Veranstaltungsarchiv

 

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein - 2. Zusatztermin

29.05.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: 8€

Geschichten aus dem Kaiserhaus
"Zur Wahrheit eines Menschen gehören auch die eigenen Ahnen" – sagt Leopold Altenburg. Seine Familiengeschichte ist aber eine außergewöhnliche. Ist er doch der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.
Wie veränderte sich das Leben der Familie Habsburg und des österreichischen Adels nach dem Ende der Monarchie? Dieser Frage geht Leopold Altenburg anhand des Lebens seines Großvaters Erzherzog Clemens und seines Vaters Prinz Peter nach.
Wie war das Leben von Clemens, dem Lieblingsenkel des Kaisers? Was für Familiengesetze blieben nach dem Ende der Monarchie bestehen? Warum musste Clemens seinen Namen von "Habsburg" in "Altenburg" ändern? Wie erlebte wiederum sein Sohn Peter seine Kindheit in der Kaiservilla von Bad Ischl in den Jahren des Zweiten Weltkrieges? Gelingt der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft?
Einfühlsam erzählt Leopold Altenburg die Geschichte von Großvater und Vater, und spart dabei nicht mit Anekdoten aus seinem Leben, die eine Verbindung von seinen Vorfahren zur Gegenwart herstellen.

Leopold Altenburg ist ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn. Engagements als Schauspieler führen den in Berlin wohnhaften Kosmopoliten u.a. nach Wien, Salzburg, Bielefeld und Bonn. Er ist Krankenhausclown bei den Roten Nasen International, Regisseur verschiedener Theaterstücke und begibt sich in Dokumentationen auf die Spuren des Kaiserreiches und die Wurzeln seiner Herkunft.

Fotocredit: Janine Guldener

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein - 2. Zusatztermin

 

Frühlingskonzert mit Sabina vom Dorff und Reinhard Kiauka

24.05.2019 19:30 Uhr

Frühlingskonzert mit Sabina vom Dorff und  Reinhard Kiauka
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: 8€

Zum Konzert in die Buchhandlung! Die Sopranistin Sabina vom Dorff präsentiert mit Reinhard Kiauka am Klavier eine bunte Mischung musikalischer Highlights aus Oper, Operette und Musical. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie, mit einem Glas Sekt oder Bowle, eine musikalische Reise durch die verschiedenen Stilepochen der Gesangsliteratur!


 

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein - Zusatztermin

02.05.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Die Lesung ist bereits ausverkauft.
Preis: 8€

Geschichten aus dem Kaiserhaus
"Zur Wahrheit eines Menschen gehören auch die eigenen Ahnen" – sagt Leopold Altenburg. Seine Familiengeschichte ist aber eine außergewöhnliche. Ist er doch der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.
Wie veränderte sich das Leben der Familie Habsburg und des österreichischen Adels nach dem Ende der Monarchie? Dieser Frage geht Leopold Altenburg anhand des Lebens seines Großvaters Erzherzog Clemens und seines Vaters Prinz Peter nach.
Wie war das Leben von Clemens, dem Lieblingsenkel des Kaisers? Was für Familiengesetze blieben nach dem Ende der Monarchie bestehen? Warum musste Clemens seinen Namen von "Habsburg" in "Altenburg" ändern? Wie erlebte wiederum sein Sohn Peter seine Kindheit in der Kaiservilla von Bad Ischl in den Jahren des Zweiten Weltkrieges? Gelingt der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft?
Einfühlsam erzählt Leopold Altenburg die Geschichte von Großvater und Vater, und spart dabei nicht mit Anekdoten aus seinem Leben, die eine Verbindung von seinen Vorfahren zur Gegenwart herstellen.

Leopold Altenburg ist ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn. Engagements als Schauspieler führen den in Berlin wohnhaften Kosmopoliten u.a. nach Wien, Salzburg, Bielefeld und Bonn. Er ist Krankenhausclown bei den Roten Nasen International, Regisseur verschiedener Theaterstücke und begibt sich in Dokumentationen auf die Spuren des Kaiserreiches und die Wurzeln seiner Herkunft.

Fotocredit: Janine Guldener

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein - Zusatztermin

 

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein

11.04.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Die Lesung ist bereits ausverkauft.
Preis: 8€

Geschichten aus dem Kaiserhaus
"Zur Wahrheit eines Menschen gehören auch die eigenen Ahnen" – sagt Leopold Altenburg. Seine Familiengeschichte ist aber eine außergewöhnliche. Ist er doch der Ururenkel von Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Elisabeth.
Wie veränderte sich das Leben der Familie Habsburg und des österreichischen Adels nach dem Ende der Monarchie? Dieser Frage geht Leopold Altenburg anhand des Lebens seines Großvaters Erzherzog Clemens und seines Vaters Prinz Peter nach.
Wie war das Leben von Clemens, dem Lieblingsenkel des Kaisers? Was für Familiengesetze blieben nach dem Ende der Monarchie bestehen? Warum musste Clemens seinen Namen von "Habsburg" in "Altenburg" ändern? Wie erlebte wiederum sein Sohn Peter seine Kindheit in der Kaiservilla von Bad Ischl in den Jahren des Zweiten Weltkrieges? Gelingt der Familie der Spagat zwischen Vergangenheit und Zukunft?
Einfühlsam erzählt Leopold Altenburg die Geschichte von Großvater und Vater, und spart dabei nicht mit Anekdoten aus seinem Leben, die eine Verbindung von seinen Vorfahren zur Gegenwart herstellen.

Leopold Altenburg ist ein Ururenkel von Kaiser Franz Joseph I. und Kaiserin Elisabeth von Österreich-Ungarn. Engagements als Schauspieler führen den in Berlin wohnhaften Kosmopoliten u.a. nach Wien, Salzburg, Bielefeld und Bonn. Er ist Krankenhausclown bei den Roten Nasen International, Regisseur verschiedener Theaterstücke und begibt sich in Dokumentationen auf die Spuren des Kaiserreiches und die Wurzeln seiner Herkunft.

Fotocredit: Janine Guldener

Lesung mit Leopold Altenburg: Der Kaiser und sein Sonnenschein

 

Lesung mit Christina Erbertz: Die Helikopterbande und das Raubtier aus China

29.03.2019 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: Eintritt pro Kind 4€, begleitende Erwachsene pro Person 1€

Fenja träumt davon, im Helikopter ihres Vaters mitzufliegen. "Zu gefährlich!", findet ihre Mutter. "Ungerecht!", denkt Fenja, auf dem Boden ist es mindestens genauso gefährlich. Vor allem seit ein wildes Tier in den Wäldern gesichtet wurde. Wenn Fliegen schon verboten ist, will sie wenigstens mit ihrem Freund Aspi rausfinden, was es mit diesem Raubtier auf sich hat. Ein rasantes Abenteuer bahnt sich an - Gewitter und Helikopter-Rettungsaktion inklusive ... Manchmal muss man die Dinge eben selber in die Hand zu nehmen! Mit witzigen Illustrationen von Claudia Weikert.
Für Kinder ab 9 Jahren

Lesung mit Christina Erbertz: Die Helikopterbande und das Raubtier aus China

 

Lesung mit Brigitte Glaser: Rheinblick

14.03.2019 19:30 Uhr

Lesung mit Brigitte Glaser: Rheinblick
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: 10€

Deutschland, im November 1972:
Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.
Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Unter dem Stichpunkt Service finden Sie auf unserer Seite übrigens weitere Informationen zu dem Buch!

Foto: © Werner Meyer


 

Lesung und Gespräch mit Tim Pröse: Samstagabendhelden

19.02.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: 10€

»Das war spitze!« - Showgiganten hautnah
Tim Pröse spürt dem Gefühl einer ganzen Generation, einer Epoche nach und porträtiert die großen Entertainer, Schauspieler, Künstler, mit denen wir aufwuchsen, die uns begleitet, geprägt, erheitert und über viele Jahre die Familienabende vor dem Fernseher bestimmt haben. Mit Udo Lindenberg fährt er auf dessen »Rockliner«, Barbara Schöneberger erlaubt ihm als bisher einzigem Journalisten wirklich private Einblicke, Götz George und Pierre Brice geben ihm ihre letzten Interviews… Pröse trifft Thomas Gottschalk, Christiane Hörbiger, Hape Kerkeling, Konstantin Wecker, Jan Fedder, Alfred Biolek und lässt Legenden wie Udo Jürgens, Loriot, Hans-Joachim Kulenkampff, Harald Juhnke, Günter Strack und andere noch einmal für uns aufleben. Wie keinem Zweiten gelingt es ihm, Menschen zu öffnen, Stimmungen einzufangen und vergrabene Gefühle und Geschichten ans Licht zu holen. Die Wiederauferstehung des Samstagabend-mit-der-Familie-vor-dem-Fernseher-Gefühls.

Lesung und Gespräch mit Tim Pröse: Samstagabendhelden

 

Lesung mit Fee Krämer: Max Murks - Schwimmkurs mit Hai

18.01.2019 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: Eintritt pro Kind 4 €, pro begleitendem Erwachsenen 1 €

Aufgepasst, ihr Seegurken! Hier kommt Holger: ein unsichtbarer Hai, der Schaumbäder genauso sehr liebt wie Lakritze. Noch dazu ist er unglaublich eingebildet. Holger sitzt eines Abends an Max' Bettkante und macht ihm von da an das Leben schwer. Doch niemand glaubt Max, der wegen seiner Leidenschaft für (Lügen-)Geschichten von allen nur Max Murks genannt wird. Niemand, außer der besserwisserischen Frida. Und Frida ist auch die einzige, die weiß, wie man unsichtbare Feinde wieder loswird. Nämlich indem man ihnen ihren größten Wunsch erfüllt. Und Holger will ans Meer, aber zackzack! Ein HAIteres Abenteuer, an dessen Ende Max seinen unsichtbaren Feind fast irgendwie ganz gut leiden kann und noch dazu eine richtig gute Freundin findet.
Für Kinder ab 8 Jahren

Lesung mit Fee Krämer:  Max Murks - Schwimmkurs mit Hai

 

Buchvorstellung & Weihnachtsfeier

05.12.2018 19:30 Uhr

Buchvorstellung & Weihnachtsfeier
Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Preis: Der Eintritt ist frei

In weihnachtlicher Atmosphäre möchten wir Ihnen unsere aktuellen Lieblingsbücher vorstellen. Machen Sie es sich bei uns gemütlich und lassen Sie sich bei einem Glas Wein inspirieren!


 

Lesung mit Martin Muser: Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften

23.11.2018 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Buchhandlung am Fellbacher Platz
Vorverkauf: Um Anmeldung wird gebeten
Preis: Eintritt: pro Kind 4€ , begleitende Erwachsene 1€

Kannawoniwasein! Da fährt Finn zum ersten Mal alleine mit dem Zug nach Berlin - und wird prompt beklaut. Zu allem Übel schmeißt ihn dann noch der Schaffner raus, mitten im Nirgendwo. Aber so lernt Finn Jola kennen, die immer einen flotten Spruch draufhat und weiß, wie man auf eigene Faust in die »Tzitti« kommt. Eine abenteuerliche Reise durch die Walachei beginnt, auf der die beiden einen Traktor kapern, im Wald übernachten, einem echten Wolf begegnen, Finns Rucksack zurückerobern - und richtig dicke Freunde werden. So spannend wie »Emil und die Detektive« und so cool wie »Tschick«.
Für Kinder ab 10 Jahren

Foto: © Susanne Tessa Müller

Lesung mit Martin Muser: Kannawoniwasein - Manchmal muss man einfach verduften
Seite
1 ... 2 3 4 ... 5