Aylin Karabulut

Schulische Rassismuskritik

Zur Überwindung des Artikulationstabus in schulischen Organisationsmilieus. 'Pädagogische Professionalität und Migrationsdiskurse'. 1. Aufl. 2022. Paperback.
kartoniert, 360 Seiten
ISBN 3658378980
EAN 9783658378981
Veröffentlicht Juli 2022
Verlag/Hersteller Springer Fachmedien Wiesbaden

Auch erhältlich als:

pdf eBook
59,99
74,99 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3-5 Tagen (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Die empirische Studie fokussiert zentrale Mechanismen der Tabuisierungen pädagogischer Professioneller, die das Sprechen über Rassismus an Schulen strukturell behindern. Neben theoretischen und empirischen Konstruktionen des schulischen Artikulationstabus werden ferner Möglichkeiten der Interventionen in das schulische Artikulationstabu herausgestellt und im Rahmen von Handlungsempfehlungen für rassismuskritische Transformationen evidenzbasiert weiterentwickelt.

Portrait

Aylin Karabulut ist eine renommierte Forscherin, gesellschaftliche Multiplikatorin und Innovatorin zu den Themen strukturelle Ungleichheiten, Bildung und Teilhabe. Ihre wissenschaftliche Arbeit und ihr gesellschaftliches Engagement wurden mehrfach ausgezeichnet.