Unsere Empfehlungen

Hier finden Sie einige Empfehlungen von unseren Kolleg/Innen, Familien und Freunden. Für Groß und Klein sollte etwas dabei sein. Viel Spaß beim Stöbern!

Herzfaden
empfohlen von:

Jacqueline Masuck

Jacqueline Masuck

Herzfaden Thomas Hettche

gebunden

Von dieser Geschichte wird man geradezu magisch eingesogen. Und obwohl der Zauber nicht bis zum Schluss anhält, vermag Hettche doch insgesamt bestens zu unterhalten. Egal ob der kleine Prinz, Urmel aus dem Eis, Prinzessin Li Si oder Jim Knopf - jeder hat seine kleine Anekdote in diesem Roman. Absoluter Star der Geschichte ist aber Hannelore Marschall-Oehmichen, genannt Hatü. Sie hat all die Puppen geschnitzt, ihnen Leben eingehaucht und damit die besondere Verbindung zum Zuschauer geschaffen, die man den Herzfaden nennt.
Auch kulturgeschichtlich, politisch und historisch gesehen ist "Herzfaden" eine spannende Geschichte, erzählt der Roman doch auch über die Zeit der jungen Bundesrepublik bis in die späten 60er Jahre.
Die gesamte Gestaltung ist eine sehr besondere mit dem wunderschönen Schutzumschlag, dem roten Leineneinband und den zarten Illustrationen von Matthias Beckman.
"Herzfaden" von Thomas Hettche steht auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2020.

zum Produkt € 24,00*

Being Young
empfohlen von:

Carolin Schönle

Carolin Schönle

Being Young Linn Skåber

gebunden


Die preisgekrönte norwegische Autorin Linn Skåber hat Teenager zu ihrem Leben befragt: Wie fühlt man sich heute als junger Mensch? Was ist das Beste an dieser Zeit zwischen Kindheit und Erwachsensein - und was das Schlimmste? Wovor hast du Angst, was macht dich froh? Wie siehst du deine Eltern? Und was ist dein größter Traum?


Aus diesen Interviews ist eine beeindruckende Sammlung von authentischen, literarischen Monologen geworden, in denen die wunderbar-schreckliche Zeit der Pubertät auf eindringliche und tief berührende Weise eingefangen wird.


Illustriert von Lisa Aisato.

zum Produkt € 24,00*

Malamander - Die Geheimnisse von Eerie-on-Sea
empfohlen von:

Carolin Schönle

Carolin Schönle

Malamander - Die Geheimnisse von Eerie-on-Sea Thomas Taylor

gebunden


Herbie, Violet und Hakenhand - Thomas Taylor erzählt ein rasantes Abenteuer voll eigenwilliger Gestalten. In Eerie-on-Sea ist das Unmögliche möglich!


Wenn du zum ersten Mal nach Eerie-on-Sea kommst, siehst du nichts als einen verschlafenen Badeort. Doch der Schein trügt. Vor der Küste treibt der Malamander sein Unwesen. Jeder hier ist dem legendären Seeungeheuer auf der Spur, aber jeder aus einem anderen Grund. Es gibt Mrs Hanniver von der Bücher-Apotheke, die für jedes Unglück die richtige Lektüre zur Hand hat. Es gibt Hakenhand, vor dem du dich besser in Acht nimmst. Vor allem aber gibt es Herbie Lemon, den 12-jährigen Sachenfinder aus dem Grand Nautilus Hotel, der jedes Fundstück zurück in die richtigen Hände bringt. Eines Tages findet er ein Mädchen: Violet ist wild entschlossen, den Malamander aufzuspüren - er ist die letzte Verbindung zu ihren verschollenen Eltern.

zum Produkt € 17,00*

Das ist mein Baum
empfohlen von:

Carolin Schönle

Carolin Schönle

Das ist mein Baum Olivier Tallec

gebunden


Das Eichhörnchen liebt Bäume. Und vor allen Dingen liebt es SEINEN Baum. Es liebt es, die Zapfen SEINES Baumes in dessen Schatten zu essen. Und es hält überhaupt nichts von der Idee, SEINEN Baum, dessen Schatten und dessen Zapfen mit anderen zu teilen. Aber wie schützt man seinen Baum am besten vor den anderen? Mit einem Tor? Oder einem Zaun? Oder einer Mauer? Und wie müsste diese Mauer beschaffen sein? Und wenn man dann diese riesige, schützende Mauer hätte - was ist dann eigentlich hinter dieser Mauer?


Olivier Tallec erzählt eine zugleich tiefsinnige und umwerfend komische Geschichte für jedes Alter.

zum Produkt € 13,00*

Nach der Sonne
empfohlen von:

Carolin Schönle

Carolin Schönle

Nach der Sonne Jonas Eika

gebunden

Ein IT-Berater stellt fest, dass die Bank, für die er arbeitet, mitten in Kopenhagen in einem Krater versunken ist. Ein Ehepaar lässt sich in der Wüste Nevadas nieder, wo die Menschen auf das Erscheinen von Außerirdischen warten. Eine Obdachlose findet in den grauen Trümmern Londons ein Zuhause und verliert es wieder. Und unter dem knallblauen Himmel Cancuns tragen scheinbar gefügige Beach Boys den reichen Urlaubern die Sonnenschirme hinterher. Fünf sinnliche, geheimnisvolle Erzählungen über dunkles Begehren und kapitalistische Ausbeutung, über Liebe, Hoffnung und Solidarität in einer unsicheren, technologisch flirrenden Welt, in der Körper, Himmel und Licht die einzigen Konstanten sind. Jonas Eika hat eines jener Bücher geschrieben, die die Literatur an einen neuen Ort führen

zum Produkt € 20,00*

Die Unschärfe der Welt
empfohlen von:

Jacqueline Masuck

Jacqueline Masuck

Die Unschärfe der Welt Iris Wolff

gebunden

Siebenbürgen, Banat, Rumäniendeutsche - das waren bisher Gegenden und Worte, die man mit den Büchern von Herta Müller verband. Und von denen nun auch Iris Wolff erzählt.
Ihr Roman ist sprachlich ganz wunderbar ausgefeilt. Wenn die Figuren im Text sich immer wieder begegnen, dann muss man zwar kurz überlegen - wer war jetzt Karline oder Stana oder Samuel? Doch es ergibt sich logisch immer!
Ein farbiges und sehr zartes Gespinst würde ich diesen Roman gern nennen. Weil nur ein schönes altes Wort erklären kann, wie wundervoll Iris Wolf erzählt. Vom Erinnern, vom Geschichtenerzählen und von Familie. Aber auch von Angst und Repression, von Spitzeln der Regierung, von Flucht und Neuanfang.
Ein Herzensbuch! Und wie schön, dass es einen Platz auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2020 gefunden hat. Auch die Kritiker sind von "Die Unschärfe der Welt" begeistert.

»Eine Autorin mit einem traumsicheren Sprachgefühl« Denis Scheck

»So schön hat noch niemand Geschichte zum Schweben gebracht.« Stefan Kister, Stuttgarter Zeitung

zum Produkt € 20,00*

Sommerfrauen, Winterfrauen
empfohlen von:

Martina Blohm

Martina Blohm

Sommerfrauen, Winterfrauen Chris Kraus

kartoniert


Ein Film über Sex. Rauh und radikal. In New York. Das ist die Aufgabe, die Jonas gestellt bekommt. Aber wie soll der überforderte Regiestudent ausgerechnet in der düstersten Ecke der Lower East Side und umgeben von gestrandeten Künstlerexistenzen einen Film drehen? Als er auf Nele trifft, eine schillernde, eigensinnige Sommerfrau, öffnet sich sein Blick für das wahre Ziel seiner Reise: die Begegnung mit der eigenen ungeheuerlichen Familiengeschichte.

zum Produkt € 13,00*

Monster wie wir
empfohlen von:

Jacqueline Masuck

Jacqueline Masuck

Monster wie wir Ulrike Almut Sandig

gebunden

Viktor, Ruth und ihr Bruder Fly erleben eine nicht ganz typische DDR-Kindheit in einem Dorf nahe bei Leipzig.
Victors Mutter kommt aus der Ukraine, der Vater von Ruth ist Pfarrer.
Bis in die heutige Zeit reicht diese Geschichte, in welcher das Thema Gewalt und Kindesmißbrauch in der Familie immer wieder aufploppt. Und wo die Kinder glauben, dass man echte Kloppe auch immer sehen kann, sonst ist es nur "Poklatsche". Victor und Ruth müssen noch viel schlimmere Sachen erleben als Kloppe und das ist auch der Grund, warum Ruth keine Vampire mag ...
Weitere Themen sind verschwindende Dörfer, Braunkohleabbau, rechte Jugendszene und Baumhaus-Rebellen im Hambacher Forst.

Ein schmaler Roman mit wahnsinnig viel Inhalt und mit Charakteren, die im Kopf und im Herzen bleiben. So schön und so stark erzählt! Jeder Satz dabei gestochen scharf und radikal gut mit vielen zarten Zwischentönen. Keine Ost-Klischees, kein humoriger Blick auf die ehemalige DDR. Dennoch kritisch und ohne zu beschönigen.
Für mich ist dieser Roman eine echte Überraschung. Und das Cover ist einfach grandios.

zum Produkt € 22,00*

Buchhandlungen. Eine Liebeserklärung
empfohlen von:

Christopher Schlippe

Christopher Schlippe

Buchhandlungen. Eine Liebeserklärung Horst A. Friedrichs, Stuart Husband

gebunden


Eine Hommage an die Welt der Bücher


»Bücher sind der Beweis, dass Menschen Magisches bewirken können.« Wirft man einen Blick in die Buchhandlungen, die der renommierte Fotograf Horst A. Friedrichs porträtiert hat, versteht man das Zitat des Autors und Astrophysikers Carl Sagan sofort: Vom schwimmenden Buchladen auf einem Kanalboot bis zu endlosen Bücherreihen in einer ehemaligen Kathedrale zeigt Friedrichs eine erlesene Auswahl von 47 unabhängigen Buchhandlungen. Seine Bilder öffnen die Türen in die einzigartige Welt der Bücher und ihrer enthusiastischen Händler, die mit viel Feingefühl und großer Leidenschaft außergewöhnliche Orte erschaffen. Schatzkammern voller kostbarer Ideen, Räume der Fantasie und der Rebellion. Mikrokosmen für Menschen mit offenem Geist. Nie waren diese Orte so wichtig wie heute, in einer Zeit der Fake News und Kurznachrichten. Erzählt werden die Geschichten vom Autor Stuart Husband. Mit Porträts der Buchhandlungen Walther König (Köln), Shakespeare & Company (Paris), Lello (Porto) u.v.m.


zum Produkt € 36,00*

Von Büchern in Bildern
empfohlen von:

Christopher Schlippe

Christopher Schlippe

Von Büchern in Bildern Jamie Camplin, Maria Renauro

gebunden

Unübersehbar oder verborgen am Rand- Bücher sind in vielen Gemälden tragende Akteure.Dabei schlagen sie nicht nur eine Brücke zwischen Literatur und bildender Kunst, sondern eröffnen auch Bezüge in den Bildern.Entlang dieses unterhaltsamen Dialogs zwischen Text und Bild führen Jamie Camplin und Maria Renauro spielerisch durch die Kulturgeschichte des Buches und der Kunst.
Ein wunderbares Buch für Buchliebhaber mit sehr aussgewählten und unbekannten Bilddarstellungen aus der internationalen Kunst.

zum Produkt € 32,00*

1 2 ... 5