Veranstaltungen

Autoren-Lesung "Elise und die Sonate der Angst" mit Wolfgang Bellmer

- 08.03.2018 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: In Ihrer LESBAR
Vorverkauf: In der LESBAR oder bei der VHS-Beverungen
Preis: 9 Euro

"Elise und die Sonate der Angst" erzählt die Geschichte einer jungen Frau, die sich den Normen und Vorstellungen einer starren Gesellschaft nicht unterwerfen will.
Im zweiten Teil der Trilogie schreibt der Autor, der in Holzminden und Berlin Berlin lebt, wie Elise Ihre Ehe beeendet und nach Südfankreich geht, um dort den Ankauf einer Lavendelfirma vorzubereiten. Deren Chef ist ein von ihr im Krieg geretteter Pilot. Eine Romanze beginnt. Doch dann erreicht sie die Nachricht, dass Ihr Mann von der Gestapo verhaftet wurde. Nur sie kann ihm helfen............
Hören Sie mit uns aus diesem geschichtlich fundierten Roman und genießen Sie einen gemütlichen Abend in der LESBAR. Das Team lädt ein zu Getränken und leckerer Fingerfood.

Autoren-Lesung "Elise und die Sonate der Angst" mit Wolfgang Bellmer

Literaturtreff : Volker Weidermann "Träumer"

- 23.05.2018 18:15 Uhr

Veranstaltungsort: In Ihrer Buchhandlung LESBAR
Vorverkauf: Semester VHS
Preis: Probeteilnahme kostenlos

Der Literaturkritiker Volker Weidermann beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld von Literatur und Politik - nämlichj mit der Novemberrevolution von 1818 und ihren Protagonisten.
Wann gab es das schon einmal- eine Revolution, durch die die Dichter an die Macht gelangten? Im Stil einer mitreißenden Reportage, bei der der Leser zum Augenzeugen der turbulenten, komischen und tragischen Wochen wird, die München, Bayern und Deutschland erschütterten.........
Zum zweiten Mal diskutiert die Runde über den Autor. Vor einiger Zeit war "Ostende" bereits Thema im Literaturtreff.

Literaturtreff: Robert Menasse, "Die Hauptstadt"

14.03.2018 18:15 Uhr

Veranstaltungsort: In Ihrer Buchhandlung LESBAR
Vorverkauf: Semester VHS
Preis: Probeteilnahme kostenlos

In seinem Roman "Die Hauptstadt", der mit dem deutschen Buchpreis 2017 ausgezeichnet wurde, spannt Robert Menasse einen weiten Bogen zwischen den Zeiten, den Nationen, dem Unausweichlichen und der Ironie des Schicksals, zwischen kleinlicher Bürokratie und großen Gefühlen.
Diskutieren Sie mit uns über dieses ausgezeichnete Werk.

Literaturtreff: Daniel Kehlmann, "Tyll"

11.04.2018 18:15 Uhr

Veranstaltungsort: In Ihrer Buchhandlig LESBAR
Vorverkauf: Semester VHS
Preis: Probeteilnahme kostenlose

Der Roman des Erfolgsautors Daniel Kehlmann - er veröffentliche unter anderem "Die Vermessung der Welt" - ist eine Neuerfindung einer legendären Figur, ein großer Roman über die Macht der Kunst und die Verwüstungen des Krieges und über eine aus den Fugen geratene Welt.
Begleiten Sie die Diskussionsrunde und erfahren Sie, was diese über den Autor und sein Werk denkt.

Autoren-Lesung "Liobori-Lüge" mit Ludgera Vogt

19.04.2018 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: In Ihrer Buchhandlung LESBAR
Vorverkauf: In der LESBAR oder bei der VHS in Beverungen
Preis: 9 Euro

In "Libori-Lüge" ermitteln die Paderborner Kommissare Bela Aßmann und Dominik Gerke in einem Mordfall, der zunächst wie ein Unfall aussieht: Eine junge Frau ist von einem Hochhaus gestürzt und wurde unten von einem Forsythienstrauch durchbohrt. Von den Nachbarn erfahren sie, dass das Opfer alles andere als selbstmordgefährdet gewesen sei, im Gegenteil: Die Krankenschwester Louisa hatte drei Wochen Urlaub vor sich und freute sich auf die Rückkehr ihres Freundes.
Ludgera Vogt lebt in Brakel und stellt uns ihren ersten, sehr spannenden "Paderborn-Roman" vor.
Erleben Sie Spannung im gemütlichen Rahmen bei Fingerfood und leckeren Getränken.

Autoren-Lesung "Liobori-Lüge" mit Ludgera Vogt