Veranstaltungen

Sei klug und halte dich an Wunder

05.06.2019 20:00 Uhr

Sei klug und halte dich an Wunder
Veranstaltungsort: Backstube, hinter der Buchhandlung, Römergasse 20 a
Vorverkauf: in der Buchhandlung
Preis: 12,00

eine Hommage an Mascha Kaléko - Texte gelesen von Renate Kohn, Musik Cellist Cornelius Hummel.
Im Juni 1907 in Galizien geboren, findet Mascha Kaléko als junge Frau Anschluss an die Kabarett- und Literatenszene in Berlin. Gebrauchslyrik wollte sie schreiben – Gedichte, die der Mensch zum Leben braucht. Damit trat sie in enge künstlerische Verwandtschaft zu Erich Kästner, Kurt Tucholsky und Joachim Ringelnatz. Kaum feierte sie 1933 erste große Erfolge, da landete sie auch schon auf der "schwarzen Liste" der Nazis und erhielt ab 1935 Berufsverbot. Sie ging, wie viele deutsche Dichter, ins Exil und schrieb sich ihre Sehnsucht nach ihrem Berlin durch Gedichte von der Seele. Mit ihrer unverwechselbaren Art, auch schwierige Dinge durch ebenso poetische wie einfache Worte auszudrücken, gelingt es ihr bis heute mit ihren Gedichten mitten ins Herz zu treffen.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen der Kulturtage Dotzheim mit Unterstützung des Vereinsring und des Kulturamt Wiesbaden.

Krimi Lesung: Rheingau-Höllen

12.06.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Backstube hinter der Buchhandlung, Römergasse 20 a
Preis: 7,00 Abendkasse 8,00 €

Stephan Reinbacher stellt an diesem Abend seinen - nun schon - 3. Fall um die Phantombild-Zeichnerin Elisa Lowe vor. Diese hat offenbar ein Händchen dafür, sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Dabei wollte sie nur einer Freundin einen Gefallen tun, als sie für diese das Portrait eines Mannes zeichnete. Ohne ihr Wollen tauchte das Bild dann als Fahndungsfoto in den sozialen Medien auf. Und damit nicht genug wird der Mann kurz darauf tot aufgefunden und Elisa Lowe steht unter dringendem Tatverdacht. Was bleibt ihr da schon anderes übrig, als sich schleunigst selbst auf die Suche nach dem Täter zu begeben. Nicht nur, dass sie damit vor den eigenen Kollegen fliehen muss um nach Beweisen für ihre Unschuld zu suchen, sie hat auf ihrer Flucht durch den Rheingau noch einen weiteren Verfolger auf ihrer Spur - den wahren Mörder.

»Rheingau-Höllen« ist ein dynamischer Krimi, der durch Perspektivwechsel mehr und mehr an Fahrt aufnimmt. Er gewinnt seinen Reiz natürlich auch durch den einen und anderen, uns bekannten, Schauplatz und trotz aller Spannung kommt auch der Humor nicht zu kurz.

Krimi Lesung: Rheingau-Höllen