Unsere Empfehlungen

Die Auswahl an Neuerscheinungen ist riesengroß. Wir vom Bücherpunkt Bad Wörishofen lesen für Sie schon einmal vor und möchten Ihnen hier gern ein paar besonders lesenswerte Bücher vorstellen - vielleicht ist ja genau das Richtige für Sie dabei. Lassen Sie sich inspirieren!

empfohlen von:

Sabine Gruber

Sabine Gruber

Ruthchen schläft Kerstin Campbell

gebunden


Viel braucht Georg nicht, um glücklich zu sein. Aber ein bisschen was doch. Manchmal fragt er sich, wie aus ihm dieser eigenbrötlerische Vermieter eines in die Jahre gekommenen Berliner Wohnhauses geworden ist. Und warum er allein ist. Eines aber weiß Georg sicher: Was immer in seinem Leben geschehen mag, an seinem Geburtstag wartete der von Frau Lemke gedeckte Tisch auf ihn, auf Frau Lemke ist Verlass. Schon ihr ganzes Leben wohnt sie in dem Haus, das Georg geerbt hat. Doch jetzt soll alles anders werden: Wolfgang, der Sohn von Frau Lemke, will, dass sie zu ihm nach New York zieht. Nur solange ihre Katze Ruthchen noch lebt, darf sie bleiben. Georg ist überzeugt, dass Wolfgang nur an das Geld seiner Mutter will. Als Ruthchen eines Morgens nicht mehr aufwacht, ist es Zeit für Plan B. Was, wenn Ruthchen einfach weiterhin auf dem Sofa schläft, für immer vielleicht? Tierpräparatorin Caro setzt die wahnwitzige Idee in die Tat um - und stellt auch Georgs Leben völlig auf den Kopf.


Kerstin Campbell hat einen Roman über Nachbar- und Freundschaft geschrieben, über Familiengeheimnisse und Verantwortung, über das Leben, den Tod und die Liebe.

zum Produkt € 20,00*

empfohlen von:

Sabine Gruber

Sabine Gruber

Frau Helbing und der tote Fagottist Eberhard Michaely

kartoniert

Ein charmanter und witziger Krimi mit einer Ermittlerin, die einem sofort ans Herz wächst.

Ein allergischer Schock durch drei Wespenstiche? Frau Helbing ist sich sicher, dass ihr freundlicher Nachbar, der namhafte Fagottist Henning von Pohl, einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist. Die pensionierte Fleischereifachverkäuferin mag zwar von klassischer Musik ebenso wenig verstehen wie von moderner Technik, aber mit Mordfällen kennt sie sich aus: Seit Hermanns Tod, mit dem sie vierzig Jahre lang eine eigene Metzgerei im Hamburger Grindelviertel geführt hat, liest sie in ihrer Freizeit am liebsten Kriminalromane. Leider hält nicht nur ihre exzentrische Freundin Heide ihren Verdacht für ein Hirngespinst, sondern auch die hochnäsige Kriminalkommissarin Schneider. Nur der Schneider Herr Aydin hat ein offenes Ohr für Frau Helbing und ermutigt sie, ihrem Instinkt zu folgen. Allerdings birgt so ein Kriminalfall im echten Leben auch einige Gefahren ...

zum Produkt € 14,90*

empfohlen von:

Sabine Gruber

Sabine Gruber

Bergland Jarka Kubsova

gebunden

Berührend und besonders! Das wahre Leben von Bergbauern - gestern und heute.

»Wer in diesen Zeiten eine kleine Auszeit vom nervigen Alltag braucht und Urlaub vom hier und jetzt machen möchte, der sollte mit diesem Buch nach Südtirol reisen.« Mike Altwicker, Buchhandlung Hansen&Kröger


Die bewegende Geschichte einer Bergbauernfamilie in den Alpen über drei Generationen Südtirol in den vierziger Jahren: Im abgelegenen Tiefenthal staunen selbst gestandene Bauern, als ihnen eine junge Frau vormacht, wie man einen Hof ganz alleine durchbringt. Rosa heißt die Frau, die die Natur versteht und lenkt, als habe sie nie etwas anderes getan. Mit aller Macht stemmt sie sich gegen den Fortschritt, der ihr kleines Reich in den Bergen bedroht. >

zum Produkt € 20,00*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Mädchen, Frau etc. - Booker Prize 2019 Bernardine Evaristo

gebunden

Booker Prize 2019
»Ein beeindruckender, leidenschaftlicher Roman über das Leben schwarzer britischer Familien, ihre Kämpfe, Schmerzen, ihr Lachen, ihre Sehnsüchte und Lieben.«

Jury des Booker-Preises
»Im 21. Jahrhundert ist es mehr denn je eine der größten Herausforderungen, das Zusammenleben zu lernen, uns gegenseitig anzuerkennen und wahrzunehmen. Trotz der oberflächlichen Unterschiede. Die Geschichten der Frauen in diesem Buch zeigen uns auf eindrückliche Weise, wie das erreicht werden kann.«

Barack Obama
In »Mädchen, Frau etc.« verwebt Bernardine Evaristo die Geschichten schwarzer Frauen über ein Jahrhundert zu einem einzigartigen und vielstimmigen Panorama unserer Zeit. Ein beeindruckender Roman über Herkunft und Identität, der daran erinnert, was uns zusammenhält.

Die Dramatikerin Amma steht kurz vor dem Durchbruch. In ihrer ersten Inszenierung am Londoner National Theatre setzt sie sich mit ihrer Identität als schwarze, lesbische Frau auseinander. Ihre gute Freundin Shirley hingegen ist nach jahrzehntelanger Arbeit an unterfinanzierten Londoner Schulen ausgebrannt. Carole hat Shirley, ihrer ehemaligen Lehrerin, viel zu verdanken, sie arbeitet inzwischen als erfolgreiche Investmentbankerin. Caroles Mutter Bummi will ebenfalls auf eigenen Füßen stehen und gründet eine Reinigungsfirma. Sie ist in Nigeria in armen Verhältnissen aufgewachsen und hat ihrer Tochter Carole aus guten Gründen einen englischen Vornamen gegeben.
Auch wenn die Frauen, ihre Rollen und Lebensgeschichten in Bernardine Evaristos Mädchen, Frau etc. sehr unterschiedlich sind, ihre Entscheidungen, ihre Kämpfe, ihre Fragen stehen niemals nur für sich, sie alle erzählen von dem Wunsch, einen Platz in dieser Welt zu finden.

Stimmen zum Buch:
»Evaristo hat die Gabe, von ihren Figuren mit Sympathie und Anmut zu erzählen und dabei deren Anspruchshaltung sanft aufs Korn zu nehmen. Der lockere Ton und der Humor geben diesem Roman seinen Auftrieb.«

The New York Times
»Komplex, scharfsinnig, schmerzhaft, witzig, aufschlussreich und vor allem unterhaltsam.«

The Boston Globe
»Evaristos Fähigkeit, zwischen den Stimmen, Orten und Stimmungen zu wechseln, erinnert an eine außergewöhnliche Dirigentin und ihr Orchester.«

The Paris Review
»Bernardine Evaristo gehört zu den Autorinnen, die von jedem gelesen werden sollten, überall.«

Elif Shafak
»Bernardine Evaristo hat einen halben Booker-Preis bekommen, aber sie verdient den ganzen Ruhm.«

The Washington Post
»Sprüht vor Vitalität"

Financial Times
»Der Roman des Jahres.«

Washington Review of Books

zum Produkt € 25,00*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Geiger Gustaf Skördeman

kartoniert

Das Festnetz-Telefon klingelt, als sie am Fenster steht und ihren Enkelkindern zum Abschied winkt. Agneta hebt den Hörer ab. "Geiger", sagt jemand und legt auf. Agneta weiß, was das bedeutet. Sie geht zu dem Versteck, entnimmt eine Waffe mit Schalldämpfer und tritt an ihren Mann heran, der im Wohnzimmer sitzt und Musik hört. Sie setzt den Lauf an seine Schläfe - und drückt ab.


Als Kommissarin Sara Nowak von diesem kaltblütigen Mord hört, ist sie alarmiert. Sie kennt die Familie seit ihrer Kindheit ... Kein Krimi für Zartbesaitete, spannend bis zur letzten Seite

zum Produkt € 16,00*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Die vier Gezeiten Anne Prettin

gebunden

Die Kießlings gehören zu Juist wie die Gezeiten. Als Patriarch Eduard das Bundesverdienstkreuz erhält, kommen sie alle zusammen: Eduards Frau Adda, die drei Töchter, sowie Großmutter Johanne. Doch in die Generalprobe platzt Helen aus Neuseeland, die behauptet, mit der Sippe verwandt zu sein. Und tatsächlich: Sie ist Adda wie aus dem Gesicht geschnitten. Gemeinsam gehen sie dem Rätsel ihrer Herkunft nach. Denn Adda ahnt: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt im familieneigenen Hotel de Tiden, dort, wo vor 75 Jahren alles begann. Tolle und ergreifende Familiengeschichte auf Juist

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Casalinga Domenico Gentile

gebunden

Die ganze Familie sitzt an einem Tisch voll leckerer Speisen. Ein laues Lüftchen verrät die Nähe zum Meer und es bahnt sich ein atemberaubender Sonnenuntergang an - das ist Italien von seiner wundervollsten Seite.


Zu Domenico Gentiles Passion gehört - seitdem er ein Kind ist - die traditionelle Küche Italiens und ihre kulinarische Vielfalt. Für ihn spielen die Zutaten die Hauptrolle. Er war bei der Olivenernte, der Produktion von Tomatensauce und unzähligen anderen Produktionsschritten dabei. Er begab sich auf die Suche nach den besten Rezepten Italiens.


Die italienische Küche ist mehr als Pizza oder Spaghetti Bolognese - die Qualität der Produkte und die Art der Zubereitung definieren das Essen. Jede Zutat hat eine eigene Geschichte: Das Olivenöl, die sonnengereiften Tomaten und die frisch zubereiteten Nudeln geben dem Gericht den Geschmack.


Mit über 60 einfachen Rezepten nimmt uns Domenico Gentile mit auf eine Reise durch die authentisch süditalienische Hausfrauenküche: Von der Maremma, der südlichen Toskana, über Apulien bis nach Sizilien. Das ist La Dolce Vita in seiner Perfektion. Braucht es wirklich noch ein italienisches Kochbuch, fragt sic h selbst der Autor. UNBEDINGT sagbe ich, denn die Rezepte sind einfach uind göttlich nachzukochen.

zum Produkt € 22,99*

empfohlen von:

Renate Klaus

Renate Klaus

Der silberne Elefant Jemma Wayne

gebunden

Eine sehr bewegende Geschichte über Frauen die oftmals sehr schmerzhaft ihre seelischen Verletzungen und Traumata bewältigen müssen - ein Appell an den Zusammenhalt unter Frauen. Ein beeindruckender Roman, ich habe es verschlungen.

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Der Donnerstagsmordclub Richard Osman

kartoniert

Richard Osman über seinen außergewöhnlichen Kriminalroman wortwörtlich: "Dies ist mein erster und bisher bester Roman" und das trifft so wohl auch zu. In der luxuriösen Seniorenresidenz im englischen Kent treffen sich jeden Donnerstag vier Senioren um über ungelöste Kriminalfälle zu sprechen, bis vor ihrer Türe tatsächlich 2 Morde geschehen. Die 4 stehen ob gewollt oder ungewollt der Polizei tatkräftig zur Seite und sind ihr durch ihr kriminaltechnisches Gespür und ihre unkonventionellen Methoden auch öfters einen Schritt voraus. Ein Krimi, der total Spaß macht zu lesen und der auch zeigt, dass man sich im Alter um nichts mehr "scheren " muss. Toll und auch klug geschrieben.


»Witzig, warmherzig und weise - einer der vergnüglichsten Romane des Jahres« DAILY MIRROR


So eine luxuriöse Seniorenresidenz, möchte man meinen, sei ein friedlicher Ort. Das dachte auch die fast achtzigjährige Joyce, als sie in Coopers Chase einzog. Bis sie Elizabeth, Ron und Ibrahim kennenlernt, sie früher einmal Geheimagentin, die beiden anderen Gewerkschaftsführer und Psychiater. Sie wird Teil ihres Clubs, der sich immer donnerstags trifft, um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Ein Mord vor ihrer Haustür ist für die vier Senioren da natürlich ein gefundenes Fressen. Sie mögen nicht mehr die Jüngsten sein, aber an Scharfsinn und Witz leiden sie nun wahrlich keinen Mangel. Da staunt selbst die Polizei.

zum Produkt € 15,99*

empfohlen von:

Gabi Schmid

Gabi Schmid

Daheim Judith Hermann

gebunden

Ein wunderschöner Roman mit toller Sprache.
Dieses Buch sollte man unbedingt lesen!


Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021


Judith Hermann erzählt in ihrem neuen Roman »Daheim« von einem Aufbruch: Eine alte Welt geht verloren und eine neue entsteht.


Sie hat ihr früheres Leben hinter sich gelassen, ist ans Meer gezogen, in ein Haus für sich. Ihrem Exmann schreibt sie kleine Briefe, in denen sie erzählt, wie es ihr geht, in diesem neuen Leben im Norden. Sie schließt vorsichtige Freundschaften, versucht eine Affaire, fragt sich, ob sie heimisch werden könnte oder ob sie weiterziehen soll. Judith Hermann erzählt von einer Frau, die vieles hinter sich lässt, Widerstandskraft entwickelt und in der intensiven Landschaft an der Küste eine andere wird. Sie erzählt von der Erinnerung. Und von der Geschichte des Augenblicks, in dem das Leben sich teilt, eine alte Welt verlorengeht und eine neue entsteht.

zum Produkt € 21,00*

1 2 ... 12