Ausgezeichneter Ort der Kultur - LEPORELLO im Rahmen der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2017 prämiert

Willkommen in Ihrer Lieblingsbuchhandlung und im neuen Webshop! Mit unserem Start bei Genialokal zum 5.7.2017 werden wir hier sukzessive Informationen rund um die Buchhandlung LEPORELLO bereitstellen.

Die Buchhandlung LEPORELLO ist seit September 2007 in der Krokusstraße in Berlin-Rudow ansässig und feiert dementsprechend in diesem Jahr das Zehnjährige! Wir haben für Sie auf 140 qm ein allgemeines Sortiment mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendbuch zusammengestellt. Bei uns finden Sie ausgewählte Romane, schöne Kinder- und Jugendbücher, Lernhilfen, Ratgeber, Reiseführer, aber auch Hörbücher, Klassik-CDs, DVDs, saisonbedingte Kalender, Geschenkartikel, Holzspielzeug und anderes mehr. Wir bieten Ihnen auch eine kleine, aber feine Auswahl an Weinen und Originalgrafiken.

Ein guter Service für Firmenkunden hat für uns höchste Priorität. Wir besorgen Ihnen fast jeden Titel, auch fremdsprachige und antiquarische Bücher. Wir bieten Vorlesestunden für Kinder, Lesungen und Büchertische; im Bedarfsfall liefern wir auch gerne zu Ihnen nach Hause. Nehmen Sie bei uns Platz und stöbern Sie in der Auswahl; in der Kinderecke ist der Aufenthalt auch für unsere jungen Besucher kurzweilig.

Bei uns finden regelmäßig Lesungen - meist einmal im Monat - statt. Das jeweils am ersten Märzwochenende stattfindende Lesefestival "Rudow liest" ist als Idee hier bei LEPORELLO geboren worden und wird im März 2018 dann schon zum siebten Mal kuratiert. In diesem Jahr war u.a. die Deutsche Buchpreisträgerin Kathrin Schmidt zu Gast.

Die Buchhandlung LEPORELLO wurde mehrfach vom Berliner Senat mit dem Gütesiegel wegen besonderer Verdienste um die Leseförderung von Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet. Der LEPORELLO LeseClub war Mitglied der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013/14.

Die Buchhändler Heinz J. Ostermann und Ursula Gutsche freuen sich auf Ihren Besuch.

In der Berliner Morgenpost vom 20.4.2016 fand sich ein umfangreicher Artikel über LEPORELLO, den Kulturmacher:
www.morgenpost.de/berlin/article207582813/Lietratur-in-der-Provinz.html

Und im Tagesspiegel, Ausgabe Neukölln, fand sich am 22.2.17 ein Artikel über LEPORELLO, die Insel der Literatur in Südneukölln:
http:
www.tagesspiegel.de/berlin/suedneukoellns-letzter-buchhaendler-rudows-einsame-insel-fuer-literatur/19394536.html

Um die Jahreswende 2016/17 hatte (nicht nur) LEPORELLO Probleme mit rechter Gewalt:
http:
morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article209375089/Rechtsextreme-Attacken-in-Neukoelln
http:
sueddeutsche.de/politik/berlin-rechtsextreme-machen-krawall-in-neukoelln-1.3389648


Stöbern Sie durch unsere Buch-Bestseller

Daniel Kehlmann
Tyll
Gebund. Ausgabe
22,95
Robert Menasse
Die Hauptstadt
Gebund. Ausgabe
24,00
Juli Zeh
Leere Herzen
Gebund. Ausgabe
20,00
Dan Brown
Origin
Gebund. Ausgabe
28,00