Unsere Empfehlungen

Ständig frische neue Lesetipps vom Team Bücher Thurn :)

empfohlen von:

Dorothea Rueß

Dorothea Rueß

Hilda Hasenherz. Das Abenteuer im Fuchswald Tobias Goldfarb

gebunden

Ein zauberhaftes, spannendes Buch voller Freundschaft, Mut und dem Wunsch nach Freiheit - toll zum Vorlesen, schön illustriert, und vermittelt die wichtige Botschaft, dass niemand so ist, wie er zuerst scheint.

Hilda Hasenherz lebt in einem großen Kaninchenbau unter dem Möhrenfeld. Wie alle anderen Buddelhasen macht Hilda Tag und Nacht nichts anderes als Tunnel graben und Möhren ernten, die alle an Baron von Ratzezahn abgegeben werden müssen. Der behauptet, all die Möhren seien nötig, damit Prinz Lämpchen und der König keinen Hunger leiden müssten. Doch die schlaue Hilda glaubt ihm das Märchen nicht. Außerdem will sie nicht länger buddeln, sondern viel lieber die Welt dort oben entdecken, wo Mond und Sonne leuchten. Sie zieht los in den großen, gefährlichen Wald, um den alten Fuchs Sam Grau zu finden. Er ist der Einzige, vor dem Baron von Ratzezahn Angst hat und der ihn vertreiben könnte. Die neue Kinderbuchheldin von Erfolgsautor Tobias Goldfarb ("Spekulatius, der Weihnachtsdrache") Zeitlos illustriert von Verena Körting (unter anderem "Sommerby" und "Holunderweg")

zum Produkt € 14,00*

empfohlen von:

Herbert Thurn

Herbert Thurn

Apfelmädchen Tina N. Martin

kartoniert

Ein ergreifender, vielschichtiger aber auch brutaler Thriller.
Mehrere Erzählstränge , die Platz für eigene Vermutungen lassen und den Leser involvieren, dazu ein tiefliegendes Familiendrama machen dieses durchdachte Buch zu einem perfekten Begleiter für kalte Wintertage.
Freue mich auf den nächsten Teil der Idun Lund Reihe « Gewittermann »(17.01.24)

Der erste Fall für Kriminalkommissarin Lind: Der geniale Platz-1-Bestseller aus Schweden!


Ein unglaubliches Verbrechen erschüttert die nordschwedische Stadt Boden: Eine Lehrerin, die keine Feinde zu haben scheint, wird ermordet aufgefunden. Noch dazu hat der Täter ihren Leichnam brutal inszeniert: Zwei dicke Nägel wurden durch die Hände der Toten getrieben; sie selbst hängt an einem Deckenhaken, als ihr Ehemann sie entdeckt. Kriminalkommissarin Idun Lind muss herausfinden, warum es zu der schrecklichen Tat kam. Zusammen mit ihrem eigenbrötlerischem Partner Calle Brandt taucht Idun tief in eine schockierende Familiengeschichte ein - und bringt sich damit selbst in höchste Lebensgefahr ...


»Wahnsinnig gut!« Go'kväll SVT ! Verpassen Sie nicht das beste Debüt des Jahres!




Alle Fälle von Kriminalkommissarin Idun Lind:


Apfelmädchen


Gewittermann

zum Produkt € 16,00*

empfohlen von:

Herbert Thurn

Herbert Thurn

Irgendwann werden wir uns alles erzählen Daniela Krien

gebunden

Ein Bauernhof im Osten kurz vor der Wende und eine junge Frau , die nicht weiss wo es hingeht im Leben. Sie geht nicht zur Schule sondern erliegt vollkommen pupertären Entwicklung.
Was sie jedoch erlebt und tief spürt ist eine Liebe am Rande der Gesellschaft.
Authentisch lebensnaher Erzählstil ,super!


Eine Liebe, die alles hinwegfegt. Zu einem Mann, der mehr als doppelt so alt ist wie Maria und der ein dunkles Geheimnis trägt. Während die Weltgeschichte im heißen Sommer 1990 Atem holt, während ein ganzes Land sich umwälzt und die Atmosphäre vibriert von Möglichkeiten, wird ein junges Mädchen zur Frau und Geliebten. Es geschieht Erschütterndes, außen wie im Inneren, und die fatale Verstrickung der zwei Liebenden endet brutal.

zum Produkt € 25,00*

empfohlen von:

Herbert Thurn

Herbert Thurn

Das Gemälde Geraldine Brooks

gebunden

Ein wunderbar unterhaltsames und lehrreiches Buch. Mundgerecht aufgearbeitet wird der Leser mit einer Lovestory, Rassismus, dem amerikanischen Bürgerkrieg und vielen interessanten Details zum Pferderennsport im historischen Kontext verwöhnt. Und Verschiedene in unterschiedlichen
Zeitfenstern handelnde Erzählstränge suggerieren zwar ein erwartbares Ende des Buches, um am Ende mit einer urplötzlichen Wendung etwas völlig Neues entstehen zu lassen.


Der New-York-Times-Bestseller - von der Pulitzerpreisträgerin und Autorin des Welterfolgs »Das Pesttuch«


Washington, D.C., 2019: Jess, eine junge australische Wissenschaftlerin, und Theo, ein nigerianisch-amerikanischer Kunsthistoriker, finden sich durch ihr gemeinsames Interesse an einem Pferd unerwartet verbunden. Jess untersucht die Knochen des Hengstes nach Hinweisen auf seine Kraft und Ausdauer - Theo will die verlorene Geschichte des unbekannten schwarzen Trainers aufdecken, der für seinen Rennerfolg entscheidend war.



New York City, 1954: Martha Jackson, eine Galeristin, die für ihr Gespür bekannt ist, entdeckt ein Ölgemälde eines Pferdes aus dem 19. Jahrhundert von unbekannter Herkunft.



Kentucky, 1850: Ein versklavter Junge namens Jarret und ein braunes Fohlen schmieden ein Band der Verständigung, das das Pferd zu Rekordsiegen im Süden Amerikas führen wird. Als der Bürgerkrieg ausbricht, wird auch ein junger Künstler, der sich mit Gemälden des Rennpferdes einen Namen gemacht hat, zu den Waffen gerufen. In einer gefährlichen Nacht trifft er auf den Hengst und seinen Reiter Jarret, weit entfernt vom ehemaligen Glanz der Rennstrecke.



Basierend auf der wahren Geschichte des siegreichen Rennpferds Lexington ist »Das Gemälde« ein Roman über Kunst und Wissenschaft, Liebe und Besessenheit und unsere offene Rechnung mit alltäglichem Rassismus.

zum Produkt € 25,00*

empfohlen von:

Renate Klaus

Renate Klaus

FrauenGestalten sichtbar gemacht!

kartoniert

Brandneu gerade erschienen - seltene Lektüre.
Was bedeutete es im 19. und 20. Jahrhundert, eine Frau zu sein? Zur Beantwortung dieser Frage haben sich die Autor*innen des Buches auf Spurensuche in Bayerisch-Schwaben begeben. Dabei stießen sie auf einfache, unscheinbare Objekte, hinter denen sich spannende Lebensberichte verbargen, Archivfunde und Zeitzeugenaussagen, die die Geschichten ganz unterschiedlicher Frauenleben sichtbar machten. Dieses Buch trägt die individuellen Biografien zusammen und ordnet sie in die historischen Umstände ihrer Zeit ein. Es spannt immer wieder inhaltliche Verbindungslinien zwischen den "kleinen" Lebensgeschichten und der "großen ganzen" Geschichte.

zum Produkt € 28,00*

empfohlen von:

Herbert Thurn

Herbert Thurn

Das späte Leben Bernhard Schlink

gebunden

Martin, sechsundsiebzig Jahre alt, wird von einer ärztlichen Diagnose mehr als erschreckt. Nur noch wenige Monate soll seine Zeit auf Erden dauern. Sein Leben und seine ganze Liebe gehören seiner jungen Frau und seinem gerade einmal sechsjährigen Sohn. Was kann er noch für sie tun? Was kann er ihnen geben, was ihnen hinterlassen? Martin möchte natürlich alles richtig machen. Doch auch für das späte Leben gilt: Es steckt voller Überraschungen und Herausforderungen, denen er sich stellen muss

zum Produkt € 26,00*

empfohlen von:

Katja Zahn

Katja Zahn

Kein guter Mann Andreas Izquierdo

gebunden

Kein guter Mann...oder doch? Was ist, wenn sich eine gute Absicht ins Gegenteil verkehrt? Im Laufe der Geschichte lernt man Walter kennen... und verstehen. Der wunderbare Schreibstil ist so fesselnd, dass man Seite um Seite verschlingt. Und so oft wie man schmunzeln muss, rührt die Geschichte zu Tränen (unbedingt Taschentücher bereithalten)
Ein Buch wie das Leben....voller Tragik, Humor, Freude und Trauer.
Warmherzig und mit emotionaler Tiefe regt diese Geschichte zum Nachdenken an und hallt noch lange nach.

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Dorothea Rueß

Dorothea Rueß

Land der Söhne Milena Moser

kartoniert

Eine wunderbare, bidlhafte Sprache und ein Familienroman, der einen sofort in den Bann zieht!

Zentrale Erlebnisse aus drei Kindheiten fügen sich zu einer Familiengeschichte, in der man jedem Einzelnen nahekommt. Da ist zum einen in den 40er-Jahren der kleine Luigi, der auf ein strenges Outdoor- Internat in New Mexico geschickt wird und dort lernen soll, wie man ein richtiger Mann wird. Dann sein Sohn Giò, der mit seiner Mutter in den 70er-Jahren in eine Hippie- Kommune zieht und plötzlich ganz auf sich allein gestellt ist. Und da ist die 12-jährige Sofia, die mit zwei Vätern aufwächst und sich mit Papa Giò auf eine lange Zugreise in Richtung Vergangenheit begibt.


Ein Familienepos, das eindrücklich von Freiheit, Geschlecht, Kindheitsprägung und Identität erzählt.

zum Produkt € 14,00*

empfohlen von:

Dorothea Rueß

Dorothea Rueß

Echtzeitalter Tonio Schachinger

gebunden

Spitzzüngig, gesellschaftskritisch, humorvoll, ungewöhnlich - einfach absolut lesenswert!

Ein elitäres Wiener Internat, untergebracht in der ehemaligen Sommerresidenz der Habsburger, der Klassenlehrer ein antiquierter und despotischer Mann. Was lässt sich hier fürs Leben lernen? Till Kokorda kann weder mit dem Kanon noch mit dem snobistischen Umfeld viel anfangen. Seine Leidenschaft sind Computerspiele, konkret: das Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 2. Ohne dass jemand aus seiner Umgebung davon wüsste, ist er mit fünfzehn eine Online-Berühmtheit, der jüngste Top-10-Spieler der Welt. Nur: Wie real ist so ein Glück?

Tonio Schachinger erzählt von einer Jugend zwischen Gaming und Klassikerlektüre, von Freiheitslust, die sich bewähren muss gegen flammende Traditionalisten - und von dem unkalkulierbaren Rest, der nicht nur die Abschlussklasse 2020 vor ungesehene Herausforderungen stellt. Dabei sind die Wendungen so überraschend, sein Humor so uneitel und nahbar: Echtzeitalter ist Beispiel und Beweis für die zeitlose Kraft einer guten Geschichte. Und ein großer Gesellschaftsroman.

zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Katja Zahn

Katja Zahn

Marschlande Jarka Kubsova

gebunden

Zwei Frauen in zwei verschiedenen Jahrhunderten...auf der einen Seite Abelke Bleken, deren Geschichte auf wahren Tatsachen beruht. Sie besaß einen großen Hof bei Hamburg und wurde im Jahr 1583 als Hexe verurteilt und verbrannt. Auf der anderen Seite Britta, die in der heutigen Zeit mit ihrer Familie in diese Gegend zieht und sich durch diese Veränderung grundsätzlichen Fragen über ihre Beziehung und ihr Leben stellen muss. Geschickt zieht die Autorin Parallelen von damals zu heute und lässt uns darüber nachdenken wie viel sich verändert hat und wie viel es, wenn auch in anderer Form, in unserer Gesellschaft immer noch gibt. Eine absolut mitreißende Geschichte und für mich ein Lesehighlight in diesem Jahr. Auch als eBook :)

zum Produkt € 24,00*

Seite
1 2 ... 19