Veranstaltungen

Ausstellung ANNA KATHARINA JANSEN "SEND LOVE IN ANY WAY"

22.04.2021 10:00 Uhr - 19.05.2021 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Galerie der Altstadt-Buchhandlung
Vorverkauf: Eintritt frei
Preis: xxx

ANNA KATHARINA JANSEN

M.A. Illustration, HAW Hamburg
Focus: Editorial + Bookillustration

B.A. Communication Design, FH Aachen
Focus: Illustration

in times of a global pandemic
we can't meet friends + familiy
as easy and often as we want to
it's easy to feel lonely
and to miss these people

as a lover of analog post i want to
animate people to make their loved
ones smiled by sending a postcard

send some compliments
a funny story, the latest rumors
a guessing game
send an anonymous postcard
a recipe or some fun lockdown activities
send a silly drawing or some nudes -

SEND LOVE IN ANY WAY!

In diesem fröhlich-freundlichen Sinne: Es liegen in der Galerie kleine Päckchen
mit je 4 Postkarten kostenlos für unsere Besucher bereit

Die Buchtitel links und rechts wurden von AMAZING Anna Katharina Jansen illustriert
VITA UND NOCH VIEL MEHR www.annakatharinajansen.de

Öffnungszeiten der Galerie
Mo - Fr
10:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Sa
10:00 - 13:00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ausstellung ANNA KATHARINA JANSEN "SEND LOVE IN ANY WAY"

Fotoausstellung MARTIN LIMPER " DIE SCHÖNHEIT DES VERFALLS"

22.05.2021 10:00 Uhr - 24.07.2021 13:00 Uhr

Fotoausstellung MARTIN LIMPER " DIE SCHÖNHEIT DES VERFALLS"
Veranstaltungsort: Galerie der Altstadt-Buchhandlung
Vorverkauf: Eintritt frei
Preis: xxx

MARTIN LIMPER

Jahrgang 1958, aufgewachsen in Duisburg, begleitete ihn die Fotografie bereits während seiner Ausbildung
und anschließender Selbstständigkeit als Handwerksmeister

2006 wandte sich Martin Limper der digitalen Fotografie zu - mit dem Schwerpunkt Architektur,
der sich insbesondere in der Bilderreihe "Lost Places" darstellt;
nach dem Umzug nach Cuxhaven erweiterte sich sein Interessen - und Arbeitsgebiet auf maritime Fotografie

In der Sicht auf das Vergangene, faszinieren Architektur und Bauweise, die sich in solch großzügiger Weite,
feiner handwerklicher Ausgestaltung der Bauelemente wie auch Farbgebung der Räumlichkeiten
heute kaum mehr finden
Kunstvoll gestaltete Geländer, weitläufige Treppenhäuser und Flure, lichtdurchflutete Räume,
die filigranen Details des Interieurs vermitteln die Präsenz größter handwerklicher Kunstfertigkeit
Die Spuren dieser im Zeitenlauf entschwindenden und verlorenen Werke der Baukunst,
das Echo der gestaltenden Gedanken finden sich in den Bildern
der Fotoausstellung "Die Schönheit des Verfalls"

Seine Kenntnisse und umfangreiche praktische Erfahrung im Bereich der digitalen Fotografie
vermittelt Martin Limper - hoffentlich bald wieder - in Kursen an der VHS Cuxhaven
MEHR INFOS FINDEN SIE HIER www.ml-photoart.de

Öffnungszeiten der Galerie
Mo - Fr
10:00 - 13:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Sa
10:00 - 13:00 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Lesung UTA RUGE "BAUERN,LAND"

09.09.2021

Veranstaltungsort: Garten des Voss-Hauses
Vorverkauf: Veranstaltungsbeginn steht noch nicht fest
Preis: Noch nicht bekannt

UTA RUGE "BAUERN, LAND"
Kunstmann Verlag

Ein Dorf im Moor in den 50er Jahren, ein Bauernhof heute - und wie das Weltgeschehen das Leben der Menschen auf dem Land veränderte. Davon erzählt Uta Ruge am Beispiel ihres Dorfes und ihres Bruders. Seit ein paar Tagen stehe ich morgens um sechs mit allen auf, um zu sehen, zu hören und zu riechen, wie sich Landwirtschaft heute anfühlt auf dem Hof, auf dem ich aufgewachsen bin. Ich ziehe die Stallklamotten an und gehe nach draußen. Mir fällt auf, dass ich den Blick hier nicht heben muss, um den Himmel zu sehen. Ob es regnet oder bald regnen wird, wie der Wind geht, ist sofort gewusst, in Auge, Ohr und Nase eingeströmt. Uta Ruge verwebt in Bauern, Land. Die Geschichte meines Dorfes im Weltzusammenhang die Erinnerung an das Leben auf dem Lande in den 50er Jahren mit der genauen Beobachtung der Veränderungen in der Landwirtschaft heute, mit der Chronik des Dorfes, den welthistorischen Zusammenhängen und der Kulturgeschichte, die das Leben der Bauern geprägt haben und prägen. Sie erzählt von harter Arbeit und Abhängigkeit, von der Besiedelung des Moors, von Entwässerung und den Zumutungen der Obrigkeit und der Bürokratie, von Armut und Auswanderung. Aber auch davon, wie man sich gegenseitig unterstützt und hilft und zusammen feiert, von dem Eifer der kleinen Kinder, die den Eltern zur Hand gehen und lernen, dass gegen Arbeit nichts hilft, außer sie zu tun.

UTA RUGE, auf Rügen geboren, wuchs nach der Flucht der Familie als Bauerntochter in einem norddeutschen Dorf auf, studierte Germanistik und Politik in Marburg und Berlin, arbeitete im Rotbuch Verlag und bei der TAZ in Berlin und lebte von 1985 bis 1998 als freie Rundfunkautorin und Mitarbeiterin der internationalen Zeitschrift Index-on-Censorship in London.
Info-Text Kunstmann Verlag

Veranstalter Kranichhausgesellschaft e.V.

Lesung UTA RUGE "BAUERN,LAND"