Unsere Empfehlungen

Ein wenig Leben
empfohlen von:

Milena Hillingmeier

Milena Hillingmeier

Ein wenig Leben Hanya Yanagihara

kartoniert


Jude, JB, Willem und Malcolm: Vier New Yorker, die sich am College kennengelernt haben. Jude St. Francis, brillant und enigmatisch, ist die charismatische Figur im Zentrum der Gruppe - ein aufopfernd liebender und zugleich innerlich zerbrochener Mensch. Immer tiefer werden die Freunde in Judes dunkle, schmerzhafte Welt hineingesogen, deren Ungeheuer nach und nach hervortreten. »Ein wenig Leben« ist ein rauschhaftes, mit kaum fasslicher Dringlichkeit erzähltes Epos über Trauma, menschliche Güte und Freundschaft als wahre Liebe.

zum Produkt € 16,00*

Hallo, Herr Eisbär!
empfohlen von:

Silke Müller

Silke Müller

Hallo, Herr Eisbär! Maria Farrer

gebunden


Arthur staunt nicht schlecht, als ein riesiger Eisbär mit stinkigem Fischatem und einem kleinen Köfferchen in den Pfoten vor der Haustür seiner Familie steht. Herr Eisbär taucht genau im richtigen Moment auf, denn Arthur hat so einige Probleme mit seinem jüngeren Bruder Liam und fühlt sich völlig unverstanden von seinen Eltern. Wer könnte da besser helfen, als ein Eisbär? Eine wundervolle Geschichte für die ganze Familie - zum Selbst- und Vorlesen. Mit zahlreichen witzigen Illustrationen von Daniel Rieley.

zum Produkt € 12,95*

Und andere Formen menschlichen Versagens
empfohlen von:

Katharina Pischedda

Katharina Pischedda

Und andere Formen menschlichen Versagens Lennardt Loß

gebunden


Ein Passagierflugzeug stürzt über dem Südpazifik ab. Unter den Passagieren, die nicht sofort ertrinken, ist die 22-jährige Marina Palm. Tagelang treibt sie, festgeklammert an einen Fenstersitz, auf dem Ozean. Dann erscheint am Horizont eine einsame Insel. 25 Jahre lang ist Marina verschollen. Und für den Leser bleibt sie es auch.


Lennardt Loß erzählt in seinem Debüt keine Robinson Crusoe Geschichte, sondern von Menschen, deren Lebenswege sich mit dem seiner Hauptfigur kreuzen. Da ist ein ehemaliger RAF-Terrorist, der die ersten zwei Tage mit Marina auf dem Ozean treibt. Oder ein neurotisches Handmodel aus Kanada, das auf Google Earth das Satellitenbild eines scheinbar unbewohnten Pazifikatolls entdeckt, auf dessen Strand HELP geschrieben steht. Marinas Vater, ein Bauunternehmer zwischen Größenwahn und Lächerlichkeit, ihre geltungssüchtige Mutter, die den Verlust der Tochter durch das Drehen eines Splatterfilms verarbeitet, und ihr Freund, ein Nachwuchsboxer, der mit Marinas Geschichte viel Geld verdient. Sieben skurrile, abgründige Kapitel, jedes eine Short Story für sich. Mit viel schwarzem Humor, nie aber zynisch.

zum Produkt € 20,00*

Ein wirklich erstaunliches Ding
empfohlen von:

Milena Hillingmeier

Milena Hillingmeier

Ein wirklich erstaunliches Ding Hank Green

gebunden


A digital girl in a digital world


Ein paar Klicks, ein kurzer Film, eine spontane nächtliche Aktion - und Aprils Leben steht auf dem Kopf. Eigentlich hatte sie nur eine mysteriöse, aber beeindurckende Roboter-Skulptur gefilmt und ins Netz gestellt und ihr aus Sapß den Namen CARL gegeben - nichts Besonderes eigentlich, doch als sie am nächsten Morgen aufwacht, ist sie berühmt. Überall auf der Welt sind Carls aufgetaucht, niemand weiß, woher sie kommen, niemand weiß, wofür sie gut sind. April wird zur Carl-Expertin, die Medien stürzen sich auf sie, ihre Videos verbreiten sich millionenfach. Doch im Zentrum der weltweiten Hysterie erntet sie nicht nur Likes...

zum Produkt € 22,00*

Damals
empfohlen von:

Mareike Schneider

Mareike Schneider

Damals Siri Hustvedt

gebunden


Eine junge Frau bezieht ein winziges Zimmerchen im heruntergekommenen Morningside Heights. Das Jahr ist 1979, und S.H. kommt direkt aus der amerikanischen Provinz; daher ihr Spitzname: "Minnesota". Das wilde New York lockt, und sie, die Schriftstellerin werden will, genießt den Schmutz wie den Glanz, das turbulente Leben wie die Einsamkeit. Alles Neue saugt sie begierig in sich auf. So auch, durch die papierdünnen Wände zur Nachbarwohnung, die oft skurrilen Monologe und gesungenen Mantras ihrer Nachbarin: Lucy Brite, liest sie auf dem Klingelschild. Doch mit der Zeit wünscht sie, sie hätte nicht so genau hingehört. Immer dringlicher werden Lucys Gesänge, immer klagender. Von Misshandlung ist die Rede, von Gefangenschaft, von Kindstod, ja von Mord. Nach und nach wird die Nachbarin zu einer immer schrecklicheren Obsession. Bis eines Nachts ein dramatisches Ereignis in Minnesotas Wohnung Lucy Brite in Person auf den Plan ruft - und nun beginnt ein Geheimnis sich zu lüften... Vierzig Jahre später erzählt die gealterte S.H., inzwischen eine anerkannte Schriftstellerin und Wissenschaftlerin, was davor und danach geschah: erzählt von Frauensolidarität und Männerwahn, von Liebe und Geschlechterkampf, von Gewalt und Versöhnung. Erzählt aber auch vom Mysterium der Zeit, von Erinnerung und Phantasie, von der Art und Weise, wie alles im Leben zu Geschichten wird, erzählt vom Erzählen. Und das mit einer unbändigen Lust daran, die uns wünschen lässt, das Buch wäre nie zu Ende.

zum Produkt € 24,00*

Das hungrige Krokodil
empfohlen von:

Ursula Lewis

Ursula Lewis

Das hungrige Krokodil Sandra Brökel

kartoniert


Prag 1968: Wie viele andere Tschechen schöpft Pavel Vodák Hoffnung. Hoffnung auf Reformen, auf Freiheit, auf Demokratie. Dann rollen die Panzer an und machen all seine Träume zunichte. Pavel will nicht, dass seine Tochter Pavla so aufwachsen muss. Sie soll frei denken und entscheiden können. Mithilfe eines Wiener Arztes gelangt Pavel an deutsche Pässe, doch damit gehen die Probleme erst richtig los, denn seine Frau willigt in die Flucht nur ein, wenn ihre Mutter mitkommt. Aber die möchte ihre Heimat nicht verlassen und ist zudem schwer krank, aber das weiß nur Pavel. Also plant er einen »Familienurlaub« nach Jugoslawien. Eine abenteuerliche Reise beginnt ...


Ein großartiger Familien­roman über Identität und Mut zum Widerstand.

zum Produkt € 17,00*

Lago Mortale
empfohlen von:

Ursula Lewis

Ursula Lewis

Lago Mortale Giulia Conti

kartoniert


Der erste Fall für Simon Strasser


Inmitten der flirrenden Augusthitze träumt der ehemalige Polizeireporter Simon Strasser von nichts weiter als einem erfrischenden Bad im Lago d'Orta und einem Regenschauer. Doch dann entdeckt er auf einer herrenlosen Yacht die Leiche eines einflussreichen Fabrikantensohns. Simons alte Instinkte sind geweckt, doch an diesem beschaulichen See scheint jeder ein Geheimnis zu haben - das um jeden Preis gewahrt werden muss.

zum Produkt € 16,00*

Sophie hat die Gruppe verlassen
empfohlen von:

Svenja Schaller

Sophie hat die Gruppe verlassen Sybil Schreiber

gebunden

Das Prosa-Debu-t von Sybil Schreiber überrascht mit leisen Storys, sich den Glück- und Erfolglosen widmen, den Randständigen, den Übriggebliebenen. »Sophie die Gruppe verlassen« ist fesselnd melancholisch und subtil
Mit viel Feingefühl und sprachlichem Geschick lässt Schreiber die Leserinnen und Leser mithoffen und mitsuchen; sie zeichnet gekonnt mit wenigen präzisen Bildern ausgereifte Charaktere und Szenen. Ob es um die aussichtslose Suche nach dem Helden Old Shatterhand geht, um eine Bibliothekarin mit ausgeprägt genauer Beobachtungsgabe oder um die einsam träumende titelgebende Sophie:
Sybil Schreiber fühhrt empathisch und packend durch die Geschichten, mit großem Respekt vor ihren Protagonistinnen und Protagonisten.

Ein tolles Buch, das mit leisen Kurzgeschichten zum Nachdenken anregt.

zum Produkt € 19,00*

milk and honey - milch und honig
empfohlen von:

Svenja Schaller

milk and honey - milch und honig Rupi Kaur

gebunden

Überleben ist das große Thema von milk and honey - milch und honig. Die lyrischen und prosaischen Texte im Mega-Bestseller aus den USA drehen sich um die Erfahrungen, die Frauen mit Gewalt, Verlust, Missbrauch, Liebe und Feminismus gemacht haben.


Jedes der vier Kapitel dient einem anderen Zweck, beschäftigt sich mit einem anderen Schmerz, heilt eine andere Wunde. milk and honey - milch und honig führt seine Leser durch die bittersten Momente im Leben einer Frau und gibt Trost. Denn Trost lässt sich überall finden, wenn man es nur zulässt - vor allem in diesem Buch

zum Produkt € 14,99*

Die Gabe
empfohlen von:

Svenja Schaller

Die Gabe Naomi Alderman

kartoniert

Es sind scheinbar gewöhnliche Alltagsszenen: ein nigerianisches Mädchen am Pool. Die Tochter einer Londoner Gangsterfamilie. Eine US-amerikanische Politikerin. Doch sie alle verbindet ein Geheimnis: Von heute auf morgen haben Frauen weltweit die Gabe - sie können mit ihren Händen starke elektrische Stromstöße aussenden. Ein Ereignis, das die Machtverhältnisse und das Zusammenleben aller Menschen unaufhaltsam, unwiederbringlich und auf schmerzvolle Weise verändern wird.

Großartig erzählt stellt dieses Buch das Patriarchat auf den Kopf und geht nach dem Lesen nicht mehr aus dem Kopf

zum Produkt € 16,99*

1 2 ... 9
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand