Veranstaltungen

 

Open Air am Rhein " Stephan Graf's THE DOUBLE VISION " Support: " Theodor Strom "

17.08.2024 19:00 Uhr

Open Air am Rhein " Stephan Graf's THE DOUBLE VISION " Support: " Theodor Strom "
Veranstaltungsort: WSC Bayer Dormagen . Rheinau 15, 41541 Dormagen-Zons
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 29,00/ 32,00

The Double Vision begeistert das Publikum mit ihren mitreißenden Live Auftritten. Mit ihrem Blues 'n' Roll Stil rockt das Power-Trio mittlerweile jede Bühne in Europa. Unverkennbar bleiben dabei aber immer ihre musikalischen Wurzeln. Als Rory Gallagher Tribute Band gegründet entwickelte das Trio unter Frontmann Stephan Graf im laufe der Jahre ihren ganz eigenen Musikstil. Und dieser Eigene Stil wurde nicht nur vom Publikum mit Begeisterung angenommen sondern äußerte sich auch in ihren spektakulären Live Auftritten zusammen mit Musikgrößen wie Johnny Winter und Ten Years After.



Neben Gitarrist und Sänger Stephan Graf peitscht Schlagzeuger Robert Chudasch einen knallharten Rhythmus durch den Saal so dass den mitrockenden Zuschauern förmlich die Ohren flattern. Und Sebastian Drexler am Bass sorgt für den Dynamischen Druck auf dem Stephan Graf mit Gitarre und Gesang aufbauen kann. Und er ist ein Meister seiner Instrumente. Vor allem die fliegenden Wechsel zwischen Fender Stratocaster, Akustikgitarre oder Fender Telecaster sind es die ihn auf der Bühne sehr vielseitig zeigen und damit unverwechselbar machen. Die musikalische Entwicklung des Trios hat aber nie stagniert. Denn Stagnation bedeutet für sie auch kreativen Stillstand. Und 2023 wird wieder Kreativ werden und einiges an Veränderungen bringen. Aus Blues 'n' Roll wird Heavy 'n' Roll. Weniger Nischenmusik, dafür etwas mehr Mainstream. Und ..... ein neues Album könnte dann ja auch noch folgen.

Frontmann Stephan Graf ist seit 2020 noch als Gitarrist und Sänger bei Band Of Friends, des langjährigen Rory Gallagher Bassisten und Wegbegleiters Gerry McAvoy, mit auf Europatour. Das Stephan Graf sowohl die Gitarre als auch den Gesang bei Band of Friends übernimmt spiegelt hier die höchste Anerkennung seiner musikalischen Leistungen durch die "Oberste Instanz" wieder und kommt dem eines Ritterschlages gleich.

Theodor STROM steht für 100 Watt Rock’n’Roll

Deutsche Stromgitarrenmusik mit Texten aus dem Leben, ohne eingebaute Widerstände, pur, laut und frei. Stephan Graf an der Gitarre und am Mikrofon löst den Zünder aus dessen Funken Benjamin Kettenbeil mit seiner Gitarre durch’s Kabel Richtung Sprengung schickt. Robert Katke am Bass verdichtet den nötigen Sauerstoff und Michael Heyer am Schlagzeug bringt alles zur Explosion!
Möge der Querschnitt groß genug sein…


 

Lucerne Guitar Duo

27.09.2024 20:00 Uhr

Lucerne Guitar Duo
Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 20,00

«Spielfreude. Klangfarben. Dialog.»

So beschreibt das Lucerne Guitar Duo sein Spiel. «Meine Freude an der Musik und Spaß beim Musizieren, das will ich auf der Bühne ausstrahlen», sagt die Gitarristin Hannah Biermann. «Außerdem wollen wir dem Publikum die reiche Farb- und Klangpalette des Gitarrenduos zeigen», ergänzt Roger Schütz. Dem jungen Duo liegt daran, innovative und vielseitige Programme zusammenzustellen, Stücke abseits des gitarristischen Mainstreams zu entdecken und sein Repertoire mit eigenen Arrangements zu bereichern. Die technische Brillanz und ihr selbstverständliches Zusammenspiel erlauben den beiden Musikern eigene, stilistisch pointierte Interpretationen zu verwirklichen. Hannah Biermann und Roger Schütz fanden 2016 als Duo zusammen. Die Konzerttätigkeit bildet seitdem einen großen Schwerpunkt ihres Wirkens, vor allem in der Schweiz und in Deutschland. Im Sommer 2021 wurde ihr Spiel mit dem 2. Preis beim internationalen Wettbewerb «Gitarre plus eins» der ligita ausgezeichnet. Von 2020-2022 studierten sie an der Hochschule Luzern – Musik den Masterstudiengang Kammermusik bei Prof. Andreas von Wangenheim, den sie im Sommer 2022 mit Auszeichnung abgeschlossen haben.


 

Deon Meyer.Südafrikas Krimistar ist zurück! Moderation: Reinhard Rohn ! Deutsche Stimme: Thomas Krause

26.10.2024 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 18,00 AK 20,00

Seine Romane wurden in 28 Sprachen übersetzt und in 40 Ländern veröffentlicht, er hat unzählige internationale Krimipreise gewonnen, mehrere Fernsehserien geschrieben und Filme produziert. In Meyers neuem Roman »Die Stunde des Löwen« (Rütten & Loening) hat Protagonist Bennie Griessel es gewagt – er hat seiner Freundin versprochen, sie zu heiraten. Doch dann kommt ihm der rätselhafte Tod einer Studentin in die Quere: Die Mountainbikerin wird tot in Stellenbosch gefunden – mit seltsamen Bissspuren. Verdächtiger ist ein zwielichtiger Anwalt, der wenig später ebenfalls ermordet wird, und das scheinbar ohne Motiv. Aber das ist beileibe nicht alles: Ein großer Raubzug geht gründlich schief und macht alles komplizierter. Und bald ist der 12. Juli – Bennies Hochzeitstag. Eine atemberaubende Fahrt in menschliche Abgründe vor der spektakulären Landschaft Südafrikas.

Deon Meyer.Südafrikas Krimistar ist zurück! Moderation: Reinhard Rohn ! Deutsche Stimme: Thomas Krause

 

Ruth Maria Rossel - Cello-

15.11.2024 20:00 Uhr

Ruth Maria Rossel - Cello-
Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 18,00

My Magic Cello! Es schwingt, es tanzt, es singt, es lacht, es weint – es lebt! Magisch, sich selbst genügend.

Wahrhaft magisch!" (Oliver Hochkeppel, Süddeutsche Zeitung)

In ihrem zweiten Soloalbum BACK 2 THE RUTH (MUSICJUSTMUSIC®, GALILEO MUSIC®) bricht
die Augsburger Cellistin Ruth Maria Rossel mit allen Konventionen und taucht mit ihrem
Violoncello ein in die Welt von Dancefloor und Electro Pop. Mit beindruckender Leichtigkeit
verbindet Ruth Maria Rossel dabei in ihren Eigenkompositionen klassische Cello-Elemente
mit moderner Electro House Dance Music. Gleiches gilt für ihre Neu-Interpretationen von
Songs bekannter Pop-Künstler wie Ed Sheeran oder George Michael (Wham!) und von
Tango-Klassikern des Maestros Astor Piazzolla.
In spektakulären Solo-Konzerten setzt Ruth Maria Rossel dies mit einer "loop machine" um,
mit deren Hilfe sie ihr eigenes Instrument live sampled und so verschiedene Tonspuren zu
einem einzigartigen Klangerlebnis zusammensetzt. So kann sie je nach Bedarf etwa den
Klangeindruck eines Tango-Ensembles, einer Rock-Band, eines Club-DJs oder eines
klassischen Orchesters erzeugen, ohne dass dabei ihre herausragenden solistischen
Fähigkeiten einer klassisch ausgebildeten Cellistin und ihre eindrucksvolle Bühnenpräsenz in
den Hintergrund treten würden.
Schon mit ihrem ersten, 2016 erschienenen Soloalbum My Magic Cello! (MUSICJUSTMUSIC®,
GALILEO MUSIC®) schlug Ruth Maria Rossel einen neuen Weg ein, beispielhaft für eine junge
Generation von Musikern, die die Musikgeschichte als Steinbruch nehmen, um ihre eigene
Musik zu kreieren. Voller Respekt vor der Tradition, aber aufgeschlossen für das Neue, noch
nicht Dagewesene, erreicht und verzaubert Ruth Maria Rossel mit My Magic Cello! ein
Publikum jenseits aller überholten Genre-Schubladen und E- und U-Musik-Klassifizierungen.
Ruth Maria Rossel studierte an den Musikhochschulen in Würzburg und Stuttgart sowie am
Mozarteum in Salzburg, wo sie als Magistra Artium abschloss. Sie war Stipendiatin der
Internationalen Sommerakademie Salzburg und Stipendiatin des Österreichischen
Akademischen Austauschdienstes ÖAAD. Einladungen zu renommierten Konzertreihen und
Festivals führen die Künstlerin regelmäßig aus Deutschland hinaus nach Österreich,
Slowenien und Italien sowie in die Vereinigten Arabischen Emirate.
Ruth Maria Rossel bündelt gekonnt ihre Begabungen und Vorlieben: Ihre technischen und
intonativen Stärken einer umfassend klassisch ausgebildeten Cellistin, ihr Faible für Johann
Sebastian Bach, ihre Liebe zum Tango Nuevo, ihre Aufgeschlossenheit für aktuelle
Musikströmungen wie Dancefloor und Electro Pop und schließlich ihr Talent für das
Arrangieren und Komponieren, selbstverständlich unter Verwendung des neuesten Musik-
Equipments.
"Das Cello von Ruth Maria Rossel schwingt, swingt und singt, es weint, lacht und tanzt – kurz,
es lebt." (Oliver Hochkeppel)



2023 Grand Award Winner bei den Akademia Music Awards in der Kategorie "Pop Music Video" mit dem Video Intrusion

2021 Goldmedaille bei den Akademia Music Awards in der Kategorie "Best Song Classical"

2021 Silberner Stern bei den Music & Stars Awards in der Kategorie "Best Instrumentalist CD"

2020 Goldmedaille bei den Global Music Awards in der Kategorie Kreativität und Originalität

2020 Nominiert für die 63. Grammy Entry List in der Kategorie "Bestes Instrumentalalbum"

2020 Preisträgerin beim 38. Deutschen Rock & Pop Preis in den Kategorien "Bestes Musikvideo" und "Beste(r) Instrumentalsolist(in)"

2005 Stipendiatin des Österreichischen Austauschdienstes ÖAAD

2001 Stipendiatin der Sommerakademie Mozarteum Salzburg

1995 Förderpreis für junge Cellisten Augsburg


 

"Julika Elizabeth" Klavier/Keyboard & Gesang

22.11.2024 20:00 Uhr

"Julika Elizabeth"  Klavier/Keyboard & Gesang
Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 12,00

Julika Elizabeth, geb. 2001, Klavier/Keyboard & Gesang.
Singer/Songwriterin aus Düsseldorf, komponiert seit dem 9. Lebensjahr eigene Songs mit englischen Texten. Darüberhinaus ein großes Repertoire an Coversongs aus unterschiedlichen Musikjahrzehnten zwischen den 60ern und modernen Hits.
Bevorzugte Genres sind Pop, Melody Rock & Indie.
Neben Liveauftritten ohne Samples und Playback arrangiert und produziert sie ihre eigenen Stücke und veröffentlicht ihre Musikvideos auf YouTube.
Seit 2016 über 200 Auftritte in privaten Zirkeln, Clubs, Szene-Kneipen, Open-Stage-Konzerten, Akustik-Slams, Open-Air-Konzerten und bei Festivals.
Support von Julia Neigel (Rock am Dom 2018), Fortuna Ehrenfeld (Die Börse 2019).
Airplays auf über 50 Stationen in 7 Ländern, Musikerin des Jahres (Radio Planet Berlin 2020),
2. Platz Jahres-Charts (Radio Rotblau Basel 2020), Siegerin Hünxe - deine Stimme (Hünxe 2020),
Song des Jahres (Radio Planet 2021), Förderpreis "Bandprofessionalisierung" (Düsseldorf 2022).
Radio-Interviews (Hochschulradio Düsseldorf, Radio Essen, WDR2, RBB Radio Berlin
Brandenburg, WDR 1LIVE): https://soundcloud.com/julika-elizabeth
Single "Madness" (2021) 7 Wochen, aktuelle Single "One Two Three" (2022) 4 Wochen in den
Ruhr-Charts
Mit ihren Texten greift sie Themen der jungen Generation auf, transformiert eigene Erlebnisse auf metaphorische Weise und macht das sie Bewegende der Zeit über neue Sprachbilder transparent.
Musikalisch mit schwebender Leichtigkeit der Akkordfolgen und überraschenden Kadenzen, zuweilen mollverliebt, macht sie beim Gesang moderne Anleihen (Lana Del Rey, Adele) und entwickelt zunehmend ein ganz eigenes musikalisches Profil.


 

Ulla van Daelen " Harfe goes Pop"

29.11.2024 20:00 Uhr

Ulla van Daelen " Harfe goes Pop"
Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: 22,00/ AK 25,00

Kann eine Harfenistin sich für Rock - und Popmusik begeistern...??? Ja, sie kann!

Mit ihren virtuos für die Harfe arrangierten Lieblingstiteln aus mehr als 40 Jahren Popgeschichte sowie meditativ-groovenden Eigenkompositionen versteht Ulla van Daelen immer wieder, ihr Publikum für die Harfe und ihre verblüffenden Möglichkeiten zu begeistern. Freut Euch auf ein ganz besonderes Konzerterlebnis!



Bereits mit fünf Jahren improvisiert Ulla van Daelen am Klavier, mit zehn gewinnt sie erste Preise beim Wettbewerb Jugend musiziert. Im Alter von zwölf Jahren entdeckt sie die Harfe und gewinnt sechs Jahre später ihren ersten Harfenwettbewerb. Nach Studium mit Auszeichnung folgen Stipendien, Engagements an führenden Opernhäusern und Konzertreisen in die USA und Japan. Soweit der "klassische” Werdegang.

Schließlich wird sie Solo-Harfenistin des WDR-Rundfunkorchesters, einem Klangkörper, der ein breit gefächertes Genre bedient und sich − wie Ulla van Daelen − in keine musikalische Schublade einordnen lässt.

Dort hat sie Gelegenheit, mit der WDR-Big Band und Stars der Jazz-Szene zusammen zu arbeiten, erhält aber auch zahlreiche Anregungen aus der Pop-, Folk– und Weltmusik.

Aus der Improvisation entwickelt Ulla van Daelen ihren unverwechselbaren Musikstil und beginnt, ihre Eigenkompositionen zu veröffentlichen.

Sie begleitet Schauspielerin Martina Gedeck, Ulrike Kriener, Nina Hoger, Elke Heidenreich und die Jungen Tenöre, macht Einspielungen für Wolfgang Niedecken und Manfred Krug, arbeitet mit Rock-Bands wie Queenkings und der chilenischen Kultband Illapu sowie mit Jazzgrößen wie Charlie Mariano, Joachim Kühn und mit dem Grammy nominierten Vince Mendoza.

Mehrfach tritt sie als Gastsolistin beim Schleswig-Holstein-Musikfestival auf und konzertiert und moderiert bei diversen Radiosendungen. Als Hauptact der CeBIT-Eröffnung 2005 wird Ulla van Daelen mit ihrer Musik live auf Phoenix-TV gesendet.

Sie ist mit eigenem Musikvideo-Clip monatelang auf ONYX-TV präsent und wird in einem Künstlerportrait der ARD als "kreative Ausnahme-Musikerin” vorgestellt. Das ZDF engagiert sie – in Zusammenarbeit mit dem Hörverlag – für die kompositorische Gestaltung der Hörbuch-Reihe "Märchenwelten”, gelesen von prominenten Fernsehstars.

Mittlerweile hat Ulla van Daelen das Orchester verlassen, um sich ganz ihren eigenen Projekten widmen zu können. Ihre Kompositionen und verblüffenden Arrangements von Barock bis Pop veröffentlicht Ulla van Daelen als Musik-Produzentin unter eigenem Label Van Daelen Music .


 

Katja Werker " JAHRESRINGE " NEUER TERMIN FOLGT:::

21.11.2025 20:00 Uhr

Katja Werker " JAHRESRINGE "  NEUER TERMIN FOLGT:::
Veranstaltungsort: City-Buchhandlung
Vorverkauf: City-Buchhandlung
Preis: VVK 18,00 /AK 20,00

Katja Werker ist eine Ausnahmekünstlerin, eine Sängerin, der man glaubt, was sie singt. Weil sie authentisch ist. Weil sie bedachtsam ist. Weil sie sie selbst ist. Kein formidables Abziehbild. Weil sie genau hinschaut und genau formuliert, keine Angst hat (oder wenn, dann dennoch) ihre Verletzlichkeit zeigt. Ihren Zweifel. Ihre Verwundungen ebenso wie ihre Freude. Ihre Hoffnung. Ihre Liebe. Ihr Leben.

Angefangen mit ihr und ihrer Musik hatte es im Jahr 2000, da erreichte ihr englisch gesungenes Debütalbum CONTACT MYSELF wie ein Wunder und aus dem Nichts heraus die deutschen Albumcharts. Bis heute gilt es unter Musikliebhabern und Kritikern als Meilenstein. Doch dieser frühe Erfolg brachte ihr eine plötzliche Popularität und Öffentlichkeit, auf die sie so nicht vorbereitet war. Auf die damit einhergehenden Anforderungen einer glitzernden Medienwelt wollte sie sich partout nicht einlassen. Es dauerte Jahre, bis sie bereit war für Neues.

Mehr als zwanzig Jahre später hat sie ein gutes Dutzend eigene Produktionen veröffentlicht, die meisten davon in deutscher Sprache. Seit über zehn Jahren ist sie regelmäßig Gast dieser Konzertreihe, letztmalig im März 2018. Kurz vor ihrem letzten Konzert hatte sie ihr damals aktuelles Album MAGNOLIA veröffentlicht, benannt nach dem Baum, der jedes Jahr als erster die Welt mit seinen strahlenden Blüten begrüßt, elf fein arrangierte Lieder über "Das große Glück im Kleinen".

In diesem Konzert will sie endlich Songs ihres neues Albums vorstellen, welches so lange gebraucht hat, um ans Licht der Welt zu gelangen, eingebettet natürlich in einen bunten Mix ihrer schönsten englischen und deutschen Songs der letzten mehr als zwanzig Jahre. Erschienen ist JAHRESRINGE wieder auf ihrem eigenen Label "Küchentisch", was ihr maximale Unabhängigkeit garantiert. Einfach nur Katja, pur und ganz sie selbst.