Bücherwurm Außen
Historisches Rathaus
Buchhandlung Innen

Herzlich willkommen bei hibuch24.de, dem Onlineshop Ihrer Buchhandlung am Markt

Herzlich wilkommen bei www.hibuch24.de

Aktuell:

Neue Öffnungszeiten im Advent!
in der Zeit vom 28.11. bis 24.12 sind wir für Sie da:
Mo.-Fr.: 09:00 - 19:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

Sonntag, 27.11.2016 ab 13 Uhr verkaufsoffen
----------------------------------------------------------
Seit 5. Oktober dürfen wir uns als Preisträger des Deutschen Buchhandlungspreises 2016 als "Ausgezeichneter Ort der Kultur" bezeichnen.
Wir sind sehr stolz auf diese Anerkennung unserer täglichen Arbeit und bedanken uns für die zahlreichen Glückwünsche, die uns erreicht haben und bei unseren Kunden, für die wir all das tun, was wir lieben - Bücher verkaufen.

------------------------------------------------------------------------------------------------
Bitte besuchen Sie uns doch auch einmal in unserem Geschäft!

Unser Service für Sie:

-Beschaffung von nicht vorrätigen Titeln - bis 18.00 Uhr bestellt, am nächsten Morgen um 9.00 Uhr zum Abholen bereit* sofern lieferbar
-Besorgung von CD´s, DVD´s, Vinyl, Software
-wenn es mal länger dauert, benachrichtigen wir Sie telefonisch oder per E-Mail
-Recherche und Beschaffung vergriffener bzw. antiquarischer Bücher
-wir verpacken Ihre bei uns gekauften Bücher als Geschenk
-für Firmenkunden: Lieferung auf Rechnung
-Besorgung von Fachliteratur
-Spielecke für die Kleinen, damit Sie in Ruhe stöbern können
-aktuelles Angebot und freundliche Beratung
-Wir bilden aus (Azubistelle zum Ausbildungsjahr 2017 frei) Bitte sprechen Sie uns an.
-seit 2016 tragen wir das "Gütesiegel Leseförderung"
-Seit 05.10.2016 stolzer Preisträger des Deutschen Buchhandlungspreises, als Ausgezeichneter Ort der Kultur.
Unsere Buchhandlung ist ein Familienunternehmen und wurde 2009 von mir, Alexandra Messerschmidt gegründet.

Ich bin gelernte Buchhändlerin und seit 1998 in diesem Beruf tätig. Mein erstes Geschäft gründete ich im Jahr 2000 in Bad Saarow am Scharmützelsee. 2005 übergab ich meine Buchhandlung an meine Nachfolgerin, denn die Liebe hatte mich nach Südthüringen gebracht.

Nach einer längeren Babypause eröffnete ich am 23.04.2009 meine Buchhandlung am Markt in der Oberen Marktstraße.

Zu Beginn des Jahres 2012 zogen wir um. Sie finden Ihre Buchhandlung am Markt jetzt direkt neben dem Stadtcafé am Markt 5.
Inzwischen besteht unser Team aus vier Mitarbeitern.
Ich freue mich auf Ihren Besuch und wünsche Ihnen viel Zeit zum Lesen und entdecken!

Ihre Alexandra Messerschmidt

Zu unserer Stadt:
Willkommen in Hildburghausen, dem kleinen Klassiker an der oberen Werra. Eingebettet zwischen den südlichen Ausläufern des Thüringer Waldes und der Rhön liegt das ehemalige Residenzstädtchen im Werratal nicht weit vom Nachbarland Bayern. Dorthin ging einst auch Hildburghausens größter Exportschlager, "Therese von Bayern", die eigentlich "Therese Charlotte Luise Friederike Amalie von Sachsen-Hildburghausen" hieß. Ihrer Heirat mit dem bayerischen Kronprinzen Ludwig verdankt München sein Oktoberfest. Als kleines Pendant dazu wird in Hildburghausen alljährlich das Theresienfest gefeiert.

Aber auch andere Berühmtheiten beherbergte unsere Stadt einst. So kam Joseph Meyer in Hildburghausen mit seinem Bibliographischen Institut zu Ruhm und Ehren, welches er zuvor in Gotha gegründet, bald in Hildburghausen ansiedelte. Hier erschienen das berühmte "Große Conversations-Lexicon für die gebildeten Stände" (1840–1855) oder auch "Brehms Thierleben" u.v.m.

1807 bis 1845 währte die Ära von Dunkelgraf und Dunkelgräfin, deren Herkunft bis heute nicht wirklich aufgeklärt wurde. Sie gaben ihre Identität während Ihres gesamten Aufenthaltes nicht preis, gingen kaum in die Öffentlichkeit und wenn, zeigte sich die Dame nur verschleiert. Wahrscheinlichste Theorie war bis 2014 die Annahme, daß es sich um "Marie Thérèse Charlotte", Tochter des hingerichteten französischen Königs Ludwig XVI. und seiner Frau Marie Antoinette handelte. Im Jahr 2014 ergab eine DNS-Analyse jedoch, daß die im Grab der Dunkelgräfin vorgefundenen menschlichen überreste nicht zu Frankreichs letzter Königstochter gehören.

Die Pracht vergangener Tage kann man heute noch in der historischen Altstadt oder am historischen Rathaus bewundern, welches heute die Touristinformation und die Stadt- und Kreisbibliothek beherbergt. Oder besuchen Sie unser Stadttheater, eines der ältesten bespielten Theater Deutschlands.

In unserem Geschäft finden Sie Literatur zu all diesen und vielen weiteren Themen, neben Büchern aber auch Geschenke, Postkarten, eine Auswahl an Familienspielen und Spielsachen, bis hin zum Tolino. Unsere Räume beherbergen auch ein kleines Antiquariat. Besuchen Sie uns gerne in unserer Stöberstube. Wir freuen uns auf Sie.


Stöbern Sie durch unsere Buch-Bestseller