Der alte Mensch in der Chirurgie

Vorträge und Podiumsgespräche, die anläßlich der 145. Tagung der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen vom 5. bis 7. Oktober in Bochum gehalten wurden. Paperback.
kartoniert, 268 Seiten
ISBN 3540094008
EAN 9783540094005
Veröffentlicht Mai 1979
Verlag/Hersteller Springer Berlin Heidelberg
54,99 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3-5 Tagen (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Anl~lich der 145. Tagung der Vereinigung Niederrheinisch-WestfaJi­ scher Chirurgen in Bochum wurde von mir das Leitthema "Der alte und Mensch in der Chirurgie" gewlihlt. Die Spezialisierung in Fach- Teilgebiete birgt die Gefahr eines Auseinanderstrebens innerhalb der gesamten Chirurgie in sich. Die gewlihlte Thematik beweist, daB die zentralen Probleme fur alle operativen Disziplinen lihnlich sind und auch bleiben. Hinzu kommt, daB auch die Kollegen anderer Diszipli­ nen, wie z.B. Anaesthesisten, Internisten und Neurologen, wesentlich an der gesamten Therapie beteiligt sind. Die Diagnostik und Behand­ lung kann in ihrem Ablauf nur im Sinne des Teamwork effektiv sein. Zentraler Mittelpunkt der Thematik waren deshalb die interdiszipli­ nar wesentlfchen Besonderheiten des pra-, intra-und postoperativen Verlaufes, wie sie sich aus der biologischen, altersbedingten, allge­ meinen und lokalen Geflihrdung ergeben. Der htiftgelenknahe Oberschenkelbruch und die Besonderheiten der Bauchchirurgie des alten Menschen sind zwei Themenkreise, die beispielhaft die spezifischen Fragestellungen dieser Patientengruppe darstellen sollen. Hier sind es vor allem die speziellen Verletzungen und Erkrankungen mit ihrem besonderen Verlauf, die Indikation zu dem zu wlihlenden Eingriff, die unter den andersgearteten Vor­ aussetzungen abweichende Technik und der postoperative Verlauf, die wesentlicher Inhalt der Thematik sind.