Veranstaltungen

Nutzloser Firlefanz und teurer Klimbim - Lesung aus dem Roman: Konzert ohne Dichter

18.09.2019 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: "Backstube" hinter der Buchhandlung, Römergasse 20 a, WI-Dotzheim
Vorverkauf: Buchhandlung und Volksbildungswerk Klarenthal
Preis: 10,00

Heinrich Vogeler, einer der ganz großen Jugendstil Künstler, strebt 1905 der Höhe seiner künstlerischen Laufbahn zu. Mit vielen Aufträgen für Gemälde und Buchillustrationen ist er ein gefragter Mann und sein Haus "Barkenhoff" ist der Mittelpunkt der Künstlerkolonie Worpswede. Hier treffen sich Künstler und Bewunderer, man isst und trinkt, flirtet und tratscht, tauscht sich aus und schmiedet Pläne. Nicht selten ist Vogelers Freund Rilke zu Gast, der mit einem spontan ersonnenen Gedicht erfreut.

Alles könnte gut sein, aber Vogeler steckt in einer Krise. Trotz des Erfolgs kämpft er zunehmend mit Selbstzweifeln und seine Angst wächst, Dank seiner Mäzene und Auftraggeber in einem goldenen Käfig fest zu stecken. Sind seine Bilder nicht Ausdruck einer Flucht vor dem tatsächlichen Leben? Die Bilder seiner Kollegin Paula Moderson-Becker erscheinen ihm viel ehrlicher, als sein wuchernder, ornamentaler Überfluss. Und die Freundschaft – ja Seelenverwandtschaft - mit Rilke, dem er eine ständige Zuflucht bei freier Kost und Logis bietet, ist schwer angeknackst und das nicht erst, seit dieser ihm öffentlich vorwirft, nur noch dekorativen Tand zu produzieren.

Äußerst unterhaltsam lässt Klaus Modick in seinem Worpswede-Roman die Kunst- und Literaturszene um 1905 lebendig werden. Wir tauchen ein in die Atmosphäre der Künstlerkolonie, sitzen mit am Tisch wenn gefeiert und gestritten wird und begleiten Heinrich Vogeler und seine Freunde auf der Suche nach der wahren Kunst, dem richtigen Leben und nicht zuletzt: der Liebe.
Es liest Holger Hebenstreit.

Filmvorführung: Aufbruch '68 - War da was in Wiesbaden?

19.09.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Veranstaltungsraum der Buchhandlung, ehem. Backstube
Vorverkauf: in der Buchhandlung
Preis: 5,00 €

Rassenunruhen und Bürgerrechtsbewegung in USA; weltweite Studentenkrawalle und Proteste gegen den Vietnamkrieg; Anti-Schah-Demos in Deutschland. Weltweit lehnte sich die junge Generation gegen die Eltern auf. Gegen verkrustete Strukturen, Konsumterror, Vertuschung der Verstrickung in Verbrechen während der Nazizeit. Eine Vielzahl an Ereignissen und Bewegungen ist gemeint, wenn von den 68ern gesprochen wird. Auch im beschaulichen Wiesbaden blieb die Wirkung dieser Aufbruchsstimmung nicht aus.
Im Auftrag des Stadtarchiv hat sich Harald Kuntze auf Spurensuche in unserer Stadt begeben. In seinem Film mit vielen Interviews mit Zeitzeugen wird die Stimmung dieser Zeit wieder lebendig.
Dauer des Films 105 Minuten

Norwegen - alles, nur nicht immer dunkel.

09.10.2019 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Backstube hinter der Buchhandlung

Ein Abend zum Gastland der diesjährigen Buchmesse: Norwegen. Literatur, Kultur, besonderes von Land und Leuten. Dazu reichen wir eine Kostprobe aus der norwegischen Küche. Lassen Sie sich überraschen.

Es laden ein: Ebba Drolshagen und Elke Deichmann

Meine Literatur Sendung auf Radio-RheinWelle 92,5

10.10.2019 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Radio Rheinwelle Frequenz 92,5 UKW oder per livestream www.radio-rheinwelle.de

Im Literarischen Sunset stelle ich einmal im Monat ausgewählte Bücher und AutorenInnen vor und gebe Lesetipps - kombiniert mit dazu passender Musik. Die Sendung können Sie jeweils Donnerstags Live zwischen 19 u. 20.00 Uhr auf UKW Frequenz 92,5 oder störungsfrei per live-stream im internet empfangen: www.radio-rheinwelle.de.

Vorblick auf die Oktobersendung: Schwerpunkt Literatur aus Norwegen

Empfehlungen der Sendung vom September:
Karen Köhler, Miroloi
Daniel Kehlmann, Tyll - aktuell als Bühnenstück im Staatstheater
Hinweis: Lesungen mit Autoren aus Norwegen im Literaturhaus

Empfehlungen der Sendung vom August:
Delia Owens, Der Gesang der Flusskrebse
Coson Whitehead, Die Nickel Boys,
Musikalische Untermalung: Chilli Gonzales / Sandra Kreisler
Veranstaltungstipp: Wiesbadener Literaturtage 15.-21.Sept.



Empfehlungen der Sendung vom 23. Mai literarischer und musikalisches Thema: Nachbarn
Fredrik Backman: Ein Mann namens Ove. Franz Kafka: Der Nachbar
Literaturverfilmung: Rhidian Brook: Niemandsland - The aftermath
Nachruf: Wiglaf Droste

Emfpehlungen der Sendung vom 25. April:
Autorenportrait: B. Traven
Autorenprotrait: Leonardo Padura - Die Durchlässigkeit der Zeit
Literaturverfilmung: der Fall Collini
Woche der Stille: Lesung von Michael Schmidt-Salomon

Inhalt Sendung vom 28. März:
Geburtstag Patrick Süskind
aktu. Literaturverfilmungen: Beale Street Blues, James Baldwin und Angie Thomas The hate u give.

Inhalt Sendung 28. Februar:
Erich Kästner, 120. Geburtstag
Krimi-März in Wiesbaden - Lesungen, Gespräche etc.
Deutscher Hörbuchpreis: Gert Heidenreich und Eva Meckbach beste Interpreten!
Literaturverfilmung: Strunk, der goldene Handschuh

Empfehlungen der Sendung vom 31.1.19:
Unda Hörner, 1919 - das Jahr der Frauen
Herbert Beckmann, Hotel ohne Wiederkehr
Takis Würger, Stella
Dt. Krimipreis, vorgestellt: Simone Buchholz, Max Annas

Sendung vom 6.12.: literarische Geschenketipps und Thema 70 Jahren Unterzeichnung der Menschenrechtskonvention, Literatur und Musik.

Literaturempfehlungen zum Gastland Georgien, Buchmessen-Sendung vom 11.10.:
Haratischwili, Das Achte Leben (für Brilka)
Lasha Bugadze, Der erste Russe
Nana Ekvtimishvili, Das Birnenfeld.

Sendung vom 13.9.2018:
Literaturempfehlung: Gerhard Jäger: All die Nacht über uns
Würdigung: Eva Demski, ausgezeichnet mit dem Georg-Konell-Preis
Nachruf: Fischers Weltalmanach
Veranstaltungshinweis: Georgienschwerpunkt im Literaturhaus
Jubilar: Theodor Fontane

Sendung vom 16. August:
Jubilare: Joachim Ringelnatz und
"Momo" von Michael Ende, vor 45 Jahren erschienen und heute aktueller denn je.
Autor Robert Seethaler (neuer Roman: Das Feld)
aktuelle Literaturverfilmungen: McEwan, Kindeswohl
Julian Barnes, Vom Ende einer Geschichte

Empfehlungen vom 19. Juli 2018:
Jubilar: Gottfried Keller
Hörbuchtipp: Juli Zeh, Unterleuten
Krimitipp: Luis Sellano, Lissabon-Reihe, Portugiesische Tränen u.a.
Deutsche Geschichte: Carmen Korn, Töchter einer neuen Zeit u.a.
aktuelle Literaturverfilmung: McEwan, Am Strand

Empfehlungen vom 21. Juni 2018:
Gil Riberiro, Lost in Fuseta / Spur der Schatten
Voosen&Danielsson, Krimis mit Ingrid Nyström und Stina Forss
Morten Stroksnes, Das Buch vom Meer
Hörbuchtipp: Jörg Maurer, Alpenkrimis um Kommissar Jennerwein

Sendung vom 24. Mai 2018, Buchbesprechungen:
der neue Thriller von Frank Schätzing: Die Tyrannei des Schmetterlings
Ferdinand von Schirach: Strafe
Literaturverfilmung: Die Buchhandlung der Florence Green

Sendung vom 26. April:
Literaturnobelpreis - bald Geschichte?
Im Interview: Klaus Modick mit seinem neuen Roman über den Autoren Eduard von Keyserling "Keyserlings Geheimnis"
Filmtipps: "Licht" nach Alissa Walser, Am Anfang war die Nacht Musik
"Transit" nach Anna Seghers gleichnamigen Roman

Sendung vom 29.3.18: Rückblick auf den Krimi-März. Im Interview:
Sabine Hofmann: Die große Kälte/ Das flüstern der Stadt/ Kriminalromane im Spanien der Franco-Zeit.
Robert Hültner: Lazare und der tote Mann am Strand/ Inspektor Kajetan
Wiederentdeckung einer wichtigen literarischen Stimme des schwarzen Amerika: James Baldwin: Von dieser Welt

In der Sendung vom 1.3. war der Krimiautor Roland Stark zu Gast. Zum Auftakt des Wiesbadener Krimimärz sprachen wir über das schreiben von spannender Literatur, die Bedeutung von Verlagen etc. Mittleriweile ist mit Tod am Höllenberg der 6. Band der Rheingau-Krimis von Roland Stark erschienen.

Geschenketipps der Sendung vom Dezember:
Buchtipp: Yaa Gyasi, Heimkehren
Volker Weidermann, Träumer - als die Dichter die Macht ergriffen
Film/DVD Tipp: "Born to be blue (Chet Baker)" und "Kundschafter des Friedens"

Büchertipps der Oktober Sendung, Thema Frankreich:
Nils Minkmar, Das geheime Frankreich - Geschichten aus einem freien Land
Gila Lustiger, Die Schuld der Anderen
Dominique Manotti, z.B. Einschlägig bekannt
Leila Slimani, dann schlaf auch du
Pierre Lemaitre, Drei Tage und ein Leben

Inhalt der September Sendung:
Jubilar: Theodor Storm, Gedichte, Bücher, Filme
Buchtipp: Norman Ohler, Die Gleichung des Lebens
Literaturverfilmung: Schloss aus Glas, Buchvorlage, Jeanette Walls

Inhalt der August Sendung:
Jubilar: David Thoreau, Texte, Bücher, Biografie
Buchtipp: Antony Doerr, Alles Licht, das wir nicht sehen


Inhalt der Juni Sendung:
Aktuelle Literaturverfilmung: In Zeiten des abnehmenden Lichts
Buchtipp: Geschichte der Bienen, Maja Lunde
Ankündigung des neuen Bretagne-Krimi von Bannalec
Autorin: Donna Leon und ihr Commissario Brunetti
Viel Spaß beim Zuhören!