nach den Sternen greifen
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Das Grand Hotel - Die nach den Sternen greifen Caren Benedikt

kartoniert

Die goldenen 20er Jahre, ein Luxushotel an der Ostsee und ein halbseidenes Variete in Berlin und Bernadette, die starke Frau mit dem
dunklen Geheimnis. Liebe, Intrigen und auch eine große Freundschaft mit großem Luxus machen das Buch von der ersten Seite an total spannend. Ein richtiger Urlaubsknüller!

Ein elegantes Hotel an der Ostsee, ein verruchtes Varieté in Berlin, eine starke Frau, die ihren Weg geht, und ein Geheimnis, das alles in Gefahr bringt.


Rügen, 1924. Weiß und prächtig steht es an der Uferpromenade von Binz: das imposante Grand Hotel der Familie von Plesow. Vieles hat sich hier abgespielt, und es war nicht immer einfach, trotzdem blickt Bernadette voller Stolz auf ihr erstes Haus am Platz. Hier hat sie ihre Kinder großgezogen: den ruhigen Alexander, der einmal der Erbe des Grand Hotels sein wird; Josephine, die rebellische Künstlerin, die ihren Weg noch sucht; und den umtriebigen Constantin, der bereits sein eigenes Hotel, das Astor, in Berlin führt. Alles scheint in bester Ordnung. Natürlich gibt es hier und da Streitigkeiten mit ihrer Tochter, und irgendetwas stimmt auch nicht mit dem sonst so fröhlichen Zimmermädchen Marie -, aber all das ist nichts gegen das, was der unangekündigte Besuch eines Mannes auslösen könnte, der Bernadette damit droht, ihr dunkelstes Geheimnis aufzudecken ...


Der erste Band einer opulenten Familiensaga.

zum Produkt € 15,00*

Der Gin des Lebens
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Der Gin des Lebens Carsten Sebastian Henn

kartoniert

Die Geschichte von Ben Lerchenfeld der sich auf die Spuren seines toten Vaters nach seinem Gin-Rezept begibt und dabei in
Plymouth auf Cathy stoßt, der ihr Leben auch vom Gin bestimmt ist.
Ein schöner Sommerabend mit diesem kulinarischen Krimi und einem Gin-Tonic, garanmtiert Spannung mit guter Laune!


Eines schönen Morgens findet Cathy Callaghan, Betreiberin eines kleinen Bed & Breakfast in Plymouth/Südengland, eine Leiche in ihrem Garten. Bald stellt sich heraus: Es handelt sich um einen stadtbekannten Obdachlosen, der mehr gesehen hat, als ihm guttat. Auch für Bene Lerchenfeld kommt's knüppeldick: Seine langjährige Freundin Annika verlässt ihn, als er ihr gerade einen Heiratsantrag machen will. Und dann landet er mit seinem geliebten Oldtimer dank Navi auch noch im Rhein.


Bene ist am Tiefpunkt. Da kommt die Flasche selbstgebrannten Gins, die ihm sein toter Vater vermacht hat, gerade richtig. Jahrelang hat er sie sich aufgespart, doch jetzt ist sowieso schon alles egal, also: Prost! Der Gin schmeckt besser als alles, was Bene je getrunken hat. Er beschließt, die verlorene Rezeptur dieses ganz besonderen Tropfens ausfindig zu machen. Eine Suche auf den Spuren seines Vaters, die ihn nach Plymouth führen wird - wo Cathy und der tote Obdachlose auf ihn warten ...


>Der Gin des Lebens< ist ein unterhaltsamer Kriminalroman über eine faszinierende Spirituose, perfekt gemixt mit Figuren, die einem sofort ans Herz wachsen, vielen Wendungen, feinem Humor und einer großen Portion Spannung.

zum Produkt € 16,00*

iRachel
empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

iRachel Cass Hunter

kartoniert

Ein toller Roman über künstliche Intelligenz, aber auch über Abschied nehmen und über eine hoffnungsvolle Zukunft. Eine lesenswerte
Familiengeschichte mit Roboter!

»Sie ist für dich da. Aber sie ist kein Mensch.«


Mit dem Tod seiner Frau Rachel bricht für Aiden Sawyer die Welt zusammen. Trotz allem muss er sich um seine fünfzehnjährige Tochter Chloe kümmern, die den Verlust der Mutter nur schwer verkraftet. Doch Rachel, eine geniale Forscherin auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz, hat vorgesorgt. Sie hinterließ eine bahnbrechende Erfindung: ein mit ihrem Wissen und ihren Erinnerungen programmierter Roboter namens iRachel. Dieser soll, so hat es Rachel verfügt, bei den Sawyers einziehen, um menschliches Verhalten zu erlernen und für Aiden und Chloe dazusein. Ein Experiment, das das Leben der Familie völlig auf den Kopf stellt.

zum Produkt € 10,00*

1 2 ... 7