Unsere Empfehlungen

Hier finden Sie einige Empfehlungen von unseren Kolleg/Innen, Familien und Freunden. Für Groß und Klein sollte etwas dabei sein. Viel Spaß beim Stöbern!

Der Sprung
empfohlen von:

Anja Johannsen

Anja Johannsen

Der Sprung Simone Lappert

gebunden

Eine junge Frau steht auf den Dach eines Hauses. Will sie sich in die Tiefe stürzen?
Was geht in ihr vor? Was wird passieren?

Das Leben der Menschen um sie herum gerät ebenfalls aus den Fugen: Der Freund der jungen Frau, ihre Schwester, ein Polizist und sieben andere Menschen, die auf unterschiedliche Weise mit ihr zu tun haben, fallen aus den Routinen ihres Alltags, halten inne oder schlagen überraschend neue Lebenswege ein. Nach diesen Stunden des Bangens und Wartens – nach einem Tag und einer Nacht – wird für sie alle nichts mehr so sein wie es vorher war.
Atemlos folgt man den Gedanken und Wegen der Personen und fragt sich beim Lesen bis zuletzt, was geschehen wird.

»Der Sprung«: ein kluges, nachdenkliches und rasant geschriebenes Buch über den einen Moment im Leben, an dem sich überraschend alles ändern kann.

zum Produkt € 22,00*

Diese Wahrheiten
empfohlen von:

Anja Johannsen

Anja Johannsen

Diese Wahrheiten Jill Lepore

epub eBook

Sie denken, Sie wissen schon alles über die Vereinigten Staaten von Amerika? Oder aber: Sie verstehen das Land jenseits des Atlantiks immer weniger? Lesen Sie Jill Lepore!

Die preisgekrönte Historikerin liefert eine neue und überraschende Sicht auf das Land der großen Gegensätze und ehemals unbegrenzten Möglichkeiten. Sie erzählt die Geschichte der USA von ihren Anfängen bis zur Gegenwart – klug, anschaulich und spannend mit innovativem Blick auf die amerikanische Geschichte und Gesellschaft und die politische Kultur des Kontinents.

»Die Amerikaner stammen von Sklaven und Sklavenhaltern ab, von Eroberern und Eroberten, von Einwanderern und von Gegnern der Einwanderung«, so Lepore. Ihnen allen gibt sie eine Stimme in diesem 1000-Seiten-Buch, das tatsächlich Pageturner-Qualitäten hat: den Menschen, die Amerikas Geschichte maßgeblich beeinflusst oder aber durchlitten haben, den großen Persönlichkeiten und den kleinen Leuten. Die »Wahrheiten« (Thomas Jefferson), auf die sich die Nation gründet: die Idee von der Gleichheit aller Menschen – Jill Lepore erzählt aufregend und facettenreich vom widersprüchlichen Ringen der Menschen um den richtigen Weg in einem zerrissenen Kontinent.

zum Produkt € 30,99*

Im Brand der Welten
empfohlen von:

Anja Johannsen

Anja Johannsen

Im Brand der Welten Michael Martens

gebunden

1961 erhielt Ivo Andrić den Nobelpreis für Literatur. Kaum zu glauben, dass erst im Jahre 2019 die erste umfassende Biografie über seinen außergewöhnlichen Lebensweg erscheint.

Das Buch führt uns von der Kindheit des Ivo Andrić in Bosnien über das Attentat von Sarajevo im Jahre 1914 – Andrić kannte die Attentäter Franz Ferdinands – bis ins Berlin des Nationalsozialismus und darüber hinaus. Andrić war als Diplomat des Königreichs Jugoslawien in Hitlers Berlin und Botschafter in Rom, Madrid und Paris. Geschickt verknüpft die Biografie das Leben des Diplomaten, Schriftstellers und Literaturnobelpreisträgers mit der komplexen, historischen Wirklichkeit Europas zu seiner Zeit und spiegelt insbesondere die bosnische Geschichte wieder, die Andrić, der glühende Europäer und Weltbürger, auch in seinen Romanen so unvergesslich verewigt hat.

Das Buch liest sich fast wie ein Roman über das turbulente und oft finstere 20. Jahrhundert in Europa. Endlich lernen wir Ivo Andrić kennen, der nicht müde wurde, das friedliche Zusammenleben der Völker und Religionen zu beschwören.

zum Produkt € 28,00*

Sonnenfalter und Mondmotten
empfohlen von:

Anja Johannsen

Anja Johannsen

Sonnenfalter und Mondmotten Anita Albus

gebunden

Das perfekte Geschenk: ein opulent ausgestattetes Buch über Schmetterlinge mit wunderschönen farbigen Zeichnungen und vielen interessanten Texten der Malerin und Schriftstellerin Anita Albus. Ein Buch, das man immer wieder gerne zur Hand nimmt, nicht zuletzt wegen der zahlreichen spektakulären Schmetterlingsbilder der Autorin.

Nach ihren beiden hochgelobten Büchern »Von seltenen Vögeln« und »Das botanische Schauspiel« erzählt Anita Albus in ihrem neuen Werk spannend und farbenfroh von Raupen, Larven und Faltern aus aller Welt und stellt uns auch die großen Schmetterlingsliebhaber der Literaturgeschichte – von Goethe über Strindberg bis Nabokov – vor. Eine gelungene Mischung aus naturkundlichen Betrachtungen, historischen Einschüben und wunderbaren Bildern. Der genaue und sensible Blick einer Künstlerin, die mit Worten und Farben malt, führt uns durch das Buch und lässt uns immer wieder staunen...

zum Produkt € 48,00*

Das Eis-Schloss
empfohlen von:

Anja Johannsen

Anja Johannsen

Das Eis-Schloss Tarjei Vesaas

gebunden

»Das Eis-Schloss« ist ein Roman, der sich unvergesslich ins Gedächtnis brennt. Er erschien zum diesjährigen Buchmessen-Schwerpunkt Norwegen in neuer Übersetzung und in besonders schöner Ausstattung im Berliner Guggolz Verlag.

Erzählt wird die Geschichte zweier Mädchen, Siss und Unn, denen nur eine kurze gemeinsame Zeit der Freundschaft vergönnt ist. Siss verliert die schweigsame Unn an das »Eis-Schloss«, so nennen die Kinder des kleinen norwegischen Dorfes den zu Eis gefrorenen Wasserfall, der funkelt und glitzert und sie magisch anzieht. Unn bleibt nach einem Ausflug dorthin verschwunden und Siss erstarrt vor Einsamkeit, ungelösten Fragen und dem Verlust der Freundin. Ihr Weg zurück ins Leben und zu sich selbst wird sorgsam begleitet von der Dorfbevölkerung, die das Mädchen in seiner Not nicht allein lässt. Was wären wir – jeder für sich alleine – ohne die Kraft und Solidarität der Gemeinschaft? In eisklaren Sätzen und mit kraftvollen Bildern wird diese berührende Geschichte erzählt.

»Das Eis-Schloss« ist ein kleines, funkelndes Juwel, das sich auch hervorragend als Geschenkbuch eignet. Große Empfehlung für Weihnachten!

zum Produkt € 22,00*

Radio Activity
empfohlen von:

Christopher Schlippe

Christopher Schlippe

Radio Activity Karin Kalisa

gebunden

In ihrem neuen Roman „Radio Activity“ erzählt Karin Kalisa die einfühlsame Geschichte der Nora Tewes, die als ehemalige Balletttänzerin in New York tanzte, in ihre norddeutsche Heimatstadt zurückkehrt und mehr durch Zufall einen neuen Radiosender auf 100,7 mit dem Namen „Tee und Teer“ gründet. Sie nennt sich Holly Gomighty.
Ihre „perfekte“ Radiostimme trägt einen großen Teil des Programms zusammen mit 2 anderen Moderatoren Tom und Grischa.
Infolge einer eigenen sensiblen Geschichte eines Missbrauchs der Holly Gomighty verknüpft Karin Kalisa geradezu genial das Innenleben und Handeln der Radiomoderatorin, die ihre Möglichkeiten das Verbrechen aufzudecken über ihre Radiosendungen nutzt und sich auf ein gefährliches Spiel einlässt.
Ein sehr intensives Buch über den Versuch eines einzelnen Gerechtigkeit zu erfahren.

zum Produkt € 22,00*

Die Unerwünschte
empfohlen von:

Christopher Schlippe

Christopher Schlippe

Die Unerwünschte Elisabeth Plessen

gebunden

In ihrem 3. Roman „Die Unerwünschte“ schließt Elisabeth Plessen ihre beiden zuvor erschienenen Bücher „Mittteilungen an den Adel“ und „Das Kavalierhaus“ ab.
Es gelingt ihr in einem Gespräch zwischen Charlotte und Alma im Urlaub in der Toskana ein facettenreicher Rückblick auf 70 Jahre Familiengeschichte, da beide aus ihrer jeweiligen Generation die Familiengeschichte deuten und bewerten.
Dabei spielen vor allem die Veränderungen der Zuständigkeiten, die sich verändernden Frauen und deren neue Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche auf den Norddeutschen Gütern eine große Rolle. Hierarchien werden gebrochen, verändert oder lösen sich mangels männlicher Stammhalter auf.
Ebenso ihre privaten Wege und Sehnsüchte werden sensibel beleuchtet und warmherzig in ihrer Konsequenz beschrieben.
Ein lesenswertes Buch.

zum Produkt € 22,00*

Marzahn, mon amour
empfohlen von:

Martina Blohm

Martina Blohm

Marzahn, mon amour Katja Oskamp

gebunden

Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin gewidmet hat: ein Feld der Enttäuschungen. Also macht sie etwas, was für andere dem Scheitern gleichkäme: Sie wird Fußpflegerin in Berlin-Marzahn, einst das größte Plattenbaugebiet der DDR. Und schreibt auf, was sie dabei hört - Geschichten wie die von Herrn Paulke, vor vierzig Jahren einer der ersten Bewohner des Viertels, Frau Guse, die sich im Rückwärtsgang von der Welt entfernt, oder Herrn Pietsch, dem Ex-Funktionär mit der karierten Schiebermütze. Geschichten voller Menschlichkeit und Witz, Wunderwerke über den Menschen an sich - von seinen Füßen her betrachtet.

zum Produkt € 16,00*

1 2 ... 3
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand