Unsere Empfehlungen

Die Gleichung des Lebens
empfohlen von:

Die Gleichung des Lebens

gebunden

Dieses Buch ist für mich eine der schönsten Entdeckungen dieses Bücherjahres. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln erleben wir den heftigen Zusammenstoß zwischen dem Wunsch sich die Natur zu unterwerfen und dem eine Koexistenz mit ihr zu leben. Sommer 1747.König Friedrich II. will die Sumpfgebiete östlich von Berlin trockenlegen. Wo noch Fische, Schildkröten und Wasservögel in überwältigender Artenvielfalt leben, sollen Kühe grasen und die Kartoffel wachsen. Aus der Pfalz und Hessen etc. strömen die angeworbenen neuen Siedler, doch die Wenden, die dort als Fischer ein gutes Auskommen haben, fürchten den Untergang ihrer Welt. Als der Ingenieur Mahistre tot am Oderstrand angetrieben wird, übernimmt das Mathematikgenie Leonhard Euler die Ermittlungen und gerät plötzlich selbst zwischen die Fronten: muss die Natur dem Gesetz der Logik unterworfen werden? Kann man die überhaupt darauf anwenden? Überschwemmungen berechnen, Dämme bauen, Sümpfe trockenlegen - was sind die Folgen davon? Kann man die berechnen? Ein hervorragend recherchierter, atmosphärisch dichter Roman mit einer erstaunlichen Vielfalt an Figuren und Stimmungen vor dem Hintergrund des 18. Jahrhunderts.

zum Produkt € 22,00*

Licht
empfohlen von:

Licht

gebunden

Thomas Edison, der geniale Erfinder nicht nur der Glühbirne und J.P.Morgen, der als Bank- und Geldmensch Berühmtheit erlangt. Antony McC arten erzählt die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Männern, die sich begegnen und eine Allianz eingehen um die Welt zu verändern. Der eine bringt mit seiner Erfindung weltweit Licht ins Dunkel, der andere wird der Geldgeber für das Unternehmen Elektrifizierung. Doch während J. P. Morgan aus der Beziehung als reichster Mann der Welt hervorgeht, lässt sich der Erfinder der Glühbirne, Thomas Edison, von der schillernden Welt seines Partners verführen und setzt nicht nur seine Erfindungskraft, sondern auch sein Seelenheil aufs Spiel.
Die spannende Geschichte der "Erleuchtung" unserer Kontinente - mit allen Licht- und Schattenseiten grandios erzählt.

zum Produkt € 24,00*

Der Lärm der Zeit
empfohlen von:

Der Lärm der Zeit

gebunden

Julian Barnes, einer der ganz großen Erzähler unserer Zeit. Sein Thema in diesem neuen Roman: Macht und Kunst - schließen sie sich aus, können sie sich miteinander arrangieren und wer profitiert hier am Ende wirklich?
Mein Tipp für das nächste verregnete Wochenende: eine CD mit der Musik und dieser Roman über das Leben des großen russischen Komponisten Schostakowitsch - da kann der Regen kaum lange genug dauern.

Im Mai 1937 wartet ein Mann jede Nacht neben dem Fahrstuhl seiner Leningrader Wohnung darauf, dass Stalins Schergen kommen und ihn abholen. Der Mann ist der Komponist Schostakowitsch, und er wartet am Lift, um seiner Familie den Anblick seiner Verhaftung zu ersparen.
Die Gunst der Mächtigen zu erlangen, hat zwei Seiten: Stalin, der sich plötzlich für seine Musik zu interessieren scheint, verlässt noch in der Pause die Aufführung seiner Oper »Lady Macbeth von Mzensk«. Fortan ist Schostakowitsch ein zum Abschuss freigegebener Mann. Durch Glück entgeht er der Säuberung, doch was bedeutet es für einen Künstler, keine Entscheidung frei treffen zu können? In welchem Verhältnis stehen Kunst und Unterdrückung, Diktatur und Kreativität zueinander, und ist es verwerflich, wenn man sich der Macht beugt, um künstlerisch arbeiten zu können?
Im neuen Roman von Julian Barnes wird das von Repressionen geprägte Leben von Schostakowitsch in meisterhafter Knappheit dargestellt - ein großartiger Künstlerroman, der die Frage der Integrität stellt und traurige Aktualität genießt.

zum Produkt € 20,00*

Gefrorener Schrei
empfohlen von:

Gefrorener Schrei

kartoniert

Dublin - Mordkommission, aber Tana French sucht sich in jedem Fall einen neuen - in diesem Roman: eine neue Ermittlerfigur. In jedem Fall trifft sie einen anderen Ton, entsteht eine andere Atmosphäre. So vielseitig zu schreiben und die Leser immer wieder über viele hundert Seiten mitzureißen ist eine ganz große literarische Kunst. Deshalb ist Tana French als Autorin unbedingt und immer wieder eine Empfehlung wert!

Sie wollten einen richtig interessanten Fall - aber kein Spiel, das niemand kontrollieren kann. Der nervenaufreibende, abgründige neue Roman der renommierten Nr.1-Spiegel-Bestseller-Autorin Tana French.
»Messerscharf, fesselnd, sprachlich außergewöhnlich und atmosphärisch eindringlich.« Harlan CobenAislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch ist für ein romantisches Abendessen gedeckt. Wieder so eine klare Beziehungstat, denkt die Polizei. Doch bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es wird immer offensichtlicher, dass jemand in der Mordkommission ihre Arbeit behindert. Weil sich Antoinette mit ihrer toughen Art Feinde gemacht hat? In einem explosiven Ermittlungskreisel wird nur eines immer deutlicher: Unschuldig ist hier niemand. »Meisterhaft, wie Tana French Stimmungen einfängt und geniale Plots konstruiert.« Washington Post

zum Produkt € 16,99*

Lunapark
empfohlen von:

Lunapark

gebunden

Großartige Geschichtsstunde der etwas anderen Art -
Es geht weiter mit Gereon Rath und Charlie, in der Berliner Mordkommission, die 1934 längst nicht mehr ermitteln kann, wie es erforderlich wäre und deren Hauptaufgabe auch nicht mehr die Suche nach den wirklichen Tätern sein darf.
Unter der Eisenbahnbrücke an der Liesenstraße, unter einer unvollendeten kommunistischen Parole, liegt die übel zugerichtete Leiche eines SA-Mannes. Am Tatort trifft Kommissar Rath auf seinen früheren Kollegen Reinhold Gräf, der nun für die Geheime Staatspolizei arbeitet. Während Gräf von einem politischen Mord ausgeht, ermittelt Rath in eine andere Richtung und entdeckt Verbindungen zum zerschlagenen Ringverein Nordpiraten, der seine kriminellen Aktivitäten als SA-Sturm getarnt fortsetzt.
Als ein zweiter SA-Mann erschlagen aufgefunden wird, scheint alles auf eine Mordserie zu deuten. Eine Spur führt in den seit Kurzem geschlossenen Lunapark, einstmals Berlins berühmtester Rummel. Und Rath muss klären, welche Rolle Unterweltboss Johann Marlow, ein Erzfeind der Nordpiraten und Raths Nemesis, in diesem Fall spielt.
Die politische Lage wird immer brisanter, Raths Frau Charly gerät in SA-Haft, und der Kommissar wird in einen Strudel sich überschlagender Ereignisse gezogen, an deren Ende er sogar einen unmissverständlichen Mordauftrag erhält. Wird er ihn ausführen? Volker Kutscher liefert atemlose Spannung und das packende Porträt politisch höchst unruhiger Zeiten.

zum Produkt € 22,99*

Blindgang
empfohlen von:

Blindgang

kartoniert

Wenn skandinavische Krimis, dann von ihm - Norwegens preisgekröntem Krimi-Autor Jørn Lier Horst.
In dem Hafenstädtchen Stavern im Süden Norwegens verschwindet ein Taxifahrer. Sechs Monate später gibt es eine erste Spur, der Verdächtige besitzt einen kleinen Bauernhof in der Nähe. In seinem zehnten Fall stößt Kommissar William Wisting dort auf das blutbefleckte Taxi des Verschwundenen und auf ein umfangreiches Drogendepot. Zur gleichen Zeit wird im Keller eines alten Hauses zufällig ein Tresor gefunden, in dem sich eine große Geldsumme sowie ein Revolver befinden. Mit dieser Waffe wurde in der Neujahrsnacht eine Studentin erschossen. Zunächst kann Wisting keinen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen erkennen. Doch als er mit seinen Ermittlungen ungewollt seine hochschwangere Tochter Line in Lebensgefahr bringt, ändert sich alles ...
"Ganz oben bei den besten Krimi-Autoren aus dem Norden." The Times

zum Produkt € 14,99*

Die Tangospielerin
empfohlen von:

Die Tangospielerin

gebunden

Der neue Roman der uns schon durch "Dotzheim liest" bestens bekannten Carolina de Robertis:
Buenos Aires, 1913. Als die siebzehnjährige Leda in Argentinien ankommt, sucht sie vergebens nach ihrem Ehemann Dante. Sie muss erfahren, dass er tot ist. Alles, was ihr von ihm bleibt, ist die Truhe mit seinen Kleidern. Völlig auf sich gestellt, entdeckt sie eine wunderbare, tieftraurige Musik, die sie noch nie zuvor gehört hat. Es ist eine Musik, die ausschließlich Männern vorbehalten ist. Mit der Geige ihres Vaters, kurzen Haaren und im Anzug ihres Mannes schließt sie sich einer Tangogruppe an. Je berühmter die Musiker werden, desto schwieriger ist es für Leda, sihr Geheimnis zu bewahren. Nach »Die unsichtbaren Stimmen« ist dieser neue Roman eine Hommage an die Geburtsstunde des Tango und führt in die Lebensbedingungen der Einwanderer in Argentinien. Super spannender Schmöker - perfekt für lange Winterabende.

zum Produkt € 19,99*

Der Angstmann
empfohlen von:

Der Angstmann

kartoniert


Fesselnder Kriminalroman aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs


Dresden, November 1944: Die Bevölkerung leidet unter den anhaltenden Kriegszuständen und den täglichen Entbehrungen. Flüchtlingsströme drängen in die Stadt. Bombenalarme gehören zum Alltag. Da wird Kriminalinspektor Max Heller zu einer grausam zugerichteten Frauenleiche geholt. Schnell geht das Gerücht um: Das war der Angstmann, der nachts durch die Gassen schleicht. Heller gibt nichts auf das Gerede. Inmitten der Wirren des letzten Kriegswinters macht er sich auf die Suche nach einem brutalen Frauenmörder. Nicht nur sein linientreuer Vorgesetzter Rudolf Klepp legt Heller dabei Hindernisse in den Weg. Als im Februar 1945 die Stadt in einem beispiellosen Bombenhagel dem Erdboden gleich gemacht wird, hält man auch den Mörder für tot. Doch der Angstmann kehrt zurück ...

zum Produkt € 15,90*

Melnitz
empfohlen von:

Melnitz

kartoniert

Der Literaturkreis in Dotzheim hat sich dies als Ferienlektüre vorgenommen:
Als 1871 nachts ein entfernter Verwandter an die Tür der Meijers klopft, ahnt keiner in der Familie, wie radikal sich ihr Leben ändern wird. Janki Meijer, aus der französischen Armee entflohen, mischt die Familie des Viehhändlers Solomon Meijer, der im Judendorf Endingen für Ehrlichkeit steht, gehörig auf.
Wie sich die Geschichte dieser weit verzweigten jüdischen Familie bis ins Jahr 1945 entwickelt, erzählt Lewinsky mit einer solchen Gestaltungskraft, dass der Leser unweigerlich zu einem bangenden und hoffenden Teil der Familie wird.
'Er tut es mit unwahrscheinlichem kulturgeschichtlichem Reichtum, mit Figuren von seltener Lebendigkeit, mit genauem Gespür fürs Gewöhnliche und Ungewöhnliche der jüdischen Condition.' Andreas Isenschmid, persönliche Empfehlung/SWR-Bestenliste März 2006

zum Produkt € 16,90*

Schwindelfrei ist nur der Tod
empfohlen von:

Schwindelfrei ist nur der Tod

kartoniert

Kult-Kommissar Jennerwein ist mit seinem achten Fall zurück: Diesmal geht es besonders hoch hinaus ... Für alle Jennerwein Fans und die, die es noch werden wollen. Hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort schwebt ein wunderschöner Heißluftballon. Doch ganz plötzlich ist er verschwunden. Vom Winde verweht? Abgestürzt? Oder explodiert? Kommissar Jennerwein und sein Team ermitteln auf windigen Gipfeln und bei aufgeblasenen Lokalprominenten. Doch Jennerwein wirkt bei der Spurensuche nach Unfall oder Mord merkwürdig unkonzentriert, geradezu abgelenkt. Seit langem besucht er heimlich einen mysteriösen Unbekannten im Gefängnis. Was mag der verbrochen haben? Und warum sucht Jennerwein den Rat des Bestatterehepaars a.D. Grasegger? Da taucht der Unbekannte auf einmal im Kurort auf, und Jennerweins gesamte Existenz droht wie ein Ballon zu zerplatzen...>Schwindelfrei ist nur der Tod

zum Produkt € 14,99*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand