********************************** KAUF AN DER MEDEM UND NICHT AM AMAZONAS************************* IHRE BUCHHANDLUNG IN OTTERNDORF FÜR GLÜCKSELIGE WEIHNACHTSHAMSTEREINKÄUFE!!!

LIEBE BÜCHERFREUND*INNEN,

NUTZEN SIE FÜR IHRE BESTELLUNGEN BEIM WEIHNACHTSMANN GERNE DEN ONLINE-SHOP www.altstadt-buchhandlung.de
über Lieferung in die Buchhandlung - natürlich im Rentierschlitten - freuen sich die heimischen Bücher-Wichtel ganz besonders.

BESTELLUNGEN
- persönlich vor Ort
- online unter www.altstadt-buchhandlung.de
- per E-Mail info@altstadt-buchhandlung.de
- per Telefon 04751 2101/
Zur Weihnachtszeit werden wir bei Bestellungen per Telefon kompetent durch Frau Hagenow
und ihr Buchhändler-Team der Fa. ccbuch unterstützt
- im Online-Shop mit Lieferung an die Buchhandlung!
Buch nicht im Online-Shop gefunden - kontaktieren Sie uns einfach

Gerne verpacken wir Ihre Wunschartikel gratis als GESCHENK
Sie dürfen uns das gerne bereits bei Ihrer Bestellung - auch per Mail - verraten.
Um überraschende Überraschungen unter dem Weihnachtsbaum zu vermeiden,
erhält jedes Päckchen einen Klebezettel mit dem Titel des Buches.

Umsatz von Amazon weltweit bis zum 3. Quartal 2020. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist der Umsatz von Amazon um rund 37 Prozent
von rund 69,98 Milliarden US-Dollar auf 96,15 Milliarden US-Dollar gestiegen.
Im dritten Quartal 2020 erwirtschaftete das Unternehmen somit seinen höchsten Quartalsumsatz
Stand Januar 2021
OKAY, ICH BIN REALISTIN - DA KOMMEN WIR NICHT MEHR HIN,
ABER WIR KÖNNEN 2021 DEN ABSTAND ZUMINDEST VERRINGERN


ANTIQUARISCHE RECHERCHE
Abhandengekommene Bücher sind wie im Zeitenlauf entschwundene Freunde - wir helfen bei der Zusammenführung:
Vergriffene Titel besorgen wir über das ANTIQUARIAT,
zudem bestellen wir für Sie auch gerne bei KLEIN - und KLEINSTVERLAGEN

...UND JETZT KOMMT GEREIMTES WEIHNACHTLICHES

Die Weihnachtsmaus

Die Weihnachtsmaus ist sonderbar
(sogar für die Gelehrten),
Denn einmal nur im ganzen Jahr
entdeckt man ihre Fährten.

Mit Fallen und mit Rattengift
kann man die Maus nicht fangen.
Sie ist, was diesen Punkt betrifft,
noch nie ins Garn gegangen.

Das ganze Jahr macht diese Maus
den Menschen keine Plage.
Doch plötzlich aus dem Loch heraus
kriecht sie am Weihnachtstage.

Zum Beispiel war vom Festgebäck,
das Mutter gut verborgen,
mit einem mal das Beste weg
am ersten Weihnachtsmorgen.

Da sagte jeder rundheraus:
Ich hab‘ es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen.

Ein andres Mal verschwand sogar
das Marzipan von Peter;
Was seltsam und erstaunlich war.
Denn niemand fand es später.

Der Christian rief rundheraus:
ich hab es nicht genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen!

Ein drittes Mal verschwand vom Baum,
an dem die Kugeln hingen,
ein Weihnachtsmann aus Eierschaum
nebst andren leck’ren Dingen.

Die Nelly sagte rundheraus:
Ich habe nichts genommen!
Es war bestimmt die Weihnachtsmaus,
die über Nacht gekommen!

Und Ernst und Hans und der Papa,
die riefen: welche Plage!
Die böse Maus ist wieder da
und just am Feiertage!

Nur Mutter sprach kein Klagewort.
Sie sagte unumwunden:
Sind erst die Süßigkeiten fort,
ist auch die Maus verschwunden!

Und wirklich wahr: Die Maus blieb weg,
sobald der Baum geleert war,
sobald das letzte Festgebäck
gegessen und verzehrt war.

Sagt jemand nun, bei ihm zu Haus,
– bei Fränzchen oder Lieschen –
da gäb es keine Weihnachtsmaus,
dann zweifle ich ein bißchen!

Doch sag ich nichts, was jemand kränkt!
Das könnte euch so passen!
Was man von Weihnachtsmäusen denkt,
bleibt jedem überlassen.

James Krüss


VEREHRTE BÜCHERFREUNDE aus nah und fern,
wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen und mein besonderer DANK geht an Sie!
Ihre herzliche und entschlossene Unterstützung hat uns durch diese herausfordernde Zeit geholfen und wir hoffen,
dass Sie auch Zuversicht, Freude und Inspiration durch unsere Bücher erhalten haben.
Sie haben aber noch mehr bewirkt, als die Altstadt-Buchhandlung tatkräftig wirtschaftlich zu unterstützen.
Sie haben mir persönlich damit Ermutigung, Kraft und die absolut überwältigende Erfahrung, von einer Gemeinschaft getragen zu werden, geschenkt.
ICH DANKE IHNEN VON HERZEN DAFÜR - SIE SIND EINFACH GANZ UND GAR WUNDERVOLL!
BLEIBEN SIE ACHTSAM, GEDULDIG MITEINANDER UND BITTE BLEIBEN SIE GESUND!
SUSANN RENNEBECK


Die genialokal-Buchhändler*innen empfehlen

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER ALTSTADT-BUCHHANDLUNG

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH