Das Team

Andrea Vrsaljko

Andrea Vrsaljko

Im August 2006 rief mich ein guter Freund an und fragte ob ich Lust hätte, mit ihm gemeinsam eine neue Buchhandlung in Beverungen aufzumachen. Es war abends und ich saß gerade auf dem Sofa und las ein gutes Buch..............
So arbeite ich seitdem als Buchhändlerin und seit April 2014 in meinem eigenen Buchladen.
Es ist wunderbar von Büchern und netten Menschen umgeben zu sein!

Bettina Nembach

Bettina Nembach

Gemeinsam mit Hänsel und Gretel entdeckte ich das Lebkuchenhaus; mit Pippi Langstrumpf war ich das stärkste Mädchen der Welt.
Ich liebe es in Geschichten eintauchen zu können, mit den Figuren mitfühlen, mitleiden und auch mitlachen zu können.
Außerdem kann man herrlich entspannen und eine Auszeit von der Realität nehmen.
Heute lese ich alles querbeet, was der Buchmarkt anbietet: Unterhaltsames, Nachdenkliches, Spannendes und Satirisches.

Birgit Groppe

Birgit Groppe

Gerade hatte ich mir fest vorgenommen, wieder mehr zu lesen........
Da bekam ich das verlockende Angebot, in der LESBAR mitzuarbeiten.
Ich musste nicht lange überlegen und sagte zu.
Es macht mir unheimlich viel Spaß, umgeben von netten Kunden, Kolleginnen und interessanten Büchern, einen Teil meiner Zeit zu verbringen.
Und so bin ich dem Buch auf diesem Weg ganz schnell wieder näher gekommen.

Angelika Rickmeier

Angelika Rickmeier

"Man kann auch ohne Bücher leben, aber es lohnt sich nicht" (frei nach Heinz Rühmann)
......... und wie kann man so eine Leidenschaft besser ausleben, als in einer schönen Buchhandlung?!
Ich bin sehr froh, dass ich den Beruf der Buchhändlerin erlernt habe und die Möglichkeit habe, in der LESBAR zu arbeiten.
Und ich hoffe man merkt, dass ich meine Arbeit gern mache! :-)

Elke Externbrink

Elke Externbrink

Wie in einem alten Schlager beschrieben: Ich gehe nie ohne Krimi ins Bett!
Vom lokalen Kriminalroman bis zum blutrünstigsten Psychothriller - ich bin dabei!
In der LESBAR bin ich stets an der Quelle und kann unseren Kunden die spannendsten Neuerscheinungen empfehlen.
Bei der letzten Buchmesse haben wir eine schwarze Postkarte ganz nach meinem Geschmack entdeckt:
Lächle, du kannst Sie nicht alle töten!

Ute Jann

Ute Jann

Ohne Bücher - das geht gar nicht! Ich lese, seit ich lesen kann.
Deshalb habe ich, als ich eine Zeit lang ohne Job war, sehr gerne das Angebot meiner Freundin (und jetztigen Chefin) angenommen, in der Weihnachtszeit in ihrem Buchladen auszuhelfen.
Daraus wurde ein angenehmes Arbeitsverhältnis mit netten Kunden und Kolleginnen! Ich freue mich immer wieder darauf, trotz einer inzwischen anderen Arbeit in meinem Heimatort, weiterhin jeden Freitag nach Beverungen zu fahren!

Sabine Weskamp

Sabine Weskamp

Ich lese sehr gerne!
Lesen und Bücher bedeuten für mich "ab- bzw. eintauchen in eine andere Welt" - einfach entspannen.
Ich habe mich schon als Kundin sehr wohl in der LESBAR gefühlt, da es eine etwas "andere" Buchhandlung ist. Sie lädt zum Verweilen und Schmökern ein.
Da ich gerne Kontakt zu Menschen habe und Bücher liebe, habe ich in der LESBAR die Möglichkeit, beides gut miteinander zu verbinden.

Claudia Henke

Claudia Henke

Ich bin die "Gute Fee" in der LESBAR, die dafür sorgt, dass immer alles ordentlich und sauber ist.
In "stürmischen Zeiten" unterstütze ich die Kolleginnen auch gern mit dem Einpacken der Bücher oder auch mal an der Kasse.