Veranstaltungen

Schreibwettbewerb für alle bis 12 Jahren

- 22.06.2019 18:00 Uhr

Schreibwettbewerb für alle bis 12 Jahren

Und so funktioniert es:
1. Suche Dir einen der drei Textvorschläge aus und schreibe die Geschichte zu Ende.
2. Gib die Geschichte bis zum 22. Juni bei uns in der Buchhandlung ab oder maile sie uns an folgende Adresse:
buchhandlung@buch-am-markt.com.
Wichtig, wir brauchen Deinen Namen, Dein Alter und eine Kontaktadresse von Dir.
3. Am Samstag, 28.9. um 11 Uhr werden die Gewinner in unserer Buchhandlung bekanntgegeben. Die schönsten Geschichten werden vorgelesen. Außerdem warten auf die drei Gewinner Überraschungen!


Schreibvorschlag Nummer 1:

Es war eine angenehme Nacht und Lillebror hätte in jeder anderen Nacht normal durchgeschlafen. Doch in dieser Nacht war es anders. Er wachte mitten in der Nacht auf, weil seine Etern sich sehr laut und aufgeregt unterhielten. Zunächst konnte Lillebror nicht ahnen um was es ging, doch dann spitzte er seine Ohren und höhrte genau hin. Das Gespräch schien sich um einen Vorfall, der in der Zeitung nachzulesen war zu drehen. Es muss ein schrecklicher Vorfall gewesen sein und da wurde auch Lillebror neugierig. Er wollte auch wissen, was es denn für schreckliche Neuigkeiten gab.
In der Zeitung stand auf der ersten Seite in riesigen Buchstaben:

Schreibvorschlag Nummer 2:

Klein Ida, die Schwester von Michel aus Lönneberga war ein ganz und gar artiges Mädchen. Nie hatte sie irgendeinen Blödsinn im Kopf oder war in Versuchung geraten etwas unanständiges zu tun. Michel hingegen war sehr unartig und machte fast jeden Tag Unfug. Immer wenn er das tat wurde sein Vater sehr wütend auf ihn und sperrte ihn zur Strafe in den Schuppen. Für Michel jedoch war der Schuppen keine Strafe. Er fand es dort gemütlich und immer wenn er da war schnitzte er Figuren aus Holz, so dass es schon bald über Hundert waren. Immer wenn Michel genug Zeit im Schuppen verbracht hatte, kam Klein-Ida und schloss ihm auf. Klein Ida fand es im Schuppen ebenfalls gemütlich und so kam es, dass sie sich wünschte, eines Tages selbst im Schuppen eingesperrt zu sein. Dafür musste sie jedoch etwas anstellen. Sie fragte Michel nach einem Rat, doch der sagte, dass man sich Unfug nicht ausdenken könne, sondern er einfach passierte. Klein Ida musste sich also selbst etwas ausdenken.

Schreibvorschlag Nummer 3:

Eines Tages kam ein wunderlicher kleiner Mann mit seiner Kutsche an Gretas Haus vorbeigeritten. Er sagte ihr er wolle ihr etwas schenken und Greta hiet ihm ihre ausgestreckte Hand entgegen. Der Mann legte ein kleines Samenkorn hinein, dass in der Sonne golden glänzte. Der Mann befahl ihr, das Korn in die Erde zu Pflanzen und es jeden Tag zu gießen. Wenn sie das alles tun würde, dann würde das Mädchen etwas Unglaubliches erleben. Ohne ein weiteres Wort verschwand der mann so wie er gekommen war. Greta tat also das, was der Mann ihr aufgetragen hatte und pflanzte den Samen in ihr kleines Beet neben den Radieschen. Sie goß den Samen jeden Tag fleißig und die Eltern wunderten sich schon über Gretas Eifer. Als sie eines schönen Morgen wieder nach draußen in den Garten zu ihrem Beet ging um nach ihrem Samen zu sehen, traute sie ihren Augen kaum:

Fotowettbewerb "Buch auf Reisen"

- 31.08.2019 18:00 Uhr

Fotowettbewerb "Buch auf Reisen"

Machen Sie mit bei unserem Fotowettbewerb und gewinnen Sie einen von 5 Büchergutscheinen im Gesamtwert von 250 Euro. Die schönsten Einsendungen werden in unserer Buchhandlung ausgestellt.
Einsendeschluss: 31. August 2019
Einsendungen bitte per Email an:
buchhandlung@buch-am-markt.com
Betreff: Buch auf Reisen

Schmökerabend

Schmökerabend
Veranstaltungsort: Bei uns in der Bücheroase

Schmökerabend
bei Wein & Kerzenschein

Überraschen Sie sich und/oder eine lieben Menschen mit einem außergewöhnlichen Abendprogramm:

Lassen Sie sich bei uns einschließen und stöbern & schmökern Sie nach Ladenschluss bei uns ungestört bei Kerzenschein, Wein und Knabbereien.

Termine nach Absprache.
Sommerpause von Mai bis September.
Dauer 2 Stunden (19:00-21:00)

Preis: 35 Euro inkl. einer Flasche Wein und Knabbereien

Kreative Schreibschule weissbooks.w

Kreative Schreibschule weissbooks.w
Veranstaltungsort: Unsere Bücheroase

Kreative Schreibschule mit Rainer Weiss
Schreiben lernen beim Profi...

Sie wollten schon immer einmal lernen, kreativ zu schreiben?
Dann melden Sie sich bei uns!
Wir bieten Abend- oder Wochenendkurse zum "Schreibenlernen" mit Rainer Weiss an.
Termine nach Absprache.
Kursgröße: drei bis max. sieben Teilnehmer.
Die Kosten für einen Abendkurs liegen bei 110 Euro p.P.,
ein Wochenendkurs kostet 198 Euro p.P..
Zur Vorbereitung erhalten die Teilnehmer 3 Wochen vor Kursbeginn eine Schreibaufgabe.
Zum Kursleiter Dr. Rainer Weiss:
Ehem. Lektor und Programmgeschäftsführer bei Suhrkamp, Verleger von weissbooks.w, Vor allem in seiner Suhrkamp-Zeit lektorierte er die großen Autoren wie Muschg, Walser, Begley oder Bernhard.
Mehr zu ihm finden Sie hier:
https://www.buchmarkt.de/menschen/rainer-weiss-70/

Bücherfreunde

05.09.2019 19:30 Uhr

Bücherfreunde
Veranstaltungsort: Unsere Bücheroase

Bücherfreunde unter sich:
wir laden alle Bücherfreunde zu einem gemütlichen Abend in entspannter Atmosphäre ein. Wir wollen mit Ihnen über Bücher sprechen, die IHNEN besonders gefallen haben.
Deswegen unsere Bitte: Nicht wir wollen Ihnen unsere Lieblinge vorstellen sondern Sie uns allen!
Teilnahmebedingung: Jeder bringt ein Lieblingsbuch mit und ist bereit uns allen davon zu erzählen...
Wir bieten Wein & Leckereien & Kerzenschein und freuen uns auf einen angeregten Austausch!

Leseparty

28.09.2019 17:00 Uhr

Leseparty
Veranstaltungsort: Unsere Bücheroase
Preis: 5 Euro

Wir laden alle Bücherfreunde zwischen 8 und 12 Jahren zur zweiten Darmstädter Leseparty ein!
Wir quatschen über Bücher, basteln mit Büchern, picknicken gemeinsam und lesen, lachen oder tanzen zusammen,
je nach Lust und Laune…
Bitte schnell anmelden, die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt…!
Bitte bringt ein gemütliches Kissen und Euer Lieblingsbuch mit!
Eintritt: 5 €

Rainer Moritz: Leseparadiese

15.10.2019 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Unsere Bücheroase

An diesem Abend erzählt Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg und Tausendsassa rund ums Buch, von seiner Reise zu Buchhandlungen »mit dem gewissen Etwas«, die nicht durch diffuse Breite, sondern durch leuchtende Tiefe, erklärte Präferenz, sichtbare Empfehlung überzeugen. Buchhandlungen, die Persönlichkeit zeigen, einen unverwechselbaren Charakter: Sie verkaufen Bücher, die irgendwem am Herzen liegen, sie handeln mit Geschichten, mit Empörungen, mit Träumen, mit Sehnsüchten. In ihnen wird die beseelte, sorgfältige Art und Weise, wie ein Sortiment zusammengestellt wird, sicht- und spürbar, jede Saison aufs neue mit Leben erfüllt - durch erfahr- und erlebbare Sinnlichkeit. Durch Lust und Leidenschaft, durch temperamentvolle Hingabe. Anhand von Erfahrungen, die er mit besonderen Buchhandlungen gemacht hat, erzählt Rainer Moritz von seiner persönlichen Lese- und Büchersozialisation. Von der Originalität »seiner Buchhandlungen«, ihrer Unbeirrbarkeit und Unabhängigkeit und ihrer mit Eigensinn betriebenen Bücherlust.

Rainer Moritz: Leseparadiese

Woche unabhängiger Buchhandlungen

02.11.2019 10:00 Uhr - 09.11.2019 16:00 Uhr

Woche unabhängiger Buchhandlungen

Eine Woche lang – vom 2. bis 9. November 2019 – zeigen sich über 700 unabhängige Buchhandlungen ("Indies") in ganz Deutschland buchstäblich von ihren schönsten Seiten. Es handelt sich um die größte derartige Aktion, die es jemals gab.

Inhabergeführte Buchläden sind nicht wegzudenken aus unseren Städten und Regionen. Ihr Beitrag zum wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben ist von beachtlicher Bedeutung. Das ist für diejenigen, denen diese Bedeutung längst klar ist, ein guter Grund zu feiern – und für alle anderen eine schöne Gelegenheit zu erfahren, dass es es gute Bücher auch ganz in der Nähe gibt.

Lieblinge des Jahres

08.11.2019 19:00 Uhr

Lieblinge des Jahres
Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen Saal

Das ganze Jahr über haben sich die Buchhändlerinnen der "Buchhandlung am Markt” in Darmstadt durch die Flut der Neuerscheinungen gearbeitet und möchten ihnen nun ihre ganz persönlichen "Lieblinge” des Jahres vorstellen. Lassen sie sich inspirieren von den leidenschaftlichen Vielleserinnen, die ihre Begeisterung für Bücher zu ihrem Beruf gemacht haben.


Eintritt: frei

Veranstaltungsort: Prinz-Emil-Schlösschen - Saal

Antje Herden liest aus "Wir Buddenbergs"

09.11.2019 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Unsere Bücheroase
Preis: 2 Euro

Sitzkissenlesung für alle ab 6...
Vorsicht: Euch erwartet eine Überraschung ;-)
Eintritt: 2 Euro

Geschichten rund um eine verrückt-liebenswerte Familie: die neunjährige Mia hat die trubeligste Patchworkfamilie, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, dass bei den Buddenbergs immer was los ist und sie von einem Abenteuer ins nächste stolpern! An dem Tag, an dem diese Geschichte beginnt, hüpfen Mia und Lisbeth jubelnd aus der Schule. Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür, und es schneit in dicken weißen Flocken. »Das wird das beste Weihnachten überhaupt«, sagt Mia. »Mindestens«, bestätigt Lisbeth. Dabei wissen die beiden noch nicht einmal, dass in diesen Weihnachtsferien nicht nur eine Menge Schnee, sondern auch ein merkwürdiger Besuch und ein unheimlich spannendes Geheimnis auf sie warten ...

Eine Veranstaltung im Rahmen von Leseland Hessen .... Wir bedanken uns bei allen Förderern und Sponsoren!

Copyright Foto Antje Herden: Rüdiger Wenig

1 2