Veranstaltungen

Signierte Exemplare von Steffen Kopetzkys neuem Buch

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung

Liebe Kundinnen und Kunden,

heute kann ich Ihnen signierte Exemplare von Steffen Koptzkys neuem Roman "Monschau" anbieten, solange der Vorrat reicht.
Ende April wollte Steffen Koptzky eigentlich in Berlin lesen im "Pfefferberg", leider musste alles verschoben werden.
"Monschau" hat schon viele sehr gute Besprechungen bekommen. Die Geschichte spielt 1962 in der von Wirtschaftswachstum geprägten Bundesrepublik, eine Liebe im Ausnahmezustand, da im Kreis Monschau die Pocken ausgebrochen sind. Kopetzky verwebt wahre Begebenheiten mit Fiktion.
Kommen Sie gerne vorbei und sichern Sie sich das spannende "Monschau"!

Jan Seghers, Der Solist

- 29.01.2021 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung

Liebe Kundinnen und Kunden,

leider darf Jan Seghers keine Lesung z. Zt. bei mir machen, aber soeben habe ich 5 signierte Exemplare seines neuen Krimis bekommen.
Der Solist ist der erste Fall des eigensinnigen Ermittlers Neuhaus, der zur "Sondereinheit Terrorabwehr" stößt und spielt in Berlin im Jahre 2017.
Kommen Sie gerne vorbei und sichern Sie sich schnell ein Exemplar für sich oder Ihren liebsten Krimifreund/freundin!

Noch auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk?

Veranstaltungsort: in der Buchhandlung

Liebe Kundinnen und Kunden,
leider darf ich im Moment ja keine Veranstaltungen machen.
Trotzdem habe ich ab und zu Gelegenheit für Sie signierte Exemplare zu bekommen. So hatte ich letzte Woche Syd Atlas hier mit ihrem Roman " Das Jahr ohne Worte" und in dieser Woche wird mich Andreas Kossert aufsuchen und seine Bücher signieren. Herr Kossert hat kürzlich für sein Werk "Flucht" den NDR Kultursachbuchpreis bekommen..
Syd Atlas wird am 11. Dezember gegen 12 Uhr noch einmal vorbeischauen. Sollten Sie auf der Suche nach einem Geschenk mit persönlicher Widmung sein, lassen Sie es mich gerne wissen.

Michael Kumpfmüller liest aus seinem neuen Roman "Ach, Virginia"

Veranstaltungsort: In der Buchhandlung
Vorverkauf: Die Lesung muss leider verschoben werden, einen neuen Termin werde ich frühzeitig bekannt geben.
Preis: 10,00 Euro

Virginias Woolfs Werk ist Weltliteratur. Zahlreiche Romane und Aufzeichnungen hat sie verfasst, die uns ihr Denken und Fühlen nahebringen.
Michael Kumpfmüller beschreibt in seinem Roman die letzten zehn Tage dieser außergewöhnlichen Frau, die sich 1941 nahe ihres Landhauses ertränkt.Was in den Tagen und Nächten davor geschah, ertastet Michael Kumpfmüller mit sprachlich wunderschönen Bildern.