Lesetipps

Unsere Empfehlungen

Hier die persönlichen Leseempfehlungen von Mitarbeiterinnen, sowie Freunden und Kunden der Buchhandlung LesArt:

Ein Leben aus leuchtenden Tagen
empfohlen von:

Anke Kokott

Anke Kokott

Ein Leben aus leuchtenden Tagen

gebunden

Dies ist nicht ‚nur‘ ein Buch, sondern ein ganz besonderes Projekt zweier bemerkenswerter junger Frauen. Laura Barnett arbeitet bereits an ‚Ein Leben aus leuchtenden Tagen‘, als sie im Radio einen Song von Kathryn Williams hört. Fasziniert beschließt sie, sich mit der Sängerin in Verbindung zu setzen. Gemeinsam erarbeiten sie die wunderbaren Songs, die diesem großartigen, sensiblen und emotionalen Buch zugrunde liegen (auch als CD „Kathryn Williams Songs from the novel Greatest Hits“ erhältlich) und die Sängerin steht Patin für die Hauptfigur des Buches: Cass Wheeler…

Cass Wheeler ist eine erfolgreiche und gefragte Sängerin auf dem Zenit ihres Erfolgs, als sie durch einen schweren Schicksalsschlag den Zugang zur Musik verliert und sich für einen langen Zeitraum aus dem Business zurückzieht. Doch dann wagt sie ein Comeback – mit einem Best of-Album. Allerdings enthält dieses nicht ihre populärsten Songs, sondern die Lieder, die für Cass eine ganz besondere Bedeutung haben. Und während sie kurz vor der Aufnahme im Studio nochmal Song für Song durchgeht, lässt sie den Leser an ihrem Leben teilhaben: die unzufriedene Mutter, die Mann und Kind für eine neue Liebe verlässt, später am Leben der erfolgreichen Tochter teilhaben möchte; der Vater, der am Fortgang der Mutter zerbricht; die außergewöhnliche und liebevolle Tante, die Cass zu einem Start in ein neues Leben verhilft; der Mann, dem sie hörig ist, der aber nicht wahrhaft lieben kann; die Tochter, die an der Feindseligkeit der Eltern zerbricht; die späte Chance einer neuen Liebe...Ein großartiges, fesselndes und absolut lesenswertes Buch.

zum Produkt € 19,95*

Der Blumensammler
empfohlen von:

Susanne Gaukel

Susanne Gaukel

Der Blumensammler

gebunden

New York, 1983. Als Peter Manyweathers in einer Bibliothek einen alten Brief entdeckt, weiß er noch nicht, dass er gerade das größte Abenteuer seines Lebens in den Händen hält. Sechs seltene Blumen sind in dem geheimnisvollen Brief notiert. Sechs Blumen, die so unvergleichlich sind, dass Peter Manyweathers für sie um die ganze Welt reisen wird.

Er hat weder ausgefallene Hobbys noch abenteuerliche Phantasien. Doch mit einem Mal erwacht sein Entdeckergeist. Stück für Stück taucht er ab in die sonderbare Welt der Blumen, und als sich die Nachricht verbreitet, dass die geheimnisvolle Udumbara in voller Blüte in China entdeckt wurde, begibt er sich auf eine Reise, die ihn rund um den Kontinent führen wird.

Drei Jahrzehnte später wandelt Dove Gale fasziniert auf den Spuren des Blumensammlers. Es sind Erinnerungsfetzen, die dem jungen Mann aus dem Leben von Peter Manyweathers erzählen. Doch weshalb besitzt Dove die Erinnerungen eines anderen und was verbindet die beiden Männer? David Whitehouse ist ein spektakulärer Roman über Liebe und Verlust sowie die ungezähmte Macht der Erinnerung gelungen.
Ein wunderbar kauziges, ungewöhnliches, liebevolles Buch, das mich wirklich begeistert hat.
Vom Autor des Buches: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek.

zum Produkt € 20,00*

Kinder des Zufalls
empfohlen von:

Vanessa Rehme

Vanessa Rehme

Kinder des Zufalls

gebunden

Vanessa Rehmes Schnittchenempfehlung:
Wie viel Unglück verträgt das Glück? Was tun, wenn sich das Leben immerzu im Kreis dreht? Die halbe Welt liegt zwischen Maxwell und Elisabeth. Der Zufall führt sie zusammen und an einen seltsam mystischen Ort irgendwo in der texanischen Wüste. Sie wissen nichts voneinander und erkennen sich sofort. Der amerikanische Cowboy, der kein Cowboy mehr ist, und die deutsche Tänzerin, die nicht mehr tanzen kann. In sich tragen sie die Geschichten ihrer Mütter - Charlotte, die wie eine Löwin für ihr Glück kämpft, und Annegret, der das Leben bloß widerfährt. Geschichten, die von ewigem Sehnen erzählen, vom Streben nach Liebe und Geld und Wahrheit, von kleinen und großen Wundern, von Verlusten in Zeiten des Kriegs und des Friedens. Wie ein unsichtbares Band verbinden all diese Geschichten Maxwell und Elisabeth miteinander. Aber ist es stark genug?

Virtuos entwirft Astrid Rosenfeld in Kinder des Zufalls ein schillerndes Panoptikum menschlicher Zustände, das ein halbes Jahrhundert und zwei Kontinente umfasst. Und ihr Ton ist dabei unverwechselbar, mal lakonisch, mal zärtlich, immer von großer Wärme getragen.

zum Produkt € 22,00*

Das letzte Schaf
empfohlen von:

Wilma Michels

Wilma Michels

Das letzte Schaf

gebunden

Wilma Michels Lieblings-Weihnachtsbuch 2018! Und das Hörbuch dazu ist der Tipp von Susanne Gaukel. Beide einfach gaaaaaaaanz bezaubernd:)
* Das neue Buch von Bestsellerautor Ulrich Hub (»An der Arche um Acht«) * Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung. Doch schon bald haben sie das erste Schaf verloren --- Hintersinnig und (g)rasend komisch. Mit farbigen Illustrationen von Jörg Mühle.

zum Produkt € 13,00*

Die kleine Meerjungfrau
empfohlen von:

Susanne Gaukel

Susanne Gaukel

Die kleine Meerjungfrau

gebunden

Andersen Märchen.
Selbst wenn Sie alle diese Märchen schon kennen sollten, brauchen Sie dieses Buch. Warum? Niemals haben Sie sie in einem schöneren Buch gesehen! Das kann ich elektronisch leider nicht vermitteln, das müssen Sie sich live und in Farbe bei uns anschauen und blättern!!!!
Zwölf Andersen-Märchen setzt die Designkünstler MinaLima in dieser kunstvoll gestalteten Ausgabe in Szene: mit interaktiven Extras und zahlreichen Illustrationen schaffen sie so eine Hommage an das gedruckte Buch - nicht nur für Fans klassischer Kinder- und Jugendliteratur, sondern für Buchliebhaber aller Altersgruppen.
Die Ausgabe enthält:
Die kleine Meerjungfrau
Die Nachtigall
Das hässliche Entlein
Der Schweinehirt
Das Feuerzeug
Die Prinzessin auf der Erbse
Des Kaisers neue Kleider
Die roten Schuhe
Däumelinchen
Der standhafte Zinnsoldat
Das Mädchen mit den Schwefelhölzern
Die Schneekönigin

zum Produkt € 30,00*

Der Kreidemann
empfohlen von:

Susanne Gaukel

Susanne Gaukel

Der Kreidemann

gebunden

Ein ganz ungewöhnlicher Krimi, teilweise aus dem Blickwinkel des 12 jährigen Eddies erzählt.
Alles begann an dem Tag, an dem sie auf den Jahrmarkt gingen und er den Kreidemann zum ersten Mal traf. Der Kreidemann war es auch, der Eddie auf die Idee mit den Zeichnungen brachte: eine Möglichkeit für ihn und seine Freunde, sich geheime Botschaften zukommen zu lassen. Was als Spaß beginnt wird irgendwann Ernst, denn die Figuren führen sie zur Leiche eines jungen Mädchens.
Das ist dreißig Jahre her, und Eddie dachte, die Vergangenheit liegt hinter ihm. Doch er bekommt einen Brief, der nur zwei Dinge enthält: ein Stück Kreide und die Zeichnung eines Strichmännchens. Und als die Geschichte beginnt, sich zu wiederholen, begreift Eddie, dass das Spiel nie zu Ende war...
Völlig anders, sehr atmosphärisch und super spannend. Kein platter Thriller nach Schema F, sondern eine Geschichte, die sich langsam aber unaufhaltsam entwickelt.
Dieser Erstling hat mich sehr überrascht!

zum Produkt € 20,00*

White Maze
empfohlen von:

Beate Samorey

Beate Samorey

White Maze

gebunden

Vivian ist ein angesagtes It-Girl, das gerne mit ihren BFFs abhängt und es genießt, von Ihrer Mutter immer mit den neuesten Kontaktlinsen ausgestattet zu werden. Sie haben schon lange die Smartphones abgelöst und ermöglichen, mit einem Wimpernschlag permanent online zu sein.
Aber die schöne heile Welt zerbricht jäh, als Vivs Mutter ermordet wird. Die erfolgreiche Game-Entwicklerin stand kurz vor dem Release eines bahnbrechenden Computerspiels. "White Maze" wird mit neuartigen Lucent-Linsen gespielt, mit denen die Spieler virtuelle Welten mit allen Sinnen erleben. Aber warum zerstörte Vivians Mutter kurz vor ihrem Tod die Prototypen der Linsen? Gemeinsam mit dem schulbekannten Hacker Tom will Viv den Mord an ihrer Mutter aufklären. Doch je weiter sie vordringen, desto mehr begeben sie sich in Gefahr...

Ein packendes Jugendbuch ab 14 Jahren. Hochspannung pur!

zum Produkt € 18,00*

Lars, mein Freund
empfohlen von:

Anke Kokott

Anke Kokott

Lars, mein Freund

gebunden

Ein ganz wunderbares Buch, das 2017 in Norwegen zu Recht zum besten Jugendbuch gewählt wurde…

Amanda liebt Adam. Wenn sie ihm begegnet, mutiert sie zu einem stotternden, rot angelaufenen Etwas. Dann sind da noch die ehemaligen besten Freundinnen, die sich in mobbende, widerliche Handyjunkies verwandelt haben und Amanda auf Schritt und Tritt beobachten, um möglichst peinliche Momente einfangen zu können. Das zehrt ganz gewaltig an Amandas Selbstbewusstsein, um das es sowieso nicht so gut bestellt ist. Und dann tritt Lehrerin mit einer ganz besonderen Aufgabe an sie heran – statt eines süßen Erstklässlers als Patenkind bekommt Anna Lars zugeteilt – und Lars hat das Downsyndrom. Privat versteht sich Anna mit Lars sehr gut, bei ihm und seinem Vater fühlt sie sich angenommen und akzeptiert, doch in der Schule ist ihr Lars mit seiner offenen und direkten Art peinlich. Und so verrät sie ihn...Lars ist unglaublich verletzt und erst jetzt merkt Anna, wie viel er ihr bedeutet und sie tut etwas ganz Außergewöhnliches in der Hoffnung, Lars zurückzugewinnen…

zum Produkt € 12,95*

Khyona (1). Im Bann des Silberfalken
empfohlen von:

Beate Samorey

Beate Samorey

Khyona (1). Im Bann des Silberfalken

gebunden

Eine Verwechslung beschert Kati das größte Abenteuer ihres Lebens. Während des Island-Urlaubs mit ihrer höchst anstrengenden Patchworkfamilie gerät sie durch ein Portal in eine fantastische, aber für sie völlig fremde Welt voller magischer Geschöpfe. Ihr erster Gedanke ist, so schnell wie möglich wieder zurückzufinden. Doch als sie erkennt, dass man sie für eine Assassinin hält, die ihren Auftrag zügig ausführen soll, steckt sie schon mitten in den größten Schwierigkeiten und die Flucht zurück in ihre Welt scheint in weite Ferne gerückt…
Während Katis unfreiwillige Reise in die Parallelwelt, wird auch das Schicksal ihrer Familie erzählt, die durch die Anwesenheit der wahren Assassinin in große Gefahr gerät. Sehr spannend!

Ein wunderbarer All-Age-Roman, der die Sagenwelt Islands in feinste Fantasie einbettet.

zum Produkt € 18,00*

Mit anderen Augen
empfohlen von:

Anke Kokott

Anke Kokott

Mit anderen Augen


Ein neues Buch vom Journeyman – diesmal als Vater…

Fabian Sixtus Körner, auch bekannt als „Journeyman“, trifft auf seinen Reisen seine Jugendfreundin Nico wieder – sie werden ein Paar, auch wenn sie sich beruflich bedingt oft monatelang an ganz unterschiedlichen Orten dieser Welt befinden. Fabian ist für Nico der einzige Mann, mit dem sie das Wagnis, Eltern zu werden, eingehen möchte. Und dann ist es soweit – der Journeyman hält zum ersten Mal seine kleine Tochter Yanti im Arm. Und sein bisheriges Leben bricht zusammen… denn Yanti hat das Downsyndrom.

Was bedeutet das für ihr weiteres Leben? Das Ende der Freiheit? Ab jetzt eingezwängt in das Korsett der Bürgerlichkeit? Ungeschönt lässt Körner den Leser an seiner anfänglichen Verzweiflung und Hilflosigkeit teilhaben. Aber nach den bangen Wochen auf der Intensivstation wird das Leben mit Yantis zu seiner bisher schönsten Lebenserfahrung…

Wenn sie wissen wollen, warum man einmal im Jahr einen „Popelsonntag“ feiert, dann lassen sie sich dieses Buch nicht entgehen – es ist wunderbar und berührend.

zum Produkt € 15,00*

1 2 ... 6
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand